Umfrage der Woche: Für welche Klasse werdet ihr euch in Xenoblade Chronicles X entscheiden? (+ Gewinnspiel)

  • Ich würde mich für den Helio-Paladin entscheiden. Warum? Ist doch ganz klar. Ich weiß nicht, wie die "Supporter" bzw. NPCs heilen und jeweils gewisse zauber nutzen. Daher werde ich diese Rolle übernehmen und gleichzeitig schaden raushauen, sofern es geht. Ich bin gerne der Unterstützer und möchte, dass es meinem Team und mir gut geht. Sollte es an der Heilung oder sonstigem mal scheitern, weiß ich, dass ich einen Fehler begangen habe und nicht einer der Begleiter. Ich möchte ein Team auf die Beine stellen, welches gut gewappnet ist, egal für welchen Kampf!

  • Beim ersten Durchlauf werde ich wohl den Mentor anstreben, weil ich anspruchsvolle Klassen und den Fernkampf liebe. Ich bin echt gespannt, ob ich mit der Klasse später klar kommen werde (vor allem weil ich den Vorgänger noch nicht gespielt habe und mich mit dem Kampfsystem nicht auseinandergesetzt habe ^^"). Falls die Klasse nichts für mich sein sollte könnte ich mir ja noch den Meteor-Harpyie als Alternative vorstellen.

  • Bei mir wird es wohl auf den Elite-Duellant hinauslaufen ^^ Ich spiele zum ersten Mal ein Xenoblade, weswegen ich zu Beginn wohl den Gardisten nehmen werde, da dieser für Anfänger am geeignetsten ist. Da ich mit Xenoblade aber sehr, sehr viele Stunden verbringen möchte, werde ich später ganz sicher Elite-Duellant ;)

  • Ich habe für den Manipulator gestimmt da er sich sehr interessant anhört und auch eine Interessante Spezialisierung hat.


    Vor dieser Umfrage wusste ich noch nicht mal das es Klassen gibt im Spiel.
    Ich werde ein paar Klassen ausprobieren aber ich werde es sicher nicht schaffen das Spiel mit allen Klassen durchzuspielen.

    Spiele gerade
    Phoenix Wright Trilogy (3DS)
    Super Mario Maker (Wii U)
    Xenoblade Chronicles X (Wii U)

  • Ich habe mich für Helio-Paladin entschieden. Mich interessieren hier besonders die Waffen und natürlich die zusätzlichen Heiltechniken.

  • Elite Duellant werde ich wohl wählen. Der grund ist ganz simpel.. langschwerter <3 Am liebsten wäre mir ja ne klasse, wo man anstelle der schusswaffen bogen oder wurfmesser oder sowas hätte... aber gibts ja leider nicht :/ Ich hoffe nur ich kann den großteil des spieles mit schwert meistern und bin nicht zu oft von der schusswaffe abhängig^^
    Ich bin schon echt gespannt aufs spiel :)


    (und danke für das tolle Gewinnspiel mal wieder^-^)

  • Ich finde den Helio Paladin für mich am geeignetsten. Ich kämpfe gerne sowohl mit Nahkampfwaffen als auch mit Fernkampfwaffen, außerdem kann man sich noch heilen, was in einen Kampf immer sehr nützlich ist. Das ist die perfekte Mischung. Man muss sich nicht entscheiden und kann sich an den jeweiligen Gegner anpassen und so optimal in dem Kampf ziehen. ;)

  • Ich würde mich für Stümer entscheiden. Diesen dann zu Aero-Viper und dann zu Titan Jaguar entwickeln. ich finde diese Mischung aus Nah- und Fernkampf sehr interessant. Wenn diese Klasse über eine Hohe ausweichrate verfügt und das ausweichen beherrscht, braucht man eh kaum defensive. Das kann dann auch die KI übernehmen.


    Dazu denke ich ist diese Klasse ein schneller kämpfer, was mir sehr gut liegt, als wahrscheinlich der Gardist, der dann eher groß und kräftig ist und dadurch langsamer ist. Ich mag diese schnellen Kämpfer. Da diese Klasse von einer hohen Treffsicherheit verfügt, kann man wahrscheinlich totz des schnellen Kampfstils seine Gegner vernichten. Und einen schnellen Kämpfer, kann man evtl. auch nicht so leicht berechnen, was dem auch zu gute kommt , ist die Mischung aus Nah- und Fernkampf (Halt unberechenbar). Und ich nutze allgemein sehr gerne in Videogames Fernwaffen, sofern ich die Möglichkeit habe.


    Für Aero-Viper entscheide ich mich deswegen, im Gegensatz zu Stratos-Adler, weil ich nicht gerne den Sniper spiele. Da bietet sich für meine Spielweise, dann der Aero-Viper an. Dazu dann natürlich der Titan-Jaguar (cooler Name übrigens). Und da wir ja bei der ntower RPG Week sind, passt diese Klasse super zu meinem lieblings RPG Charakter, Squall (Final Fantasy 8). Er benutzt eine Nah- und Fernkampf Waffe zugleich, das Gunblade.


    Den Repressor würde ich eher in einem zweiten Durchgang testen, weil der soll für Profis gedacht sein. Und da ich dieses Spiel noch nicht kenne, würde ich mich mit dieser Klasse erst im zweiten Durchlauf anvertrauen.


    Für den Gardist, entscheide ich mich deswegen nicht, weil dieser die typische Krieger-Klasse ist. Das finde ich persönlich immer der Standard und ich spiele gerne was anderes. In diversen MMORPGs die ich mal spielte, habe ich auch nie die Krieger-Klasse gewählt.


    Nun ich würde noch mehr schreiben, aber dazu benötigt man das Spiel um die Klassen besser zu vergleichen :D.

  • Stümer- Klasse wäre am ehesten meins. Da ich Anfänger bin und noch nie ein JRPG gespielt habe. Außerdem ist Ausweichen das A und O ( zumindest in Smash Bros., da habe ich das nämlich drauf :-)) Ich freu mich auf das Spiel!

  • ich habe mich für die titan jaguar entschieden, da ich gerne aggressiv spiele ( was ich seit splatoon gemerkt habe xD )
    außerdem glaube ich da ich dsas eine Erhöhung der treffer Quote gut gebrauchen kann ( weiß ich auch seit splatoon xD )
    auch wichtig ist für mich, die Erhöhung des ausweichen, da ich offt hals über kopf in denn gegner renne und dann zwar wersuche noch auszuweichen,
    aber dies nicht mehr rechtzeitig schaffe. ich glaube das eine höhere ausweichfähigkeit im ersten moment zwar nichts bringt, aber das ich dann mein Spielstile
    anpassen werde.


    wenn ich gewinnen würde wäre es super, da ich es mir erst ca. 3 monate später kaufen kann, wegen diesen verflixten Weihnachten xD

  • Ich habe mich für den Ekto-Induktor entschieden, da ich gerne Supps spiele und wenn diese mit einem hohen Schwierigkeitsgrad verbunden sind macht es direkt mehr Spaß :D





    #edit: post #100 will win!

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!