Gewinnspiel: Was sind eure schönsten Erinnerungen aus The Legend of Zelda: Majora's Mask für den Nintendo 64?

  • Leider habe ich es nie durchspielen können da ich es selber nicht besessen hab. jedoch als ich es mir mal geliehen hatte und das erste mal schnee gesehen habe, war das richtig cool. solch eine Umgebung gab es bei OoT nähmlich nicht. jetzt freu ich mich auf mein eigenes Exemplar von MM :) auch wenn ich es nicht gewinne, muss es eben gekauft werden.

  • Ich erinnere mich gerne an 2 Stellen:


    Als Erstes wäre es das erste Mal bei den Riesen, zusammen mit der Oath to Order eine wunderbare Atmosphäre. Da bekomm ich jedes Mal Gänsehaut.


    Als Zweites das betreten der Uhr, kurz vorm Finale.

  • Ohne am Gewinnspiel teilzunehmen, um den anderen eine Chance zu lassen (vorbestellt), hab ich einen echt schöne Erinnerung an das Spiel, auch wenn DIESE Erinnerung gar nicht zu schön fürs Spielgeschehen ist: Der Moment wenn der Countdown anfängt! Ich finde diesen Moment so geil, einfach weil man weiß jetzt muss man schnell machen. Die Musik verändert sich, es fängt an zu beben und du stehst z.B noch in einem Dungeon und möchtest nicht wieder alles von vorne machen. Du stehst unter Zeitdruck und weißt noch ein wenig und die Welt geht unter. Dieses Situation alles noch vor Ablauf des Countdowns zu schaffen ist unbeschreiblich. Ich war schon einige male in dieser Situation und hoffe wieder in so einer zu sein. Das ist so meine ''schönste'' Erinnerung an dieses Spiel

  • Ich habs erst vor ein paar Jahren durchgespielt. Als es rauskam ( das Spiel gehört meinem Bruder ich war 3-4 Jahre ) hab ich nie Unruh-Stadt und Umgebung verlassen xD. Aber dabei fand ich die Szene mit dem Horror-Kid an diesem Baum im Regen besonders schön. Und der Moment als man die Okarina erhält ist auch besonders toll :)

  • So da einige Leute das Spiel noch nicht gespielt haben :SPOILER!!!!


    Mein schönster Moment in Zelda Majoras Mask war das beschützen der Ranch vor der Bedrohung im Weltall. Habe das Spiel mit 7 Jahren gespielt und hatte unglaubliche Angst die Aliens mit dem Bogen abzuwehren, da man echt unter Druck stand und ständig hinter die Hütte rennen musste und wieder zurück um alle Aliens abzuwehren. Sobald die Aufgabe jedoch erledigt war, war ich echt stolz auf mich das ich das geschafft habe :D Nagut, mit 7 Jahren wirkt das viel schwerer als es wirklich ist.. aber trotzdem mein schönster Moment in Majoras Mask mein absolutes Lieblingsspiel!

  • Meine Lieblings erinnerung ist die an den letzen tag speziell die lezten sechs stunden die Musik oh mein gott *-* es war wirklich perfekt inszeniert die Menschen haben die Hoffnung aufgeben sie haben sich damit abgefunden das sie niemand mehr retten wird sie haben mit den Leben abgeschlossen sie waren bereit zu sterben sie wollte fliehen hatten Panik das traurigste für mich war bei dieser Ranch wo die Große Schwester die Kleine Schwester unter Alkohol gesetzt hat damit sie keine Schmerzen hat und nichts mitbekommt alle waren traurig und am weinen auser Anju und Kafei sie waren glücklich das sie sich wieder gefunden haben diese stelle macht es für mich zu den besten Zelda überhaupt hätte das Spiel in diesen sechs Stunden eine Sprachausgabe gehabt dann wäre ich schon emotional schon sehr getroffen gewesen.


    Oder die stelle Wo man den Horror kid gegenübertritt alles ist düster und traurig und die Menschen haben alle Hoffnung aufgeben bis er kommt der tapfere grüngekleidete Wicht namens Bill ich meine Link xD und die vier alten Götter dieser Welt um Hilfe bittet die Sequenz danach war so unfassbar geil (für damalige verhältnisse) inszeniert wo die vier Giganten nach und nach langsam auf den Uhrenturm zulaufen und mit all ihrer Kraft versuchen den Mond aufzuhalten und ihnen das mit mühen auch gelingt und die Musik dabei die hat perfekt gepasst mehr als perfekt.


    Oder nachdem man von Mond hineingesogen wurde diese stille Frieden draussen ist alles am abnippeln und drinnen herrscht frieden nur du und fünf kleine Kinder ein sehr schönes Bild vorallen spielte da keine Musik was meiner meinung nach dazu beitrug


    Joa das sind meine Lieblings erinnerungen. =)

  • Meine Erinnerung an Majora´s Mask: Ich habe die US, die Pal und die Japan Version für mein N64, aber keines davon jemals angerührt - Ocarina of Time war mein absolutes Jahrhundertspiel und mit dem Nachfolger wollte ich warten bis ich mich dazu bereit fühlte. Tja, wie das Leben so spielt hat es dann irgendwie nie gepasst und ich habe es nie gespielt - Schande über mich!

