Pokémon Sonne / Mond

  • Ich habe es mir fast gedacht aber man weiß ja nie:)

    Es gibt da diese neue Erfindung namens "Google". Da kann man Begriffe eingeben und herausfinden, was diese bedeuten. :troll:


    EDIT: Man kann dieses Google natürlich auch benutzen um herauszufinden ob es Webarak in Mond gibt oder nicht. XD

  • Vielen Dank! Ich wusste nicht was ich googeln sollte und auch nicht das das der englische Name ist. xD

  • Huhuhu, ich habe mal ne Frage...


    Ich habe noch NIEein Pokemon Spiel gespielt und wollte es mal gerne nachholen. Welches Spiel macht als Einstieg Sinn und ist heute noch auf einen guten technischen Stand?
    Habe ein 2ds und eine Switch (okay, auf der Switch gibt es noch kein Pokemon - warten?) zur Auswahl.


    Macht es Sinn mit Mond/Sonne anzufangen? Soll ich auf Ultra Mond/Sonne warten? Oder auf den 2DS mit der virtuell Consol ein "altes" Pokemon spielen?

  • Macht es Sinn mit Mond/Sonne anzufangen? Soll ich auf Ultra Mond/Sonne warten? Oder auf den 2DS mit der virtuell Consol ein "altes" Pokemon spielen?

    Das ist theoretisch ganz dir überlassen. Die Story ist in jedem Spiel eine andere, daher kann man mit jeder Edition einsteigen.
    Dir da etwas zu empfehlen ist recht schwierig. Die ersten Editionen sind absolute Klassiker. Ich kann mir aber gut vorstellen, dass die für Leute die Pokemon noch nie gespielt haben, eher altbacken wirken.
    Daher würde ich dir schon erst einmal zu einer neueren Edition raten.
    Zu Ultrasonne/mond kann man noch nicht viel sagen, außer dass es wohl auch neue Pokemon geben wird.
    Aber das ist eigentlich nebensächlich. Falls du interessiert daran bist, alle Pokemon zu sammeln, kannst du dir für 5€ im Jahr die Pokemon-Bank holen und die Pokemon der letzten Generationen darauf abspeichern. Daher kannst du eigentlich mit allen aktuellen Spielen anfangen und deine Sammlung, wenn du denn magst, durch tausch oder durch das Spielen anderer Editionen erweitern.


    Ich würde dir 2 Optionen vorschlagen:


    Sonne/Mond: Das sind nun mal die aktuellsten Spiele. Haben eine wunderschöne Grafik, nette Story und theoretisch kann man durch Tausch auch alle Pokemon erhalten. Es ist ein absolut solides Spiel. Leider hat es wenig Langzeitmotivation, nach der Story ist theoretisch fast Schluss und die Spielerein für nebenbei sind sehr repetitiv und wenig fordernd. Das Spiel dreht sich um das fiktionale Hawaii, also kleinere Städte, viel Grün und Natur.


    X/Y, vielleicht in Kombination mit Omega-Rubin/Alpha-Saphir: X/Y hat vieles richtig gemacht. Hier gibt es mehr nebenbei zu tun, ist auch ein super Spiel. (Wobei ich kein Pokemon jemals richtig schlecht fand.) Die Umgebung ist hier urbaner (spielt theoretisch in Frankreich). Insgesamt finde ich das Spiel besser als Sonne/Mond. Hier kann man aber nicht alle aktuellen Pokemon bekommen, in Kombination mit Omega Rubin/Alpha Saphir (Remakes) jedoch die meisten, besonders die Legendären.



    Die Virtual Console Titel würde ich nachholen, wenn der Spaß an Pokemon wirklich groß ist.


    Ansonsten würde ich dir raten, mal ein bisschen Gameplay der Editionen bei Youtube anzusehen und dann nach Bauchgefühl zu entscheiden. Und dann einfach das nehmen, worauf du am meisten Lust bekommst. :)

  • Ich sehe nur das Problem, dass wenn du mit den neueren Titeln anfängst, die älteren fast "unspielbar" für dich werden, weil sie eben relativ alte und nervige Mechaniken haben. Ich würde dir deswegen raten, mit den Spielen der ersten oder zweiten Generation (Rot/Blau und Gold/Silber) anzufangen, die man soviel ich weiß alle im Eshop finden kann. G/S sind mMn klar besser, aber ich würde dir die ersten Editionen auch ans Herz legen. Klar, bei mir macht sich da die Nostalgie breit, aber vielleicht gefällt dir das Grundkonzept ja, sodass du anschließend die neueren Titel nachholen kannst, die insgesamt einfach angenehmer zu spielen sind. So hast du einfach mehr von Allem:)

    Switch dir deine Meinung!

