Der allgemeine Nintendo Switch-Thread

  • Bin so hyped, selbst das Deutschland Spiel heute Abend ist mir scheiß egal, wenn die Direct geil wird. Ein Einblick in BotW2 mit einem konkreten Veröffentlichungszeitraum würde ja schon reichen, damit gefühlt alle Fans happy sind, dann kann auch der Rest nur Müll sein… :D


    Aber ich freue mich auch sehr auf die Pokémon Remakes und Legenden Arceus, dazu wird es sicherlich irgendwas geben. Ich hoffe ja weiterhin auf das geleakte Resident Evil, wäre mega! Meine Erwartungen sind hoch, aber ich glaube nicht, dass ich enttäuscht werden kann, dafür gibts einfach zu viele Sachen, die mich interessieren, die gleichzeitig auch eine hohe Wahrscheinlichkeit haben, gezeigt zu werden.

  • Genial wäre es natürlich würde man mir BotW 2 starten, denn dann würde man sich fragen was das große "One more Thing" wird.

    Ich würde wetten, dass Zelda sowieso nicht das One More Thing wird :) Es ist immer cooler, wenn die Direct mit einem komplett unangekündigten Titel endet. Wenn sie noch so einen in der richtigen Größe auf halde haben, kommt der bestimmt.

    🦦zzZZzzZZ

  • Ich würde auch nicht ausschließen, dass Nintendo Direct mit BotW2 starten wird, wäre jedenfalls sehr geil, dann sind alle gefesselt und mann kann in Ruhe ein paar kleinere Ankündigungen machen, ohne dass die Zuschauer genervt sind. Am Ende dann als "One More Thing" Mario Kart 9 droppen… :D:D

  • Ach Leute, ich merke es bei mir auch- wir hypen uns wieder zu sehr. Nintendo hat ausdrücklich geschrieben "Spiele die in der zweiten Jahreshälfte erscheinen"... ich beherrsche mich jetzt auch etwas. Wobei ich mich jetzt festlegen und sage: BotW 2 wird der Weihnachtstitel. Von bayonetta 3 und metroid hab ich mich verabschiedet.


    Contenance, meine Herren :ugly:

  • Diggler

    Sorry, aber das sehe ich gar nicht. Smash ist unter Personen, die sich eine Direct angucken mit Sicherheit beliebter, als Marel, bei Personen, die sich eine Square PK angucken, zumal es auch um Spiele und nicht Filme geht. Marvel Spiele sind bisher eh nicht wichtig in der Popkultur. Das hat absolut nichts mit Tellerrand zu tun.

    Bei Square könnte ich ja noch verstehen, wenn es FF, Tomb Raider oder Hitman wäre, auch alles Spiele, die in meiner Blase keine Relevanz hätten, für die ich aber 15 Minuten bei Square als sinnvoll ansehen würde.

    Das Grundinteresse an Marvel ist unter Gamern und auch nicht Gamern allgemein recht groß, weil sehr viele Leute z.B. mit den zahlreichen Filmen des MCU vertraut sind. Wenn du in der Arbeit Kollegen fragst, wirst du kaum jemanden unter 50 finden, der nicht den einen oder anderen Marvel-Film in den letzten Jahren gesehen hat.
    Spider-Man ist z.B. eines der meistverkauften Exclusives auf der Playstation, was definitiv auch mit der Bekanntheit des Superhelden zu tun hat.

    Smash spielt dagegen ausserhalb der Nintendo-Community überhaupt keine Rolle in der Gesellschaft. Bei Mario als Figur siehst das natürlich anders aus, den man auch über die Community hinaus kennt.


    Klar sind die Guardians jetzt nicht die bekanntesten Helden von Marvel, aber ein Grundinteresse an einem neuen AAA-Marvel-Spiel ist immer vorhanden und bei der Neuankündigung eines Spiels kann man dessen spätere Relevanz ja noch gar nicht abschätzen.

  • Spider-Man ist aber neben der bekannten Lizenz auch einfach ein herausragend gutes Spiel und wurde zudem gut vermarktet (ich glaube sogar zum Launch der PS4 Pro und dann auch nochmal zum Launch der PS5)!


    Nur weil man die Filme kennt heißt das noch lange nicht, dass man auch die Spiele spielen möchte. Klar zieht die Lizenz den ein oder anderen Fan aber letztlich muss erstmal gezeigt werden ob das Spiel überhaupt was taugt. Ähnlich sehe ich das beim Avatar-Spiel. Nur weil es eine Lizenz hat, verkauft es sich nicht automatisch gut (siehe E.T.).

  • Allein für den Sommer stehen bei mir noch drei Exkkusiv-Titel auf der Liste: Mario Golf, Monster Hunter Stories 2 und Zelda Skyward Sword. Damit bin ich lange Zeit beschäftigt. Wenn dann noch zwei Titel für das Weihnachtsgeschäft hinzukommen, war es super Jahr für die Switch!

  • Also ich erwarte/erhoffe momentan fast nur eine Erweiterung der NSO-Konsolen.


    Ansonsten würde ich mich sehr gerne von ganz neuen Neuigkeiten überraschen lassen.

    Oder halt auch nicht

    Bleib Boahss! ;)

  • Spider-Man ist aber neben der bekannten Lizenz auch einfach ein herausragend gutes Spiel und wurde zudem gut vermarktet (ich glaube sogar zum Launch der PS4 Pro und dann auch nochmal zum Launch der PS5)!


    Nur weil man die Filme kennt heißt das noch lange nicht, dass man auch die Spiele spielen möchte. Klar zieht die Lizenz den ein oder anderen Fan aber letztlich muss erstmal gezeigt werden ob das Spiel überhaupt was taugt. Ähnlich sehe ich das beim Avatar-Spiel. Nur weil es eine Lizenz hat, verkauft es sich nicht automatisch gut (siehe E.T.).

    Ja, absolut. Ich spreche ja auch nur von der Grundaufmerksamkeit. Ist ähnlich wie bei einem Star Wars Spiel.
    Da werden auch viele hellhörig, aber muss sich natürlich auch als gutes Spiel herausstellen.


    Avatar sehe ich da als weitaus kleinere Zugpferd als die Marvel-Superhelden, aber klarerweise gilt auch dort, dass sich so ein Spiel erst beweisen muss.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!