Fragen & Antworten zum New Nintendo 3DS

  • Gestern überraschte Nintendo fast jeden Nintendo-Fan, indem sie den New Nintendo 3DS/3DSXL in der japanischen Direct ankündigten. Dieser 3DS bekommt einige Neuerungen spendiert. So besitzt das Gerät eine leistungsfähigere CPU, die es Spielen, die extra für die Hardware entwickelt werden, ermöglicht, noch besser auszusehen. Außerdem weist es ein zusätzliches Circle Pad über den XYAB-Buttons auf, die wiederum nun in neuen Farben erstrahlen, wenn auch nur bei der kleinen Variante. Auch die amiibo-Figuren kann man mit diesem 3DS benutzen, hierfür wird der untere Bildschirm verwendet.


    Nach der japanischen Direct eröffnete Nintendo eine offizielle Webseite, auf der einige Fragen über das neue Gerät beantwortet werden. Die Kollegen von siliconera haben sich einige Fragen herausgenommen und ins Englische übersetzt. Wir haben uns diese Fragen angeschaut und sie für euch ins Deutsche übersetzt:


    F: Welche Anwendungen sind auf dem Gerät vorinstalliert?


    A: Die folgenden Anwendungen sind vorinstalliert:

    • Health & Safety Information
    • Nintendo 3DS Camera
    • Nintendo 3DS Sound
    • Mii Maker
    • StreetPass Mii Plaza
    • Nintendo eShop
    • AR Games
    • Face Raiders
    • Activity Log
    • Nintendo Zone
    • Download Play
    • System Settings


    F: Gibt es irgendwelche Änderungen an den Anwendungen?


    A: Der Internetbrowser kann jetzt Videos abspielen. Mediendateien können nun zwischen dem Gerät und einem Computer ohne das Entfernen der microSD-Karte verschoben werden. Der Hintergrund, die Icons, die Ordner, Musik und Sound-Effekte des Home-Menü können nun geändert werden (später kann man das beim Nintendo 3DS/XL auch tun).


    F: Warum wird die Filterfunktion des Internet-Browsers ab dem Start aktiviert sein?


    A: Um Kindern keinen Zugang zu schädlichen Webseiten zu ermöglichen.


    F: Seitdem nun auch offizielle Nintendo microSD-Karten veröffentlicht werden: Gibt es andere microSD-Karten, die für New Nintendo 3DS / New 3DS XL verwendet werden können?


    A: Die folgenden microSD-Karten werden kompatibel sein:

    • SanDisk Extreme: 16GB (SDSDQX-016G-J35A)
    • SanDisk Extreme: 32GB (SDSDQX-032G-J35A)


    [Nintendo erwähnt auch, dass der genannte Hersteller in Zukunft Änderungen an seinen microSD-Karten tätigen könnte und diese somit nicht mehr funktionieren könnten. Das sollte man im Sinn haben.]


    F: Welche Computer-Betriebssysteme benötigt man für den Zugriff auf die microSD-Karte über Wireless-LAN?


    A: Die Computer-Betriebssysteme sind Windows 8.1 und Windows 7.


    F: Wird man in der Lage sein, bestimmte Daten von der SD-Karte wie Software oder Speicherdaten zu übertragen?


    A: Nein.


    F: Kann man Software-Daten vom Nintendo 3DS/3DSXL übertragen?


    A: Daten vom Nintendo 3DS/3DSXL können auf den New Nintendo 3DS/New 3DS XL übertragen werden. (Allerdings können die Daten vom New Nintendo 3DS/3DSXL nicht auf den 3DS/3DSXL übertragen werden.)


    F: Was benötigt man, um die Daten zu übertragen [via PC]?


    A: Eine Internetverbindung. Man braucht auch genug Akku-Laufzeit, sonst wird nichts übertragen.


    Da die SD-Karte nicht in den New Nintendo 3DS/3DSXL microSD-Slot passt , muss man entweder die Wireless-Konnektivität nutzen oder manuell von einem Computer kopieren.


