Fußball Stammtisch

  • Markus Söder spricht hervorragend bayerisch und wäre sicher daran interessiert, mit Bayern sämtliche Titel zu holen :troll: Vielleicht sollte man ihn mal fragen, ob er Zeit hat, der Aiwanger macht das schon da im Landtag.


    Ich glaube halt, ein Trainer muss auch etwas ausstrahlen. Man sieht das hier in Dresden: Unter Christoph Franke damals, ist die Mannschaft von der Oberliga (damals 4. Liga) bis in die 2. Bundesliga geklettert. Der hat was ausgestrahlt. Ein Gegenteiliges Beispiel wäre Rolf Schafstall, der mit Worten wie die Ossis würden nur Essen und Saufen und darum schlecht Fußball spielen nach wenigen Wochen gefeuert wurde.


    Manchmal passt es aber auch mit einem eigentlich guten Trainer nicht, da kann dann schon der Weggang oder das hinzustoßen eines Spielers etwas verändern. Wenn es in einer Mannschaft zwei Führungskräfte gibt, also den Coach und den Cäptn halte ich das für weitaus besser, als 11 Individualisten. Bei Bayern habe ich immer das Gefühl, dass Thomas Müller zwar die Führungsfigur auf dem platz ist, aber das einige andere das auch gern wären und sich nicht fügen können. So entsteht dann Unsicherheit und gerade in der Bundesliga, wo Du, mit gutem Willen 3 Mannschaften auf dem Niveau der Bayern hast, fällt das dann besonders auf.


    Die brauchen halt nen Gegner, der sie fordert. Und wenn dann Darmstadt 98 oder Bochum vorbeikommt und in der Woche drauf spielt man gegen einen englischen Championsleague-Sieger, was motiviert dann mehr? Und nur immer gegen Dortmund und Leverkusen spielen ist irgendwann auch langweilig :D

    Zitat

    "Es ist gut, das es die Tafeln gibt,

    aber schlecht, dass es sie geben muss."

  • Die Konstanz in ihrem Spiel ist beeindruckend. Und genau das, was anderen Teams wie dem BvB seit Jahren fehlt, weswegen die auch so lange kein Meister mehr wurden.

    Naja, es war von beiden seiten ein eher sehr schwaches spiel und glück auf beiden seiten nicht verloren zu haben. 😅


    Gespannt bin ich aber noch immer auf das nächste jahr, ob der flow dann noch immer weiter geht. Da könnte sich eine konstanz dann anbahnen.


    Leverkusen will einfach nicht Verlieren

    Nope, wollen die nicht.

    Und manche spieler haben da dann auch ihr wahres gesicht gezeigt.

    Hässliche fratzen mit aggressionspotenzial.

    Sehr schade dass man das in dieser saison, zum ende hin noch von sich gibt.

  • Dass Köln gleich wieder aufsteigen wird, glaube ich nicht. Die müssen aufgrund der Transfersperre eher darauf aufpassen, nicht in die 3. Liga durchgereicht zu werden. Ist schon übel, wenn beim Abstieg zahlreiche Leistungsträger gehen, man aber keine neuen Spieler verpflichten kann. Dann müsste man den Kader notfalls mit Spielern aus der U21 aufstocken.


    Mit Hertha, Schalke, HSV, Hannover, Nürnberg, Karlsruhe, Düsseldorf falls die Relegation schiefgeht (ansonsten Bochum/Mainz/Union), gibt es so viele Aufstiegsaspiranten. Dazu dann sicher wieder 1 - 2 Überraschungsmannschaften (vielleicht Elversberg oder einer der Aufsteiger zur neuen Saison).

    Most Wanted


    - Ys X: Nordics

    - The Legend of Heroes: Trails through Daybreak

    - Visions of Mana

    - Metroid Prime 4 :D

  • Hässliche fratzen mit aggressionspotenzial.

    Sehr schade dass man das in dieser saison, zum ende hin noch von sich gibt.

    So Schlimm war das auch nicht. Die Emotionen waren auf beiden sehr hoch, und das ist auch Normal im Fussball. Da kann ich nichts verwerfliches sehen. Natürlich wollten die das Tor machen, und natürlich geht man dann aggressiver ins Spiel, gerade wenn nur noch so wenig Zeit bleibt. Das macht jedes Team so.


    Hä, versteh' ich nicht... wohin soll man denn von der 1. Liga aufsteigen? :S

    Hmmm, neeeeh. Der war nichts. Das kannst du besser. ;)




    Transfersperre

    Die ist sowieso ein Witz. Da merkt man das die Fifa mit zweierlei Maß misst. Einige der Top Clubs, vor allem in Spanien und England, haben sich schon richtig viel erlaubt an Verstößen, bekommen aber außer mal ne Geldstrafe nicht viel ab. Und einem Verein wie Köln drückt man wegen sowas eine komplette Transfersperre rein. Mit denen kann man es ja machen, die haben halt keine Lobby.

    Einmal editiert, zuletzt von Persona non grata () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von Persona non grata mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • Die ist sowieso ein Witz. Da merkt man das die Fifa mit zweierlei Maß misst. Einige der Top Clubs, vor allem in Spanien und England, haben sich schon richtig viel erlaubt an Verstößen, bekommen aber außer mal ne Geldstrafe nicht viel ab. Und einem Verein wie Köln drückt man wegen sowas eine komplette Transfersperre rein. Mit denen kann man es ja machen, die haben halt keine Lobby.

