Nintendo senkt den Preis des Nintendo 2DS in Nordamerika

  • Die Historie der Nintendo 3DS-Familie kann man als große Erfolgsgeschichte bezeichnen. Nach dem anfangs etwas holprigen Start nahmen die Verkaufszahlen dank Spiele wie Mario Kart 7 und Super Mario 3D Land schnell an Fahrt auf und heute blicken wir auf eine umfangreiche und qualitativ gut ausgewogene Software-Bibliothek. Ein Alleinstellungsmerkmal des Systems ist der stereoskopische 3D-Effekt, der den Spielen eine räumliche Tiefe verleiht. Doch nicht jeder legt wert auf dieses Feature und Personen mit bestimmten Augenerkrankungen haben davon auch keine Vorteile. Nicht zuletzt gibt es außerdem die Empfehlung, kleinere Kinder nicht dem Effekt auszusetzen, da man über langfristige Folgen noch zu wenig Forschungsergebnisse hat.


    Nintendo machte sich daher Gedanken über eine effektive und kostengünstigere Idee, die zwar ohne den 3D-Effekt auskommt, aber trotzdem denselben Spielspaß liefert. Dabei herausgekommen ist der Nintendo 2DS, der am 12. Oktober 2013 bei uns auf den Markt kam. In den USA lag die unverbindliche Preisempfehlung dieses Geräts zuletzt bei 129,99 US-Dollar. Heute gab Nintendo offiziell bekannt, dass man den Preis zum 30. August auf 99,99 US-Dollar senken werde. Jedem Nintendo 2DS wird standardmäßig eine digitale Version von Mario Kart 7 beiliegen.



    Besitzt ihr einen 2DS und wenn ja, was haltet ihr von dem Gerät? Wie wichtig oder unwichtig ist euch der 3D-Effekt?


    Quelle: Nintendo Everything

  • Hmm..
    weniger als 100$, Mario Kart 7 dabei, aber kein 3D-Effekt. Eigentlich finde das Angebot schon ganz gut, vor allem für die Einsteiger. Mir persönlich würde nur der Mono-Lautsprecher stören, vielleicht sogar mehr als den fehlenden 3D-Effekt :ugly

    baut sich seine Nintendo-Collection auf :mltanz:

  • Der 2DS hat mit seinem kleinen Screen fast Gameboy-Feeling ;)

  • Hab ihn mir gekauft da er günstiger war und ich keinen 3d Effekt brauche das er nur mono-lautsprecher hatt ist da schon störender aber da ich seit längerem sowieso immer mit Kopfhörern Spiele ist das jetz auch nicht so schlimm also für 100€ wenn das auch nach Deutschland kommt kann ich dad nur jedem empfehlen ;)

  • Ich hab mir einen 2DS mal für 80€ im Angebot gekauft und muss sagen, der liegt wirklich verdammt gut in der Hand. Der Rest ist aber den anderen Modellen deutlich unterlegen.


    Ich hab ihn mittlerweile meiner Mutter geschenkt, damit sie darauf Tetris zocken kann. :D

  • Meiner Meinung bräuchte die Wii U mal eher ne Preissenkung...


    Wäre dumm und Nintendo würde Verlust machen. Man findet die premium Version+ Spiel für €250 was recht billig ist, dann gibt es die basic Version für €200. Was soll man denn noch machen, premium für €150-200 ?
    Die vkz würden minimal steigen und man würde eher Verlust machen als Gewinn, der preis ist auch nicht der Grund wieso es sich schlecht verkauft, kaum thirds, schwache Hardware, Name, marketing, Zielgruppe und die Existenz der Wii. Die meisten wissen nicht einmal das die Wii u besser/ eine andere Konsole ist als die Wii. Habe schon mehrfach gehört wie ein paar Kinder ne Wii u haben wollten aber die Eltern gesagt hatten das die schon ne Wii hätten und das es sowieso gleich ist. Erwachsene Spieler kaufen sich lieber eine stärkere Konsole mit third Party spiele und die einzigen potenziellen Käufer sind die jüngeren die keine Wii u von deren Eltern bekommen( gibt Ausnahmen aber in großen stimmt das schon).

