Angepinnt Der allgemeine „Nintendo Switch"-Thread

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Zitat von blubbafassel:

      lch geh von einer Heimkonsole, möglicherweise sogar die einzige der 9. Gen, aus, die 2017 erscheinen wird. Dann hätte die Wii U den typischen Nintendo-Zyklus von 5-6 Jahren und vermutliche 20-25 Millionen verkaufte Einheiten und geschätzte 300 Retail-Spiele. Jedenfalls wird nächstes Jahr glaub ich eine Slim-Version herauskommen und unterstützt, um noch ein etwas zu verkaufen und kosten zu sparen.
      Diese Prognose finde ich mal sehr optimistisch. 20 Millionen wären wohl das höchste der Gefühle. Aber mal sehen, wie sich das Ganze in den nächsten Monaten und Jahren entwickelt. Ich lasse mich gerne positiv überraschen.

      Noch etwas: NX soll angeblich kein direkter Nachfolger der Wii U sein, sondern ein drittes Standbein darstellen. Zugegeben, den gleichen Satz konnte man vor etwa 10 Jahren in Bezug auf den damals erschienenen Nintendo DS vernehmen. Kann also was heißen, muss es aber nicht, wie uns die Vergangenheit gelehrt hat.

      Zitat von blubbafassel:

      Microsoft wird denke ich einen ähnlichen Weg gehen wie Steam, Sony.. Die müssen erst mal überleben. Entweder eine PSN-Device oder eine PS5 mit "relativ" niedriger Hardware.
      Ich befasse mich ja nur peripher mit der Konkurrenz, aber ich glaube gelesen zu haben, dass es Sony bzw. der PS4 ganz gut geht. :D
      Warum sollten die etwas verändern? Sie werden wieder eine technisch leistungsstarke Konsole raushauen. Alles andere wäre eine Sensation. Immerhin funktioniert ihr Konzept seit einigen Generationen.
    • Zitat von Sandberg:

      Zugegeben, den gleichen Satz konnte man vor etwa 10 Jahren in Bezug auf den damals erschienenen Nintendo DS vernehmen.


      Ist halt auch ein blödes Konzept, wenn man den DS abwärtskompatibel zum GBA macht. Am Wahrscheinlichsten scheint mir eine übergreifende Vernetzung der Geräte zu sein. Den Startschuss hat Nintendo bereits gemacht mit der Zusammenlegung des eShops.

      Es wird sicher ein drittes Gerät werden. Ob am Ende eines der anderen Geräte (Wii U / 3DS) darunter leiden, wird man dann sehen. Momentan sieht es aber wirklich danach aus, als würde man so langsam das Ende der Ära Wii U und 3DS einläuten. Die E3 wird Aufschluss darüber geben, was Nintendo in Zukunft mit den Geräten noch vor hat.

      Soweit ich mich entsinne, ist für 2016 ja keine Software angekündigt. Ich könnte mir also vorstellen, dass man momentan intern eine Strategie plant und die Geräte bald in den Ruhestand schickt. Eine Vorstellung 2016 und Veröffentlichung Ende 2016 halte ich schon für realistisch.

      Ich finde es aber trotzdem ein bisschen ärgerlich, dass man etwas anteasert, am Ende aber doch darüber schweigt. Man hätte es vielleicht bei der Kooperation mit DeNa belassen sollen und dann 2016 mit einem Knall NX ankündigen.
      And the Gen 1 circlejerk continues ...
      #notmypokemon
    • Zitat von Splatterwolf:

      Ich finde es aber trotzdem ein bisschen ärgerlich, dass man etwas anteasert, am Ende aber doch darüber schweigt. Man hätte es vielleicht bei der Kooperation mit DeNa belassen sollen und dann 2016 mit einem Knall NX ankündigen.
      Der Grund ist der, dass die Präsentation sehr auf die Kollaboration und den Smartphone-Markt ausgelegt war. Mit der "Ankündigung" von NX wollte man aber klarstellen, dass es auch in Zukunft Heimkonsolen geben wird.
      Zumal eigentlich nichts großartiges angekündigt wurde. Man kann das so vergleichen wie damals auf der E3 2004, als Iwata zur DS-Präsentation den Nintendo Revolution mal beiläufig erwähnt hat.

