E3 2016 // E3 LIVE-Event für Privatbesucher angekündigt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • E3 2016 // E3 LIVE-Event für Privatbesucher angekündigt

      Die E3-Messe 2016 startet in ziemlich genau drei Wochen im kalifornischen Los Angeles und gilt wohl auch in diesem Jahr wieder als die mit höchster Spannung erwartete Spielemesse der Welt. Nintendo of America wird natürlich auch dieses Jahr mit einem eigenen Messestand an der Convention partizipieren, um seinen Besuchern den kommenden The Legend of Zelda-Ableger für Wii U aus erster Hand vorzustellen. Im Vergleich zur gamescom ist die E3 übrigens weiterhin eine reine Fachbesuchermesse, wodurch Privatbesuchern der Zutritt auf das eigentliche Messegelände verwehrt bleibt.

      Mit E3 LIVE 2016 kündigten die Veranstalter der Messe heute jedoch ein separates Messe-Event an, welches sich erstmals an Privatbesucher richtet. Darin können Besucher im Zeitraum vom 14. bis 16.06.2016 ausgewählte Spiele und Gadgets der E3 ausprobieren, Live-Musik lauschen, Berühmtheiten der Spieleindustrie treffen sowie jede Menge Merchandise kaufen. Der Eintritt ist grundsätzlich kostenlos, wobei sich Interessierte Tickets nach dem First-come, first-serve-Prinzip sichern müssen. Das Event findet in der Innenstadt von Los Angeles, unweit vom Messegelände der E3 statt. Die genauen Programmpunkte und anspielbaren Demos sind zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht bekannt. Die offizielle Website versorgt euch dennoch mit weiteren Informationen zum neuen Event.

      Quelle: E3 LIVE 2016
      Folgt mir jetzt auf Twitter und im Miiverse!

      Testet / Spielt momentan:
      -
      Yoshi´s Woolly World (Wii U)
      Uncharted 4 (PS4)
      Fire Emblem Fates: Vermächtnis (3DS)
    • Es scheint mir eh schon lang nicht mehr jeder, der in die E3 gelangt, auch wirklich ein Fachbesucher zu sein. Da ist die E3 den Fachbesuchertagen der Gamescom ähnlich.

      Ich könnte mir vorstellen, dass sich die Veranstalter durch dieses Event erhoffen, die Verringerung der Relevanz der E3 aufzuhalten, bzw. umzukehren.


      Meine aktuellen Spiele
      PC: Dark Souls 3 | Assassin's Creed Syndicate | Smite
      Switch: The Legend of Zelda: Breath of the Wild
      Wii U: Fast Racing Neo | Freedom Planet
      3DS: Pokemon Mond
    • Zitat von Skerpla:

      Schon in drei Wochen?! Na ja, jetzt verstehe ich irgendwie Nintendo, die hätten die NX schon früher für die E3 planen sollen, jetzt ist es zu spät mit dem zeitlichen Fenster.


      Das ist doch keine Ausrede.
      Dann würde ich mich fragen ob sie überhaupt schon für den Release März 2017 bereit sind.
      Zudem war das Investorentreffen vor etwa 3-4 Wochen.
    • Nicht schlecht. Ist natürlich geil, dass man auch dafür nichts zahlen muss. Würde ich mir im Übrigen für alle Messen wünschen, da es a) mehr Leute erreicht und b) eigentlich sowieso Werbung ist.
      Most Wanted (NSW) / November 2017:
      1. Poi - Explorer Edition 2. Unbox: Newbie's Adventure 3. WWE 2K18

      Dezember 2017
      1. The End is Nigh 2. Lumo 3. Tiny Metal

      tl;dr <3
    • Da ohnehin nichts außer Zelda nintemdoseits spielbar sein wird,kann es eigentlich allen nur-Nintendofans egal sein,wenn man nicht gerade dort in der Nähe lebt.Schade,was aus Nintendo bzw. der E3 geworden ist. Im Prinzip ist das eine Zelda-Direct mit evtl. einigen wenigen Neuankündigungen.Keine NX,kein Metroid,kein 3D-Mario...nichts :(