  • Weiß jemand warum ich im Kampfbaum keine Gewinnpunkte bekomme? Hab in Somo nicht so viel gemacht, da ich die Region ziemlich scheiße finde und auch keinen Bock habe mir wieder alle Kampfitems zu farmen, hab jetzt aber mal festgestellt dass ich keine Punkte habe, obwohl ich schon mehrere Känpfe gewonnen habe.

    Edit: Ich hab mich verguckt... das "Du hast: 0" war auf das angewählte Item bezogen, nicht auf die GP xD



    @OcRaM83 Wenn du Retro magst kannst du auch die VC Titel spielen, glaube aber kaum das man als Neuling heute damit noch Spaß hat. Es ist halt verbuggt, Sprites sind oft hässlich bzw die Backsprites extrem pixelig und man bekommt recht wenig Infos über Attacken usw... Einsteigerfreundlicher wäre auf jedenfalls Sonne Mond.


    Wenn du jetzt spielen willst und genug Kohle hast kauf dir jetzt ruhig Sonne oder Mond und dann im November bei Bedarf noch USUM.

    Einmal editiert, zuletzt von Saixilein ()

  • @OcRaM83


    Was Sonne und Mond angeht würde ich auf jedenfall erstmal auf ultrasonne und ultramond warten, einfach aus dem Grund da es Sonne und Mond sehr ähneln wird nur wahrscheinlich mit mehr Legendären Pokemon und bestenfalls auch mehr zu tun für nach der Hauptstory, Sonne und Mond war da ziemlich schwach...


    Für den Einstieg empfehle ich eher alphaSaphir/OmegaRubin dort gibt es viele Pokemon zu fangen (auch viele Legendäre) sowie gute Möglichkeiten zum Leveln von Pokemon... Ebenfalls ist auch der Einstieg aufgrund des Schwierigkeitsgrades sehr einfach... XundY gehen zwar auch gut aber da ist auch so gut wie keine afterStory und das Leveln nach der Hauptstory etwas langwierig..

    Nintendo/Playstation/Origin/Steam-Network-ID:Flo_10800


    Spielt zur Zeit am Häufigsten:


    (PS4) Hatsune Miku PD Future Tone
    (Switch) Yoshis crafted world


    Meist erwartet 2019:

    Borderlands 3, Pokemon SS, Fire Emblem 3H,

  • @FloX99 Finde das Leveln in XY einfacher, mit den 3er Kämpfen im Restaurant. In ORAS gibt es diese ja glaube ich nicht bzw nur eingeschränkt und da hab ich halt über Geheimbasen gelevelt, was aber wesentlich umständlicher ist, finde ich.


    Ich würde XY jedenfalls ORAS und SoMo vorziehen, da ich das Remake von R/S nicht gut fand und Alola einfach nicht meins ist. Soundtrack ist schlecht, Low FPS, Keine Arenen und extrem viel Tutorial und Cutscene Gequatsche.

  • @Rikuthedark


    Du hast auch die Orginale gespielt, da empfindet man die Remakes anders, er hingegen ist ein Neuling, das Leveln in den geheimbasen geht deutlich schneller wenn man weniger intensiv spielt (man spart also Zeit die man in andere Spiele investieren kann)und die Anzahl an Legis gehört zu den größten aller editionen...


    Die Story fand ich in den Haupteditionen in X/Y aber auch besser als in R/S was daran liegt das ich die Aufmachung von R/S generell nicht so toll fand weder die klassischen noch die Remakes... Mit X/Y und S2/W2 hatte ich von allen edis am meisten Spaß..

    Nintendo/Playstation/Origin/Steam-Network-ID:Flo_10800


    Spielt zur Zeit am Häufigsten:


    (PS4) Hatsune Miku PD Future Tone
    (Switch) Yoshis crafted world


    Meist erwartet 2019:

    Borderlands 3, Pokemon SS, Fire Emblem 3H,

  • @FloX99 Ja natürlich liegt es daran, dass ich das Original gespielt habe. ORAS finde ich halt nicht gut, weil es viel zu viele Ladezonen gibt, Malvefroh City verunstaltet wurde, einige Soundtracks schlecht neu aufgelegt wurden, es viel zu viel unnötiges Bla Bla gibt (was einfach nicht zum Spiel passt), der neue Himmelsturm ist kacke und einer der beschissensten Änderungen, dass man [email protected] einfach geschenkt bekommt...


