Yooka-Laylee

    • Wollte es mir eigentlich auch holen, aber als dann raus kam das es erstmal keine Modul Version gibt, habe ich mich auch entschieden noch zu warten, genug andere Spiele habe ich ja und wenn es gar nicht kommt, dann ist es zwar schade aber dann ist es eben so. Ich habe zwar nichts gegen Digital only Sachen, aber da ich nicht alleine das Spiel spielen mag und wir mehr als eine Switch im Haushalt haben, wollten wir eigentlich die Modul Version kaufen. Der Tee steht zumindest bei uns bereit :)
    • Nach den ersten 3 Stunden mal ein kurzes Fazit von mir. Gespielt habe ich ausschließlich auf dem Handheld, da mein TV momentan nicht aufgebaut ist. Ist wohl auch der Hauptgrund, warum die Switch mal wieder im Einsatz ist.
      Grafisch ist es auf dem kleinen Display absolut in Ordnung. Man merkt, dass die Auflösung unterhalb der nativen des Displays liegt und der Detailgrad der Texturen schwächer ist, auf dem kleinen Bildschirm stört es allerdings nicht. Bisher läuft es sehr sauber, keine nervigen Ruckler oder sonstiges. Bin bis in die erweiterte Welt des ersten Buches vorangeschritten.
      Zum Gameplay. Steuerung ist sehr direkt und präzise. Die Kamera hat an einigen Stellen immer noch nervige Aussetzer,trotz manueller Justierung, allerdings ist es mir bisher nur einmal negativ aufgefallen. Die Welt fühlt sich offener als in Odyssey an und es gibt Unmengen zum Sammeln. Wer Spaß beim Monde sammeln bei Odyssey zu hatte, wird hier ähnlich viel Spaß haben. Vom Level Design hat mir Mario allerdings bisher besser gefallen. Mario ist durch die begrenzte Größe der Weiten denke ich Einsteigerfreundlicher.
      Ich denke für alle, die mit Mario Spaß hatten und ein mit einem ähnlichen Spiel weitermachen wollen, ist Yooka Laylee eine gute Wahl.