      Man weiß ja absolut noch nichts über NX, außer dass es sich dabei um eine dedizierte Hardware handelt, die Teil dieses neuen Mitgliedschaftsprogrammes sein wird. 2016 soll (nicht "wird") es erste Infos geben. Wobei man nicht genau weiß um welche Infos es sich dabei handeln wird.

      NX wird nur von den Fans aktuell etwas "hochgejubelt", obwohl quasi noch nichts bekannt ist. Auf die WiiU wird das keinen Einfluss haben. :)
    • Zitat von Kraxe:


      ...

      NX wird nur von den Fans aktuell etwas "hochgejubelt", obwohl quasi noch nichts bekannt ist. Auf die WiiU wird das keinen Einfluss haben. :)



      Ein Hype ist wichtig, dann kann man auch mit einer schwächeren Hardware (Wii) oder ohne brauchbare Exklusiv-Spiele (PS4) sehr erfolgreich sein. Insofern ist es wichtig, dass Nintendo von Anfang an einen Hype-Flow generiert und die Spieler mitnimmt.
      Even the darkest Night can be broken by Light.
    • Zitat von blither:

      Ein Hype ist wichtig, dann kann man auch mit einer schwächeren Hardware (Wii) oder ohne brauchbare Exklusiv-Spiele (PS4) sehr erfolgreich sein. Insofern ist es wichtig, dass Nintendo von Anfang an einen Hype-Flow generiert und die Spieler mitnimmt.
      Der Hype ist wohl eher ausgeblieben, da noch nichts bekannt ist. Der Hype um NX wird nur von ein "paar" Nintendofans hochgespielt.

      Ich finds schon richtig, dass Nintendo NX zumindest angekündigt hat. So weiß man zumindest, dass es eine neue Konsolengeneration von Nintendo geben wird. Für uns Gamer war das eh klar, aber für einen Investor - während dieser Präsentation - wahrscheinlich nicht. So setzt man ein Zeichen, dass man bei Nintendo weiterhin fokussiert auf das Kerngeschäft setzt.

      Ich persönlich rechne mit einem Release aber erst frühestens in 2,5 Jahren (Ende 2017). Ein Hype jetzt aufzubauen hat wenig Sinn. Zu hohe Erwartungen kann zu großen Enttäuschungen führen, hat man bei der WiiU gesehen. Natürlich für uns keine Enttäuschung, aber sind wird doch ehrlich: Nintendo hat sich das Schicksal der WiiU anders vorgestellt.
    • Zitat von Splatterwolf:

      Soweit ich mich entsinne, ist für 2016 ja keine Software angekündigt. Ich könnte mir also vorstellen, dass man momentan intern eine Strategie plant und die Geräte bald in den Ruhestand schickt. Eine Vorstellung 2016 und Veröffentlichung Ende 2016 halte ich schon für realistisch.


      Und was für 2015er Spiele waren vor einem Jahr, also im März 2014, angekündigt? Nur ein paar wenige - ohne extra nachzuschlagen, würde ich meinen, dass es nur Yoshis Wooly World und Xenoblade X sind. Mach dir bloß keine Sorgen um den Spielenachschub im nächsten Jahr.

      Selbst wenn die neuen Produkte der Öffentlichkeit 2016 enthüllt werden würden, würden die Produkte wohl eher nicht mehr 2016 erscheinen. Mal abgesehen davon, dass man mit den neuen Produkten wirklich viel vorhat. Und allein weil Nintendos Umstrukturierungen soviel Zeit beansprucht haben, verschiebt sich alles, wie man das auch an der Software erkennt, nach hinten. Es lassen sich nicht zwei neue Produkte und NX in so kurzer Zeit parallel entwickeln. Nintendo ist nicht fähig, Software zeitlich nachzuliefern, aber neue Hardware schon und das ohne Probleme und Verschiebungen? Ich gehe sogar davon aus, dass die aktuellen Plattformen ungewollt einen verlängerten Lebenszyklus haben werden (wie die Spieleversorgung aussehen wird ist eine andere Frage).
    • Ich glaube bei NX handelt es sich um einen Handheld. Für eine Konsole ist es noch zu früh. Es wäre glaube ich auch nicht sehr weise mitten in der Generation eine neue Konsole zu bringen wenn PS4 vermutlich schon über 50 Mio. verkaufter Einheiten ist und die Xbox One vielleicht etwas weniger aber auch schon eine sehr große Basis hat.