    Barca und Chelsea sind also keine Top Clubs...


    Es geht eben um die Art der Verstöße und gerade bei dem Schutz von Minderjährigen greift die FIFA, bei aller berechtigten Kritik, schon gut durch und eben auch bei den großen Clubs.

  • Nope, wollen die nicht.

    Und manche spieler haben da dann auch ihr wahres gesicht gezeigt.

    Hässliche fratzen mit aggressionspotenzial.

    Sehr schade dass man das in dieser saison, zum ende hin noch von sich gibt.

    Naja wenn die Leverkusener fast nur gefoult werden und in 1 - 2 Situationen sogar ein Elfmeter drin gewesen wäre, dann ist der Frust am Ende auch verständlich. Selbst Alonso ging nach dem Spiel zum Schiri und hat sich da erstmal alles erklären lassen, was er sonst nie macht (und es geht ja nur noch um den Rekord, sonst um nichts). Terzic meinte auch, dass der BVB sehr viel Glück bei den strittigen Situationen hatte. Generell greifen die Gegner von Leverkusen fast immer zu Fouls, da man die halt sonst nicht vom Ball trennen kann. Sieht man gut an den ganzen Platzverweisen in letzter Zeit. Bisher hat auch keine Mannschaft ein Rezept gefunden, wie man Leverkusen besiegen kann. West Ham hat in dem Rückspiel bis zur 60. Minute 200% gegeben, war aber danach total platt. Und wenn der Gegner irgendwann müde gespielt ist bzw. sich selber zu sehr verausgabt hat, dann sticht Leverkusen in der Schlussphase zu. Aber wie gesagt, wenn man in jedem Spiel so viel gefoult wird und dann nichts gepfiffen wird, dann kommen auch irgendwann die Emotionen hoch.

    Most Wanted


    - Ys X: Nordics

    - The Legend of Heroes: Trails through Daybreak

    - Visions of Mana

    - Metroid Prime 4 :D

  • Bis gerade eben dachte ich, dass Darmstadt jetzt offiziell abgestiegen ist.

    Kurz vor dem Ende stand es bei Mainz gegen Köln 1:0 und damit wäre Darmstadt abgestiegen gewesen.

    Aber Köln hat in der Nachspielzeit noch das 1:1 geschafft.


    Allerdings muss Darmstadt jetzt noch gegen Heidenheim gewinnen, ansonsten stehen sie nachher endgültig als Absteiger fest.

    Du drohst mir mit einer Pistole? :facepalm: Tja, ich hab eine Büroklammer! 8)

    *** A. MacGyver, Special Agent der Phoenix Foundation ***

  • Bis gerade eben dachte ich, dass Darmstadt jetzt offiziell abgestiegen ist.

    Kurz vor dem Ende stand es bei Mainz gegen Köln 1:0 und damit wäre Darmstadt abgestiegen gewesen.

    Aber Köln hat in der Nachspielzeit noch das 1:1 geschafft.


    Allerdings muss Darmstadt jetzt noch gegen Heidenheim gewinnen, ansonsten stehen sie nachher endgültig als Absteiger fest.

    Dann nehme ich Köln aber noch dazu, die haben es selbst und er Hand gehabt die letzten Wochen und stehen mit 5 Punkten Rückstand da. Gegen Mainz hätten sie definitiv gewinnen müssen, so reichen Mainz jetzt nämlich drei unentschieden, um wenigstens auf den Relegationsplatz zu kommen und das Wolfsburg, Gladbach oder Union nochmal einbrechen glaube ich nicht. Nur die Wundertüte Bochum kann da nochmal etwas Bewegung reinbringen.

    Zitat

    "Es ist gut, das es die Tafeln gibt,

    aber schlecht, dass es sie geben muss."

  • Hab kein DAZN und dementsprechend jetzt nur Ergebnis und Schlagzeilen gesehen.


    Jedenfalls jetzt eine wirklich bizarre Situation. Ich werde definitiv Dortmund die Daumen für den CL-Sieg drücken. Gleichzeitig werd ich jetzt aber auch RB erstmals ein wenig die Daumen drücken, damit die den vierten Platz in der BL halten.


    So, dass der BVB dann (wahrscheinlich) Eintracht Frankfurt wieder in die CL schießen kann. Was auch wieder ein wenig bizarr wirkt, weil Frankfurt in dieser Saison insgesamt nicht gerade wie eine potentielle CL- Mannschaft spielt.

    Du drohst mir mit einer Pistole? :facepalm: Tja, ich hab eine Büroklammer! 8)

    *** A. MacGyver, Special Agent der Phoenix Foundation ***

  • Hab kein DAZN und dementsprechend jetzt nur Ergebnis und Schlagzeilen gesehen.


    Jedenfalls jetzt eine wirklich bizarre Situation. Ich werde definitiv Dortmund die Daumen für den CL-Sieg drücken. Gleichzeitig werd ich jetzt aber auch RB erstmals ein wenig die Daumen drücken, damit die den vierten Platz in der BL halten.


    So, dass der BVB dann (wahrscheinlich) Eintracht Frankfurt wieder in die CL schießen kann. Was auch wieder ein wenig bizarr wirkt, weil Frankfurt in dieser Saison insgesamt nicht gerade wie eine potentielle CL- Mannschaft spielt.

    Aber das spiel kam doch bei Amzon Prime

    Hättest du das gehabt

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!