Der allgemeine Nintendo Switch-Thread

  • Ich finde viele AAA-Reihen ausgelatscht. Klar, es sind immer noch gute Spiele, aber ich brauche nicht jedes Jahr einen neuen Ableger. Und ich glaube auch, dass dies den Marken schadet.


    Die Switch hat sich indirekt auf Indies spezialisiert. Und die meisten der Spiele laufen technisch sehr gut und sind überaus erfolgreich. Ich fände es gut, wenn Nintendo an diesem Weg festhielte.

  • Ich finde viele AAA-Reihen ausgelatscht. Klar, es sind immer noch gute Spiele, aber ich brauche nicht jedes Jahr einen neuen Ableger. Und ich glaube auch, dass dies den Marken schadet.


    Die Switch hat sich indirekt auf Indies spezialisiert. Und die meisten der Spiele laufen technisch sehr gut und sind überaus erfolgreich. Ich fände es gut, wenn Nintendo an diesem Weg festhielte.

    Ich frage mich gerade was mit AAA gemeint ist und ob ich das vermisse. Ubisoft Formel Open World Spiel v 2021 oder E.A./Dice Shooter v 2021 hört sich für mich schon seit 10 Jahren nicht mehr verlockend an. Von den AAA Live Services der großen Publisher wurde man als Nintendo auch verschont... - Zum Glück! Ansonsten fällt mir gar nicht wirklich viel AAA ein was nicht 1st oder 2nd Party für eine der Konsolen war.

  • MrWeasel


    Pokemon wird doch bedient wie eh und je. Nach Pokemon Legends Arceus haben wir 8 Pokemon Titel. Davon 3 Edition. Ende nächsten Jahres dürfte auch eine neue Gen heraus kommen.


    Super Mario Maker 2 ist ja quasi ein ein 2D Mario und Mario Kart wird wohl für die Next Gen aufgehoben.


    Ehrlich gesagt sind aber weder Mario Kart noch 2D Mario, Titel, die ich haben müsste. Die letzten 2D Marios waren so nichtssagend, dass ich froh bin, dass noch kein neues kam.


    Für mich sind Titel wie Fire Emblem, Metroid Dread, Xenoblade Chronicles 2, Ring Fit Adventure oder Mario Odyssee wesentlich wichtiger.

    "Wie beim Kartenspiel kommt es auch im wirklichen Leben darauf an, das Beste aus dem zu machen, was einem gegeben wurde, anstatt sich über ein ungünstiges Blatt zu beschweren und mit dem Schicksal zu hadern. "


    Astor-Pokemon

  • Ich finde viele AAA-Reihen ausgelatscht. Klar, es sind immer noch gute Spiele, aber ich brauche nicht jedes Jahr einen neuen Ableger. Und ich glaube auch, dass dies den Marken schadet.


    Die Switch hat sich indirekt auf Indies spezialisiert. Und die meisten der Spiele laufen technisch sehr gut und sind überaus erfolgreich. Ich fände es gut, wenn Nintendo an diesem Weg festhielte.

    Wie wäre es denn, wenn beides auf der Switch landen würde, so wie es bei Sony und Microsoft der Fall ist?

    MrWeasel


    Pokemon wird doch bedient wie eh und je. Nach Pokemon Legends Arceus haben wir 8 Pokemon Titel. Davon 3 Edition. Ende nächsten Jahres dürfte auch eine neue Gen heraus kommen.


    Super Mario Maker 2 ist ja quasi ein ein 2D Mario und Mario Kart wird wohl für die Next Gen aufgehoben.

    Im Endeffekt hatten wir bisher eine richtige neue Edition mit Schwert und Schild. Ein Spin Off mit Lets Go und jetzt ein Remake.


    Super Mario Maker ist Super Mario Maker.

    Ich hätte gerne wieder ein klassisches 2D Mario auf ordentlichem Niveau.


    Ich bleibe dabei, dafür dass man beide Sparten zusammengelegt hat, kam verhältnismäßig wenig.

    Wenn man dann noch die ganzen Ports berücksichtigt und die oftmals geringe Komplexität der Titel, dann fällt das noch mehr ins Gewicht.

