Der allgemeine Nintendo Switch-Thread

  • Also ich wollte wirklich niemanden mit meinem Beitrag auf die Füße treten, sondern einfach nur meinen Eindruck über die Direct posten und habe ja geschrieben, dass ich mich nicht (mehr) zur Zielgruppe von Nintendo zähle und mir diese Direct das wieder vor Augen geführt hat. Neben all dem Jubel müssen ja auch andere Stimmen erlaubt sein.


    Ich weiß was du meinst, mir ging es da ähnlich, dabei hat Nintendo durchaus interessante Marken, die man abseits von Mario und Zelda groß aufbauen könnte. Ich finde, dass Nintendo generell einen super Job macht mit der eigenen Identität, nur spricht diese mich leider wirklich noch selten an. Sowas wie Xenoblade und Astral Chain haben mich zu Switch Anfangszeiten halt komplett umgehauen, nur kam sowas dann halt nur noch ganz selten (Thirds mal ausgeklammert). Ist natürlich meinem Geschmack geschuldet, deshalb stehen hier auch noch PS5 und Series X, aber dennoch schade, da ich gerne im Handheld zocke und die Switch einen tollen Formfaktor hat (inkl. maximal beschissenen Controllern; bis auf den Pro Con).


    Bin gespannt ob Nintendo mich mit der Switch 2 abholen kann, ansonsten warte ich wohl diesmal auf einen Steamdeck Nachfolger.

    Ja, so geht es mir auch. Astral Change war z.B. echt stark. Für mich verlässt sich Nintendo halt zu sehr auf seine Cash Cows wie Mario und Co. Ich hätte halt auch gerne ein paar ernstere Spiele, abseits der familienfreundlichen Games.

    Finde es immer sehr fragwürdig eine 40 minütige Direct mit einem Xbox/Playstation Showcase zu vergleichen die doppelt so lang gehen und sich so ziemlich jedes Mal auf die nächsten Jahre hinausblicken. (Kann aber natürlich sein, dass manche glauben beim letzten XBox Showcase wurde alles gezeigt für bis März 2025)


    Auch sind Aussagen wie ein Indie Like Zelda oder altbackenes Metroid Prime 4 ziemlich daneben. Aber anscheinend ist es innovativer ein halbes Dutzend Shooter zu präsentieren oder mehrere Multiplayer Service Games zu zeigen die genauso Grafisch aus der Zeit fallen ...


    Nintendo hätte in dieser Direct schon die Switch 2 samt Line Up vorstellen können um einen richtigen Paukenschlag rauszuhauen und ein paar Journalisten und Fans komplett aus den Socken zu hauen. Diese Leute haben aber das Modell der Nintendo Direct nie verstanden und werden auch nie zufrieden mit einer Direct sein ...

    Für die Art der Shows kann ich nichts. Ich finde z.B. auch das State of Play Format von Sony furchtbar.

    Früher gab es zur E3-Zeit halte große Shows aller Hersteller. Kann nur bewerten was gezeigt wird, aber das war bei der Direct ja eh recht viel. Mich spricht halt einfach die Art der Games oft nicht mehr an.

    Mit "indie-like Zelda" meinte ich den Produktionsaufwand. Das ist ja im technischen Stile von Links Awakening und somit kein großes vollwertiges Zelda. Und sorry, aber MP4 sieht für einen Multiplattform-Gamer, der auf allen 3 Konsolen zockt halt einfach altbacken aus. Für mich müssen sich auch die Games von Nintendo halt mit anderen Games am Markt vergleichen.

    Wenn du auf mehreren Plattformen unterwegs bist, dann ist doch eigentlich klar was dich erwartet wir der jeweiligen Plattformen.


    Ich bin auch auf allen Plattformen unterwegs und hab so viel zum zocken.


    Bin so zufrieden mit Sony, MS (endlich auch) und Nintendo.


    Dazu kommen noch die ganzen Multi Titel :link_confused: :link_confused: :link_confused:

    Ich bin insgesamt eh zufrieden und habe ja auch nur die Direct für mich bewertet. Fühle mich auf den anderen Plattformen halt mehr zuhause.

    Mein persönlicher Eindruck, welcher der stärkste Unterschied zwischen dem Xbox Showcase und dem von Nintendo ist, dass man nach 1 Tag bereits wieder vergessen hat was Xbox überhaupt angekündigt hat.

    Bei Nintendo bleibt es im Kopf.


