Nintendo entfernt weitere Aspekte aus Fire Emblem: Fates

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ich bin darüber froh. Ich finde sowas verstörend und es hätte mir den Spielspaß reduziert. Zumindest wenn ich darauf hingewiesen werde oder daran denken muss.
      Deshalb: Hut ab Nintendo, trotz Kritik der Gamer zieht ihr eure Idealvorstellung durch. Hier gefällt mir das.
    • @eyesore

      Was hat das eine mit dem anderen zu? Nur weil ich etwas nicht mag bedeutet dies nicht gleich das ich keine Toleranz besitze. Heißt ich habe kein Problem wenn andere dieses Feature mögen und/oder benutzen.
      Generell sollte man eine Aussage manchmal auf rein sachlicher Ebene aufnehmen und andere Meinungen mehr Akzeptanz schenken.

      Ich kann verstehen, dass es viele Spieler stört. Aber schlussendlich kauf ich das Spiel und da ist dann halt mein Empfinden am wichtigsten. Deswegen die obige Aussage.
    • Gestern war ich ja noch richtig angefressen wegen dieser...ähm...Lokalisierung. Heute muss ich Nintendo sogar danken, jetzt kann ich mir Geld sparen und weiss was mit Genei Ibun Roku #FE und ggf mit den kommenden Dragon Quest Teilen passieren wird. Jedenfalls gibt es dieses Frühjahr bei der Konkurrenz ein paar sehr vielversprechende Taktik- und Strategierollenspiele, die ich mir nun ansehen werde.

      In der Zwischenzeit gibts von Fans wenigstens noch ein paar Bilder über die ich lachen kann.

      Zum Bild - Warum wird das Bild nicht direkt angezeigt? Infos hier.

    • Zitat von Casualatical:

      @eyesore

      Was hat das eine mit dem anderen zu? Nur weil ich etwas nicht mag bedeutet dies nicht gleich das ich keine Toleranz besitze. Heißt ich habe kein Problem wenn andere dieses Feature mögen und/oder benutzen.
      Generell sollte man eine Aussage manchmal auf rein sachlicher Ebene aufnehmen und andere Meinungen mehr Akzeptanz schenken.

      Ich kann verstehen, dass es viele Spieler stört. Aber schlussendlich kauf ich das Spiel und da ist dann halt mein Empfinden am wichtigsten. Deswegen die obige Aussage.

      Sorry, aber es hatte einfach mit der Art zu tun wie du es geschrieben hast. Wenn du das streicheln von Köpfen verstörend findest dann bringt mich das bei einem Spiel wo es um das töten von Gegnern geht doch sehr zum schmunzeln. Das "Zumindest wenn ich darauf hingewiesen werde oder daran denken muss." hat mich nochmal mehr zum schmunzeln gebracht.
    • @eyesore

      Okay das war vielleicht die falsche Wortwahl. Wenn ich das "Gameplay" gesehen habe dachte ich damals schon "Dafug". Skurril trifft das ganze wohl eher. Zumindest wirkt es auf mich befremdlich, weil ich vieles zu Fire Emblem vorstellen konnte, aber bestimmt nicht sowas. Nach den ganze FE, welche ich bereits zockte empfand ich das eben als ziemlich unpassend.
    • Wow ich hab mich echt auf dieses Game gefreut da ich den Vorgänger sehr genossen habe, aber da immer mehr und mehr gestrichen wird(Sogar Dialoge) hab ich keinen Bock mehr darauf.
      Nintendo hat mal wieder bewiesen das sie keine ahnung von nix haben. Spar ich mir das Geld und investiere es lieber in ein PS4 Game. :3

    • Danke Nintendo, ihr habt mich soeben davon abgehalten nochmal Geld in euch zu investieren. Wird wohl der PC erstmal mehr bespielt und wer weiß, vielleicht kauf ich mir dieses Jahr ja ne PS4, weil ich über den Tellerrand geschaut habe und Spiele gefunden habe, die mich auch im Sony-Lager interessieren. Sowohl FE als auch SmtxFe sind uninteressant für mich geworden, bis Nintendo mal wirklich lernt, dass Zensur nicht angebracht und rückständig ist! Leider gibt es genug leute, die mit Zensur nicht einverstanden sind und sich das Spiel trotzdem kaufen...
    • Wie gestern schon erwähnt, zum Glück ist mir Fire Emblem nicht wichtig genug das mich mich nun Aufrege wie beim Wegfall der japanischen Syncro bei Xenoblade Chronicles 3D , das hier ist allerdings weitaus dämlicher da dadurch die Story auf der Nohr Seite massiv schwerer da es wirklich um einiges einfacher ist wenn man eben die Boosts aus den Beziehungen hat...auch viele Gespräche fallen somit wohl weg und wir zahlen trotzdem Vollpreis für weniger Inhalt...und wozu das ganze? damit auch 8 Jährige die ja soviele Taktik RPGs spielen es kaufen? Damit Amerika wieder allen ihr Weltbild aufzwingt......hmm irgendwie regt mich das ganze doch ziemlich auf...hoffe wirklich viele treten nun vom Kauf zurück damit man es auch mal merkt :(
    • Finde es zwar grundsätzlich immer schlimm wenn wir aus irgendwelchen Gründen Features gestrichen bekommen, nur weil wir hier im Westen angeblich "zu empfindlich" oder sonstwas sind.
      Hier muss ich aber sagen störts mich nicht wirklich. Hätte das Feature irgendwie deplatziert gefunden in nem Fire Emblem Game. Keine Ahnung vielleicht weils keine Gameplaymechanik ist bei der ich jetzt als erstes an Fire Emblem denken würde. Eher an irgendeinen Visual Novel oder so.