    Das man in ORAS n haufen Legendärer Pokemon fangen kann ist natürlich ganz cool, da stimme ich dir zu. Ich finde Geheimbasen halt umständlicher, da man QR Codes raussuchen und einscannen muss + dauernd irgendwo anders dafür hinrennen muss. Da ist es einfacher und bequemer im Restaurant mit Reihumkämpfen zu leveln.


    Wenn ich es neutral betrachten würde, würde ich es in der Reihenfolge: SoMo > XY > ORAS empfehlen. Einfach weil Somo die neusten Editionen sind, dafür Verteilungen laufen und es recht viel bietet. Außerdem ist es extrem anfängerfreundlich, wie dass dir im Kampf angezeigt wird welche Attacken (nicht) effektiv sind (vorausgesetzt du hast das gegnerische Pokemon schon einmal bekämpft), zusätzlich kann man einsehen auf welche Stufe Statuswerte erhöht bzw geschwächt wurden und der Schwierigkeitsgrad generell sehr niedrig ist.


    Und wie gesagt: Hast du genug Kohle und willst unbedingt jetzt mal anfangen Pokemon zu spielen hol dir ruhig SoMo, ansonsten warten bis USUM. VC schön und gut, aber ohne Nostalgie bzw wenn man kein riesen Retrofan ist wird man damit glaube ich nicht so viel Spaß haben.

  • @OcRaM83


    Als kleiner Pokemon-Nerd seit dem Release der Roten und Blauen Editionen... Möcht ich dir einfach auch meine Meinung oder meinen Tipp einfach geben. Es sind Möglichkeiten, muss nicht zwingend sein aber, so fände ich die Reihenfolge für einen Neueinsteiger am Sinnvollsten.


    Sonne / Mond:
    Sie sind sehr Anfängerfreundlich, bieten viele absolute Neuerungen und eben auf Neueinsteiger zugeschnitten. Das macht sie eigendlich perfekt, um mit ihnen zu starten. Sie sind noch aktuell, es laufen Events und Verteilungen und man findet schnell Mitspieler bzw Tauschpartner, eben weil es noch neu ist. Die Grafik ist echt gut und es sieht halt toll aus.


    Falls du noch natürlich warten möchtest, wenn die Spezialeditionen rausgehen, dann überspringe das Spiel und gehe einfach mal zu meiner "Zweitempfehlung".


    Soul Silver / Heart Gold
    Das sind die Remakes der 2. Generation von Pokemon "Gold" und "Silber". Die Grafik ist nicht so bombastisch im Vergleich zu den neueren Spielen aber, du hast sehr, sehr viel zu tun. Die Story ist sehr lang, erstreckt sich auf 2 "Regionen" und ist damit die einzige in der Serie, welche dir doch echt nicht wenig Spiel bietet. Es ist ein schöner Einstieg, um das Feeling von früher einfach ein wenig aufzugreifen und im gegensatz zu den Remakes der 1. Generation (fand ich persönlich furchtbar), bietet es dir auch eine Möglichkeit ein wenig mehr von der Welt zu entdecken.


    Diamant / Perle
    Auch eine schöne Möglichkeit, bis heute eine meiner Liebsten Regionen, sehr abwechslungsreich, sehr vielseitig und voller Pokemon. Der eindeutige Nachteil ist, viele rechnen mit einem Remake dieser Generation, weshalb du da eher vielleicht noch etwas warten solltest. Wenn dich das aber nicht stört, greif zu es sind tolle Spiele.


    Schwarz /Weiß bzw. Schwarz 2 / Weiß 2
    Von der Story eine tolle Geschichte, schön aufgebaut, stellenweise ein wenig hart je nachdem wie dein Team aussieht, aber vorallem die "Special Editionen" bieten viel mehr Möglichkeiten und einfach eine alternative Geschichte in der Welt, daher unterscheiden sie sich. Es gibt bei beiden Spielen, der 2. Serie sogar einen Modus freizuschalten, welcher das Spiel leichter oder schwerer macht (bei der einen Edition leichter, bei der anderen schwerer).


