Mysteriöse Pokémon Celebi und Jirachi werden europaweit über das Nintendo Network verteilt

  • Eines der Erfolgsgeheimnisse des Pokémon-Franchises ist nicht nur das Gameplay aus Sammeln und Kämpfen, sondern eine Funktion, die 1996 gar nicht geplant war. Im letzten Moment konnten die Entwickler von Game Freak das Mysteriöse Pokémon Mew einbauen, eine Möglichkeit, es zu fangen, war jedoch nicht vorgesehen. Der Hype einer Event-Verteilung hat die Verkaufszahlen der Spiele damals in Japan in ungeahnte Höhen getrieben.


    Beim ersten Pokémon Day im Jahre 2004 wurde das Äon-Ticket für Rubin & Saphir verteilt. An diese Verteilung kann ich mich noch gut erinnern, statt einer Drahtlosverteilung musste man sich mit einem GameBoy Advance eines Nintendo-Mitarbeiters verbinden. Das Gedränge der Fans war dabei nur bedingt notwendig. Später, mithilfe des GBA Wireless Adapters und der eingebauten Nintendo DS-Funktechnologie konnte man Event-Items und -Pokémon bequem an den jeweiligen Orten, sei es ein Pokémon Day oder bei GameStop, herunterladen. Die guten, alten Zeiten sind vorbei, da in X und Y die Möglichkeit einer Seriencode-Verteilung integriert wurde. Das hat nicht nur zu Verärgerung bei Fans geführt, die oft nur an einen- oder gar keinen Code kommen, auch die Mitarbeiter bei GameStop sind sicherlich nicht gerade glücklich darüber, von den Fans angemotzt zu werden. Dennoch setzen die Parteien auch weiterhin auf Event-Verteilungen dieser Art, auch bei der aktuellen Mew-Distribution.


    Nachdem es bereits seit längerer Zeit für den nordamerikanischen Markt bestätigt wurde, bekam auch der europäische Markt heute die freudige Nachricht: Die Mysteriösen Pokémon Celebi und Jirachi werden nicht über Downloadcodes, sondern über das Internet verteilt. Celebi wartet vom 1. bis zum 24. März 2016 darauf, von euch empfangen zu werden, während Jirachi vom 1. bis zum 24. April 2016 in Empfang genommen werden kann. Wie es am Mai weitergeht, können wir euch indes noch nicht sagen.


    Quelle: Pokémon20-Seite

    Iustorum autem semita quasi lux splendens procedit et crescit usque ad perfectam diem

  • War das nicht schon bekannt?
    Laut meinen Informationen sind die weiteren Events nach Jirachi so geregelt:
    Darkrai: 01.05.2016 - 24.05.2016 Gamestop
    Manaphy: 01.06.2016 - 24.06.2016 Nintendo Network
    Shaymin 01.07.2016 - 24.07.2016 Nintendo Network
    Arceus: 01.08.2016 - 24.08.2016 Gamestop
    Victini: 01.09.2016 - 24.09.2016 Nintendo Network
    Keldeo: 01.10.2016 - 24.10.2016 Nintendo Network
    Genesect 01.11.2016 - 24.11.2016 Gamestop
    Meloetta 01.12.2016 - 24.12.2016 Nintendo Network


    Also jedes 3. ist eine Seriencode-Verteilung.

  • Ich hasse diese blöden Seriencodes. Jetzt wo man im Stande ist alles gemütlich über das Internet zu machen fangen sie mit sowas an. Selbst früher fand ich das schon blöd, dass alles nur an den Pokedays verteilt wurde und viele leer ausgegangen sind.


    Ich hoffe, dass das auf langfristige Sicht abgeschafft wird...

  • Ja endlich mal wieder Onlineverteilungen.
    Das mit den Codes hat auf dauer so aufgeregt.
    Wenn sie jetzt nach Mew vielleicht noch 2-3 Codeverteilungen machen wäre es Ok.


  • Das sind die bestätigten Daten für Nordamerika. Es kam schon öfter vor, dass Event-Pokémon in NA und Europa auf unterschiedliche Arten verteilt wurden.

    Iustorum autem semita quasi lux splendens procedit et crescit usque ad perfectam diem

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!