    Was will ich damit sagen? Xbox schafft es immer einen großen Brei von sehr ähnlichen Games zu zeigen, wo keines besonders aus der Maße hervorsticht. Die letzte Show bestand wieder zu 90% aus shootern die alle wieder gleich aussahen. In meinen Augen stach kein Game besonders raus. Könnte jetzt keinen Titel mehr mit Namen nennen außer bereits gezeigte wie Indiana Jones.

    Das ist halt rein deinem Geschmack geschuldet. Ich finde z.B. nicht dass das tausendste Mario Spiel mehr im Kopf bleibt. Ich glaube du hast dich aus Desinteresse auch gar nicht mit den Games am Xbox Showcase beschäftigt, weil eigentlich wurden dort viel mehr RPGs gezeigt und nur ein paar Shooter. Aber so hat halt jeder seinen Geschmack.

    indielike Zelda? wtf…

    Siehe oben: ein technisch simpleres Zelda, wie Links Awakening.

  • Um dich hier auch ein wenig in Schutz zu nehmen, ich verstehe dich hier.


    seit einem Jahr, bis auf Zelda steht meine switch still und ich hole mir so gut wie alle Multiplattform Titel für die PS5. ich weis was du mit altmodisch meinst.


    ich hoffe inständig, dass MP4 für die Switch 2 kommt und dementsprechend Grafisch besser aussieht. Auch wenn ich nicht viel auf Grafik schaue, wird mir das oft klar, dass hier so viel gedowngradet wird. s. z.B. Stray.


    gefühlt ist alles nur noch verwaschen.


    das "indie Zelda" kann man mMn schon so sagen, denn es ist defacto kein 3D Zelda wie z.B. Botw.


    man sollte hier wirklich nicht alles auf die Goldwaage legen.

  • 2D Zelda Spiele gibt es doch schon sehr lange und es hat seine Fans


    Man sollte froh sein das überhaupt ein komplett neues erscheint wo man dann auch noch Zelda Spielen kann


    Sagt man zu den 2D Mario Spielen eigentlich auch Indie Mario weil es ja kein 3D Mario ist

  • 2D Zelda Spiele gibt es doch schon sehr lange und es hat seine Fans


    Man sollte froh sein das überhaupt ein komplett neues erscheint wo man dann auch noch Zelda Spielen kann


    Sagt man zu den 2D Mario Spielen eigentlich auch Indie Mario weil es ja kein 3D Mario ist

    wenn Diggler das für sich so definiert, ist das doch seine Sache.


    Ich liebe 2D Zeldas und das beste Zelda aller Zeiten wird für mich immer a Link to the past sein. dennoch spreche ich ihm doch nicht einfach seine Meinung ab, da muss nicht gleich die Nintendo Defense Force auf den plan treten :D habt euch doch lieb.


    Das selbe Thema mit der Wortklauberei hatte ich selbst schon mit Astro Bot erlebt, als ich das für mich als "Mario Killer" bezeichnet habe. das heißt doch noch lange nicht, dass ich Mario spiele nicht liebe.

  • wenn Diggler das für sich so definiert, ist das doch seine Sache.


    Ich liebe 2D Zeldas und das beste Zelda aller Zeiten wird für mich immer a Link to the past sein. dennoch spreche ich ihm doch nicht einfach seine Meinung ab, da muss nicht gleich die Nintendo Defense Force auf den plan treten :D habt euch doch lieb.


    Das selbe Thema mit der Wortklauberei hatte ich selbst schon mit Astro Bot erlebt, als ich das für mich als "Mario Killer" bezeichnet habe. das heißt doch noch lange nicht, dass ich Mario spiele nicht liebe.

    Was soll der Defense Force schrott


    Er hat seine Meinung was du sagst und was auch richtig ist


    Ich hab meine meinung und die äußere ich und das nichts mit Defense Force zu tun weil sonst können wir die Seite dicht machen

  • Ich kann Diggler schon nachvollziehen, nur geht es mir tatsächlich andersherum. Die ganzen familienfreundlichen Nintendospiele sind halt voll meins, während die RPGs etc. von der Playstation/Xbox mich aktuell nicht abholen, aber das ist halt meine aktuelle persönliche Präferenz, sowie die von Diggler halt nunmal eine andere ist.


    Ich nehme mal an, dass es Diggler nicht per se um das 2D geht, sondern darum, dass der Artstyle der gleiche wie beim Remake von Links Awakening ist, wodurch der Produktionsaufwand natürlich etwas geringer ausfällt. Vielleicht empfindet er aber auch einfach 2D Zeldas als nicht vollwertig, was er ja auch darf.


    Manchmal hab ich das Gefühl, dass vergessen wird, dass wir hier alle in der Regel subjektive Wahrnehmungen äußern und das ist ja auch gut so. Die sind nunmal unterschiedlich.


