Wii U-Spieletest: Adventure Time: Finn und Jake auf Spurensuche

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wii U-Spieletest: Adventure Time: Finn und Jake auf Spurensuche

      Guckt ihr eigentlich immer noch Cartoons? Zeichentrickserien werden ja gerne von Möchtegern-Erwachsenen als kindisch abgestempelt, aber wir hier sind selbstverständlich alle aufgeklärter und wissen, dass gezeichnet nicht gleich bedeutet, dass es nur von Kindern angeschaut werden darf. Auch Ausgewachsene dürfen ihren Spaß haben an Spongebob, Transformers, Spider-Man, Scooby-Doo und ähnlichem. Und natürlich Adventure Time. Zu dieser Serie ist nun ein neues Spiel für die Wii U erschienen, nämlich Adventure Time: Finn und Jake auf Spurensuche. Marco hat sich für uns als Detektiv betätigt.

      Hier geht es zum Spieletest!

      Wir wünschen euch viel Spaß beim Lesen!

      Mit Dank an Terror-Pinguin!
    • Klingt nicht aufregend, aber wenn der Preis mal stimmen sollte, dann ziehe ich es in Erwägung. Die Serie finde ich nämlich interessant. Mir gefällt weit nicht alles an der Serie, jedoch gabs immer mal wieder Folgen, die ich sehr unterhaltsam und lustig fand. Ich mag besonders BMO, den Eiskönig und LSP. Ist doch eigentlich schnuppe, ob irgendwelche "Erwachsenen" keinen Sinn mehr für kurzweilige Unterhaltung haben. Entweder man fühlt es (noch), oder eben nicht. :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Kokiridude ()