      Iwata hat bei der DeNA Konferenz gesagt das man das was man mit der WiiU Architektur erreicht hat weiter benutzten will. Außerdem hat er ganz klar gezeigt das Nintendo in Zukunft sich eher an iOS / Android orientieren will als an getrennten Systemen. Heißt eine gemeinsame Spielebibliothek für eine Reihe von Geräten und nicht mehr getrennt wie bei 3DS und WiiU und ihren Vorgängern.

      NX wird ein Handheld der im Grunde ein kleineres WiiU GamePad mit eigener Hardware ist. Leistungsmäßig bewegt diese sich bei Vita Niveau (vielleicht etwas stärker) das ist stark genug um Ports von der WiiU möglich zu machen. (Durch die geringere Auflösung brauch man deutlich weniger Leistung bei gleicher Grafik).

      Nun bringt Nintendo nicht nur WiiU Ports für NX sondern entwickelt eine gemeinsame API für beide Systeme. Damit jedes Spiel das für NX oder WiiU entwickelt wird auf beiden Systemen funktioniert.

      Dann kommt DeNAs neues Onlinesystem zu, Einsatz. Alle Spiele die ist sowohl auf NX als auch WiiU gibt unterstützen Crosspay, Crossplay, Crosssave etc. Die beiden Geräte sind also nicht getrennt sondern arbeiten stark zusammen.

      Unterwegs spielt man z.B. Pokemon 7. Gen. mit NX zuhause dann mit der WiiU.

      NX kann auch als Controller für die WiiU eingesetzt werden da es 1:1 das Layout des WiiU GamePads hat (nur in kleiner 5" Touchscreen).

      Damit kann Nintendo auch den GamePad Zwang bei der WiiU aufheben da ja eh alle NX Spiele auch ohne zweiten Bildschirm funktionieren müssen. So können sie auch den Preis der WiiU senken.

      199€ für NX
      199€ für die WiiU mit Pro Controller
      299€ für die WiiU mit WiiU GamePad
      349€ für das WiiU + NX Bundle

      Das ganze hat viel Vorteile:

      1. Nintendo hat gleich zum Start von NX viele starke Titel (die bisher nur ein paar WiiU Besitzer kennen)
      2. Nintendo kann der WiiU einen zweiten Frühling geben: Wenn NX gut läuft entwickeln wieder viele Third Partys Spiele dafür (gerade aus Japan) die dann auch für die WiiU erscheinen die auch selbst durch den günstigeren Preis für viele attraktiver wird.
      3. Nintendo kann WiiU Spielen eine zweite Chance geben. An den schwachen Verkaufszahlen der WiiU leiden gerade die Spiele. Mario Kart 8 verkauft sich natürlich deutlich schlechter als sein Vorgänger auf dem 3DS.
      4. Nintendo muss sich nur noch um eine Plattform kümmern. Sie müssen nicht mehr zwei Plattformen beliefern wie seit Gameboy und NES sondern nur noch eine Plattform dessen ersten beiden Geräte WiiU und NX heißen.

      Der 3DS wird genau wie der GBA und DS vor ihm noch ein wenig weiter gemolken bis der sich gar nicht mehr verkauft und wird dann weggeschmissen.

      Die WiiU wird dann erst von der nächsten Konsole ersetzt die dann als PS5 und XB4 Konkurrent kommt also frühstens 2019.
    • Zitat von era1Ne:

      Zitat von Kraxe:

      Zitat von blubbafassel:

      ]Sony.. Die müssen erst mal überleben. Entweder eine PSN-Device oder eine PS5 mit "relativ" niedriger Hardware.
      :ugly

      Was verstehst du unter "relativ" niedrig? Die PS5 wird wohl wieder zu den leistungsstärksten Konsolen gehören. Sony geht es wirtschaftlich immer besser. Umsatzanstiege von ~30% bei Playstation und Bildsensoren. Sony Mobile befindet sich auch im Aufwand, auch wenn nicht so stark. Sony ist deutlicher Marktführer in der Branche und genau da soll Sony einen Gang runter schalten? ?(
      Kann dir nur beipflichten.