  • Immer die gleiche Leier das es kaum Spiele von Nintendo gibt aber die Realität ist halt das es fast jedes Jahr mindestens 10 Spiele von Nintendo gibt

    Dann immer die Port Situation

    Fakt ist nun mal das der Großteil der Switch Kunden nun mal keine wiiU hatten


    Klar wurden die Teams zusammen gelegt aber 3DS und Switch Spiele ist dann noch mal ein großer Unterschied

  • MrWeasel


    Wann war die Situation bei Pokemon jemals besser? Remakes gab es schon viele und wenn man Pech hatte gab es noch im nächsten Jahr eine erweiterte Fassung zum Vollpreis. Da waren die DLCs schon fast ein Schritt nach vorn.


    Das die Gesamtsituation bei Pokemon nicht befriedigend ist, ist kein Geheimnis. Allerdings ist die Situation auf der Switch nicht schlimmer als bei den vorherigen Konsolen. Wir haben sogar mit New Pokemonsnap sogar endlich mal einen sehr gelungen Nachfolger eines Pokemon Spinn Off bekommen.


    Was die 2D Marios betrifft, so brauche ich keins, wenn man nicht wieder den Weg zu mehr Kreativität findet. Ich brauche nicht noch eine 08/15 New Super Mario Bros (U). Aber genau das würden wir bekommen. Die Spiele sind ja durchweg von guter Qualität, aber sie spielen sich immer wie Klone ihrer Vorgänger und bieten keinerlei Abwechselung und nichts neues.

    "Wie beim Kartenspiel kommt es auch im wirklichen Leben darauf an, das Beste aus dem zu machen, was einem gegeben wurde, anstatt sich über ein ungünstiges Blatt zu beschweren und mit dem Schicksal zu hadern. "


    Astor-Pokemon

  • Verstehe das Gejammer auch nicht. Für die Switch kamen auch große Titel von Nintendo wie Zelda Bow, Zelda Links awekening, Mario Odysee, Mario & Rabbids, Smash Ultimate, Splatoon 2 , Animal Crossing NH, Luigis Mansion 3, Fireemblem Three Houses, Astral Chain, Arms, Munsterhunter Rise % Monster Stories 2, Metroid Dread.


    Auch Spiele die zuerst auf der PS4/XBOX/PC erschienen wie DBZ FightersZ & Kakarott & Xenoverse 2, Naruto Ninjastorm 1 bis 4, Cuphead, The Witcher 3, Dragonquest, Crash Bandycoot Trilogie, Crash Bandycoot 4 etc. sind evtl. mit zusatzinhalten für die Switch verfügbar.


    Indies wie Deltarune, Undertale, Stardey Walley etc. erschienen für die Switch.


    Free to play Spiele wie Fortnite, Rocketleuage, Ninjala, Warthunder, Apex Legends, etc. sind für die Switch erhältlich


    Gut ich kann verstehen warum man nur richtige Exklusivtitel für die Switch haben will wenn man neben der Switch einige andere Konsolen besitzt, aber nicht jeder kann sich alle Konsolen leisten. Für Leute die nur Nintendo Konsolen bessen haben und evtl. keine WiiU besitzten freuen sich über die Ports. Spiele wie Borderlands, Final Fantasy ab Teil 7 , Bioshock Trilogie, Mortal Kombat, Metro, Ninja Gaiden 1 bis 3, Skyrim, da diese Spiele nicht bzw. nur eingeschränkt für andere Nintendo Konsolen erschienen sind.


    Also die Switch hat in meinen Augen das abwechslungsreiste Lineup von allen Konsolen.

    Einmal editiert, zuletzt von NewSaibot ()

  • NewSaibot seit wann ist crash bandicoot 4 von Nintendo :D

    wenn man auf Pokemon, Mario und Zelda nicht steht entfallen zudem schon die meisten Titel der Switch die interessant wären


    Ganz ehrlich wer sich die hohen Preise von Nintendo immer leisten kann der wird sich auch mehrere Konsolen leisten können xD die kosten für eine Zusatzkonsole hat man mit den deutlich günstigeren Spielen der Konkurrenz schnell wieder drinnen. viele holen sich eher die anderen Konsolen nicht aus treue oder Trotz


    aber ja es hängt immer davon ab für was man die switch haben will

    Einmal editiert, zuletzt von Wowan14 ()

  • Wowan14


    Das betrifft aber alle Konsolen. Wer nicht auf Uncharted, God of War oder Last of Us steht hat auch ne deutlich geringere Auswahl bei Sony.


