Tappingo 2 erscheint am 25. Juni in Europa - mit Ausnahme von Deutschland

  • Kürzlich bestätigte Hugo Smith, dass sein Puzzle-Spiel Tappingo 2 diesen Monat in Europa erscheinen werde. Seit heute kennen wir auch das exakte Datum: Tappingo 2 wird am 25. Juni im europäischen Nintendo 3DS eShop veröffentlicht. Allerdings hat die Sache einen kleinen Haken, denn Publisher Circle Entertainment wird es vorerst nicht im deutschen Nintendo eShop veröffentlichen.


    Smith könnte sein Spiel eventuell in Zukunft selbst in Deutschland herausbringen, in Stein gemeißelt ist hier aber nichts. Die ausbleibende Veröffentlichung in Deutschland liegt höchstwahrscheinlich an den Kosten der USK-Prüfung. Dies ist eindeutig ein weiteres Anzeichen, dass an dem kürzlich verbreiteten Gerücht um den Rückzug der kleineren Entwickler aus Deutschland vielleicht doch etwas dran sein könnte.


    Quelle: Nintendo Life

  • @Gamecube-Boy Normalerweise solltet ihr es bekommen, Schweiz hat ja nicht die USK, sondern die PEGI :)

  • Ich hab es mir schon gedacht und ich kann es ihnen nicht verübeln, sofern es an der USK liegt. Echt schade drum ist An sich ein super Spiel für zwischendurch:)

    Meine Super Mario Maker Level:
    Giant Marios Adventure: 2EA3-0000-0076-6210 ( Schwierigkeitsgrad: Mittel )
    Ghost Mansion, easy or Hard way: D74E-0000-0072-E101 ( Mittel - Schwer )
    Challenge Level: 19B2-0000-0071-6FE3 ( Schwer )
    Pixel Art: C3A4-0000-0071-1595 ( leicht, da es nur ein optisches Level ist und somit keine wirklich Herausforderung bietet, aber sehenswert )
    World 1-4 Remix: 8391-0000-0042-8D0E ( Mittel-Schwer)
    Dont Move and enjoy ! : C233-0000-0032-F4C3 ( Sehr leicht )
    Shovel Mario (knight) Word 1-1: F927-0000-0026-98B7 ( Mittel )
    I will Rock YOU ! : AF3C-0000-0081-F113 ( Schwer )

  • Tja, der Übeltäter ist wohl mal wieder die Sch**** USK. Wieder ein Grund mehr diesen Drecksverein zu hassen.

    Zockt momentan:
    - ARMS
    - Ultra Street Fighter II: The Final Challengers
    - Snake Pass


    Freut sich schon auf:
    - Splatoon 2

  • Verflucht, auf mein system habe ich als Land Deutschland gewählt ( auch wenn ich nicht in Deutschland wohne ;) )
    Solange es keine Titels gibt die mich interessieren ist es noch okay aber trotzdem sehr schade.

  • Noooo Ich kann nur hoffen und beten das keine großen Titel ala Trine3 betroffen sein werden.

  • Tja, der Übeltäter ist wohl mal wieder die Sch**** USK. Wieder ein Grund mehr diesen Drecksverein zu hassen.


    Diese Bezeichnung trifft es ganz gut:
    http://usk.de/?id=136
    Ich finde es meines Erachtens ziemlich übertrieben, was die da verlangen, da es bestimmt viele Freiwillige geben würde, die Spiele für weitaus weniger Kosten prüfen würden. Ich glaub zwar, dass dies auf Dauer anstrengend ist, aber man sollte mal eine andere Lösung finden als die USK. Und ich kann mir gut vorstellen, dass einige Entwickler der USK den Kopf abreißen könnten, wenn sie erst die horennden Gebühren zahlen :money: , um dann von der USK zu hören bekommen, dass viele Stellen des Spieles geschnitten werden müssen, um einer Indizierung aus dem Weg gehen zu können :mariono: .
    :angrydiddy: :wahaluigi:
    Ich hab den Verein angefangen zu hassen, seit ich mitbekommen habe, dass meine deutsche Version von Resident Evil 4 den Mercenaries-Modus nicht beinhaltet, ich aber überall gelesen habe, wie man diesen freischalten kann (so 2005 mit 14 Jahren). :bowsercry:


    Zur PEGI habe ich nichts zu den Kosten gefunden. Da ja die Entwickler selbst ihre Spiele einschätzen und dies dann von der PEGI geprüft wird, werden die Kosten wahrscheinlich nicht allzu hoch ausfallen.