    Fuma Naja ich verstehe schon wo das von Kylar herkommt. Deine Äußerung liest sich schon ein wenig passiv aggressiv finde ich. Vor allem wenn es dann heißt, dass wir froh sein sollen, dass es überhaupt ein neues Zelda ist. Liest sich halt schon so ein bisschen wie "Du sagst es ist kein vollwertiges Zelda, sei doch mal ein bisschen dankbarer, dass es ein neues Zelda ist" Und der Nachsatz mit dem 2D Mario macht es dann halt auch nicht besser und provoziert in meinen Augen unnötigerweise.

  • Wie gesagt es ist doch Super das was neues in 2D kommt als immer nur 3D Zelda Spiele


    Alle schreien immer nach Zelda TP und WW und da ist ein komplett neues 2D Zelda doch mal eine schöne Abwechslung


    Man muss halt damit rechnen wenn man Indie Zelda schreibt das es nicht jeder so sieht und deswegen schreiben wir doch hier um uns auszutauschen

  • Ich bin insgesamt eh zufrieden und habe ja auch nur die Direct für mich bewertet. Fühle mich auf den anderen Plattformen halt mehr zuhause.

    Das ist doch völlig in Ordnung 👍🙂.


    Finde das halt alle drei Plattformen ihre geilen Marken haben und ich möchte nicht darauf verzichten.


    Meine Hauptkonsole ist die Playstation 5 aber wenn ich mich entscheiden müsste und nur noch eine Plattform haben dürfte, aus einem verrückten Grund. Zombie Apokalypse 🤣.


    Würde ich mich immer für Nintendo entscheiden, wegen Zelda und Pokémon. Darauf möchte ich nie verzichten ❤️

  • Fuma

    Dennoch hat mich die neue Mechanik nicht begeistert. Muss es wird Crafting sein? Davon bin ich leider etwas übersättigt worden im Bezug auf TotK. Ich finde mit der Marke wird einfach zu viel experimentiert. Mir wäre ein klassisches 2D Zelda iwie viel lieber gewesen. Aber klar, dass ich nicht die Meinung der Mehrheit hiermit vertrete.

  • Wie gesagt es ist doch Super das was neues in 2D kommt als immer nur 3D Zelda Spiele


    Alle schreien immer nach Zelda TP und WW und da ist ein komplett neues 2D Zelda doch mal eine schöne Abwechslung


    Man muss halt damit rechnen wenn man Indie Zelda schreibt das es nicht jeder so sieht und deswegen schreiben wir doch hier um uns auszutauschen

    Ist natürlich schön das ein 2D Zelda kommt und ich als Fan freue mich für alle die sich darüber freuen aber ich z.b kann damit leider nichts anfangen. Ich liebe die 3D Zelda Spiele und hätte lieber zu Twilight Princess und Wind Waker ein Port gesehen als das jetzt aber was soll's, ich warte weiter 🤣🙂

  • Fuma

    Dennoch hat mich die neue Mechanik nicht begeistert. Muss es wird Crafting sein? Davon bin ich leider etwas übersättigt worden im Bezug auf TotK. Ich finde mit der Marke wird einfach zu viel experimentiert. Mir wäre ein klassisches 2D Zelda iwie viel lieber gewesen. Aber klar, dass ich nicht die Meinung der Mehrheit hiermit vertrete.

    So ganz abgeholt hat es mich auch noch nicht aber auf der anderen Seite auch gut das man immer mit den Spielen neue wege geht als wenn man immer nur das gleiche bringen würde



    Strohhut Yago Du hast ja immer noch die Chance die Zelda Spiele auf der wiiU zu spielen


    Ich mag auch lieber 3D Zelda Spiele


    Aber das war doch immer die Stärke von Nintendo das man bei Spielen breit aufgestellt ist und nicht immer das gleiche kommt

  • Ist natürlich schön das ein 2D Zelda kommt und ich als Fan freue mich für alle die sich darüber freuen aber ich z.b kann damit leider nichts anfangen. Ich liebe die 3D Zelda Spiele und hätte lieber zu Twilight Princess und Wind Waker ein Port gesehen als das jetzt aber was soll's, ich warte weiter 🤣🙂

    Ich freue mich sehr über ein neues 2D Zelda. Die Ports von WW und TP wünsche ich mir aber weiterhin. Vielleicht bekommen wir diese ja als UHD Versionen auf der Switch 2. :)

    Wobei ich mir nicht sicher bin, ab dies für WW überhaupt notwendig ist. 60 FPS wären aber klasse. :D

  • neue wege geht als wenn man immer nur das gleiche bringen würde

    Das sind sie ja bereits mit BotW und haben mit alten Traditionen gebrochen, was ich aber als gelungen empfand. Aber bei einem 2D Zelda braucht es eigentlich kein grundlegend neues System. Und diese Veränderung könnte tatsächlich mehr schlecht als Recht sein.

