Super Mario fährt mit dem Fernbus [PM]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Super Mario fährt mit dem Fernbus [PM]

      Eine Busfahrt kann entweder lustig oder eher langweilig sein. Jeder, der mal weitere Strecken mit dem Bus zurücklegen musste, weiß modernste Unterhaltungselektronik erst so richtig zu schätzen. Obwohl WLAN und Sonstiges längst Standard sind und man während der Busfahrt einen Film ansehen oder Spiele über den Laptop oder Tablet spielen kann, gibt es wohl nichts vergleichbares, als seinen Handheld aus der Tasche zu ziehen und vielleicht sogar Gleichgesinnte auf der Reise zu treffen, mit denen man gemeinsam die Zeit totschlagen kann.

      Diesen Gedanken hatte wohl auch Nintendo, in Kooperation mit DeinBus.de, wird es künftig möglich sein, Nintendo 3DS-Systeme und Spiele für die Fahrt auszuleihen. Dieser Service wird vollkommen gratis zur Verfügung stehen, einzig ein gültiger Ausweis ist von Nöten. Weitere Informationen entnehmt ihr aus der Pressemitteilung

      Super Mario fährt mit dem Fernbus
      Nintendo stattet Fahrzeuge von DeinBus.de mit mobilen Konsolen und Spielen aus

      Für viele Passagiere von DeinBus.de vergeht die Reisezeit künftig wie im Flug. Denn in acht Fernbussen des Unternehmens sorgen ab sofort Super Mario, die Pokémon und viele weitere Videospiel-Helden für beste Unterhaltung. Nintendo stattet die Fahrzeuge, die auf vier Linien unterwegs sind, mit je zwei mobilen Konsolen aus: Mit dem New Nintendo 3DS XL und mit dem robusten Einsteigermodell Nintendo 2DS. Auf ihnen sind jeweils acht Spiele bereits vorinstalliert: das Jump & Run New Super Mario Bros. 2, das Rennspiel Mario Kart 7, das Rollenspiel Pokémon Omega Rubin oder sein Pendant Pokémon Alpha Saphir, die fröhliche Simulation Animal Crossing: Happy Home Designer, das Kampfspektakel Super Smash Bros. für Nintendo 3DS, das Fashion-Spiel New Style Boutique 2 – Mode von Morgen, das knifflige Puzzle Tetris Ultimate und der Sportspaß Mario Tennis Open. Da dürfte für jeden der richtige Reisezeitvertreib dabei sein.

      Die Passagiere können sich die gewünschte Konsole gegen Hinterlegung eines Ausweises kostenlos beim Fahrer ausleihen. Und für alle, die noch nie einen Nintendo 3DS in der Hand hatten, liegen auch Spielanleitungen aus. „Zeitschriften, Bücher, Filme und WLAN sind in unseren modernen Fernbussen längst selbstverständlich“, sagt Marius Knapp, Marketing und Vertrieb von DeinBus.de. „Videospiele ergänzen dieses Unterhaltungsangebot perfekt. Wir freuen uns sehr, dass unsere Fahrgäste sich dank der Kooperation mit Nintendo nun in eine ganze Reihe spannender Spiele stürzen können.“

      DeinBus.de bietet den Ausleihservice vorerst auf folgenden Verbindungen an:
      • Aachen - Köln - Bonn - Limburg - Frankfurt - Heidelberg - Heilbronn - Stuttgart - Tübingen
      • München - Ulm - Stuttgart - Tübingen - Singen - Konstanz
      • Freiburg - Titisee-Neustadt - Villingen-Schwenningen - Rottenburg a. N. - Tübingen - Reutlingen - Stuttgart - Ulm - Augsburg - München
      • Freiburg - Offenburg - Kehl - Straßburg - Saarbrücken - Trier
      • Würzburg - Erlangen - München


      „Das Wort Omnibus bedeutet ‚für alle’, und wir haben die Spiele für Dein Bus so gewählt, dass für alle etwas dabei ist“, sagt Ingo Kreutz, Senior PR Consultant von Nintendo. „Zudem bieten die meisten der angebotenen Titel sogar einen Multiplayer-Modus für bis zu acht Spieler. Wir wünschen den Passagieren von DeinBus.de viel Spaß beim gemeinsamen Spielen und gute Fahrt.“


      Quelle: Pressemitteilung
      Die Wege des Nintendo sind unergründlich
    • @ DoomZ | " Denn in acht Fernbussen... Nintendo stattet die Fahrzeuge,...mit JE zwei mobilen Konsolen aus:"

      Geht eigentlich klar hervor, dass es 16 Geräte sind und nicht 2.

      Ich finde es super von Nintendo. Es sollten aber durchaus mehr solche Aktionen geben, fällt hier trotzdem etwas kleinlich aus. Aber man soll sich ja nicht beschweren, wenn es Geschenkt ist :)
    • An sich ne nette Idee und wird bestimmt auch einigen Leuten die Fahrt angenehmer machen, aber für mich persönlich ist das nichts, da mir beim Zocken während der Fahrt immer schlecht wird :D
    • Also auf 2 dieser Linien fahre ich regelmäßig :D Also endlich mal wieder Spotpass^^ Und 2 Geräte reichen da völlig aus, denn erstens hat nicht jeder Fahrgast Interesse an Videospielen und zweitens sitzen meisten eh nicht besonders viele Leute im Bus. Von etwa 100 Fahrten bisher war der Bus vllt 3 Mal ausverkauft.
      „Heutzutage kennen die Leute von allem den Preis und von nichts den Wert.“
      -Oscar Wilde über die Nintendo Switch-
    • Ich glaub sogar, dass es mehr als 2 pro Bus sind. Man kann es auch so interpretieren, dass 2 3DS-Arten pro Bus verfügbar sind (2DS und N3DS XL) - und von jeder Art wird es wohl mehrere Exemplare geben. ;)
      Top 10 Most Wanted Sequels for Switch (2018):

      1.) Mario Football 3
      2.) Ace Attorney 7
      3.) Paper Mario 6
      4) Luigi's Mansion 3
      5.) Nintendo Land 2
      6.) Mario Kart 9
      7.) Animal Crossing 5
      8.) Sonic Unleashed 2
      9.) Super Mario Maker 2
      10.) Super Monkey Ball 4 (?)
    • Hm, die sind allesamt super-duper-weit weg von hier und in einer Ecke.
      Ask | Twitter | Akira Channel | Sui-Forum

      Zum Bild - Warum wird das Bild nicht direkt angezeigt? Infos hier.


      "U3 befindet sich noch im der Aufbau." || Wann schreit der SEGA-Chor endlich "SÄÄÄÄGEEEE"?
      ♪♪♪ baGfYsGo5MI♥♥♥ | ZITRONENRANGER!

      E3+DinnerForOne "Hallo everyone! And Welcome!" [...] "Well, I'd like to ask Bill to translate for me."
      "The same procedure as last year, Mr Miyamoto?" ~ "The same procedure as every year, Bill."
      #FegMeineSchuhe | #Vorwärtsgeige | #TalesOfTheJassy | Pp3ehMXzFek| jFUdd9CPz00| BAfmW
    • Persönlich hab ich ja sowieso immer meinen 3DS mit dabei, falls ich mal mit dem Reisebus fahre.
      Aber die die bisher natürlich keine Gelegenheit mit dem 3DS hatten, könnten dadurch interessiert werden, damit sie sich eventuell doch mal einen für Privat zulegen. Oder sie fahren einfach tausendmal hin und her.
      Schon komisch was Nintendo immer mit Ihrem Marketing-Geld anfängt x3