Angepinnt Der allgemeine Nintendo Switch-Thread

    • @HonLon1 der erste Satz von Raveth sagt durch die Satzstellung aus, dass WiiU Besitzer, die keine Switch besitzen, noch nicht das Gefühl haben dürften viel zu verpassen mit den vielen Ports.

      Der zweite Satz sagt aus, dass WiiU Besitzer noch nicht das Gefühl haben dürften, dass sie viel zu verpassen würden mit den vielen Ports, selbst wenn sie eine Switch besitzen.

      Die erste Satzstellung schließt Switch-Besitzer aus, die zweite bezieht sie mit ein.
    • Neu

      und trotzdem kannst du es nicht so verallgemeinern... entscheident ist doch, ob dem Wiiu Besitzer die aktuellen Exclusives zusagen. Nur darum geht's doch. Und ich kann mir nicht vorstellen das Xeno, M+R, Mario Odyssee den ,,allgemeinen,, wiiu Besitzer, der noch keine Switch hat, kalt lassen. :whistling: ein paar sicher, aber oftmals sind auch noch andere Gründe im Spiel warum man sich keine neue Konsole kauft
    • Neu

      @RobSomebody

      Naja the Worlds ends with you ist mehr als ein überwachender Port xd

      Ich finde man verpasst schon viel. Letztes Jahr 2 Ports von der Wii u seitens Nintendo. Zwei von Thirds. Der Rest ist nie auf der u erschienen oder komplett neu, dazu Zelda noch für die u. Dieses Jahr bayo 1-3 ubd dkc, wie hyrule Warriors. Das wsr es an Ports von der u. Den Rest hat man auf der u nicht spielen können oder Neuentwicklungen.

      Ich wäre mit der u sehr unzufrieden wenn ich ARMS, smo, Skyrim, Splatoon 2, Kirby, fe Warriors, Mario rabbids, la noire, doom, wolfenstein, nba 2k, FIFA, xenoblade 2, Mario Tennis und nicht zu vergessen endlich auch die ganzen guten indies verpassen würde.

      Ich bin Wii U Besitzer und habe im ersten Jahr schon deutlich mehr spiele als auf der u. Davon 3 spiele die ich auf der u spielen kann.


      :mushroom:
      SW-0260-9796-0419
      Xbox Gamertag: cule0809
      Twitter: @Dirk0809

    • Neu

      Ich kann den Frust absolut nachvollziehen. Die Wii U war als Konsole schon nicht besonders gut und alle anderen Gründe für die Konsole werden genommen. Als Kunde, der 300/350 für die Konsole ausgegeben hat und 50/60 € pro Spiel, kann man schon mal seinen Frust rauslassen, wenn innerhalb weniger Jahre alles wegportiert wird.

      • Yoshi's Wooly World (3DS)
      • Lego City Undercover (alle Konsolen)
      • Zombi U (alle Konsolen)
      • Fast Racing Neo (Switch)
      • Bayonetta 2 (Switch)
      • Donky Kong TF (Switch)
      • Super Mario Maker (3DS)
      • Hyrule Warriors (3DS + Switch)
      • Pokémon Tournament DX (Switch)
      • Mario Kart 8 Deluxe (Switch)
      Wenn man jetzt schaut, was übrig bleibt, ist das kaum der Rede Wert, wobei ja auch nicht auszuschließen ist, dass noch mehr geportet wird.

      Da man beinahe auch immer mit jedem Port eine noch ultimativere Fassung bekommt und für die dann auch nochmal Vollpreis zahlen soll, darf man sich von Nintendo auch verschaukelt fühlen.

      Mir ist das jetzt mittlerweile egal, aber ich verstehe es absolut, wenn es einen frustriert.
      Nintendo Labo ist eben kein Dark Souls.

      tl;dr <3
    • Neu

      @Splatterwolf

      Jetzt werden Spiele schon "wegportiert"... Was passiert denn mit den WiiU Spielen? Sind die dann auf einmal weg und wenn man sie starten will kommt der eShop mit Verweis, dass man ja jetzt die Switch Version zu laden hat?

      Ich bin anscheinend zu blöd aber wo ist das verdammte Problem, deine WiiU und deine Spiele sind alle noch da, du kannst alle noch spielen, du wirst nicht gezwungen dir irgendwas zu kaufen. Dir wird überhaupt nichts weggenommen.

      Oder geht es lediglich um das Gefühl etwas zu haben, was andere nicht haben können und, keine Ahnung warum, aber dass man sich dadurch besser fühlt?