  • Das sind sie ja bereits mit BotW und haben mit alten Traditionen gebrochen, was ich aber als gelungen empfand. Aber bei einem 2D Zelda braucht es eigentlich kein grundlegend neues System. Und diese Veränderung könnte tatsächlich mehr schlecht als Recht sein.

    Ich bin da grundsätzlich bei dir. Andersherum muss ich sagen, dass ich es eigentlich cool finde, dass es ein anderes Gameplay hat, wenn man schon Zelda statt Link spielt. Ich bin auf jeden Fall gespannt und werde es wohl zum Release kaufen und ausprobieren.

  • Das sind sie ja bereits mit BotW und haben mit alten Traditionen gebrochen, was ich aber als gelungen empfand. Aber bei einem 2D Zelda braucht es eigentlich kein grundlegend neues System. Und diese Veränderung könnte tatsächlich mehr schlecht als Recht sein.

    Wie das Spiel am Ende wird muss man abwarten da es noch keiner gespielt hat auch was den erfolg angeht


    Ich persönlich habe immer lieber ein komplett neues Spiel einer Reihe als wenn zum 2 oder 3 mal ein Port kommt

  • Ich bin da grundsätzlich bei dir. Andersherum muss ich sagen, dass ich es eigentlich cool finde, dass es ein anderes Gameplay hat, wenn man schon Zelda statt Link spielt. Ich bin auf jeden Fall gespannt und werde es wohl zum Release kaufen und ausprobieren.

    Danke für deine Zustimmung. Ich habe das neue 2D Zelda nicht abgeschworen und werde auch zunächst Mal die ersten Tests abwarten bevor ich mir da ein genaueres Urteil anmaßen kann. Und die Idee eine Zelda als spielbarer Protagonistin finde auch sehr interessant, aber dass hätte eher als DLC zu TotK gepasst. Seit Links Awakening Remake was ich leider zu kurz fand, wünschte ich immer, dass Nintendo diese Engine weiter nutzt und entweder ein A Link to Past remaken oder eine Fortsetzung bzw. ein neues 2D bringen, mit einer größeren begehbaren Welt. Und fast hätte Nintendo mir diesen Wunsch erfüllt.

  • zelda gehört neben monster hunter zu meinen absoluten lieblings spiele reihen aber den nächsten 2d titel werde ich wohl vielleicht aussetzen. kann mit der idee als zelda zu spielen ehrlich gesagt nicht viel anfangen und der art style ist auch nicht so meins. das kampfsystem bzw allgemein das item system sieht aber schon wieder interessant aus finde ich. werde es mir vielleicht mal in einem sale holen falls grad nicht anderes da ist was ich zocken möchte. fals die reviews und user meinungen sehr positiv ausfallen sollten überleg ichs mir doch noch mal. abwarten.

  • Dark~ExxzoN

    Aufgrund des Art-Styles hätte es meiner Meinung nach sehr gut als DLC zu Link's Awakening gepasst. So als Parallelhandlung. Anstelle durch ein Portal zu verschwinden setzt Link die Segel und verschwindet nach Cocolint und nun ist es an Prinzessin Zelda in Hyrule für Ordnung zu sorgen.

    Stelle dir vor, du bist eine Farbe. Du wirst nicht jedem gefallen,
    aber es wird immer jemanden geben, dessen Lieblingsfarbe du bist.

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Mario Maker Baumeister-ID: J61-6CF-KQG

    Schlummeranschrift in AC :1597-7702-5086

    ntower-game Challenge

  • Dark~ExxzoN

    Aufgrund des Art-Styles hätte es meiner Meinung nach sehr gut als DLC zu Link's Awakening gepasst. So als Parallelhandlung. Anstelle durch ein Portal zu verschwinden setzt Link die Segel und verschwindet nach Cocolint und nun ist es an Prinzessin Zelda in Hyrule für Ordnung zu sorgen.

    das wäre echt gut gewesen, bewerbe dich als story Schreiber bei Nintendo :D

  • Finde es ok wen jemand sagt er kann sich mit Nintendo nicht mehr definieren und hat mehr Spaß auf der Ps5 oder Xbox.

    Bin auch Multi Konsolero und kann bei den Konsolen Switchen ;) wie ich es brauche.


    Wobei die Switch bei mir läuft als die Ps5.

    Wie geschrieben jeder hat seine Vorlieben.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!