Der allgemeine Nintendo Switch-Thread

  • Zitat

    Da Nintendo Switch Lite eine eigens für Handheld-Spiel konzipierte Spielekonsole ist, unterstützt sie Wiedergabe auf dem Fernseher nicht.

    Wow ist das dämlich.




    Zitat

    Falls ein Spiel Joy-Con-Funktionen wie die HD-Vibration, die IR-Bewegungskamera oder die Joy-Con-Bewegungssteuerung verwendet, stehen einige Spielfunktionen beim Spielen auf Nintendo Switch Lite allein nicht zur Verfügung. Hierfür benötigst du Joy-Con-Controller (separat erhältlich).

    :notlikethis: :facepalm:

  • @Lazarus
    Es ist sowas wie der 3DS. Da hat es auch keinen gejuckt. Ich finde das Teil super.
    Fest installierte Joy Cons und einen niedrigeren Preis. Das Teil soll ja nur zum mitnehmen sein.
    Für alle, die nicht am TV spielen möchten.



    Der Nachfolger vom 3ds. Guter Preis finde ich

    Ja das finde ich auch, das ist in der Tat der wahre 3DS-Nachfolger.
    So habe ich mir das auch vorgestellt, die Spiele bleiben ja trotzdem kompatibel.

  • Bin der Switch Lite nicht abgeneigt. Spätestens mit Animal Crossing muss ein solches Gerät ins Haus :)


    Schöne Farbauswahl, leichter und kompakter. Gefällt mir!

  • Das ist so dämlich.



    Zitat

    Auf Nintendo Switch Lite können alle Nintendo Switch-Titel gespielt werden, die den Handheld-Modus unterstützen

    So dumm. Geht doch schon das erste Verwirrspiel los. Daran habe ich gar nicht gedacht, allerdings gibt es auch wenig Spiele und sind nur Spielerein.



    Zitat

    Da Nintendo Switch Lite eine eigens für Handheld-Spiel konzipierte Spielekonsole ist, unterstützt sie Wiedergabe auf dem Fernseher nicht.

    Ja herzlichen Glückwunsch. Name und ein Teil des Konzepts zerstört.



    Zitat

    Falls ein Spiel Joy-Con-Funktionen wie die HD-Vibration, die IR-Bewegungskamera oder die Joy-Con-Bewegungssteuerung verwendet, stehen einige Spielfunktionen beim Spielen auf Nintendo Switch Lite allein nicht zur Verfügung. Hierfür benötigst du Joy-Con-Controller (separat erhältlich).

    Ja genau das meinte ich nämlich. Diese Funktion ist damit beschnitten und viele Spiele sind gar nicht mehr möglich und ein Vorteil der Switch, mal schnell zu zweit eine Partie spielen, dahin. Auch ist die Ersparnis weg, dass man von Beginn an zwei Controller hat.


    Allein die Vergleichsseite ist so kompliziert.


    Noch kleinere und unhandlichere Controller, wahrscheinlich wie beim 2DS, bin schon gespannt wie das verbaut ist....


    Kleineres Display, noch mehr Rand.


    Toll. Glückwusch Nintendo. So teilt man die Community und macht das bisherige Marketing kaputt.

  • @Dirk ja und warte mal ab wie die UVP ausfallen wird, wenn wir da bei 230 Euro sind, dann kostet das Teil fast schon genau so viel wie die reguläre und hat dann nur Nachteile, weil es die normale schon oft im Angebot für um die 250 Euro gibt. Bis die Lite Preise fallen, wird es dann wohl auch dauern. Das noch mal zusätzlich zu den von dir genannten Punkten.


    Ansonsten optisch ganz nettes Teil, nur verwirrt das einfach, da werden reihenweise Beschwerden kommen, dass gewisse Spiele nicht funktionieren, nur weil die Eltern sich nicht genug damit auseinandergesetzt haben.


    Wollte man einfach nur noch mal extra bei den Handheld Only Gamern Kohle abgreifen.

  • Toll. Glückwusch Nintendo. So teilt man die Community und macht das bisherige Marketing kaputt.

    Ich finde das super, denn alle Spiele, die auch regulär im Handheldmodus laufen sind kompatibel. Es wird keine exklusiven Spiele geben und somit auch keine Zweiklassengesellschaft. Die Switch Lite ist ein tolles Gerät für unterwegs, endlich kann man das blöde Dock auch komplett weglassen. Ich spiele normalerweise sehr viel lieber am Fernseher, aber im Dock wird die Konsole einfach heißer als sie sein sollte, das ist schlecht durchdacht und es kommt möglicherweise zu Ausfällen (Lüfter, Hitzestau, brechendes Plastik oder ähnliches).

