Mario Bros 2- seiner Zeit vorraus?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Mario Bros 2- seiner Zeit vorraus?

      Ich eröffne mal einen Thread für dieses äußerst umstrittene Game.
      Gemeint ist natürlich Mario Bros 2 und nicht lost Levels.

      Meiner Meinung nach kam das Spiel erst am SNES zur Geltung und steht wohl wie kein anderer Teil der Reihe für die Allstar Collection auf dem SNES.
      Wie gesagt finde ich dass das Game zu früh raus kam, der NES war diesem Gameplay noch nicht gewachsen.
      Aber genau dieses Manko war auch dessen Vorteil.
      So ist Mario Bros 2 wohl der einzige Titel auf dem NES der Mechaniken der nächsten Generation aufweißt.

      Während man die NES Spiele ganz klar in Stufen aufteilen kann: Alte Generation-Donkey Kong Jr. (Standbilder oder von Oben Ansicht), Nächste Evolutionsstufe-Mario Bros (Sidescroller). Läutete Mario Bros eine neue Art des Spielens ein und spielt somit in einer eigenen Liga.

      Zum Bild - Warum wird das Bild nicht direkt angezeigt? Infos hier.

    • Ich hab das Spiel geliebt ^^
      Am besten fand ich das man verschiedene Charaktere mit verschiedenen Fähigkeiten spielen konnte!
      Aber auch die Musik, die Welten und die Gegner haben mich begeistert.
      Ich wünschte Nintendo würd mal wieder Wart als nen Bösewicht nehmen statt Bowser - oder besser noch beide in EINEM Spiel ^_-
      Ssssssswitch
    • Möchte den Teil nie, fühlte sich falsch an... na ja, erst Jahre später erfuhr ich dann, dass es einfach ein anderes Spiel mit Nintendo-Charakteren ist. Erklärt dann auch die spielerischen Unterschiede. Aber hey, dank dem Spiel gibt es ja den Shy Guy.

      Einer der der wenigen Mario-Titel die ich bis heute nicht durchgespielt habe.
      nintendonauten.de - Dt. Podcast rund um Nintendo
      instagram.com/nintendonauten/ - Meine Nintendosammlung
    • Zitat von Schnurres:

      Möchte den Teil nie, fühlte sich falsch an... na ja, erst Jahre später erfuhr ich dann, dass es einfach ein anderes Spiel mit Nintendo-Charakteren ist. Erklärt dann auch die spielerischen Unterschiede. Aber hey, dank dem Spiel gibt es ja den Shy Guy.

      Einer der der wenigen Mario-Titel die ich bis heute nicht durchgespielt habe.

      Ging mir 1:1 genauso wie dir. Mir hat einfach SMB3 und SMW viel mehr gefallen und es war auch mein einziges 2D-Mario, welches ich angefangen und nicht durchgespielt habe (keine Checkpoints und es war dann teilweise doch ziemlich schwer xD). Positiv ist aber die Musik und die Charakterauswahl, das fand ich recht cool^^

      SSB #hypebrigade

      Gewinnspiel (15€ Preis für den Sieger), Teilnahme noch möglich --> Gewinn-Tippspiel: Wer sind die 5 DLC Charaktere in Smash Bros Ultimate!?
    • Zitat von nintendofan89:

      Ich eröffne mal einen Thread für dieses äußerst umstrittene Game.
      Gemeint ist natürlich Mario Bros 2 und nicht lost Levels.

      Meiner Meinung nach kam das Spiel erst am SNES zur Geltung und steht wohl wie kein anderer Teil der Reihe für die Allstar Collection auf dem SNES.
      Wie gesagt finde ich dass das Game zu früh raus kam, der NES war diesem Gameplay noch nicht gewachsen.
      Aber genau dieses Manko war auch dessen Vorteil.
      So ist Mario Bros 2 wohl der einzige Titel auf dem NES der Mechaniken der nächsten Generation aufweißt.

