Angepinnt Der allgemeine „Nintendo Switch"-Thread

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Man könnte optional ein spezielles Dock für eine Mini-Switch anbieten. Damit wäre auch eine kompaktere Revision zusätzlich am TV nutzbar.
      Even the darkest Night can be broken by Light.
    • @Cristiano Ja du hast vollkommen recht mit "Wann und wo du willst" genau so hat uns Nintendo die Switch verkauft aber wenn man ihr die Joy Con's nimmt dann wird die Switch zum reinen Handheld, durch den Verlust der Joy Con's wäre ein spielen am Fernseher erstmal hinfällig außer man kauft sich einen extra Controller dazu um wieder am Fernseher spielen zu können, womit die Preisersparnis wieder dahin wäre wenn man sich so am Pro Controller oder auch Joy Con Preis orientiert.
    • Guter Punkt!
      Nintendo könnte mMn einen Pro Controller beilegen. Dieser ist in der Produktion deutlich billiger als ein Joy Con Par. Die Joy Con sind deshalb so teuer, weil relativ viel Technik auf kleinsten Raum gepackt wird.

      Eine Switch Mini mit eigenem Dock und Pro Controller wäre in der Produktion deutlich günstiger. Ein Endverbraucher-Preis um 200€ bis 220€ wäre so mMn nicht unmöglich.
      Nintendos Millionen-Seller und Verkaufszahlen zu (fast) allen Konsolen:
      Guide zum Klingen-Erhalt in Xenoblade 2:
    • Eventuell ein "Switch TV" für wenig Geld, das im Westen ankommen könnte. Nur ne kleine Konsole, die man an den Fernseher anschließt. Keine Joycons, kein Bildschirm, kein Akku, günstiger Preis. Hat mit dem Ursprungskonzept nichts mehr zu tun, aber den reinen Heimkonsolenmarkt gibt es, der auch um einiges billiger bedient werden könnte.
    • @Cyd
      Der Heimkonsolenmarkt im Westen schaut aber schon auf Graphik/Leistung. Ein „Switch TV“ würde in direkter Konkurrenz zu Sony und Microsoft stehen und in diesem Aspekt klar den Kürzeren ziehen. Zumal der Switch nach wie vor klassische westliche „Heimkonsolen-IPs“ wie CoD fehlen.

      Da müsste man schon bei einem Preis bis max 150€ landen. Der Preis und die First-Party-Spiele wären dann gute Verkaufsargumente.
      Nintendos Millionen-Seller und Verkaufszahlen zu (fast) allen Konsolen:
      Guide zum Klingen-Erhalt in Xenoblade 2:
    • Die Switch wird nicht kleiner, sondern wenn dann wird es eine Switch Light geben, die genau das kann, was die Switch auch kann. Ausgeliefert wird nur die Switch und das Ladekabel. Man spart also Dock, HDMI Kabel, Joy-Con-Schlaufen und Joy-Con-Halterung.

      Bei fest angetackteren Joy-Cons kann jegliche Technik aus den Joy-Cons verschwinden (Infrarot, Bluetooth, beide Sensoren für Bewegungssteuerung, Akku). Das Material dürfte auch weniger sein (Metallschienen).

      Ich möchte zu bedenken geben, dass es Joy-Con gibt, die Teile dieser Technik nicht haben und die so um die 20 € kosten, die sind von Hori und die dürften noch Einiges an Lizenzkosten an Nintendo abdrücken, insofern kann man bei den Joy-Con schon Einiges sparen.

      Diese Switch wäre dann kompatibel mit allem Zubehör und man könnte ein Dock sogar separat kaufen und aufrüsten, wenn man will, auch die normalen Joy-Con kann man sich kaufen und so dann entsprechende Spiele wie 1-2-Switch spielen.

      Doch, ich glaube schon, dass man nach zwei Jahren die Switch in so einem Format dann für 200 € verkaufen kann.
      Brot-Supporters-Club: HonLon1, Solaris <3
    • Labokompatibilität wäre für Nintendo wichtig. Man war mit den bisherigen Vkz zufrieden und hält an dem Konzept fest. Da sich eine Switch Mini wie Labo an ein jüngeres Publikum wenden würde. Die Joy Cons sind schon wichtig und kommen bei dem jüngeren Publikum besser an als bei den Leuten, die sich keine Switch Mini kaufen würden.


      Auch kann ein Switch Mini natürlich nicht einfach ins Standarddock gesteckt werden. Da bräuchte man ein angepasstes Dock. Wenn man dann noch die Klimmzüge liest, die veranstaltet werden, um die Idee realistisch erscheinen zu lassen, wird es abenteuerlich. Von beigepackten Pro Con bis zum NFC Dock ( Was kompletter Nonsens wäre). Da wird dann klar warum Nintendo das machen wird. Zu groß die Gefahr, dass es ein Debakel werden könnte.