  • @Masters1984 Die Switch ist auch ein Handheld für UNTERWEGS. :ugly:

  • versteh das produkt überhaupt nicht. klar, für meine frau hätte es die lite sicherlich getan, aber da man für manche (wenn auch wenige) spiele dann zusätzlich doch wieder joyon braucht, kann man auch gleich die richtige switch kaufen.
    zudem ist jetzt auch die letzte hoffnung, dass spiele von den features der joycon gebrauch machen dahin. denn wieso die mühe machen hd-rumble etc ins spiel zu integrieren, wenn alle lite-besitzer dies eh nicht nutzen können.
    ich persönlich finde das teil dämlich... :dk:



    Ich finde das super, denn alle Spiele, die auch regulär im Handheldmodus laufen sind kompatibel. Es wird keine exklusiven Spiele geben und somit auch keine Zweiklassengesellschaft

    dir ist aber bewusst, dass es umgekehrt aber quasi exclusive auf der normalen switch gibt, die nicht auf der lite (ohne zusatzkosten) gespielt werden können.


    Ich glaube zu wissen, dass ich der Meinung bin, dass es eventuell zu 100% so hätte gewesen sein können!

  • @Masters1984 keine Ahnung was du für eine Switch hast, aber meine läuft voll OK, es ist nicht ansatzweise irgendwas gebrochen oder beschädigt in über 2 Jahren. Kenne auch keine solchen Fälle, man sollte da keine Mutmaßungen als Fakten verkaufen. Und die Switch ist doch schon ein Gerät für unterwegs mit fast den gleichen Abmessungen wie die Lite jetzt.....

  • Ich spiele normalerweise sehr viel lieber am Fernseher, aber im Dock wird die Konsole einfach heißer als sie sein sollte, das ist schlecht durchdacht und es kommt möglicherweise zu Ausfällen (Lüfter, Hitzestau, brechendes Plastik oder ähnliches).

    Wie kommst du darauf, dass die Switch im Dock über ihre Spezifikationen (hier: Temperatur) läuft?

  • Der fehlende HDMI-Ausgang ist echt ein Manko. Aber ansonsten finde ich die Switch Lite gut.


    Ich glaube, dass sie sich bis Ende des Jahres preislich irgendwo zwischen 150 und 200€ einpendeln wird. Die Nachteile gegenüber der normalen Switch sind einfach zu groß. Aber als reiner Handheld gefällt sie mir gut. Bei 150€ würde ich vermutlich zugreifen.

  • aber im Dock wird die Konsole einfach heißer als sie sein sollte, das ist schlecht durchdacht und es kommt möglicherweise zu Ausfällen (Lüfter, Hitzestau, brechendes Plastik oder ähnliches).

    @Masters1984 Größte Bullshitaussage die ich hier seit langem gelesen habe. :facepalm:
    Die Switch läuft bei mir zu 90% im Dock und am TV und hat schon Spielstunden die im 4stelligen Bereich sind auf dem Buckel, da wackelt nix da ist nix gebrochen da wird nix zu heiß. Das Gerät ist im Betrieb zudem nahezu lautlos, ich muss mein Ohr schon an die Lüfterschlitze halten damit ich den Lüfter da drinnen hören, zudem wird das Gerät außen niemals wärmer als "gut handwarm" damit wären bei bei Auge mal Pi um die 40 Grad, innen drinnen ist es dann nicht gerade viel Wärmer, ggf um 5-6 Grad was aber bei einem Elektorinischen Gerät noch gar nix ist, wenn wir uns unter 50 Grad bewegen.


    Aber ja es gibt "AUSNAHMEN" bei denen ein defekt vorlag, der zum Teil auch durch hitze gekommen sein könnte, aber der Hitzestau war dann wahrscheinlich meistens ausgemacht, Punkt die Switch falsch aufgestellt wie in einem Kasten oder sie war direkter Sonneinstrahlung ausgesetzt, aber das brät dir mit der Zeit absolut jedes Elektronikgerät und nicht nur die Switch.


    Zum Thema Switch Lite.... ich bin jetzt nicht überrascht, weder das sie kommt noch das sie jetzt so fragwürdig umgesetzt wird. Es wurden hier alle nennenswerten Kritikpunkte wie fehlende Joycon oder nur Handheldmodus bereits genannt. Es wird sicherlich seine Käufer finden und bin da auch gespannt wie viele das am ende sein werden. Zudem frage ich mich jetzt, ob es dann auch noch eine Switch "Pro" geben wird oder ob es tatsächlich auf dein "Pro Dock" hinausläuft.

  • @giu_1992
    Das sind keine Mutmaßungen:



    Controller reagieren nicht


    @Alugard
    Ja weil du selber nie betroffen warst meinst du immer: Das kann doch alles gar nicht sein.
    Bullshit ist es definitiv nicht. Sei froh, wenn du keine Probleme hast, aber bitte akzeptiere es auch, wenn es Leute gibt, die eben diese Probleme haben.



    Nintendo Switch - Immer mehr Konsolen brechen auseinander

    So extrem war es bei mir noch nicht, aber es waren kleinere Risse da. Die Controller wurden nicht mehr erkannt und dann bekam ich den Hinweis, dass es mit dem Lüfter zusammenhängen kann. Die USB-Ports bekommen dann entweder gar keinen, zu wenig oder zu viel Strom ab.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!