    Der große, große Nachteil an den Editionen für den DS ist leider, das Nintendo die Onlineserver nicht mehr betreibt. Ein Vervollständigen des Pokedexes ist also...praktisch unmöglich. Selbst mit beiden Editionen fehlen dir die Event pokemon, sodass der Dex zwar als voll gilt, aber quasi nicht voll ist.


    X / Y
    Eine etwas andere Story, eine neue Region, coole Features und das Ding holt viel raus aus dem 3DS. Es sieht gut aus, weil es der Vorgängerstand von Mond und Sonne ist und sogesehen passend zur Omega und Alpha Serie gehört. Es bietet neue Dinge, die du entdecken kannst, eine weite Fanbase...


    Omega Rubin / Alpha Saphir
    Auch ein schöner Einstieg, das Remake das so wunderbar angekommen ist bei den Fans und auch mich gefesselt hat. Online kannst du dich noch immer austoben, hast eine schöne Geschichte rund um Hoenn und letztlich, gaaanz viele Pokemon.



    Fazit:
    So, mein kleines Fazit am Schluss ist ganz einfach, theoretisch ist es egal, mit welchem der Pokemon Spiele du anfängst, es kommt eben sehr stark darauf an, was du genau möchtest.


    Persönlich würde ich einfach sagen, schau dir die Spiele an, lies dir vielleicht einfach mal durch was auf dem Rücken steht, schau dir die Starterpokemon an und entscheide dich für eines. Jedes Pokemon Spiel hat seine Vorteile und seine Nachteile, jedes Spiel ist für sich eigendlich eigenständig, das heißt du verpasst rein garnichts, wenn du mit Sonne anfängst und dann Omega spielst, vielleicht Perle ausprobierst und dann zu Y übergehst. Die einzige Verbindung der Spiele sind die Pokemon und die Tatsache, dass es je nach Generation immer mehr werden.


    Grundsätzlich würde ich dir als Anfänger bzw. Einsteiger, der einfach mal Schnuppern möchte, schlicht X/Y oder Sonne/ Mond empfehlen. Einsteigerfreundlich, toll gemacht, sieht klasse aus und bietet dir so vieles, spannendes zu entdecken. Vorallem bei Sonne und Mond sticht eben hervor, sie sind noch aktuell. Es gibt noch Event Pokemon, die du dir runterladen kannst, es gibt Wettbewerbe und eben...mehr zum mitmachen.
    Die alten Spiele würde ich dir dann empfehlen, wenn du sehen möchtest, wie es angefangen hat, wenn du vielleicht sehen möchtest, worauf ein Remake aufbaut wie HG/SS. Wenn dir Pixel-Grafik egal ist, wäre es auch eine Möglichkeit.


    Der beste Weg finde ich immernoch, das Bauchgefühl. Wie geschrieben, jedes Pokemon Spiel ist in sich abgeschlossen sogesehen, sie bauen nicht aufeinander auf. Die technischen Umsetzungen und der Artstyle siehst du, wenn du dir vielleicht nur einen Trailer anschaust.


    LG,
    Lady

    Der größte Feind des Menschen, ist der Mensch selbst. Welche Maus wäre schon so blöd, eine Mäusefalle zu erfinden? xD


    ~~~~~~~~~~~


    Schaut gern in meinem Blog vorbei, dort gibt es ein Custom Amiibo Tutorial kurz vor dem Abschluss und eine Nuzlocke Challenge in Pokémon Soul Silver ^,..,^

  • Leude. Ihr seid so lieb. Vielen Dank für die tollen Ratschläge.
    Kurz zur Spielmechanik. Geht es hauptsächlich ums sammeln und leveln der Pokemons? Wie groß ist das taktische Element dabei? Braucht man ein Kompendium um alles zu finden? Recherche auf Internetseiten etc.?

  • Sammeln ist quasi optional, für die Story also nicht wirklich von Belang. Leveln ist natürlich das Wichtigste, die Gegner werden im Spielverlauf natürlich immer stärker. Jedoch genügt es häufig, zumindest wenn man sich schon halbwegs auskennt, nur die normalen Kämpfe in der Story zu bestreiten, also ohne optionales Grinding (Leveln) abseits der Story.
    Mit den Grundkenntnissen in Pokemon braucht man in der Story keine Taktik, als mit effektiven Attacken draufzuhauen ^^ Fürs komplexere online gaming ist die taktische Komponente aber sehr viel mehr von Belang. Und ja, ich denke als Neueinsteiger ist es kein Fehler, sich häufiger einmal auf pokewiki umzuschauen.