      Die Preisvorstellungen sind auch reine Fantasie. Wir sprechen hier von Nintendo, die gerade in dieser Hinsicht sehr konservativ sind

      Das erinnert mich irgendwie an die Simpsonsfolge in der Homer ein Auto kreieren sollte, weil die Experten vermeintlich die Kunden nicht versteht. Es endete nicht gut. Und genauso würde es nicht gut enden, wenn ein Unternehmen solche Gamerideen umsetzt. Auch weil diese oft nicht in der Lage sind, zu erkennen wo sich kosten steigern.
      "Wie beim Kartenspiel kommt es auch im wirklichen Leben darauf an, das Beste aus dem zu machen, was einem gegeben wurde, anstatt sich über ein ungünstiges Blatt zu beschweren und mit dem Schicksal zu hadern. "

      Astor-Pokemon
    • @flxwitte


      Und genau das halte ich für fatal, also nur noch für eine Konsole entwickeln zu müssen...
      Bei reinen Handhelds ist Nintendo King und erreicht absatzzahlen an die stationäre Konsolen selten rann kommen. Deshalb hätte ich mir einen solchen Zelda Remake ehr für einen „new Game Boy“ aufgehoben!
      Ich denke eine richtig gut laufender Handheld, macht es leichter und vorallem besser planbar, wenn die Switch Iwan nicht mehr hot ist. Das dürfte mitten im nächsten Konsolenzykluss der zwei anderen Konsolenentwickler sein... 2023, 2024 vlt.
      Mit einem reinen HH fällt dieser nächste Schritt leichter, in welche Richtung soll es gehen, leistungstechnisch mithalten stationär, oder portable bleiben, und Abstriche von den thirds Partys in Kauf nehmen...
      Mit der Switch, eventuell Switch Mini, pro und ohne reines HH System könnte sich Nintendo konsolentechnisch in eine Sackgasse befördern, floppt das nächste große Ding, hast du keinen Handheld der Verkaufszahlen einer schlechten Konsole abfedern kannn...
      Es könnte nach der Switch von Nintndo rein theoretisch der letzte Anlauf sein eine Konsole zu entwickeln.
      Das macht mir etwas Sorgen, den ich liebe Nintendo’s Konsolen UND Handhelds und ich möchte einen komplett neuen Game Boy!!! ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von justchriz ()

    • Neu

      @Diggler
      Naja Nintendo hat nun endgültig gezeigt wohin die Reise mit der Switch geht.
      Ein Pfad mit dem wohl keiner gerechnet hat...die belanglose Mittelmäßigkeit.
      Die Leute haben gedacht entweder geht's jetzt voll rund mit der Switch oder sie fallen total auf die Klappe und es geht gar nix mehr vorwärts.
      Nun bringt Nintendo sporadisch irgendwelche Titel raus die ganz ok sind aber halt nix weltbewegendes.

      Ehrlich gesagt habe ich auch sämtliche Hoffnung auf Besserung aufgegeben, ich verstehe auch gar nicht die Leute die Nintendo noch dermaßen die Stange halten.
      Ich mach das nun seit dem Jahr 2 der Wii U mit, jedes mal kamen User aus irgendwelchen Ecken haben alles schöngeredet und gesagt man muss nur Geduld haben.
      Meine Geduld ist endgültig zu Ende.
      Ich traue Nintendo in dieser Gen aktuell gar nix mehr zu.
      Vlt die nächste oder übernächste

      Zum Bild - Warum wird das Bild nicht direkt angezeigt? Infos hier.

    • Neu

      @nintendofan89

      Wenn du ein Problem mit Nintendo hast, dann nutze doch einfach keine Produkte von denen.

      Wenn es um die Direct geht, ich fand die super. Denn ich denke es kommt das was man immer erwarten kann, Spiele die Spaß machen.

      Ich weiß gar nicht was die Leute immer erwarten? Doch wenn ihnen Nintendo das nicht geben kann, warum dann ständig in Foren jammern. Dann kauft man sich halt mal eine Playstation oder Xbox und setzt bei Nintendo aus.
    • Neu

      @John Franco
      Ich verstehe bis heute nicht, weshalb man immer mit dem Argument "Dann kauft euch doch kein Nintendo Produkt" kommen muss.

      Ich persönlich mag die Switch, aber offensichtlich sehen das manche User anders. Wieso sollen sie dann abhauen? Die Switch ist schließlich nicht die erste Konsole und so gab es über die vielen Jahre oft dir Möglichkeit ein Nintendo Fan zu werden. Dies hier ist auch eine Nintendo und keine Switch Fanseite. D.h. hier trifft man auf die unterschiedlichsten Fans von Nintendo.

      Nehmen wir beispielsweise Athem oder eine neue IP. Würde in so einem Forum, jemand ständig nur meckern oder gar das Produkt nicht besitzen dann könnte ich deine Argumentation irgendwo verstehen