Der allgemeine Nintendo Switch-Thread

  • Da waren so viele tolle Ankündigungen in der Direct, dass man fast schon überfordert gewesen ist :D


    Für mich die beste Show der "E3". Meine hohen Erwartungen wurden sogar übertroffen. Schon der Start mit Mario&Luigi war grandios! Und zwischendurch wurde immer wieder ein 1st-Party-Titel eingestreut. Aber auch die Spiele der Thirds fand ich sehr interessant, z.B. Tales of the Shire, Phantom Brave, Metal Slug, Mio und Looney Tunes, um ein paar hervorzuheben.


    Auch das Update für NOS ist super, und Basketball für Switch Sports wird auch gespielt!


    30 Spiele in 40 Minuten ist sportlich. Vielleicht hätte sich Nintendo etwas mehr Zeit für die einzelnen Spiele nehmen sollen. So war es sehr kompakt und auf den Punkt gebracht: die Switch bekommt trotz der Ankündigung des Nachfolgers noch viele tolle Spiele!


    Ich bin mit der Switch noch lange nicht fertig. Die Direct fühlt sich wie ein zweiter Frühling für die kleine Konsole an!


    <3

  • Die Direct fühlt sich wie ein zweiter Frühling für die kleine Konsole an!

    Das fühle ich. Andere präsentieren Rendertrailer ohne Termin an Trailer mit Termin 20Irgendwann und BigN ballert einfach wie ne Schrotflinte.

    Das beste waren schon die ersten "Abgesänge" und "Port Direct" Vorhersagen - dann kommt nintendo- zack bumm E3 durchgespielt...


    Aber allmählich wirds Zeit für die Vorbestellungen... Wo bleiben die? Das nervt mich bei Nintendo wirklich immer. Die Zeit zwischen Direct und Amazon Listing...

    Einmal editiert, zuletzt von Cr1t1c4l H1T5 () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von Cr1t1c4l H1T5 mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • Fand die Direct richtig stark und Nintendo hat tolle Sachen gezeigt ❤️❤️❤️


    Bin trotzdem traurig wegen Zelda Twilight Princess und Wind Waker, hätte gerne Ports gehabt😔


    Jetzt bekomme ich den GameCube mit Wind Waker ausgeliehen von einem Freund 😂 und ein anderer Freund schaut nach ob er Wind Waker und Twilight Princess für die Wii U noch hat, wenn ja kann ich dir mir ausleihen 😂❤️

  • Dafür das es die letzte richtige Direct war für die Switch,war es sehr gut und bin zufrieden mit dem was kommt.


    Wollte eigentlich etwas ruhiger mit Spiele kaufen angehen,das klappt leider seit gestern nicht mehr.

    Hab genug auf meiner Wunschliste ^^

    Und werde bis zur Switch 2 beschäftigt sein mit zocken :thumbup:

  • Dafür das es die letzte richtige Direct war für die Switch,war es sehr gut und bin zufrieden mit dem was kommt.


    Wollte eigentlich etwas ruhiger mit Spiele kaufen angehen,das klappt leider seit gestern nicht mehr.

    Hab genug auf meiner Wunschliste ^^

    Und werde bis zur Switch 2 beschäftigt sein mit zocken :thumbup:

    Es ist schlimm...man wird erschlagen mit Spielen 🤣🤣🤣


    Das schlimme ist, wenn man dann noch auf mehreren Plattformen unterwegs ist :link_confused:

  • Das schlimme ist, wenn man dann noch auf mehreren Plattformen unterwegs ist :link_confused:

    Das hab ich mir seit der ps4 aufgehört. Da bin ich froh drum. Die Konkurenz macht spiele immer schöner - aber nicht besser. Dazu Onlineabo, Gängelung, irgendwelche Pässe, Vorabzugang- und dann kommt wieder nur Standart KlimmBimm dabei raus. Nee bin ich komplett durch damit.

  • Im Bezug auf die Metroid Prime Trilogy, wurde uns seit 2018 nur Ammenmärchen verkauft, das wurde bereits 2021 von mehreren Insider dementiert. Halbes Jahr vor dem Shadowdrop von MP1 HD gab es ein detaillierten Post auf ResetEra, der genau damit richtig lag, das Retro nur an einem ersten Teil arbeitete, um die neue Engine bei MP1 zu demonstrationszwecke umzusetzen. Meiner Meinung nach könnte Nintendo das Interesse hegen Teil zwei und drei remastern zu lassen, was aber in dem Fall von einem externen Studio übernommen werden muss. Und da hängt es natürlich davon ab, ob man da jemand finden kann die ähnliche gute Arbeiten leisten kann wie Retro Studio. Das dürfte wohl erstmal problematisch sein.


    Wäre auch schlimm wenn es nicht so wäre

    Sowie bei Luigis Mansion 2 HD und viele andere Ports ist ja nur die interne Auflösung auf 720p/1080p aufgedreht. Das macht ein Emulator auf dem PC beispielsweise mit einem Mausklick. Bei den Ports wird so wenig Arbeit mit einfließen dass ich den Preis von 60 Euro völlig überzogen finde.