      Während man die NES Spiele ganz klar in Stufen aufteilen kann: Alte Generation-Donkey Kong Jr. (Standbilder oder von Oben Ansicht), Nächste Evolutionsstufe-Mario Bros (Sidescroller). Läutete Mario Bros eine neue Art des Spielens ein und spielt somit in einer eigenen Liga.

      das kam doch erst nach metroid, zelda 2 und ganz vielen anderen spielen, die eben nich mehr der simple sidescroller von links nach rechts waren, oder irre ich mich da? gab ja auch schon rpg's und sowas, die ganz funktioniert haben, als von links nach rechts zu laufen.

      mir persönlich hat es nie gefallen... nich als kleines kind und auch heute habe ich da nich wirklich spaß mit. ein lost levels is mir da um einiges lieber.

      ich kann mich aber durchaus mit der idee anfreunden, dass n neuer 2d mario teil wieder sachen aus dem teil aufgreift.
    • "Doki Doki Panic" war seiner Zeit voraus, "Mario Bros. 2" was als solches "nie" in Japan gab ist eigentlich nur ein Marketing Stunt für den engstirnigen Westen.

      Ich würde empfehlen den Thread Titel zu ändern sonst macht das nicht viel Sinn.
    • Der Westen hat, wie bereits in obigen Posts genannt, eine Abklatsch von Doki Doki als SMB Nachfolger serviert bekommen.

      Das paradoxe hierbei war, das in Japan bereits 3 (richtige) SMB sequels veröffentlicht wurden (1986 SMB 2 / 1988 SMB3 / 1990 SMB4) bevor in Europa 1991(!) SMB3 als erster (richtiger) SMB1 Nachfolger kam.
    • Auch wenn es ein uralter Thread ist, möchte ich auch mal meinen Senf zu diesem Spiel abgeben. Super Mario 2 war nämlich mein absolutes Lieblingsspiel für das NES.

      Als ich es zum ersten Mal spielte, hatte ich nur den Vorgänger als Vergleich, und ich fand den zweiten Teil in jeder Hinsicht besser. Es gibt vier Charaktere, die sich alle unterschiedlich spielen, kein blödes Zeitlimit, eine abwechslungsreichere Spielwelt und richtige Bosskämpfe. Hinzu kommt natürlich, dass man im Gegensatz zum Vorgänger nach links gehen kann und oft auch nach oben und unten. Und weil ich damals richtig gut in diesem Glücksrad-Minispiel war, hatte ich jedes Mal bestimmt über 100 Extraleben und somit im Vergleich zu den meisten anderen NES-Spielen keine Angst, dass mir die Leben ausgehen könnten.
      Teil 3 mochte ich fast genauso gern wegen der vielen kreativen Ideen, allerdings gibt es da leider wieder ein Zeitlimit und begrenzte Leben.

      Für mich gibt es keinen Grund, warum der erste Teil besser sein soll als der zweite, außer dass Teil 2 im Nachhinein so anders ist als die meisten anderen Mario-Platformer. Ist halt ein bisschen wie bei Zelda 2, das ebenfalls nicht so gut ankommt, weil es so untypisch ist (auch dieses Spiel gefällt mir persönlich besser als sein Vorgänger).

      Natürlich kann man argumentieren, dass Super Mario 2 nur ein Doki Doki Panic mit Mario-Charakteren ist. Ich wusste das lange Zeit nicht, aber es ist mir egal. Mir war "unser" Super Mario 2 viel lieber als das, was die Japaner bekamen: nochmal den aufgewärmten ersten Teil in schwer.

      Ich persönlich finde, dass sich Super Mario 2 nicht fremder anfühlt als Super Mario World für das SNES, ein Spiel, mit dem ICH nie warm wurde.

      P. S. Seit kurzem bin ich stolze Besitzerin eines NES Classic Mini und habe als allererstes natürlich mein geliebtes Super Mario 2 gestartet. Alter Schwede, war ich schlecht. Vor 25 Jahren konnte ich das noch im Schlaf... ||
      Switch-Freundescode: 2416-7632-4514