    Ich würde dir im Übrigen als Einstieg HG/SS oder Platin empfehlen, weil sie von Story und Umfang imo stärker sind und sich doch relativ gut spielen lassen. Von den neueren Spielen kann man imo etwas erschlagen werden :D

  • Unterschiedlich und...kommt darauf an XD


    Grundsätzlich "Gotta Catch them all" also, schnapp sie dir alle.
    Das Thema ist jedes Mal das vervollständigen des Pokédex. Nebenbei musst du der beste Trainer werden.
    Im Klartext, fange und trainiere die Pokémon, Stück für Stück. Du wirst aber nicht bestraft oder dir bleiben Teile des Spieles verwehrt, wenn du nicht alle hast.
    Du kannst tauschen, trainieren und fangen.
    Du kannst dich als Trainer verbessern und eben den Champ besiegen. Sogesehen.. Story. Das ist aber bei allen Rpgs xD


    Taktische Elemente vorallem im Onlinebereich, normal klar
    Beim Duellturm oder eben etwas vergleichbares, mit etwas intelligenteren Npc


    Sonst...Nö. Es gibt Wechselwirkungen der einzelnen Typen untereinander. Aber genau das zu entdecken macht den Reiz aus. Man testet relativ viel, kann sich aber auch wenn man sich schwer tut, pokewiki.de fragen, hier vermutlich auch oder bei bisafans.de


    Kompendium oder ewige Recherche brauchst du nicht. Du suchst eben typisch alles ab, durch den Pokédex kannst du schauen ob sich gesehene Pokémon irgendwo befinden...
    Maximal vielleicht auf einer genannten Seite kurz schauen, hmm Aha das Pokémon entwickelt sich auf 39, Aha das nur durch Tausch...Hmm so geht das!


    Es ist also.micht nötig nach FF Style ein ganzes Kompendium mit Tabellen zum Nachschlagen zu haben.


    Die Attacken deiner Pokémon werden auch erklärt bzw du siehst Starke, Wirkung und sowas. Viele Einsteiger fühlen sich von fast 800 Viechern erschlagen... Aber wie gesagt, einfach testen.

    Der größte Feind des Menschen, ist der Mensch selbst. Welche Maus wäre schon so blöd, eine Mäusefalle zu erfinden? xD


    ~~~~~~~~~~~


    Schaut gern in meinem Blog vorbei, dort gibt es ein Custom Amiibo Tutorial kurz vor dem Abschluss und eine Nuzlocke Challenge in Pokémon Soul Silver ^,..,^

  • @OcRaM83 Womit du Schlussendlich deine Zeit vertreibst liegt an dir. Komplettlösungen um alle Pokemon/TMs/Beeren zu bekommen ist eigentlich Plicht. Es gibt halt Pokemon und Items die du so nicht von selbst findest. Bzw wenn du siehst "Das Pokemon gibt es in diesem Gebiet" und du da stundenlang suchst, aber es nicht kommt, weil du irgendwas falsch machst.


    In Sonne und Mond zB guckst du im Dex wo du Pokemon C fangen kannst, siehst die Route, gehst da hin und läufst im Gras rum. Es kommen aber immer nur Pokemon A und B. So Pokemon C erscheint zB nur als Hilfspokemon, sprich du schwächst Pokemon A/B und irgendwann ruft es nach Hilfe. Pokemon C könnte dann kommen, du besiegst Pokemon A/B und kannst dann C fangen.


    Also bevor du dich dumm und dusselig suchst oder es bis Level 50+ levelst um es zu entwickeln schau lieber im Netz nach wo es das Pokemon gibt bzw entwickelt.


    Du kannst deine Zeit halt damit verbringen den Pokedex zu komplettieren und/oder Pokemon züchten um Online zu kämpfen. Ja Züchten ist Notwendig, da du mit deinem "Durchspielteam" keine Chance haben wirst.


    Denn die Werte der Pokemon (Angriff, Verteidigung, Spez. Verteidigung, Spez Angriff, Initiative und KP) steigen je nach wem wodurch du EP bekommst. Außerdem hat jedes Pokemon Gene, für jeden Wert. Falls ich dir das genau erklären soll sag bescheid :D


    Jedes Spiel hat halt unterschiedliche Features und Mechaniken. Im Kern bleiben sie jedoch immer gleich. Du bekommst dein Starter, musst losziehen, die Welt retten, Kämpfe austragen usw.


