Neue Kleckser-Waffe für Splatoon erscheint kommende Nacht

  • Seit dem Release von Splatoon, welcher nun genau zwei Wochen her ist, hat Nintendo bereits diverse Updates geliefert, um dem spritzigen Spaß ein wenig mehr Inhalt einzupflanzen. So gibt es bereits zwei neue Waffen sowie zwei neue Maps, auf denen ihr euch online gegenseitig vollspritzen könnt.

    Ab kommende Nacht um 4 Uhr Morgens gibt es eine weitere neue Waffe. Hierbei handelt es sich wieder um eine Kleckser-Waffe, mit der ihr schnell einfärben, aber nicht allzu viel Schaden an euren Feinden ausrichten könnt. Als sekundäre Funktion besitzt sie Bomben, die Spezialfähigkeit ist der Bombenhagel. Auf welchen Namen sie hört, können wir euch allerdings noch nicht verraten, da Nintendo Deutschland bisher keine Ankündigung zur Waffe gemacht hat.

    Der japanische Account jedoch hat sogar ein paar Fotos getwittert, die ihr euch hier anschauen könnt:

    明日6月13日午前11時、新しいブキ「シャープマーカー」が追加される。 弾のバラつきが少なく連射の速いシューターだ。 攻撃力は低めだが、キッチリ的を狙えば威力を発揮する。 サブは「キューバンボム」、スペシャルは「ボムラッシュ」だ。 pic.twitter.com/uHI2hj6mJO

    — Splatoon(スプラトゥーン) (@SplatoonJP) 12. Juni 2015


    (Mobile-Nutzer klicken hier, um die Bilder zu sehen)

    Quelle: Twitter

  • man bekommt immer mehr den eindruck das das spiel unfertig auf dem markt gebracht wurde und jetzt langsam vervollständigt wird


    Ooooder man hatte einfach vor dieses Spiel nach Launch regelmäßig zu erweitern... aber das kanns ja nicht sein -.-
    Ich frage mich ja sowieso auch immer so ein wenig, was genau Leute unter einem "unfertigen" oder "unvollständigen" Spiel verstehen, wenn es sich wie in diesem Fall um ein Online-Game handelt, das auf ständige Erweiterung ausgelegt ist...

  • Das ist einfach künstliche Content Streckung. Man lädt ja nie was herunter, das heißt das Zeug ist ja alles schon im Spiel nur nicht freigeschalten. Kann jeder finden wie er will, ich persönlich find es ein wenig veräppelnd, da es einfach nur zurückgehalten wird und man so länger das Gefühl "das Spiel wird mega supported" erhalten will. Fände es besser das sie einfach alles was schon drauf ist freischalten und gut.

  • Es war doch von Anfang an klar, dass Content nachgereicht bzw. freigeschaltet wird. Wem das Konzept nicht gefällt, der muss Splatoon auch nicht kaufen. Ich finde das Nachreichen von Inhalten sogar ganz gut. So bleibt das Spiel spannend. Solange es kostenlos bleibt, ist doch alles gut. Schlimmer fände ich, wenn man für die neuen Waffen noch 99ct zahlen müsste.

    3DS-Freundescode: 4639-8974-4769
    Street Fighter 4 3D Edition

  • Persönlich finde ich es schade das nicht alles von Anfang an verfügbar ist.


    Aber ich verstehe Nintendo. So bleibt man in den News und nimmt sich das Spiel auch öfter zu Hand.


    Für mich kommt die neue Waffe auch ganz recht. Habe alle anderen schon.

  • Erweiterungen schön und gut aber NUR wenn das Spiel schon genügend content hat und damit auch FERTIG is. Das Spiel hatte AM RELEASE nur 5 mapps und recht wenig Waffen genau so wie ein etwas kurzen offline story und ein recht bescheidenes online modus mit 2 modi wo man am release nur 1 spielen konnte. Jedes Stück extra content hätte schon am Anfang da sein sollen. Man kann auch ein Spiel bringen mit 10 mapps und viele Waffen genau so wie modi und DANN noch extra mappen kreieren. Das ist einfach nur schwach. Ich beurteile das was ich am Anfang habe und nicht das was später kommt....

  • Also, langsam nervts.


    Jedes Mal, in jeder News zu diesem Thema, muss immer wieder behauptet werden, das Spiel sei "unfertig" und Nintendo würde "künstlich" die Spielzeit strecken.


