Pokémon GO sichert sich fünf Guinness Weltrekorde

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Pokémon GO sichert sich fünf Guinness Weltrekorde

      Auch wenn Pokémon GO beispielsweise nicht mehr auf Platz 1 der App Store-Charts ist, so ist der Erfolg des Spiels auch einem Monat nach dem Launch immer noch beachtlich. Kein Pokémon-Spiel hat mehr Abnehmer gefunden als die AR-Applikation. Das dürfte vor allen Dingen an zwei Gründen liegen. Erstens haben viele Leute Smartphone und zweitens ist Pokémon GO kostenlos. Nun hat sich auch Guinness World Records eingeschaltet.

      Das bekannte Unternehmen, welches jedes Jahr ein neues Buch mit den interessantesten und verrücktesten Weltrekord herausbringt, hat sich die Pokémon-App genau angeschaut und festgestellt, dass sie gleich fünf Rekorde aufgestellt hat. Dies sind sie:

      1. Die meisten Einnahmen einer App im ersten Monat nach Launch. Insgesamt 206,5 Millionen US-Dollar wurden in diesem Zeitraum eingenommen.
      2. Am häufigsten heruntergeladene App im ersten Monat nach Launch. Insgesamt 130 Millionen Mal wurde sie in dem Zeitraum heruntergeladen.
      3. Am häufigsten gleichzeitig erreichte Spitzenposition in der Kategorie "Heruntergeladene Apps" im ersten Monat nach Launch. In 70 verschiedenen Ländern konnte sich Pokémon GO gleichzeitig auf Platz 1 in den Charts platzieren.
      4. Am häufigsten gleichzeitig erreichte Spitzenposition in der Kategorie "Einnahmen" im ersten Monat nach Launch. In 55 verschiedenen Ländern konnte sich Pokémon GO gleichzeitig auf Platz 1 in dieser Kategorie in den Charts platzieren.
      5. Am schnellsten erreichte Einnahme von 100 Millionen US-Dollar einer Mobile-App. Diese magische Grenze wurde 20 Tage nach Launch der App bereits erreicht.


      Quelle: Guinness World Records
      Twitter
    • Wow! 8| Meiner Meinung nach aber verdiente Rekorde, und dass, obwohl die App vor allem am Anfang noch so verbugged war. Über den Sinn mancher Weltrekorde lässt sich natürlich streiten, aber so kann es weitergehen für Pokémon GO. :thumbup:
      Mein Switch-Freundescode: SW-6029-9421-6421

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DerGom ()

    • Zitat von Newsartikel:

      Die meisten Einnahmen einer App im ersten Monat nach Launch. Insgesamt 206,5 Milliarden US-Dollar wurden in diesem Zeitraum eingenommen.
      Also laut Quelle sind's immer noch Millionen und nicht Milliarden. ;)

      Zitat von Quelle:

      Niantic's landmark GPS-based game Pokémon Go generated an astonishing $206.5 million of revenue in its first month.
      EDIT: Ok, wurde schon gesagt. War noch nicht in den Kommentaren... ^^
    • Zitat von Mr.Ash:

      Ändert nichts daran, dass das Spiel der reinste Müll ist und eine Schande, dass Nintendo diese Abzock Strategie auch noch unterstützt.
      Warum Abzock-Strategie? Man muss kein Geld ausgeben, wenn man nicht möchte. Man kann weder neue Pokemon durch Geld fangen, noch kann man Pokemon durch Geld stärken.

      Ob dir das Spiel gefällt oder nicht ist reine Ansichtssache :) Ich finde, dass es ein netter Zeitvertreib ist, nicht mehr und nicht weniger :)