    Mit einem 3DS hast du die Möglichkeit folgende Spiele zu spielen:


    Gen4 Diamant/Perl/Platin - Die wichtigsten Punkte sind eigentlich, dass es das erste "3D" Pokemon war, bzw es teilweise versucht wurde so darzustellen. Es ist recht pixelig, aber nicht hässlich. Die Region und Pokemon sind schön, die Musik stimmig, das Spiel recht schwer und die Story cool. Dazu gibt es einen Untergrund, in dem du rumlaufen kannst und nach Fossilien und Items. Ein versteck im Untergrund kannst du dir auch einrichten, im lokalen Modus die Verstecke deiner Freunde besuchen und euch gegenseitig die Flagge klauen, kann recht witzig sein, dass es noch Fallen zum aufstellen gibt.


    Die Spiele bieten auch noch einen Pokeball Editor, mit dem du verschiedene Effekte in jeden Pokeball bauen kannst, die man dann sieht wenn du ein Pokemon in den Kampf rufst. Ist ganz schick!. Außerdem gibt es Wettbewerbe, indem du dein Pokemon Schmücken musst und in Rhythmus tanzen musst. Bringen tun die nicht viel, außer Bänder. (Pokemon werde mit diesen Bändern ausgezeichnet und falls du die überträgst bleiben die halt bestehen. Ist halt ne Auszeichnung und einfach nur ne Spielerei, dass man sieht was das Pokemon schon alles gewonnen hat).


    Die Kämpfe sind halt noch mit unbeweglichen Sprites und animierten Attacken. Falls du dich für diese Spiele entscheiden solltest würde ich Platin nehmen, da es wie Perl/Diamant ist bloß mit mehr Inhalt, neuen Features und weniger Bugs.


    Auch Heartgold/Soulsilver gehören zu Gen4, sind die Remakes von Gold/Silber. Kann ich nur wärmstens empfehlen, da die Spiele recht schwer sind und es die einzigen Spiele sind in denen du 2 Regionen bereisen kannst. Nachdem du alle 8 Orden + Pokeliga gemeistert hast gehts halt noch nach Kanto, die Region von Rot/Blau/Gelb. Dort gilt es auch noch einige Aufgaben zu erledigen und nochmal 8 Orden z u sammeln. Die Engine ist die selbe wie bei Perl/Diamant/Platin. Bietet aber durch die 2 Regionen deutlich mehr Umfang.


    Features dieser Spiele sind ein Käferfangwettbewerb, Wettkampfminispiele, die 2 Regionen, viel Nostalgie und der Pokewalker (Eine Art Tamagochi für Pokemon, mit Schrittzähler usw - ist ein extra Gerät was du halt überall mit hinnehmen kannst und vorher n Pokemon draufladen kannst und somit Leveln und Items finden kannst)


    Ich würde die HG/SS empfehlen, falls es Gen4 sein soll, jedoch ist HG/SS sehr teuer. Da bezahlst du nur für die Spielkarte schon 40 Euro, sprich ohne OVP/Anleitungen/Pokewalker.


    Gen5: Hier haben wir Schwarz/Weiß bzw Schwarz2/Weiß2 - Ich kann diese Gens absolut nicht leiden, was aber weniger am Inhalt sondern eher an der Technik und Designe der Pokemon/Welt liegt. Man hat hier versucht mit dem DS und den Sprites noch mehr ins 3D zu gehen und wie ich finde sieht es grauenhaft aus. Großer Pixelbrei. Dazu "bewegen" sich die Sprites der Pokemon im Kampf jetzt und auch wird in den Kämpfen die Kamera öfters geändert. (Nur Rein und rauszoomen) Es sieht halt einfach nicht schön aus. Dazu noch die hässlichen Pokemon... da war die Gen für mich gestorben. Vom Inhalt her ist Gen5 jedoch großartig. Es gibt sehr viel zu tun, viele Pokemon zu fangen, viele Nebenquests und viel zum Erkunden. Story ist sehr lange und recht Deep, im Gegensatz zu den anderen Spielen.