    Und wer sich dann halt ne Konsole holt, obwohl man mit den Spielen wenig anfangen kann, ist in gewisser Weise selbst Schuld.

    Ich hole mir ja auch keine Playstation nur weil ich gerne FF VII Remake spielen würde und beklagen mich dann, weil zu wenig Titel mich interessieren. Falls irgendwann ne PS ins Haus kommt, dann bin ich mir dessen bewusst.


    Ich hätte mir die Switch auch gekauft wenn es nur MH Rise, Fire Emblem Three Houses oder Xenoblade 1/2 gegeben hätte und würde es jederzeit wieder tun.

  • Wowan14

    Mehr IPs bedeutet ja nicht automatisch mehr Vielfalt.

    Allein Mario deckt dermaßen viele Genres ab.

    • 2D Sidescroller
    • 3D Plattformer
    • Brettspiel/Minispiel
    • Fun Racer
    • Arcade Sport (Golf/Tennis)

    Oder Pokémon

    • Fighting
    • RPG Turned Based
    • Railshooter/Foto
    • Mystery Dungeon
    • Arena (Pokémon Unite)


    Wenn ich dazu halt noch Spiele wie Xenoblade, Fire Emblem, Smash, Zelda, Animal Crossing, Luigis Mansion und Co. dazu zähle, dann hat man an Exklusivspielen einfach die größte Vielfalt.

  • Das was ich eigentlich nicht verstehe, warum man wenn man die Switch und deren Spielvielfalt unzufrieden ist, sich in einem Fan-Forum anmeldet um zu berichten wie angeblich viel besser die Situation wo anders wäre ? Gibt es keine PS, Xbox oder PC Gaming Foren dafür? :D


    ---


    Ich denke ich fange bald mit Evergate an - hat das schon mal wer ausprobiert ?

    #RetailForever :punch:


    Du spielst New Pokemon Snap? Dann ab mit dir in den Thread!

  • Wowan14

    Naja, für manche ist das komplette Geldverschwendung. Manche wollen pro Generation nur eine Konsole kaufen und nicht mehrere Geräte haben wollen, blos weil jemand sich eine Spielekonsole leisten kann heißt es nicht das man viel Geld hat. Durch die Hypridfunktion kan man auch unterwegs spielen und was leute die viel unterwegs sind von Vorteil ist. Spiele wie DBZ FighterZ oder DQ11 zocke ich auf der Switch gerade wegen der Hypridfunktion.

  • Meine Meinung ist einfach,das Nintendo genug mit der Switch geliefert hat.

    Ich bin über die ganzen Ports und Remaster von Nintendo und den Thirds ziemlich zufrieden.

    So konnte ich einige Perlen nachholen die vorher nicht zocken konnte,weil ich die entsprechenden Konsolen nicht hatte.

    Die Hybrid funktion der Switch ist einfach toll und hoffe das Nintendo es auch so mit der nächsten Konsole macht.

    Auf jeder Konsole gibt es Pro und Contra.

    Aber das bleibt ja jedem selbst sich damit zu befassen.

    Für mich ist die Switch einfach eine sehr sehr gute Nintendo Konsole <3

    Und Spiele gibt es für jeden mehr als genug.

  • Ich habe nur zwei Remaster von Nintendo und bin dennoch zufrieden. Habe genug Input und auch Abwechslung auf der Switch, auch durch die Thirds. Habe auch noch die Xbox Series S und habe auch viel zu spielen dort, keine Frage. Meiste Zeit ist aber noch immer Switch. Hängt natürlich auch ab was für ein Spielertyp man ist.

    „Unpolitisch sein heißt politisch sein ohne es zu merken.“ -Rosa Luxemburg


    Impfpflicht jetzt!

  • Ich habe mehrere remaster auf der Switch und bin auch mehr als zufrieden, ich hatte auf keiner Konsole mehr spiele als hier.


    Auf keiner Konsole habe ich mehr spiele nachgeholt und durchgespielt, schon alleine das macht die Switch zur besten Nintendo Konsole.


    Mit PS4/PS5 als Zweitkonsole kommt man aber kaum dazu alles zu spielen, ich betreibe jetzt schon massiv cherrypicking. :D


    :triforce:Kylar:triforce:


    Nintendo Switch:


    SW-6109-4054-0722

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!