      Trotzdem wünsch ich mir das Nintendo jetzt endlich wieder zur Besinnung kommt und aufhört alles mögliche aus den westlichen Versionen zu streichen.
      Wobei das im Moment wohl allgemein n Trend ist dass Spiele hier entweder gar nicht erscheinen oder beschnitten werden, weil sie für den westlichen Markt zu "anzüglich" sind.
    • Schade, ein sehr großer Verlust und damit fällt ein Kaufgrund weg ( :troll: )

      Auch wenn mir das Feature egal ist, ist dies eine wirklich dämliche und zugleich sinnlose Zensur (weshalb mir das Casual und "familienfreindliche" Nintendo auf die nerven geht) - aber deswegen ein gutes Spiel boykottieren (was so oder so nichts bringen wird)? Das ist es mir nicht wert!

      ...Wobei man noch hoffen kann, das Nintendo of Europe das Spiel relativ unverändert auf dem Markt bringt - bei FE Awakening war es auch so, dass man die Avatare unverändert ließ, hingegen man sie (zum Teil) in der amerikanischen Version zensiert hat.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Frog24 ()

    • Zitat von Frog24:

      Auch wenn mir das Feature egal ist, ist dies eine wirklich dämliche und zugleich sinnlose Zensur (weshalb mir das Casual und "familienfreindliche" Nintendo auf die nerven geht) - aber deswegen ein gutes Spiel boykottieren (was so oder so nichts bringen wird)? Das ist es mir nicht wert!

      Mir schon. Ich hab Nintendo noch mit einem Kauf von Project Zero 5 und XCX unterstützt, weil die Zensuren nicht sonderlich groß waren, aber es wird einfach zu viel. Wenn wir als Konsumenten diese Praktiken weiter mit einem Kauf unterstützen wird sich nichts ändern. Ich will mir gar nicht vorstellen wie Genei Ibun Roku #FE in der westlichen Version aussehen wird, nachdem NoA mit der "Lokalisierung" fertig ist.

      Ich hab jedenfalls Bravely Second gerade abbestellt und werde mir auch Fire Emblem Fates nicht kaufen. Es gibt bei der Konkurrenz auch genug gute Spiele, die nicht zensiert werden.

      Zitat von Frog24:

      ...Wobei man noch hoffen kann, das Nintendo of Europe das Spiel relativ unverändert auf dem Markt bringt - bei FE Awakening war es auch so, dass man die Avatare unverändert ließ, hingegen man sie (zum Teil) in der amerikanischen Version zensiert hat.

      Die Chance ist zwar sehr gering, aber hoffen kann man ja noch. :unsure:
    • Zitat von DarkStar6687:

      Mir schon. Ich hab Nintendo noch mit einem Kauf von Project Zero 5 und XCX unterstützt, weil die Zensuren nicht sonderlich groß waren, aber es wird einfach zu viel. Wenn wir als Konsumenten diese Praktiken weiter mit einem Kauf unterstützen wird sich nichts ändern.
      Damit FE wieder vor dem Aus steht? Oder gar Teile nicht mehr im Westen erscheinen, wie bei Shin Monshō no Nazo: Hikari to Kage no Eiyū für den NDS?
      Ich will mir gar nicht vorstellen wie Genei Ibun Roku #FE in der westlichen Version aussehen wird, nachdem NoA mit der "Lokalisierung" fertig ist.
      Das frage ich mich auch :/ - wobei es bei den schwachen Verkaufszahlen in Japan ein Wunder ist, dass das Spiel überhaupt im Westen erscheint.
      Ich hab jedenfalls Bravely Second gerade abbestellt und werde mir auch Fire Emblem Fates nicht kaufen. Es gibt bei der Konkurrenz auch genug gute Spiele, die nicht zensiert werden.
      Deine Entscheidung.

      Zitat von DarkStar6687:

      Die Chance ist zwar sehr gering, aber hoffen kann man ja noch. :unsure:
      NoE kann auch ohne NoA, dass haben sie schon mit der Lokalisierung von Xenoblade Chronicles, The Last Story und Pandora's Tower im Jahr 2011 bewiesen, die ganz ohne NoA lief.

      Wie bereits gesagt, die Zensur ist mehr als dämlich und es bleibt mir unbegreiflich, wieso West-Nintendo (scheinbar) eine USK/PEGI-Einstufung von 16 Jahren verhindern will und West-Nintendo eine Petition mit über 5000 Unterschriften einfach ignoriert.

      Ich selber bilde mir ein endgültiges Urteil, wenn ich sehe, inwiefern die europäische Fassung "zensiert" wird - wobei ich selber nur schwer FE: Fates ablehnen kann :unsure:

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Frog24 ()

    • Zitat von nintendofan89:

      Die EU geht immer mehr Richtung Mittelalter. Wundert einen aber nicht mehr wenn man die letzten politischen Entwicklungen so ansieht.
      Nur noch ne Frage der Zeit bis ich von hier abhaue.
      Muss aber zeitig geschehen, wer weiß wie lange wir noch auswandern dürfen.

      Ich unterstütze dich vollkommen! Verlasse Europa so lange es noch möglich ist! :)

      Und die Änderungen gehen übrigens von Nintendo of America aus, hat auch nichts mit Politik zu tun...
      Solltest aber trotzdem auswandern. ;)

      Zum Bild - Warum wird das Bild nicht direkt angezeigt? Infos hier.