Umfrage der Woche: Welcher bisherige Super Smash Bros.-Ableger ist euer Favorit?

  • Eindeutig Melee. Hatte zwar viele Klone und die Brawl Stages mochte ich etwas mehr, aber es war schön schnell, man konnte einfach Kombos machen, als in Brawl. Die Charaktere waren viel ausbalancierter als Brawl und es gab weder Tripping, noch langweiligen Adventure Mode (der in Melee in hinsicht auf das Gameplay dagegen unschlagbar ist). Das erste Smash Bros. war damals ganz gut, aber heute kann man es sich nicht mehr antun, eindeutig nicht. Schlecht gealtert, langsames Gameplay, zu unfaire Charaktere und irgendwelche Plattformen zu einer Stage zusammengewürfelt. Das alles beruht natürlich auf meine subjektiven Blickwinkel (zumindest 70%)

  • Das ist mir vollkommen egal, ich bin kein Fan von Spielen welche mehrere Zusammenhanglose Serien mischen.

    Nintendo/Playstation/Origin/Steam-Network-ID:Flo_10800


    Spielt zur Zeit am Häufigsten:


    (PS4) Hatsune Miku PD Future Tone
    (Switch) Yoshis crafted world


    Meist erwartet 2019:

    Borderlands 3, Pokemon SS, Fire Emblem 3H,

  • Brawl. Coole Inszenierung mit spaßigem "Storymodus" und die für mich beste Kämpferauswahl.

  • Bei mir hat es mit Melee angefangen.. Ich kannte nix über das Spiel und deswegen auch nix über die charas und wie man was freischalten und hab auch nicht im Internet geschaut( hätte da noch nichtmal Internet daheim :b), das Gefühl damals einen neuen Charakter freizuschaufeln war der Hammer und Dr.Mario war auch noch mein Lieblingscharakter

  • Entweder sind auf ntower zu viele Kinder unterwegs die Melee nie gespielt haben...
    oder zu viele Gelegenheitsspieler die erst mit der Wii angefangen haben...
    denn es will mir nicht in den Kopf wie man Brawl über Melee stellen kann...


    SSB. Melee => 91/100
    SSB. => 86/100
    SSB. Brawl => 79/100


    Abgesehen von der Grafik ist Brawl der bisher schlechteste Teil der Reihe :thumbdown:


    Die Idee des Subraum-Emissär und den Stage Editor erweiterten die Reihe zwar um Elemente die recht cool sind, aber das wichtigste und das ist und bleibt nun einmal das Gameplay und nicht irgendwelche coolen Modi, ist schlechter als in den vorherigen Teilen...


    Ich hoffe SSB. 4 wird sich zumindest zwischen SSB. und Melee Einpendeln... allein von Grafik, Modi, Roster, etc. pp. ist es sicher genial, aber ob das Kampfsystem am Ende stimmt? Wir werden es sehen und nein, aufgrund der Demo kann man das noch nicht Final sagen ;)


    Nunja, spaßig dürfte es allein Aufgrund des Online-Modi trotzdem werden, aber ob es spielerisch an Melee anschließen kann wird die Zeit zeigen.
    Ich bin jedenfalls auf die Stimmen aus der kompetitiven SSB. Szene gespannt.. die können das glaube ich noch am besten beurteilen, immerhin spielen die nicht umsonst immer noch Melee :thumbup:

    Der obige User ist für Leser unter 18 Jahren nicht geeignet.

  • Entweder sind auf ntower zu viele Kinder unterwegs die Melee nie gespielt haben...
    oder zu viele Gelegenheitsspieler die erst mit der Wii angefangen haben...
    denn es will mir nicht in den Kopf wie man Brawl über Melee stellen kann...


    Schon Leuten sowas zu unterstellen ist frech. Und der Beitrag an sich... Stellst deine subjektive Meinung objektiv dar. Manchen gefällt eben der Spielstil von Brawl besser und auch die ganzen Modi sind für manche (mich eingeschlossen) einfach ein so großer Pluspunkt, den Melee nicht ausgleichen kann. Da hilft imo auch das etwas coolere Gameplay nicht mehr. Und ja ich hab mit Melee damals angefangen und trotzdem gefällt mir Brawl besser, einfach weil es mehr und bessere Modi gibt, mehr Charaktere, mehr Items, bessere Grafik und noch weiteren Stuff den Melee nicht hat. Also fass dich nächstes Mal anders bitte :)

  • Bei mir war Melee knapp vor brawl. Was aber hauptsächlich an der schlechten Präsentation von brawl liegt. Ich gehe mal nicht auf Kombis und so ein weil da habe ich bisher nicht drauf geachtet sondern nur auf die Modusauswahl Stages und Charaktere. Klar war vom Umfang überall brawl vorne. Aber manche Stages oder Moduse waren total schlecht umgesetzt. Der subraum sah damals unfassbar gut aus, hat sich aber langweilig gespielt. Auch manche Charaktere frage ich mich noch heute wie könnten sie die nur reinnehmen. Bei den Stages,waren bei brawl zwar nen paar Perlen dabei aber kaum welche davon blieben im Kopf hängen. An Melee liebte ich. Einfach alles (abgesehen von pichu) und der Adventure Modus war herrlich weil er sich so erfrischend anders anfühlte außerdem war es da noch ne Herausforderung alle chars zu bekommen, von mewtu mal abgesehen den da zählte nur die Ausdauer.

  • Brawl!
    Ich kann Melee nicht leiden.Ich konnt nie nachvollziehen, dass es das "Beste" sein soll. Wavedashing-Bugs als kompetitives Gameplay zu bezeichnen fand ich schon immer schwachsinnig.
    Klar, man brauch Skill um sowas zu üben und einzusetzen, aber hey, man übt um zu cheaten. Mehr nicht. Ansonsten muss ich sagen, dass mir die Geschwindigkeit vom Neuen Teil bisher am Besten gefällt.

  • für mich ist es eindeutig brawl, allein aufgrund des grandiosen story mode
    noch nie hat mich ein beat em up so gefesselt und motiviert. Es war richtig süchtig machend


    ich gehe auch davon aus, dass es nach dem wii u smash bros release noch immer so aussehen wird bei mir

  • Brawl. Mit den anderen Ablegern bin ich erstmal nicht wirklich warm geworden, durch Brawl bin ich richtig auf den Geschmack gekommen. Von daher ganz klar Brawl.

  • Eindeutig Brawl. Mich hat die Subspace Emissary einfach umgehauen, und ich habe das unzählige Male durchgespielt. Die Interaktionen der Charaktere war unfassbar geil (Fox, Diddy und Falco ist mein Favorit, sowie Bowser der Ganondorf als Trophäe vermöbelt hat xD). Außerdem war das Spiel viel umfangreicher und hat einfach viel zu bieten, so habe ich glaube ich fast 900 Stunden insgesamt mit dem Spiel verbracht.. =)

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!