  • Freute mich schon... Ist schade

    Der größte Feind des Menschen, ist der Mensch selbst. Welche Maus wäre schon so blöd, eine Mäusefalle zu erfinden? xD


    ~~~~~~~~~~~


    Schaut gern in meinem Blog vorbei, dort gibt es ein Custom Amiibo Tutorial kurz vor dem Abschluss und eine Nuzlocke Challenge in Pokémon Soul Silver ^,..,^

  • Tja, der Übeltäter ist wohl mal wieder die Sch**** USK. Wieder ein Grund mehr diesen Drecksverein zu hassen.


    Wieder ein Grund mehr die USK zu hassen,auch wenn diese vielleicht nicht alleine verantwortlich ist.


    Keine Woche ohne unreflektiertes USK-Gebashe. Aber das kennen wir hier ja auch nicht anders.



    Diese Bezeichnung trifft es ganz gut:
    http://usk.de/?id=136
    Ich finde es meines Erachtens ziemlich übertrieben, was die da verlangen, da es bestimmt viele Freiwillige geben würde, die Spiele für weitaus weniger Kosten prüfen würden.


    Also erstmal arbeiten an einer Prüfung ein paar mehr Leute als der, der das Spiel durchspielt. Zweitens reicht nicht jeder x-beliebige pubertierende Teenager. Derjenige sollte schon was von den Anforderungen des Jugendschutzes verstehen. Schließlich soll er auch alle Inhalte des Spieles dokumentieren, die für die Einstufung Relevanz haben.


    Zitat

    Ich glaub zwar, dass dies auf Dauer anstrengend ist, aber man sollte mal eine andere Lösung finden als die USK. Und ich kann mir gut vorstellen, dass einige Entwickler der USK den Kopf abreißen könnten, wenn sie erst die horennden Gebühren zahlen :money: , um dann von der USK zu hören bekommen, dass viele Stellen des Spieles geschnitten werden müssen, um einer Indizierung aus dem Weg gehen zu können :mariono: .
    :angrydiddy: :wahaluigi:


    So einen Unsinn werden sie von der USK aber nie zu hören bekommen. Die USK ist auch nicht für Indizierungen verantwortlich und der weitaus überwiegende Teil der Publisher zensiert die Spiele VOR der Prüfung durch die USK selbst- oftmals unnötigerweise, da die USK schon lange nicht mehr so streng bewertet wie man es ihr nachsagt.


    Zitat

    Ich hab den Verein angefangen zu hassen, seit ich mitbekommen habe, dass meine deutsche Version von Resident Evil 4 den Mercenaries-Modus nicht beinhaltet, ich aber überall gelesen habe, wie man diesen freischalten kann (so 2005 mit 14 Jahren). :bowsercry:


    Tja, dann hättest du eher anfangen müssen Capcom zu hassen. Die waren nämlich so blöd und haben bei der USK eine Fassung ohne Minispiele eingereicht. Die eingereichte Fassung ist dafür komplett ohne Beanstandungen durch die USK mit einer Freigabe ab 18 durchgewunken worden.


    Zitat

    Zur PEGI habe ich nichts zu den Kosten gefunden. Da ja die Entwickler selbst ihre Spiele einschätzen und dies dann von der PEGI geprüft wird, werden die Kosten wahrscheinlich nicht allzu hoch ausfallen.


    Tja, auch da irrst du dich. Für den überwiegenden Teil der Publisher ist PEGI teurer als die USK. Vor allem wenn es sich um Multi-Platform-Titel handelt. Da darf man nämlich gleich für jede Platform über 1000€ blechen (1050€, wenn ich mich nicht irre). Einzige Ausnahme sind Spiele mit sehr kleiner Datengröße, da ist es günstiger.


    Im Übrigen hat die USK zusammen mit PEGI und anderen Jugendschutzbehörden weltweit bereits ein System entwickelt, mit dem Download-Spiele kostenlos geprüft werden können. Warum das bei Konsolen bisher nicht zur Anwendung kommt weiß ich nicht (in Aussicht gestellt wurde es!), aber hier sind ganz klar die Konsolenbetreiber in der Pflicht.


    https://www.youtube.com/watch?v=JNk_icb10lk

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!