    Game Pass! :thumbdown: Playstation Plus! :thumbdown:  "Gameflix" and streaming kills Gaming X(

  • Ich habe leider auch keine Erinnerung zu Majoras Mask auf dem N64, da ich das Spiel leider nie gespielt habe. Lediglich Video und Gameplay-Material was für mich gruselig aussah bekam ich zu sehen, und muss sagen, dass mich das Spiel echt interessiert.

  • Also ich erinnere mich bei Majora's Mask immer an Kafei's Quest... Als ich Kafei und Anju wieder zusammenbrachte... Kurz vor dem Weltuntergang und dann wird die Liebe doch wieder getrennt und Anju ist wieder einsam und traurig, weil ich die Zeit zurückspulen musste. Es ist auf jeden Fall ein richtiger Gänsehautmoment, wenn man den Figuren im Spiel hilft, aber dann doch gezwungen ist, die Zeit zurückzuspulen und alles wieder zurückzusetzen, wenn man dann bedenkt, dass die Figuren im nächsten "Zeitzyklus" dann gar wieder unglücklich oder verängstigt sind (Bei der Romani Ranch z.B.).
    Auf dieses Gefühl freue ich mich schon im Remake... Majora's Mask ist einfach ein sehr tiefgründiges Spiel und es bot mir ein Spieleerlebnis, welches ich bei anderen Spielen noch nie hatte und vermutlich auch nie haben werde!

  • Am aller geilsten fand ich persönlich das herum Rollen mit der Goronen Maske und darauf freue ich mich schon auf der 3DS Version auch ^___^

  • mein coolstes erlebnis hatte ich zugegeben erst in der virtual console erlebt - nämlich die super-stylischen biberbrüder die ich besiegt habe. Mehr sag ich an dieser Stelle nicht, da jeder diesen geilen Moment selbst erleben muss :ugly:

  • Dieses Spiel hatte mit Abstand die herrlichsten Sidequests der Zelda-Reihe.


    Mein persönlicher Favorit ist aber bis heute die 'Geisterjagt' mit Romani. Alleine die Musik jagte mir damals immer einen Schauer über den Rücken. Ganz zu schweigen von der Tatsache, dass man die ganze Nacht lang ausharren muss.


    Sollte man die Sache auch noch in den Sand setzen, darf man sich den Schreck seines Lebens holen.
    Achja, mit 13 Jahren waren die Dinge wahrscheinlich ohnehin schauriger als sonst.

  • Obwohl mir Zelda Majoras Mask unglaublich am Herzen liegt, werde ich versuchen jetzt nicht zu übertreiben.
    Ich spielte das Spiel direkt im Anschluss nach beendigung von Ocarina of Time.


    Erst war ich geschockt, da sich das ganze Spiel von Anfang an komplett anders angefühlt hat und noch mal deutlich grusliger war. ... eine komplett andere Atmosphäre aufwies!


    Doch nach einer Weile, nach verstehen wie das Zeitsystem funktioniert und wie das Spiel aufgebaut ist, wurde es langsam interressant! Von Tag zu Tag wurde es besser und fesselte mich irgendwann nur noch.
    Ich wollte alles sehen, alles testen, alle Retten!


    Das beste an dem Spiel ist schwer festzu machen.
    Ist es die Tatsache, dass einem die Bewohner wirklich ans Herz wachsen und man sie nicht sterben lassen will?


    Ist es das beenden des Wasserlevels... nach dem X-ten mal,... die Hochfreude darüber, danach?


    Für mich ist es dieses unglaubliche Ruhe Gefühl am Ende des Spiels.
    Ohne zu viel zu verraten, kam bei mir so eine Erleichterung und zugleich Begeisterung am Ende auf, dass Tränen nicht mehr aufzuhalten waren.


    Grandios inszeniert mit unglaublicher Atmosphäre. Sowas habe ich noch nie bei einem Spiel erlebt.

  • Dieses Zelda unterscheidet sich von allen anderen, wegen dieser dunklen Atmosphäre und das macht dieses Spiel aus. ich erinnere mich als ich das erste Mal den Maskenhändler oder dem Horror Kid oder dem Mond begegnet bin hatte schon was mystisches^^

    Spiele gerade:
    - Super Smash Bros. Wii U
    - Mario Kart 8
    - Pokémon Omega Rubin
    Kommende Must-Have-Titel:
    Wii U:
    2015: Mario Maker
    Mai 2015: Splatoon
    2015: Zelda U
    3DS:
    13. Februar 2015: The Legend of Zelda: Majoras Mask 3D
    u. v. m.
    Das wird ein Jahr ;)

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!