Europa-Release von Nintendo TVii offiziell gecancelt

  • Und jetzt noch Dr.kawashima cancelen und den letzten funken Hoffnung mit dazu. Erst wird Dr.kawasima gecanceld dann zerstören die nach 2 flipnote und jetzt das ????
    Bringt dann wenigstens mehr Animes auf Nintendo anime channel. Vlt die Professor layton filme und noch mehr denn 3 animes sind viel zu wenig....

  • Tja, "überraschend"~
    Wäre zwar nett gewesen, aber geglaubt habe ich nie dran, dafür ist in Deutschland einfach alles viel zu kompliziert.

    "...manchmal fragt man sich, ob sich die Rettungsversuche überhaupt
    lohnen.
    Lohnt es sich die Menschen zu retten?
    So wie ich die Sache
    sehe, ist die Intelligenz bereits ausgerottet und es leben nur noch die
    Idioten."

  • Mir eigentlich recht egal. Weiß net mal was das gemacht hätte. :D


    Nintendo of Europe hat bereits den Nintendo Anime Channel ins Leben gerufen, einen Video-on-Demand-Service für Nintendo 3DS, der es ermöglicht, Zeichentrick-Serien wie Pokémon, Kirby und Inazuma Eleven zu streamen. Neue Inhalte werden regelmäßig hinzugefügt. Der Zugang zu diesem Angebot erfolgt ganz einfach durch das Herunterladen einer kostenlosen Anwendungssoftware aus dem Nintendo eShop.


    Ja na toll! Ihr sagt den Wii U Besitzern was von nem 3DS Anime Channel. SUPER!

  • Jeder hat es wohl erwartet. Das Problem ist halt dass die Lizenzen in jedem Land verschieden und zu unterschiedlichen Preisen vergeben werden. Dann hat jedes Land noch mehrere Anbieter. In den USA, wo nicht nur Nintendo TVii anders funktioniert als in Europa angekündigt, sondern man den ganzen Markt mit deutlich weniger Arbeit ansprechen kann, mag das ja kein Problem sein, aber hier in Europa macht das bei mindestens 20 Ländern, falls Nintendo nicht die ganze EU abdecken wollte (plus Schweiz natürlich), dann schonmal 80 bis 100 verschiedene Anbieter mit denen einzeln alles verhandelt werden muss inwiefern Nintendo deren Programm mit in Nintendo TVii einbauen darf. Selbst auf Decoder wollen ja viele Anbieter ein Monopol haben. Und für Streamingdienste à la Amazon und Netflix haben wir ja schon eigene Apps, die in Nintendo TVii einzubauen wäre also Schwachsinn gewesen. Ich finde es mutig dass Nintendo solch ein Mammutprojekt in Europa überhaupt angehen wollte. Ich glaube übrigens nicht dass es nur an Deutschland liegt, aber kann mir gut vorstellen dass es dort nochmals schwieriger war. ^^

    The world is smaller than you think, so why argue over our small piece of rock floating in space?

  • Ein Grund für mich mal wieder nicht sauer auf Nintendo zu sein sondern Europa ansich zu hassen !

  • War klar Europa und besonders Deutschland muss mann hassen es gibt hier nur Idioten und Smartphone Casule Gamer und sonstige Idioten :merkel:

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.
    ] hätte es gern gesehen wo ich gerade kein Fernsehen und co. hab

    hav intertnet gon too farr?
    No one know es
    (...)

  • War zu erwarten, mit jedem Land in Europa und jedem Sender zu kooperieren ist unmöglich.
    Das können sich wohl viele nicht vorstellen wenn ich die Kommentare lese^^


    Die letzte Institution die Europa unter unter eine Haube bekommen hat war Rom, das ist jetzt auch schon grob 1400 Jahre her ^^

  • Also sorry, aber ich behaupte einfach mal, dass TVii nur für diejenigen ein Kaufgrund war, die nicht wissen, was dieses "Feature" überhaupt ist. Über Nintendo TVii kann man ausschließlich Programme empfangen, die man durch Verträge und Subscription-Modelle ohnehin empfängt. Ob ich jetzt auf der Wii U oder den Receiver Fernsehen schaue, ist aber doch scheißegal- nur das die TVii zusätzlich extrem langsam gewesen sein soll.


    Und diejenigen, die behaupten, dass es vermutlich an Deutschland gelegen haben solle, sind notorische Trolle, da es dafür keinerlei Anhaltspunkte gibt. Aber auch das ist ja typisch deutsch. Mal ganz davon abgesehen, dass auch Deutschland als Land nichts für die hier betriebenen privaten und öffentlichen Rundfunkbetreiber kann.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!