Vorschau: Disney Art Academy

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Vorschau: Disney Art Academy

      Wenn man Bilder in einem Museum sieht, stellt man sich oft den Maler vor, wie er ganz konzentriert vor der nackten Leinwand steht und darauf wartet, bis ihm die Muse küsst. Dann packt er voller Tatendrang seine Pinsel und wirf sie energiegeladen gegen die nackte Leinwand, um am Ende ein Bild zu präsentieren, was einem Gänsehaut verschafft. In der Realität mag dies sicher mal vorgekommen sein, doch sieht es sonst ein wenig anders aus, denn meist reichen ein paar gut platzierte Pinselstriche und das richtige Motiv. Die Art Academy-Reihe von Nintendo vermittelt einem, in einfachen Lektionen, die Kunst der Kunst. Vom einfachen Ausmalen bis hin zu Proportionen und Schattierungen wird einem gelehrt, wie man selber Objekte und Lebewesen malt. Der neueste Ableger geht hier einen Schritt weiter und bringt euch die Helden und Schurken aus dem Disney- und Pixaruniversum näher. Deswegen habe ich mir, als Disneyfan, dieses Spiel geschnappt und habe so lange gezeichnet, bis der Stylus glühte. Ob man mit dem Titel etwas anfangen kann, erfahrt ihr in der Vorschau.

      Hier geht es zur Vorschau!

      Wir wünschen euch viel Spaß beim Lesen!
    • Zitat von RhesusNegativ:

      Ich liebe ja Disney, habe aber überhaupt kein Talent zum Zeichnen. Kann man das Spiel dann trotzdem mit Spaß "spielen"?


      Steht sogar in der Einleitung: "Durch einfache Lektionen, die natürlich immer anspruchsvoller werden, erlernt man so die Grundlagen des Malens und Zeichens."

      Die Art Academy-Reihe fängt bei einem Wissenstand von null an. Man lernt Schritt für Schritt immer neue Techniken dazu. Sieh dir am besten das Take a Look @ Video zu Disney Art Academy an, welches die erste Lektion behandelt.