      Ich verstehe es einfach nicht, aber ich befolge jetzt den Rat von @lumpi3 und gehe zocken :D
    • Neu

      Unsere Wii U haben wir ja noch... obwohl so viel "geportet" wurde, habn wir trozdem die möglichkeit alles noch draufzuspielen und sind auch zufrieden was sie geliefert hat! ich hab mal in der "Hyrule Warriors New's" wo ich gesehn hab, dass es ernsthaft geportet wurde? gemeckert hab ich... trozdem sollte ich auch verstehn, Das sie ebenhalt sich auf der Switch besser verkaufen wird. Ports sind nicht wirklich das Wahre! aber man sieht es ja die ports wurden sehr gut verkauft.^^
      Von der Guten @LadyBlackrose gezeichnet: ntower.de/gallery/bild/3777-1514033737064-1475979735/ sieht einfach nur Episch aus!
      Und von meinen 18 Super Weihnachts Männer/Frauen Mein fehler :troll:

      Best Music all Time!
    • Neu

      Es ist schlichtweg falsch, dass ein Wii U Besitzer ohne Switch per se nicht das Gefühl haben dürfte, etwas zu verpassen.

      Wie ich und andere aufgeführt haben, bietet die Switch eine Vielzahl exklusiver Titel. Man kann natürlich mit Scheuklappen rumlaufen und behaupten die Switch hätte nichts außer Mario Odyssee und Zelda. Wer hingegen ein bisschen die Presse verfolgt, dürfte mitbekommen haben, dass M&R beispielsweise als hervorragendes Spiel angesehen wird. Auch FE Warriors (wen interessiert, dass es eine 3DS Version gibt) und ARMS wurden begeistert aufgenommen.
    • Neu

      @Rincewind ARMS ist auch was wirklich neues und ich bin selber immer noch geflasht vom Spiel! ich will es unbedingt Spielen noch :thumbsup:
      Von der Guten @LadyBlackrose gezeichnet: ntower.de/gallery/bild/3777-1514033737064-1475979735/ sieht einfach nur Episch aus!
      Und von meinen 18 Super Weihnachts Männer/Frauen Mein fehler :troll:

      Best Music all Time!
    • Neu

      @Captnkuesel
      Lies mal bitte richtig. Ich kann es verstehen, bin hier also nicht Derjenige, der sich beschwert. Des Weiteren haben die Spieler noch die Wii U Version, die aber oft viel minderwertiger ist. Hyrule Warriors mit allen DLCs kostet auf Wii U 100 €?! Die 3DS exklusiven Inhalte sind nicht mal da drin.

      Auf der Switch kommt wenige Jahre später jetzt die ultimative Version, die alles beinhaltet und darüber hinaus mehr kriegt für 40/50 €.

      Kann man da wirklich null Verständnis für aufbringen, dass Wii U Besitzer frustriert sein könnten?
      Nintendo Labo ist eben kein Dark Souls.

      tl;dr <3
    • Neu

      Oh ja, ARMS und Mario+Rabbits muss ich auch noch spielen, wobei ich bei letzterem noch etwas warte bis billiger, da ich nicht wirklich weiß ob es mich ansprechen wird und so einen Fehlkauf „vorbeugen“ kann.

      Hänge im Moment aber noch immer bei Enter The Gungeon fest. Einfach süchtig machendes Game :)

      @Splatterwolf

      Da die Spiele doch schon etwas älter sind, dürfen sie dann auch billiger sein. Ist doch schön, dass Nintendo da etwas entgegenkommt, und nicht wie manche Thirds die Titel wieder um 60€ verjubelt. Das dürfte Neukäufer (die keine Wii U hatten) eher dazu animieren, bei diversen Ports zuzugreifen.
    • Neu

      @Splatterwolf

      Wer länger wartet bekommt das meiste billiger. Ist doch eigentlich normal. Wer sich Hyrule warriors vor Jahren gekauft hat, konnte es auch schon seit der Zeit spielen. Sorry, aber ich finde das alles ziemlich normal, und ja, sehe keinen Grund da frustriert zu sein. Ich beschwere mich doch auch nicht mir Spiel X auf Stem zu Release für 60 gekauft zu haben, wenn es das dann in nem Sale drei Monate später für 30-40 gibt. Das ist halt einfach so. Hier mit dem Unterschied dass die Zeitspanne viel größer ist.

      Zum Lesen, du hast das Wort "weggeported" erfunden, ich meine dass ich das richtig gelesen habe oder wie soll man es denn verstehen?