    Nein. Und hammermäßiges Ja. Natürlich streckt Nintendo damit die Zeit, die wir diesen Titel spielen. DAS IST DER SINN DAHINTER! Das wir regelmäßig bei neuen Inhalten das Spiel doch wieder einwerfen und zocken. Nintendo bringt uns auf diese Weise dazu, mehr aus unserem ausgegebenem Geld rausholen zu können. Viele hätten sicher nach einer Woche das Spiel schon zur Seite gelegt, wenn man direkt alle Inhalte drin gehabt und nichts mehr nachgeliefert hätte. Somit haben wir alle viel mehr Spaß miteinander, es gibt weiterhin flotte Runden, die man online zusammenbekommt. So läuft das bei einem Online-Spiel nun einmal, nur ist es heutzutage oft so, dass man die zusätzlichen Inhalte kaufen muss. (Ich schaue euch an, Call of Duty: Advanced Warfare und Evolve)


    Aber hey, wäre ja langweilig, mal nachzudenken und nicht zu motzen, richtig?


    So, der Rant musste nun sein.


    Ich freu mich auf die neue Waffe, da sie verdammt cool aussieht. Ob ich sie spielen werde, bezweifle ich ehrlich gesagt...dafür bin ich zu sehr auf meine Deko 52 eingespielt :')

  • Ironie Anfang: Ja stimmt das ist künstliche Streckung und das Spiel ist total unfertig und warum sie kostenlose Inhalte nachreichen ist ja wohl die Höhe. Man könnte ja auch Geld verlangen, was andere Unternehmen machen. Das wäre natürlich noch schlimmer. Aber Inhalte umsonst. Oh mein Gott. Ironie Ende

  • Also bitte Eric man kann aber auch wirklich alles schön reden.
    Wie gesagt jedem selbst überlassen ob er es gut findet, ihm egal ist oder es nicht passt. Aber das was du schreibst hört sich ja geradezu an als sollte ich Nintendo dankbar dafür sein das sie das so machen, weil ich Affe sonst nicht in der Lage wäre mich über längere Zeit mit einem Spiel zu beschäftigen. Ein Spiel sollte ja wohl auch dazu in der Lage sein mir über länger als eine Woche Freude zu bereiten ohne das es künstlich gestreckt wird. Das war jetzt schon ziemlich hart am Fanboy texten von dir. Manchen finden es gut das sie Häppchen weise rangeführt werden okay, aber es so hoch zu loben und Danke dir Nintendo sonst würde ich nicht solang Spaß mit haben find ich überzogen.

  • Also bitte Eric man kann aber auch wirklich alles schön reden.
    Wie gesagt jedem selbst überlassen ob er es gut findet, ihm egal ist oder es nicht passt. Aber das was du schreibst hört sich ja geradezu an als sollte ich Nintendo dankbar dafür sein das sie das so machen, weil ich Affe sonst nicht in der Lage wäre mich über längere Zeit mit einem Spiel zu beschäftigen. Ein Spiel sollte ja wohl auch dazu in der Lage sein mir über länger als eine Woche Freude zu bereiten ohne das es künstlich gestreckt wird. Das war jetzt schon ziemlich hart am Fanboy texten von dir. Manchen finden es gut das sie Häppchen weise rangeführt werden okay, aber es so hoch zu loben und Danke dir Nintendo sonst würde ich nicht solang Spaß mit haben find ich überzogen.


    Ich rede es nicht schön, ich sehe es einfach mal so, wie es ist und sehe es nicht so negativ, wie Andere. Das hat aber nichts mit Fanboy zu tun, ich seh einfach nur keinen Grund, über eine völlig normale Vorgehensweise im Genre zu meckern. Und ja, manche Leute sind in der Tat kleine Affen, die dazu geführt werden müssen, mehr Zeit mit einem Spiel zu verbringen. Damit meine ich nun natürlich nicht dich ;) Ich persönlich hätte auch ohne jegliche Art von Updates mehr als genug Spaß an Splatoon über mehrere Wochen hinweg. Doch so isses halt noch besser!


    Nintendo macht nicht alles richtig mit Splatoon, es gibt viele Baustellen die man im Online-Modus noch hat, aber die Art und Weise der Updates ist so, wie es ist, genau richtig. Natürlich, man hätte das Spiel auch ein halbes Jahr später auf den Markt bringen können mit 10 Maps direkt im Spiel. Doch dann wäre Nintendo halt ein wenig in Bedrängnis, immerhin fehlte nun ein großer Titel, den man zu diesem Zeitraum veröffentlichen konnte. Und "künstlich gestreckt" war im Grunde nur eine Formulierung, die ich nun aufgenommen habe, weil sie hier fiel. Ich selbst würde das so eigentlich nicht bezeichnen ;3

  • Man kann sich auch alles schlecht reden. Mir gefällt das Konzept. Es passt nicht auf alle Games, aber bei Splatoon ist es okay. So kann man stück für Stück alles kennen lernen und meine langzeit Motivation erhält das obendrauf noch. Klar ist es psychologische Selbstverarsche, aber ich finde das okay^^

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!