      Zitat von blubbafassel:

      Sony macht aber abseits der Playstation nur Verluste und das ist nunmal der springende Punkt.
      Wieso sollten sie gerade dann eine ihrer erfolgreichsten Sparten schwächen, indem sie von ihrem Erfolgsrezept mit der PS4 abweichen und im Prinzip den Weg der Wii U gehen? Zumal Sony immer mehr Dienste mit der Marke Playstation in Verbindung bringt, weil diese einen ungeheuren guten Ruf hat.

      Das hast du mich ein wenig missverstanden. Ich meinte das frei nach dem Prinzip schwächere Hardware/anderes Konzept => weniger Produktionskosten => Mehr Geld. Man sollte natürlich weiterhin auf Playstation setzten, alles andere wäre für Sony natürlich Schwachsinn, aber aufgrund der Verluste der anderen Produkte könnte es evtl. zu sowas kommen. Auf das Marketing kommt es letztlich an, in dieser Hinsicht hat Nintendo nämlich bei Wii U versagt, man muss das nur mal mit der "For the Players"-Werbung vergleichen.
      Ihr vergisst außerdem, dass Sony nicht nur aus Playstation besteht. Es sieht mittlerweile nach einer kleinen Verbesserung aus, aber 1,3 Milliarden sind immer noch eine Hausnummer.
      You want to know what Zeus said to Narcissus?

      “You better watch yourself!”
    • Zitat von SuperTentacle:

      Ich glaube bei NX handelt es sich um einen Handheld. Für eine Konsole ist es noch zu früh. Es wäre glaube ich auch nicht sehr weise mitten in der Generation eine neue Konsole zu bringen wenn PS4 vermutlich schon über 50 Mio. verkaufter Einheiten ist und die Xbox One vielleicht etwas weniger aber auch schon eine sehr große Basis hat.

      Iwata hat bei der DeNA Konferenz gesagt das man das was man mit der WiiU Architektur erreicht hat weiter benutzten will. Außerdem hat er ganz klar gezeigt das Nintendo in Zukunft sich eher an iOS / Android orientieren will als an getrennten Systemen. Heißt eine gemeinsame Spielebibliothek für eine Reihe von Geräten und nicht mehr getrennt wie bei 3DS und WiiU und ihren Vorgängern.

      NX wird ein Handheld der im Grunde ein kleineres WiiU GamePad mit eigener Hardware ist. Leistungsmäßig bewegt diese sich bei Vita Niveau (vielleicht etwas stärker) das ist stark genug um Ports von der WiiU möglich zu machen. (Durch die geringere Auflösung brauch man deutlich weniger Leistung bei gleicher Grafik).

      Nun bringt Nintendo nicht nur WiiU Ports für NX sondern entwickelt eine gemeinsame API für beide Systeme. Damit jedes Spiel das für NX oder WiiU entwickelt wird auf beiden Systemen funktioniert.

      Dann kommt DeNAs neues Onlinesystem zu, Einsatz. Alle Spiele die ist sowohl auf NX als auch WiiU gibt unterstützen Crosspay, Crossplay, Crosssave etc. Die beiden Geräte sind also nicht getrennt sondern arbeiten stark zusammen.

      Unterwegs spielt man z.B. Pokemon 7. Gen. mit NX zuhause dann mit der WiiU.

      NX kann auch als Controller für die WiiU eingesetzt werden da es 1:1 das Layout des WiiU GamePads hat (nur in kleiner 5" Touchscreen).

      Damit kann Nintendo auch den GamePad Zwang bei der WiiU aufheben da ja eh alle NX Spiele auch ohne zweiten Bildschirm funktionieren müssen. So können sie auch den Preis der WiiU senken.

