Die Wii U in 15 Jahren

  • In 15 Jahren wird keiner mehr wissen was ne Wii-U war,
    Die Spiele sind bis dahin alle auf die Switch Geportet worden, wodurch die Wii-U Spiele Automatisch zu Switch Spielen werden und die Wii-U wird Vergessen.


    Man wird sagen, Oh Ja die Wii, die hatte ja jeder, dann hat Nintendo die Switch rausgebracht mit der man am TV UND Unterwegs Spielen konnte.

    ★ |██| ★ |██| ★ |██| ★ |██| ★ |██| ★ |██| ★ |██| ★ |██| ★ |██| ★ |██| ★

  • @Venom316
    Ergibt überhaupt keinen Sinn.
    Snes Spiele gibt es auch auf zig Konsolen mittlerweile, das tut doch keinen Abbruch.


    @Topic
    Hmm den Status den die Wii U haben wird ist ungewiss.
    Die Wii U hat aber absolute Top Spiele hervorgebracht und total neues.
    Hyrule Warriors, splatoon, captain toad, ein etwas anderes Kirby sowie Pokemon Tekken.
    Sie hat ein geniales Mario Kart 8 sowie ein geniales Smash Bros.
    Mario 3D World, xenoblade chronicles x, yoshi sowie Donkey Kong sind auch echte Top Games.


    Ich denke die Wii U wird wie die Sega Dreamcast eine Konsole die zwar ein Flop war aber eine kleine aber sehr sehr feine Bibliothek hat.



    Ansonsten dürfte die Wii U wohl in ein paar Jahren die teuerste Konsole überhaupt werden.
    Einfach aus dem Grund dass es kein Gamepad zum Nachkaufen gibt. Heißt: Wenn dein Gamepad kaputt ist, brauchst du ne neue Konsole.
    Hinzu kommt dass nur ungefähr 13 Mio. Wii U Konsolen im Umlauf sind.

  • Die Seltenheit einer Konsole hat keinerlei Aussagekraft über den zukünftigen Preis einer Konsole im Retro-Status. Dreamcast, 3DO, Saturn, etc.. Alles ebenso gefloppte Konsolen, die man aber auch heute immer noch günstiger bekommt wie damals regulär im Handel. Nur wenn man eine unbenutzte Wii U in OVP irgendwo einlagert, kann man damit rechnen, dass sie vielleicht in 30 Jahren einmal den Anschaffungspreis wieder einbringt. Aber gesichert ist das nicht.


    Wirkliche Sammlerwerte erreichen in der Regel nur die Spiele. Und bei diesen sind zwei Dinge ausschlaggebend: Seltenheit und Beliebtheit. Und wenn das Spiel einer bekannten Franchise angehört, kann das ebenso hilfreich sein (siehe z.B. alle alten Mega Man-Spiele, die teilweise schon vierstellige Beträge einbringen können). Qualität ist dabei nicht immer ein Mussfaktor, aber sicherlich hilfreich.


    Doch auch hier hat die Wii U ein Problem: geringe Anzahl an Spielen, wenige wirklich exklusive Blockbuster und Geheimtips. Ein Tokyo Mirage Sessions #FE hätte im Laufe der Zeit einen sehr hohen Preis erzielen können. Da es aber einen gleichwertigen Port (kein Remake) für die Switch geben wird, hat sich eine große Wertsteigerung vermutlich erledigt. Im Moment sehe ich auf der Wii U nur noch die Retail-Version von Project Zero als wirkliche Wertanlage an, die OVP vermutlich einmal sehr viel Geld einbringen dürfte - und vielleicht noch Star Fox Guard. Wobei das Spiel im Gegensatz zur Project Zero-Reihe keine wirkliche Fangemeinde hat und somit das Interesse und die Nachfrage insgesamt ziemlich gering ausfällt.