    2 Mal editiert, zuletzt von Dark~ExxzoN () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von Dark~ExxzoN mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • Och ja, Donkey Kong Returns ist ja durchaus ein cooles Game, die grafische Überarbeitung ist in meinen Augen allerdings sehr, sehr dezent, es gibt keine neuen Level und ich besitze schon die Wii- und 3DS Version. Das Remaster hätte es für mich jetzt echt nicht gebraucht...

    Die Versionen für Wii und 3DS haben sich zusammen rund 10 Millionen Mal verkauft und erschienen vor 14 bzw. 11 Jahren. Auf der Switch wird es daher genügend Leute geben, die die anderen Versionen nie gespielt haben und die sind wohl die Hauptzielgruppe.


    Ich persönlich werde auch nicht zuschlagen, einfach weil ich das Gameplay von Donkey Kong nicht so mag, wie z. B. das klassiche 2D Mario-Gameplay. Ob ich den Port befürworte hängt davon ab, ob der Switch-Nachfolger abwärtskompatibel sein wird. Ist er nicht abwärtskompatibel find ich es auch nur mäßig sinnvoll, weil es dann nur wieder für ne Plattform erscheint, deren Tage gezählt sind.


    Wird der Switch-Nachfolger aber abwärtskompatibel, dann befürworte ich das Spiel sehr. Denn Sowohl die Wii-Fassung als auch die 3DS-Fassung kann man nur noch gebraucht Retail bekommen und man muss die Hardware haben. Das Remaster sit die Möglichkeit, das Spiel für neue Spieler wieder erhältlich zu machen.


    Und auch wenn die Änderungen marginal sind ist die Kombination aus HD, 60FPS, neue Level der 3D-Fassung und kein Zwang zur Bewegungssteurung eine, die es zur besten Version macht.

  • Meine Prognose nach der gestrigen Direct ist, die Nachfolgekonsole erscheint im Herbst 2025 - mit Verkündung im März 2025.


    Im September und ggf auch im Januar wird es weitere Directs geben.


    Zusätzlich zu den gestern Verkündeten Spielen kann ich mir für 2025 noch folgende Titel für die Switch vorstellen:


    • Prime 2 & 3 Shadowdrop am Tag der Enthüllung des Veröffentlichungsdatums für Prime 4
    • Port von NSMB Wii
    • Port von F-Zero GX oder Star Wars Aussault
    • Port von Wario - Shake Dimension oder gänzlich neues Wario (wobei ich die Wahrscheinlichkeit hierfür äußerst gering halte)
    • Port von Yoshi's Wooly World
    • je nachdem wie gut sich LM2 verkauft, Port von ersten GC Teil mit Release im September (als eines der letzten Switch AAA Titel)

    Mit dem neuen Zelda Release kommenden September gehe ich von keine weiteren Zelda Portierungen mehr für das Switch System aus. Man wird sicherlich den Markt nicht übersätigen wollen. Definitiv schließe ich die HD Remakes von WW & TP auf der Switch aus. Wenn überhaupt, könnte es einen Port der 3DS Versionen von OoT & MM im kommenden Sommer geben. Dazu müsste man die Marktzahlen von Echoes of Wisdom nach dem Weihnachtsgeschäft analysieren.

  • Die Liste der Switch Spiele, die ich spielen möchte, wird immer größer.

    Woher soll man nur die Zeit nehmen? :ugly:

    Das Problem kenne ich. Muss selber noch viele Spiele nachholen, allem voran Pikmin 4 - liegt seit Monaten noch OVP im Regal rum.


    Ich glaube die Nachfolgekonsole werde ich nach jetzigem Stand nicht sofort zum Launch holen. Wenn kein größerer AAA Titel mich zum einem sofortigen Kauf verleiten sollte, werde ich versuchen mindestens zur ersten Konsolenrevision zu warten und bis dahin meinen Rückstand an Switch Spielen abarbeiten.

  • Auf der Switch wird es daher genügend Leute geben, die die anderen Versionen nie gespielt haben und die sind wohl die Hauptzielgruppe.

    Wenn du danach gehst müssten ja fast alle Spiele immer wieder alle paar Jahre aufgelegt werden. Wenn ein Spiel 10 Mio mal verkauft wurde ist auch irgendwann mal gut. Da wird halt nur ohne großen Aufwand viel Geld gemacht.

  • Job kündigen ;)

    Ach was. Ich bin jetzt 33. Die letzten 7 Jahre bis zur Rente schaffe ich auch noch. :ugly:

    Am Ende laufen die Spiele ja nicht weg und man kann sie auch später kaufen/Zocken

    Das ist richtig. Digitale Spiele kann man später sehr billig im eShop bekommen.


    Frührente wäre eine Möglichkeit.... :D

    Jetzt erst gesehen. :D

    Mit 40 muss Schluss sein.

  • Bei mir ist ja im Moment wieder eine Flaute was zocken betrifft und ich kauf mir auch eh immer nur dann ein spiel wenn ich es auch zocken will


    LM2,Zelda,DQ3 und Monster Hunter Storys werde ich mir bestimmt noch dieses Jahr kaufen

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!