      199€ für NX
      199€ für die WiiU mit Pro Controller
      299€ für die WiiU mit WiiU GamePad
      349€ für das WiiU + NX Bundle

      Das ganze hat viel Vorteile:

      1. Nintendo hat gleich zum Start von NX viele starke Titel (die bisher nur ein paar WiiU Besitzer kennen)
      2. Nintendo kann der WiiU einen zweiten Frühling geben: Wenn NX gut läuft entwickeln wieder viele Third Partys Spiele dafür (gerade aus Japan) die dann auch für die WiiU erscheinen die auch selbst durch den günstigeren Preis für viele attraktiver wird.
      3. Nintendo kann WiiU Spielen eine zweite Chance geben. An den schwachen Verkaufszahlen der WiiU leiden gerade die Spiele. Mario Kart 8 verkauft sich natürlich deutlich schlechter als sein Vorgänger auf dem 3DS.
      4. Nintendo muss sich nur noch um eine Plattform kümmern. Sie müssen nicht mehr zwei Plattformen beliefern wie seit Gameboy und NES sondern nur noch eine Plattform dessen ersten beiden Geräte WiiU und NX heißen.

      Der 3DS wird genau wie der GBA und DS vor ihm noch ein wenig weiter gemolken bis der sich gar nicht mehr verkauft und wird dann weggeschmissen.

      Die WiiU wird dann erst von der nächsten Konsole ersetzt die dann als PS5 und XB4 Konkurrent kommt also frühstens 2019.



      Entweder so oder NX könnte auch ein Handheld mit HDMI Kabel sein. Der Spiele, Filme etc direkt auf den Fernseher streamen kann. Quasi eine Wii U nur anders herum. Dieser Handheld würde Handheld und Konsole ersetzen und sich auch mit Smart Phones etc koppel lassen.
      Most Wanted? Xenoblade was sonst!
    • Zitat von Raveth:




      Entweder so oder NX könnte auch ein Handheld mit HDMI Kabel sein. Der Spiele, Filme etc direkt auf den Fernseher streamen kann. Quasi eine Wii U nur anders herum. Dieser Handheld würde Handheld und Konsole ersetzen und sich auch mit Smart Phones etc koppel lassen.


      Ersetze Kabel mit Dongle. Also das es genauso funktioniert wie von WiiU zu WiiU GamePad nur eben andersrum vom Handheld zum TV. Also kein Kabel. Halte die Idee auch für gut. Imo brauch Nintendo nicht mehr als ungefähr WiiU Level. Ein günstiges Gerät brauchen sie auch. 199€ könnte da der Preispunkt sein. 720p reicht, für ein Handheld würde auch 480p reichen aber, wenn es TV Streaming gibt braucht man mindestens 720p sonst sieht es schrecklich aus.

      Jedes Spiel unterstützt dann den TV Modus und Entwickler können extra Funktionen für den TV Modus einbauen. Einen Second Screen der Menüs, Maps, HUDs etc. anzeigt oder auch Lokalen Multiplayer an einem Gerät, was ja bei Handhelds bisher noch nie ging, jeder brauchte sein eigenes Gerät und meistens sogar noch eigenes Spiel.

      Die Coverplates vom New 3DS sollten sie auch für den neuen Handheld umsetzen einfach gut.
    • Zitat von DiaDemon:

      was soll man groß diskutieren?
      ist sind keine informationen vorhanden die eine diskussion rechtfertigen könnten. bis auf die paar zeilen...
      man kann nur spekulieren wie es am ende sein könnte, aber dabei schlagen wir alle nur ins blaue. ^^



      Möchte diesen Kommentar noch einmal ins Leben rufen.

      Man weis überhaupt nichts. Daher sind alle Spekulationen hier oft nur Wunschdenken. Man kann aber überhaupt nicht sagen, was es sein wird.
      Verstehe daher auch nicht, warum Nintendo das jetzt schon veröffentlicht hat.
      -------------------------------------------------------------------------
      Frank Drebin, Spezialeinheit.
      Spezielle Spezialeinheit der Spezialpolizei!
    • Zitat von Frank Drebin:

      Zitat von DiaDemon:

      was soll man groß diskutieren?
      ist sind keine informationen vorhanden die eine diskussion rechtfertigen könnten. bis auf die paar zeilen...
      man kann nur spekulieren wie es am ende sein könnte, aber dabei schlagen wir alle nur ins blaue. ^^



      Möchte diesen Kommentar noch einmal ins Leben rufen.