    F: Ist der Wireless-Schalter, den man vom 3DS/3DSXL kennt, nicht mehr verfügbar?


    A: Der physische Schalter ist nicht mehr da, aber man kann die Wireless On-/Off-Funktion im Home-Menü aktivieren.


    Q: Kann das Netzteil vom Nintendo 3DS/3DSXL/DSi/DSi XL für den New Nintendo 3DS/New 3DS XL verwendet werden?


    A: Ja.


    Q: Ist er kompatibel mit dem Nintendo Wi-Fi USB Connector?


    A: Ja.


    F: Kann man mit dem New Nintendo 3DS/3DSXL alle Nintendo 3DS- und Nintendo DS-Spiele spielen?


    Soweit es nur Nintendo DS-/DSi-Software betrifft. Spiele, die auf den GBA-Spieleschacht angewiesen sind, können nicht abgespielt werden.


    Außerdem gab Nintendo bekannt, dass sowohl der New Nintendo 3DS als auch der New Nintendo 3DS XL keine Ladegeräte beinhalten werden, wie man es bereits in Japan und Europa kennt.


    Quelle: siliconera

  • Schon wieder ohne Ladekabel..? Mir solls egal sein, aber damals beim XL gabs schon kritik dafür.
    Ansonsten finde ich diese Filterfunktion einfach komolett bescheuert. Vor allem dass man seine Kreditkarte damit verbinden muss und geld dafür ausgeben soll damit es abgeschaltet wird. Ich werde es nicht brauchen da ich genug Geräte habe um ins internet zu gelangen aber finde für leute die es nutzen wollen ist das ein Unding..

    Der Kampf der Konsolen ist einfach unnötig... :luigistare:

  • F: Was benötigt man um die Daten zu übertragen [via PC]?


    A: Eine Internetverbindung. Man braucht auch genug Akku, sonst wird nichts übertragen.


    Da die SD-Karte nicht in den New Nintendo 3DS/3DSXL microSD-Slot passt , muss man entweder die Wireless-Konnektivität nutzen, oder manuell von einem Computer kopieren.



    Vorher die Daten von der "alten SD" des 3DS auf eine MicroSD kopieren (es gibt ja Adapter von Micro-SD auf SD) und anschl. die Daten übertragen. Das müsste doch funktionieren - oder?

    Nintendo-Fan seit 1982 (original Donkey Kong-Spielhallenautomat) :D:love:

  • Zitat

    Außerdem gab Nintendo an das der New Nintendo 3DS und der New Nintendo 3DS XL keine Ladegeräte beinhalten wird, sowie man es bereits in Japan und Europa kennt.


    Haben die noch nicht aus dem Bullshit vom 3DS XL gelernt oder tun die nur so blöd? Beim 2DS haben sie es doch auch hin bekommen, warum jetzt auf einmal wieder so?


    Da kann man wirklich nur den Kopf schütteln.

  • Dass man 3D sehen kann obwohl man von der Seite schaut ist oke, aber welcher Mensch zockt bitte, mit dem 3DS von der Seite? Vielleicht wäre es besser gewesen wenn man das 3D so eingestellt hätte das man es von oben und unten sehen kann. Weil das kann ja passieren das man plötzlich ein bisschen den 3DS neigt.

  • Zitat:
    "
    "F: Was benötigt man um die Daten zu übertragen [via PC]?


    A: Eine Internetverbindung. Man braucht auch genug Akku, sonst wird nichts übertragen.


    Da die SD-Karte nicht in den New Nintendo 3DS/3DSXL microSD-Slot passt , muss man entweder die Wireless-Konnektivität nutzen, oder manuell von einem Computer kopieren."
    "


    Wie sieht die Sache denn aus, wenn man im 3DS schon eine MicroSD mit Adapter genutzt hat ?