    Wenn es Gen5 sein soll dann auf jedenfalls den 2. Teil, da einfach mehr Umfang. Das wichtigste Feature in dieser Edition ist das PWT (Pokemon World Tournament), indenen du gegen die Arenaleiter der bisherigen 5 Regionen antreten kannst und auch gegen alle Champions die es bisher gab. Ist für Nostalgiker halt n richtig geiles Feature. Die Kämpfe sind auch recht schwer.


    Außerdem wurden in Gen5 Reihum- und Dreierkämpfe eingeführt. Ich persönlich mag sie nicht, aber sie laufen so ab: Dreierkampf = 3vs3, alles gleichzeitig und jeder kann jeden Angreifen. Aber manche Attacken haben nur eine bestimmte Reichweite, sodass dein pokemon ganz rechts nur mit bestimmten Attacken das gegnerische Pokemon ganz Links errecht. Reihumkämpfe sind quasi auch 3er Kämpfe, jedoch kann nur ein Pokemon kämpfen. Anstatt dann einen Zug zu verbrauchen um dein pokemon zu wechseln kannst du einfach die Scheibe weiterdrehen, und kannst direkt mit dem Pokemon angreifen. (Diese beiden Kampfarten wurden aus technischen Gründen in Gen7 wieder entfernt)


    Gen6:


    XY ist an sich ganz nett, du kannst deinen Trainer frei gestalten, es ist 3D, recht leicht, Region ist schön und es gibt viel zu Entdecken. Wirklich nennenswerte große Features gibt es hier allerdings nicht. XY fühlt sich leider so an als hätte man mehr machen wollen, aber es fehlte Zeit/Geld. Es gibt keinen Content nach der Pokeliga, und auch die Region selbst empfinde ich nicht als all zu groß.


    ORAS ist das Remake von Gen3. An sich ein solides Spiel, normalen Schwierigkeitsgrad und für mich die schönste und beste Region. Die wichtigsten Features in ORAS sind die Geheimbasen, die Wettbewerbe und das fliegen durch die Luft.


    Geheimbasen sind ähnlich wie das mit dem Untergrund. Du kannst dir irgendwo in der Welt an bestimmten Stellen (Entweder in Bäumen oder Höhlen) eine Geheimbasis einrichten. Dort kannst du Dekoitems platzieren und via Internet andere Geheimbasen empfangen. Flagge von denen mitnehmen um neue Dekoitems freizuschalten und auch kannst du gegen Ersteller der Geheimbasis kämpfen, also gegen eine NPC Version von ihm. Ist alles recht cool und durch QR Codes kannst du dir spezifisch Geheimbasen erstellen, die du dann besuchen und bekämpfen kannst, um zu leveln.


    Wettbwerbe sind hier so, dass jede Attacke einen Wettbwerb effekt hat. Ziel ist es in den verschiedenen Kategorien das Publikum zu begeistern und am meisten "Hype" zu farmen. Also Belohnung gibts auch nur Bänder.


    Das Fliegen in ORAS ist besonders, weil du über die ganze Karte fliegen kannst und je nach Tages/Uhrzeit und anderen Gegebenheiten auf bestimmten Inseln landen kannst um dort bestimmte Pokemon zu fangen. Auch sehr sehr viele Legendäre aus Gen 1-5


    Auch wird viel auf dem Wasser gesurfed und es kann getaucht werden, um so Unterwasserhöhlen zu finden in denen Items und Geheimnisse auf dich warten.


    Falls es Gen6 sein sollte hol dir ORAS, es bietet einfach sehr viel mehr als XY


    Nur in Gen6 gibt es Hordenkämpfe, sprich du kämpfst 1 vs 5 - ist eher zum trainieren deiner Zuchtpokemon, da die Horden immer sehr niedrig vom Level sind.


    Gen7:


    Sonne Mond ist halt extrem einsteigerfreundlich. Viel Tutorial, bessere 3D Engine und bietet halt statt Sammel 8 Orden ein neues Konzept. Du musst auf den Inseln verschiedene Aufgaben meistern, die meist darin bestehen ein bestimmtes super starkes Pokemon zu besiegen und am Ende halt den Captain der Insel.


    Mir gefällt das Konzept nicht so gut, aber es macht doch irgendwie Spaß. Technische Mankos sind halt die schlechten Framerates in Doppelkämpfen. Deshalb wurden auch Dreier- und Reihumkämpfe entfernt, weil die FPS sonst noch niedriger wäre.


    Großes Feature in SoMo sind Helferpokemon. Statt Hordenkämpfe können die Pokemon hier ein Pokemon zu hilfe rufen, sodass du dann 1vs2 kämpfst.