      Man weis überhaupt nichts. Daher sind alle Spekulationen hier oft nur Wunschdenken. Man kann aber überhaupt nicht sagen, was es sein wird.
      Verstehe daher auch nicht, warum Nintendo das jetzt schon veröffentlicht hat.



      Den Grund haben sie meines Wissens selber gesagt: wir Spieler sollen wissen, dass Nintendo weiterhin den Fokus auf dedizierte Spielsysteme legt.
      Even the darkest Night can be broken by Light.
    • Zitat von SuperTentacle:

      Zitat von Raveth:




      Entweder so oder NX könnte auch ein Handheld mit HDMI Kabel sein. Der Spiele, Filme etc direkt auf den Fernseher streamen kann. Quasi eine Wii U nur anders herum. Dieser Handheld würde Handheld und Konsole ersetzen und sich auch mit Smart Phones etc koppel lassen.


      Ersetze Kabel mit Dongle. Also das es genauso funktioniert wie von WiiU zu WiiU GamePad nur eben andersrum vom Handheld zum TV. Also kein Kabel. Halte die Idee auch für gut. Imo brauch Nintendo nicht mehr als ungefähr WiiU Level. Ein günstiges Gerät brauchen sie auch. 199€ könnte da der Preispunkt sein. 720p reicht, für ein Handheld würde auch 480p reichen aber, wenn es TV Streaming gibt braucht man mindestens 720p sonst sieht es schrecklich aus.

      Jedes Spiel unterstützt dann den TV Modus und Entwickler können extra Funktionen für den TV Modus einbauen. Einen Second Screen der Menüs, Maps, HUDs etc. anzeigt oder auch Lokalen Multiplayer an einem Gerät, was ja bei Handhelds bisher noch nie ging, jeder brauchte sein eigenes Gerät und meistens sogar noch eigenes Spiel.

      Die Coverplates vom New 3DS sollten sie auch für den neuen Handheld umsetzen einfach gut.


      Natürlich hast recht mit einem Dongle ist es heut zu Tage auch logischer. Ich denke auch Nintendo sollte so dieses All in Gerät entwickeln. Es wird immer Richtung All in Geräte gehen und so könnte Nintendo strategisch seine Stärken ausspielen. Ein Handheld als zentrales Gerät. Und ich denke Nintendo wollte auch mit dem Gamecube und Gameboy Advance erste Schritte in die Richtung machen.
      Most Wanted? Xenoblade was sonst!
    • Was NX sein soll, bleibt mir nur zu sagen, dass ich es unwarscheinlich finde dass Nintendo etwas wie einen Hybriden aus Handheld und Stationärer Konsole raushaut, auch halte ich irgendwelches Handy/Tablet/Android Konsolen Gedöns für unwarscheinlich.
      Wenn Nintendo eins von der Wii U gelernt hat, dann dass man nicht immer mit hohem Risiko gewinnt und man böse auf die Schnauze fallen kann.
      Die PS4 verkauft sich wie blöd, und die ONE auch ganz gut einfach weil es schlicht und einfach Konsolen zum zocken sind, in einer Bar/Kneipe/Gastwirtschaft will ich auch ein Bier trinken und nicht ein Gemisch aus Fencheltee/Cola/Bier/Rum.
      Nintendo wird schon wissen dass man mit einer einfachen handfesten Konsole nicht viel falsch machen kann.

      Zum Bild - Warum wird das Bild nicht direkt angezeigt? Infos hier.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von nintendofan89 ()

    • NX kann natürlich alles sein. Iwata will weg vom alten Hardware Konzept. Weg von den Getrennten Hardwares. Also im Grunde wollen sie ihr eigenes iOS bzw. Android machen. Also ein Betriebssystem bzw. eine Softwarebibliothek für mehrere Geräte. Der User soll über einen Account gebunden werden anstatt Hardware was auch Sinn macht, denn das alte Konzept hat das große Problem das mit jeder neuen Generation von 0 gestartet werden muss. Sowohl die Softwarebibliothek als auch die User müssen wieder von 0 aufgebaut werden.