    Ich kann mir dabei nur folgendes Vorstellen;


    1. Einfach die micro SD in den New 3DS hauen.
    2. Daten der alten micro SD im New 3ds im Menü über das Netzwerk Verifizieren
    3. (das fänd ich zu umständlich) die MicroSD karte muss am PC für den New 3DS aufbereitet werden.

    Nintendo/Playstation/Origin/Steam-Network-ID:Flo_10800


    Spielt zur Zeit am Häufigsten:


    (PS4) Hatsune Miku PD Future Tone
    (Switch) Yoshis crafted world


    Meist erwartet 2019:

    Borderlands 3, Pokemon SS, Fire Emblem 3H,

  • Ich hätte aber noch eine Frage:
    Wer ist auf die Schnapsidee gekommen, das Teil "New 3DS (XL)" zu nennen?
    Da wäre ich mal auf die Antwort gespannt, weil demjenigen ziehe ich persönlich eine über :ugly

    Zockt momentan:
    - ARMS
    - Ultra Street Fighter II: The Final Challengers
    - Snake Pass


    Freut sich schon auf:
    - Splatoon 2

  • Zitat
    Außerdem gab Nintendo an das der New Nintendo 3DS und der New Nintendo 3DS XL keine Ladegeräte beinhalten wird, sowie man es bereits in Japan und Europa kennt.



    Haben die noch nicht aus dem Bullshit vom 3DS XL gelernt oder tun die nur so blöd? Beim 2DS haben sie es doch auch hin bekommen, warum jetzt auf einmal wieder so?


    Da kann man wirklich nur den Kopf schütteln.



    Ich finde das absolut richtig. Wenn ich dran denke wie viele Netzteile bei uns rumliegen, viele mehrfach. Das schont Ressourcen.


    Ich habe mich noch nicht entschieden, ob ich kaufen, tauschen oder sonst was werde. Es sein denn es gibt ein topp Angebot oder entsprechende Software die mich reizt. Der verbesserte 3D-Effekt und das bessere Display sind starke Argumente, leider wird nicht hochskaliert.

    Spielt gerade:


    MK 8
    Rayman Legends
    Mass Effect 2+3
    Fire Emblem 3DS Fire Emblem Wii + Game Cube

  • Dass man 3D sehen kann obwohl man von der Seite schaut ist oke, aber welcher Mensch zockt bitte, mit dem 3DS von der Seite? Vielleicht wäre es besser gewesen wenn man das 3D so eingestellt hätte das man es von oben und unten sehen kann. Weil das kann ja passieren das man plötzlich ein bisschen den 3DS neigt.


    Da Facetracking verwendet wird, wird das auch funktionierten wenn man ihn neigt ;)

  • Ich finde die Sache mit den nicht mehr beiliegenden Ladegeräten grundsätzlich sehr gut. Ich habe bereits 2 Ladegeräte und war froh, dass beim 3DS XL keins mehr drin war. Letztendlich liegen sie ja doch nur irgendwo in der Ecke herum, kosten zusätzlich Geld und belasten auch die Umwelt (was man vielleicht auch nicht vergessen sollte). Und nicht wenige Käufer besitzen ja bereits ein Gerät seit dem DSi und können somit immer das selbe Netzteil nutzen.

  • @pliplu
    Die Übertragung findet ja nicht übers Internet statt, sondern im Lokalen Netzwerk.
    Also würden nur Daten verloren gehen, wenn dein Router abstürzt!
    Es kann natürlich auch sein, dass die Daten wirklich übers Internet an Nintendo-Server gehen...
    Da hätte ich eher andere Bedenken:
    Wie lang soll dafür mein PC und 3DS laufen?
    Ich hab nämlich eine ziemliche Bambusleitung.
    Aber das wäre, glaube ich, viel zu umständlich.
    Schliesslich funktioniert das ja auch bei Handys und so, dass man die Daten im Lokalen Netzwerk verschicken kann...

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!