  • Das lustige ist das es tatsächlich jüngere Spieler gibt die ein 3ds haben und trotzdem ein 2ds wollen, $100 ist extrem billig, man bekommt noch ein $30-40 Spiel dazu. Jeder der keine hat sollte zugreifen.


  • Wäre dumm und Nintendo würde Verlust machen. Man findet die premium Version+ Spiel für €250 was recht billig ist, dann gibt es die basic Version für €200. Was soll man denn noch machen, premium für €150-200 ?
    Die vkz würden minimal steigen und man würde eher Verlust machen als Gewinn, der preis ist auch nicht der Grund wieso es sich schlecht verkauft, kaum thirds, schwache Hardware, Name, marketing, Zielgruppe und die Existenz der Wii. Die meisten wissen nicht einmal das die Wii u besser/ eine andere Konsole ist als die Wii. Habe schon mehrfach gehört wie ein paar Kinder ne Wii u haben wollten aber die Eltern gesagt hatten das die schon ne Wii hätten und das es sowieso gleich ist. Erwachsene Spieler kaufen sich lieber eine stärkere Konsole mit third Party spiele und die einzigen potenziellen Käufer sind die jüngeren die keine Wii u von deren Eltern bekommen( gibt Ausnahmen aber in großen stimmt das schon).


    What? Also ich kenne einige Leute, die sich gerne eine Wii U kaufen würden, sie aber schlicht und ergreifend für das, was sie geboten bekommen, zu teuer finden. Auch auf Twitter und YouTube lese ich das des öfteren. Und wie bekommen Kinder eine Wii U von ihren Eltern? Richtig, wenn sie einen erschwinglichen Preis hat. Und erwachsene Spieler haben irgendwann auch eine PS4/Xbox One, aber was spricht denn dagegen sich eine Zweitkonsole zuzulegen? Problem: Für 250€ kaufen die sich keine Konsole, auf der sie alle paar Monate vielleicht mal ein Spiel spielen.
    Nintendo muss Käufer für die Zukunft zurückgewinnen und das macht man nicht mit einer "300€ für Technik aus dem Jahr 2008"-Abschreckung. Ansonsten sieht es für die nächste Heimkonsole düster aus. Meiner Meinung gehört die Wii U im Basic Pack eiskalt runter auf 150€ und das Premium Pack auf 200€. Verluste lassen sich dann durch steigende Software-Absatzzahlen und steigende Lizenzeinnahmen von Third-Party Devs und Indie-Entwicklern wieder reinholen. Ein gewisses Risiko muss gegangen werden, v.a. wenn man eh 18 Milliarden Dollar hat.

    Zockt momentan:
    - ARMS
    - Ultra Street Fighter II: The Final Challengers
    - Snake Pass


    Freut sich schon auf:
    - Splatoon 2


  • What? Also ich kenne einige Leute, die sich gerne eine Wii U kaufen würden, sie aber schlicht und ergreifend für das, was sie geboten bekommen, zu teuer finden. Auch auf Twitter und YouTube lese ich das des öfteren. Und wie bekommen Kinder eine Wii U von ihren Eltern? Richtig, wenn sie einen erschwinglichen Preis hat. Und erwachsene Spieler haben irgendwann auch eine PS4/Xbox One, aber was spricht denn dagegen sich eine Zweitkonsole zuzulegen? Problem: Für 250€ kaufen die sich keine Konsole, auf der sie alle paar Monate vielleicht mal ein Spiel spielen.
    Nintendo muss Käufer für die Zukunft zurückgewinnen und das macht man nicht mit einer "300€ für Technik aus dem Jahr 2008"-Abschreckung. Ansonsten sieht es für die nächste Heimkonsole düster aus. Meiner Meinung gehört die Wii U im Basic Pack eiskalt runter auf 150€ und das Premium Pack auf 200€. Verluste lassen sich dann durch steigende Software-Absatzzahlen und steigende Lizenzeinnahmen von Third-Party Devs und Indie-Entwicklern wieder reinholen. Ein gewisses Risiko muss gegangen werden, v.a. wenn man eh 18 Milliarden Dollar hat.