      Heißt NX wird vermutlich das erste einer ganzen Reihe von Geräten sein die Nintendo rausbringen wird die alle, die selbe Softwarebibliothek teilen mit Crosspay, play, save etc. alles was dazu gehört.

      -Einsteiger Handheld
      -Handheld TV Hybrid
      -Einsteiger Konsole
      -Hochleistungs Konsole (deren Spiele könnten eine Sonderstellung haben ähnlich wie es auch Apps gibt die nur für das iPad sind.)

      Vielleicht sogar ein Tablet und ein Smartphone. Wenn Nintendo dieses System hat dann können sie so viele Geräte bringen wie ihnen einfällt ohne das sie dafür gleich viel mehr Programmieraufwand haben, weil alles nur noch eine Plattform ist. Eben wie man es von iOS, Android und co. kennt.
    • Zitat von nintendofan89:


      Die PS4 verkauft sich wie blöd, und die ONE auch ganz gut einfach weil es schlicht und einfach Konsolen zum zocken sind, in einer Bar/Kneipe/Gastwirtschaft will ich auch ein Bier trinken und nicht ein Gemisch aus Fencheltee/Cola/Bier/Rum.
      Nintendo wird schon wissen dass man mit einer einfachen handfesten Konsole nicht viel falsch machen kann.

      Die Features von PS4 und der One sagen aber nicht gerade, dass sie nur zum zocken wären ;) (z. B. TV)
    • Zitat von TheThommi:

      Die Features von PS4 und der One sagen aber nicht gerade, dass sie nur zum zocken wären (z. B. TV)
      Was nintendofan schrieb ist imho schon ganz richtig. Die Multimediafeatures sind für viele Käufer nebensächlich.
      Ich vermute Nintendo wird, vorrausgesetzt dass NX eine klassische Konsole wird, (realtiv) starke Hardware verbauen um mit der Konkurrenz mithalten zu können. Alles andere wäre ungeschickt, da NX sonst die Ecke der Wii U gekloppt würde; schlechte Hardware, nix mit "next-gen", für viele Leute wäre das schon ein no go.
      Wenn NX ein Handeld-/Heimkonsolenhybrid wird, was ich mir gut vorstallen kann, sähe das natürlich anders aus. Aber: deutlich bessere Hardware als die des 3DS sollte auf jeden Fall drin sein ;)
      ]
    • Zitat von gargoyle:

      Zitat von TheThommi:

      Die Features von PS4 und der One sagen aber nicht gerade, dass sie nur zum zocken wären (z. B. TV)
      Was nintendofan schrieb ist imho schon ganz richtig. Die Multimediafeatures sind für viele Käufer nebensächlich.
      Ich vermute Nintendo wird, vorrausgesetzt dass NX eine klassische Konsole wird, (realtiv) starke Hardware verbauen um mit der Konkurrenz mithalten zu können. Alles andere wäre ungeschickt, da NX sonst die Ecke der Wii U gekloppt würde; schlechte Hardware, nix mit "next-gen", für viele Leute wäre das schon ein no go.
      Wenn NX ein Handeld-/Heimkonsolenhybrid wird, was ich mir gut vorstallen kann, sähe das natürlich anders aus. Aber: deutlich bessere Hardware als die des 3DS sollte auf jeden Fall drin sein ;)
      ]


      Das stimmt so aber trotzdem nicht ganz. PS1-3 haben davon gelebt, dass sie Multimedia waren. In einem direkt vergleich haben sie gewonnen bei den Gamern, weil sie diese eine Funktion mehr hatte. Und auch PS 4 und XBOne bieten einfach Funktionen, die die Wii U nicht hat. Eine Konsole ist ihr Gesamtpaket aus Funktionen und Software. Und Nintendo muss nachlegen und das sage ich als Nintendofan der seid N64 ihre Konsole kauft. Für Käufer reicht es schon eine weitere Möglichkeit zu haben, obwohl sie sie nicht nutzen. Entweder Nintendo zieht gleich oder sie bieten etwas was die anderen nicht haben. Im optimal Fall beides.
      Most Wanted? Xenoblade was sonst!