Electronic Arts verzeichnet 41 Mio. € Verlust im dritten Geschäftsquartal 2016

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Electronic Arts verzeichnet 41 Mio. € Verlust im dritten Geschäftsquartal 2016

      Es ist schon lange her, dass Electronic Arts Spiele für Nintendo-Systeme veröffentlicht hat. Trotzdem wollen wir euch weiterhin von diesem Unternehmen berichten, da sie zu den Großen in der Videospiel-Branche gehören. Nachdem wir euch die Geschäftszahlen von Capcom präsentiert haben, wollen wir euch über das dritte Geschäftsquartal 2016 von Electronic Arts berichten. Für uns dürfte es nun interessant sein, wie es finanziell um den Entwickler und Publisher steht.

      So wurden zwar 1,070 Milliarden Dollar Umsatz gemacht (981,29 Mio. Euro), trotzdem muss EA einen Verlust von 45 Millionen Dollar hinnehmen (41,26 Mio. Euro). Im dritten Geschäftsquartal 2015, also im gleichen Vorjahreszeitraum, wurde stattdessen noch Gewinn von 142 Mio. Dollar (130,22 Millionen Euro) erzielt.

      Quelle: Electronic Arts
      ntower 2007 - unendlich

      Ihr wollt mehr über meine verrückte und schmutzige Wenigkeit wissen?

      Dann folgt mir auf Twitter oder Miiverse.


      Of course. I'm nuts.
    • Zitat von Maximus:

      Ausser die jährlichen Updates kommt ja fast nix mehr von EA .. ob die wirklich noch zu den ganz grossen gehören?

      Titel wie Dead Space1 , Dead Space Extraction und Alice Madness Returns z.B. waren richtig gute Titel.


      Mass Effect, Unravel, Titanfall 2, Pflanzen VZ Zombies Garden Warfare 2, Mirrors Edge, StarWars Battlefront...alles keine jährlichen Updates und sind Spiele die seit November 2015 nach und nach erscheinen ;)
      Dazu kommt noch Dragon Age, dass Ende letzten Jahres eine Goty Fassung bekam, so wenig haben die gar nicht, wenn man mal etwas über den Tellerand schaut^^

      Zitat von ChromXsome:


      Die müssen UNBEDINGT Ihre beschissene Preispolitik mit den Mikrotransaktionen und DLC's unterbinden. Und zwar plötzlich.

      Die hat jeder Entwickler und fahren dabei sogar recht gut, selbst Nintendo :rolleyes:

      Zum Bild - Warum wird das Bild nicht direkt angezeigt? Infos hier.

    • Wundert mich nicht. Die letzten Titel waren ja doch recht enttäuschend, zudem der schlechte Ruf aufgrund überteuerten DLC's, Mikrotransaktionen, Onlinezwang, usw...
      Super Mario Maker Level:

      Ghost House I - 7BFC-0000-0039-CAA8

      Mushroom Level I - BD2C-0000-003E-7C2C

      Bowser´s Castle I - CD08-0000-00F1-B185

      Underwater Level I - 488A-0000-0047-4530
    • Zitat von Sib:


      Zitat von ChromXsome:


      Die müssen UNBEDINGT Ihre beschissene Preispolitik mit den Mikrotransaktionen und DLC's unterbinden. Und zwar plötzlich.

      Die hat jeder Entwickler und fahren dabei sogar recht gut, selbst Nintendo :rolleyes:


      Ja, aber die Preispolitik von EA ist ja die Schlimmste von allen.

      Wie viel hat der Season Pass für SW:BF gekostet?
      Was erhält man alles dafür? Eben

      Bei Nintendo finde ich die Preispolitik der DLC's nur bei Smash 4 unfair, ansonsten fällt mir bei ihnen nix speziell auf (kannst mir gerne ein paar Beispiele geben).
      こんにちは

      このメッセージを読むと、グーグル通訳を使ったはずだ。違うか?
      素晴らしい一日を。

      じゃね
    • Zitat von ChromXsome:


      Ja, aber die Preispolitik von EA ist ja die Schlimmste von allen.

      Wie viel hat der Season Pass für SW:BF gekostet?
      Was erhält man alles dafür? Eben

      Bei Nintendo finde ich die Preispolitik der DLC's nur bei Smash 4 unfair, ansonsten fällt mir bei ihnen nix speziell auf (kannst mir gerne ein paar Beispiele geben).


      Naja, dummes Beispiel. Ein Season Pass dient eher dazu, alles zu kaufen und das man dabei spart, egal was drin ist. Da ist Warner Bros schlimmer (siehe Injustice: Götter uns), die neben dem Pass noch Content brachten, den man sich nochmal extra kaufen musste.
      Oder ein Ubisoft, dass bei Rainbow Six in einem ihrer Editionen klammheimlich den Pass entfernt hatte und dann behauptet hat, dass es niemals in der Beschreibung drin stand und die Spieler würden lügen.

      Da fällt mir spontan das F2P Pokémon Picross ein, im Gegensatz zu den anderen beiden F2P Spielen wird man ja da regelrecht genötig, irgendwas zu kaufen, da die Umsetzung unter aller Sau ist und man kaum/nichts erreicht. Da sind Rumble World und Shuffle besser umgesetzt^^
      Oder Hyrule Warriors, das auf dem 3DS Hauptspiel + WiiU DLCs + neue Inhalte für 40€ bekommt, WiiU Spieler haben dafür extra gezahlt (mich stört es jetzt nicht, wenn man das aber auf WiiU und 3DS hochrechnet, hat der 3DS Spieler mehr Inhalt für weniger Geld) Darüber hinaus musst du das Spiel noch haben, um die Extra Inhalte auf der WiiU zu nutzen.
      Oder Smash Bros wie du schon sagtest oder eben auch Fire Emblem, dass jetzt die Pokemon Schiene fährt, zwei Storys = zwei Spiele. Und selbst dann bekommst du nur den dritten Story Part, anders nicht. Wenn man bedenkt, dass damals FE schon zwei Storys hatte und das in einem Spiel... :ugly

      Bevor ihr alle immer nur auf EA rumhackt, solltet ihr mal genauer umschauen, die Zeiten, in denen jeder ehrlich ist und was für den Kunden tut, sind lange vorbei. Keiner ist besser als der andere :ugly

      Zum Bild - Warum wird das Bild nicht direkt angezeigt? Infos hier.

    • Da sind ihre Sportsachen und der ganze Kram schon jährlich beliebt wie blöde und trotzdem gehen sie ins Minus rein? Müssen sie halt mal ordentlicher mit ihren Budgets wirtschaften und vielleicht mal auf die mehr als unbeliebten und teuren Auftritte von Sportlegenden oder -Pfeifen auf E3-Bühnen verzichten. =P
      Ask | Twitter | Akira Channel | Sui-Forum

      Zum Bild - Warum wird das Bild nicht direkt angezeigt? Infos hier.


      "U3 befindet sich noch im der Aufbau." || Wann schreit der SEGA-Chor endlich "SÄÄÄÄGEEEE"?
      ♪♪♪ baGfYsGo5MI♥♥♥ | ZITRONENRANGER!

      E3+DinnerForOne "Hallo everyone! And Welcome!" [...] "Well, I'd like to ask Bill to translate for me."
      "The same procedure as last year, Mr Miyamoto?" ~ "The same procedure as every year, Bill."
      #FegMeineSchuhe | #Vorwärtsgeige | #TalesOfTheJassy | Pp3ehMXzFek| jFUdd9CPz00| BAfmW