    Preissenkung würde rein gar nichts bringen. Was würde man dadurch bekommen ? Anstatt wöchentlich 40-50k Wiiu Konsolen wären es dann 60-65k was ein großer Verlust sein würde. Der preis ist nicht der Grund sondern wie erwähnt die Konsole selber. Die meisten erwachsenen gamers wollen sich keine Wii u holen weil es keine spiele für denen gibt, Mario und co. Spricht nun mal nicht jeden an. Die exklusiv Titeln sind entweder mittelmäßig oder kein richtiger Kauf Grund ( siehe yt kommis+ twitter). Wieso sollten thirds spiele für die Wii u bringen ? Auch wenn die vkz steigen würden heißt das noch lange nicht das die third party spiele ebenfalls steigen. Wenn es eine Konsole gibt die 100 Millionen Leute besitzen und eine die nur 10 Millionen besitzen heißt es noch lange nicht das die mit den 100 mill. thirds bekommt. Wenn die Besitzers keine third spiele holen erscheinen keine spiele, es gibt auch keinen Grund wieso man solche spiele auf der Wii u kauft, schlechtere Grafik, weniger content... besser gesagt die Wii u bekommt keine spiele solange sich keiner die spiele auf der Wii u holt. Egal wieviele Wii u Konsolen verkauft wurden, keine third Käufer= keine third spiele.


    Preissenkung wäre falsch und würde dafür sorgen das Nintendo weniger Gewinn machen würde, die paar " ich kaufe mir eine Konsole für Spiel XY und dann wird die nicht mehr angefasst" Käufer bringen Nintendo rein gar nichts. Die kaufen sich eine Konsole für €150+ 1 Spiel für €40 und fertig, ansonsten wird dann nichts gekauft. Dadurch macht man kein Gewinn. Die meisten wollen eine Wii u nur wegen ein Spiel was nicht Mario und co ist, die werden keine weitere spiele kaufen.


    Kinder wollen eine Wii u aber deren Eltern kaufen diese Konsole nicht wegen €50 ? Also wenn es €250 kostet kaufen die es nicht aber für €200 schon ? Wie schon gesagt gibt es sehr viele die den unterschied nicht kennen zwischen Wii und Wii u und deshalb wird es nicht gekauft. Wenn die Konsole tatsächlich zu teuer ist sollten €50 nichts ändern und wenn schon sollten die sich einfach die basic Version holen, kleine kinder werden sich sowieso sehr wenige eshop titels holen und für retail spiele braucht man wenig Platz. Ansonsten kann man sich ne Festplatte holen.


    Der Name, marketing und co sind daran Schuld. Erwachsene Spielern denken das die Wii u für "kiddies " ist ( siehe yt Kommentare + twitter). Preissenkung sorgt dafür das die sich ein oder zwei exklusiv Titels holen und fertig.


    Preissenkung wäre deshalb schlecht, den Verlust holt man nicht durch die software zurück weil 10-20k mehr Konsolen keine große software Steigerung heißt. Bundles und interessante spiele sind die einzigen Sachen die Nintendo machen kann, die Wii u kann man nicht mehr retten, einfach mit NX neu beginnen, eine "richtige" neue Konsole bringen und keine Wii 2.0 und ein besseres marketing/Namen/spiele und es kann wieder besser werden.


    P.S. es gab in verschiedenen Läden eine Umfrage wo man sagen konnte welche Konsole man kauft/nicht kaufen will und der Grund dazu. Der preis der Wii u war kein großer Grund wieso einige die konsolen haben wollen/nicht haben wollen, ist natürlich nicht allgemein aber wenigstens etwas.

  • Die Preissenkung ist sinnvoll. Aber für meinen Geschmack ist das Gerät trotzdem einfach zu hässlich. Warum hat man nicht das gleiche Design wie beim 3DS verwendet? Der 2DS hat somit nur Nachteile.

  • Ich besitze einen 2DS,welcher auch das einzige Gerät der 3DS-Familie in meinem Besitz ist.Für mich reicht dieser vollkommen aus,da ich nicht so scharf auf den 3D Effekt bin. Hauptsache ich kann die Games spielen. Mein größtes Manko wäre der Mono-Lautsprecher.Ist aber auch nicht so schlimm,da ich ausschließlich mit Kopfhörern spiele:)

    Who is the boss? Nintendo ;)
    Nintendo for life <3

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!