  • @FALcoN
    Ich sehe das anders. Suche ich nach einer dreamcast finde ich sie zwar zwischen 120 bis 300 Euro aber wo vor 5 bis 10 Jahren noch an die 20 bis 50 Angebote auf ebay waren, sind es mittlerweile gerade mal 3 bis 4.
    Was ist nun wenn gar keine mehr auf Ebay ist?
    Ich garantiere dir du wirst Unsummen zahlen müssen wenn du eine findest.

  • @FALcoN
    Nun dann bin ich wohl zu blöd zu schauen. Aber eBay verwirrt mich seit einigen Jahren sowieso. Anscheinend haben die da etwas an der Struktur geändert. Oder es ist auf dem Smartphone anders.


    Naja wie dem auch sei, selbst ohne astronomisch hohe Preise dürfte es teurer sein später eine wii U zu ergattern, eben wegen dem tablet.


    Denn man muss bedenken wie viele Wii U's im Umlauf sind quasi weg vom Markt weil das gamepad kaputt ist?


    Nintendo hat da echt Mist gebaut, da bin ich heute noch sauer.
    Ich habe echt Schiss vor dem Tag an dem mein Gamepad versagt.


    So viele Games gehen nur mit gamepad. Vor allem die tollen wie Kirby, toad, project zero, star fox und 101.

  • Es ist Zeit, diesen alten Thread mal auszukramen. Heute haben bei uns die Geschäfte wieder geöffnet und ich war in mehreren Läden…habe dort nur ein einziges Spiel für die Wii U gesehen und das war ein Just Dance… obwohl ich nie der größte Fan der Wii U war, finde ich den Niedergang etwas traurig. Die Preise (besonders für sealed Produkte) werden noch krasser steigen, als das derzeit der Fall ist. Besonders Twilight Princess und Wind Waker gehen derzeit ziemlich krass durch die Decke, für eine sealed Version von BotW hab ich vor einigen Wochen 80€ zahlen müssen und Spiele wie Mario Kart 8 oder Super Mario 3D World werden inzwischen auch weit über der UVP verkauft.

  • habe dort nur ein einziges Spiel für die Wii U gesehen und das war ein Just Dance… obwohl ich nie der größte Fan der Wii U war, finde ich den Niedergang etwas traurig

    Wobei nun der Nachfolger seit 4 Jahren auf dem Markt ist und von daher ist es irgendwann auch normal wenn die Spiele verschwinden.


    Ich finds interessant, dass ich eigentlich mit meiner Prognose jetzt schon recht hatte und die Wii U inzwischen schon viel besser besprochen wird als damals.

  • Ich fand die Wii U nie wirklich schlecht, sondern hatte anfangs eher Probleme mit der Switch aufgrund der Spielauswahl. Lustigerweise habe ich bei der Switch genau das verspührt, was der Wii U damals vorgeworfen wurde - Mangel an Spielen. Es kamen ja erstmal viele Wii U Ports raus und die kannte man alle seit Jahren als Wii U Besitzer bereits und das bis heute kein Konsoleneigenes Mario Kart rauskam, ist einzigartig. Das erste Mal in der Geschichte hat eine Nintendo-Konsolengeneration kein eigenes Mario Kart und dieses Spiel plus mögliche DK Spiele sind für mich persönlich mit der erste Kaufgrund für eine neue Konsole. Mittlerweile hat die Switch deutlich überholt und mich spätestens mit Smash Ultimate bekommen... aber die Wii U hatte großartige Spiele und wird von Fans sicherlich nicht so einfach vergessen werden. Jetzt nur noch ein neues DK Spiel und der Kreis schließt sich.


    Technisch betrachtet war die Switch der Wii U natürlich sofort überlegen und hat genau das ausgebessert was ich auf der Wii U schlecht fand. Die Verbindung zwischen Pad und Wii U war so dermaßen kurz, dass man nichteinmal im Nebenzimmer im Pad-Modus spielen konnte.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!