    Ja, das wars so grob. Ab Gen 6 gibts halt 3D Engine und auch 3D Models in Kämpfen. Gen 4/5 hat keinen Online support mehr und Gen 7 bekommt halt die aktuellen Verteilungen von Event Pokemon.


    Ich würde wirklich erstmal ORAS oder SoMo kaufen, da du dort den meisten Spaß haben kannst und falls du wirklich bock auf Pokemon hast dann kannst du noch HG/SS > Platin > SW2 nachholen.


    Ach da fällt mir ein, ich hasse Gen5 außerdem noch dafür, dass wenn man mit den HP im roten bereich ist ändert sich die Musik... und die ist sooooo schlecht. Bist in einem Epischen Kampf, die Musik geht voll ab und dann Rote HP und es wechselt zu dieser gammeligen Kackmusik :diddy: :paperm:


    Falls du noch fragen hast hau einfach raus.


    @LadyBlackrose


    Also Pokemon-Nerd sollte man aber wissen, dass es Pokemon Perl heißt und nicht Perle :reggie: :shigeru:

  • @Rikuthedark


    In ein oder zwei Punkten würde ich dir wiedersprechen.


    Ich finde nicht, das Komplettlösungen oder soetwas wirklich Pflicht sind. Für einen 100% -Spieler ja, aber das gilt für alle Spiele und vorallem für alle RPGs, dass man grundsätzlich irgendwann um den Punkt einer Komplettlösung, eines Guides oder soetwas nicht drum herumkommt.
    Für die normale Spielmechanik oder das ganz normale zocken, um die Welt zu erkunden und einfach mal Pokemon zu erleben... Braucht man das meiner Meinung nach nicht. Genauso das Breeden, die Dvs, Evs und die Wertverbesserungen, die Wettbewerbe, Käferturniere, Duelltürme, Kampfbäume, Kampfkoriphäen und was es nicht alles gibt...
    Darüber muss man sich in meinen Augen noch keine Gedanken machen.


    Pokemon bietet viele Features, aber genau das macht den größten Reiz in meinen Augen aus. Sie einfach zu entdecken, auszuprobieren und herauszufinden, ob es genau das ist, was man mag. Ich z.B. habe die Wettbewerbe immer gehasst. Immer. Ich fand sie langweilig, furchtbar und einfach... bah.
    Dafür fand ich den Pokeatlon in HG/SS einfach genial *-*


    Ja, ein Pokemon Nerd weiß das es Perl heißt aber mein Handy weiß es nicht und ich weiß nicht, ob du das kennst mit der automatischen Rechtschreibprüfung -.-
    Und nein, ich habe keine Ahnung wie ich diesen Dreck ausschalte... X_X Habe ich aber ab und an schon erwähnt in vielen Posts ^^



    @OcRaM83
    pokewiki.de, bisafans.de oder auch hier, findest du mit Sicherheit einige nette Menschen, die dir alles mögliche der breiten Pokemonwelt erklären könnten, Guides und co gibt es auch genug, also einfach machen wie beim Sprung vom 5 Meter Brett im Schwimmbad:
    Sich einfach mal trauen und schauen, ob es einem Spaß macht ^^

    Der größte Feind des Menschen, ist der Mensch selbst. Welche Maus wäre schon so blöd, eine Mäusefalle zu erfinden? xD


    ~~~~~~~~~~~


    Schaut gern in meinem Blog vorbei, dort gibt es ein Custom Amiibo Tutorial kurz vor dem Abschluss und eine Nuzlocke Challenge in Pokémon Soul Silver ^,..,^

  • @Rikuthedark
    Jop, danke ich hasse es aber auch. Aber wenn meine Frau schon schläft und ich mir noch was zu Essen mache oder bisschen tippen will, ist das Handy die einzige Option ^^



    Hehe, sag ich ja ^^ Hier gibts viele hilfsbereite, liebe Menschen die gern alles erklären ;)

    Der größte Feind des Menschen, ist der Mensch selbst. Welche Maus wäre schon so blöd, eine Mäusefalle zu erfinden? xD


    ~~~~~~~~~~~


    Schaut gern in meinem Blog vorbei, dort gibt es ein Custom Amiibo Tutorial kurz vor dem Abschluss und eine Nuzlocke Challenge in Pokémon Soul Silver ^,..,^

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!