Nintendo 64-Emulator wieder vom Windows 10 Marketplace verschwunden

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Nintendo 64-Emulator wieder vom Windows 10 Marketplace verschwunden

      Es gibt durchaus Möglichkeiten, Spiele auf einem System zu spielen, für das sie nicht gemacht wurden. Zum Beispiel die Virtual Console. Doch normalerweise bleibt es hierbei in der Familie, und das hat natürlich logische Gründe. Emulatoren dienen jedoch der Piraterie, welche verboten ist. Auch wenn ein Emulator selbst nicht illegal ist, solange er gewisse Auflagen erfüllt, ist dies dennoch sein Hauptnutzen.

      Gestern berichteten wir von dem Emulator Win64e10, welcher auf der Xbox One erschien. Heute bereits wurde dieser Emulator wieder entfernt. Doch auch wenn er entfernt wurde, ist er für diejenigen, die ihn runtergeladen haben, nach wie vor nutzbar. Ob sich daran etwas ändern wird und ob es Rückerstattungen geben wird, falls Microsoft ihn unnutzbar macht, ist bisher unbekannt.

      Quelle: Nintendolife

      Oh yeah! Oh Yeah! Oh Yeah! And Good Luck!
    • Zitat von Sebastian Schewe:

      Emulatoren dienen jedoch der Piraterie, welche verboten ist. Auch wenn ein Emulator selbst nicht illegal ist, solange er gewisse Auflagen erfüllt, ist dies dennoch sein Hauptnutzen.
      Schön das du eine falsche Aussage triffst und dir genau im nächsten Satz auch nicht direkt wiedersprichst :facepalm: !
      Also entweder ist ein Emulator, weil es jeder für Piratie nutzt, verboten
      Oder der Emulator ist nicht verboten.
      Das ist nichts Schrödingers Katze!

      Setzen Sechs!

      Fürs nächste mal, setzt dich mal mit der Materie auseinander, bevor du sowas schreibst! de.wikipedia.org/wiki/Emulator
      Ist für den Anfang mal eine kleine Einleitung!
    • @MetaKnightXL
      Ich schrieb nirgendwo, dass Emulatoren verboten sind, sondern nur, dass Piraterie verboten ist.
      Und das Piraterie nunmal sein Hauptnutzen ist kann man wohl kaum abstreiten. Deswegen habe ich geschrieben, dass der Emulator an sich, unter gewissen Auflagen, nicht illegal ist.
      Sehe dein Problem also nicht.

      Oh yeah! Oh Yeah! Oh Yeah! And Good Luck!
    • @MetaKnightXL

      Als ob er nicht recht hätte. Ein Emulator ist, sofern er Reverse Engineering nutzt, und keine Kopie des originalen BIOS, legal.

      Nicht destotrotz, werden Konsolen Emulatoren fast ausschließlich dazu genutzt, illegale ROMS abzuspielen. Ist im Endeffekt zu vergleichen wie vor ein paar Jahren mit den ganzen P2P Börsen, oder die OHC's von heute: Grundsätzlich ist es möglich, diese legal zu benutzen, aber unterm Strich macht es keine Sau!

      Auch wenn du die Original Cartridges daheim hast, ist es illegal eine ROM zu benutzen, da hier schon das Medium der Cartridge als Kopierschutz anzusehen ist (sieh Urheberrechtsgesetz).

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von cohen ()

    • Zitat von Sebastian Schewe:

      @MetaKnightXL
      Ich schrieb nirgendwo, dass Emulatoren verboten sind, sondern nur, dass Piraterie verboten ist.
      Und das Piraterie nunmal sein Hauptnutzen ist kann man wohl kaum abstreiten. Deswegen habe ich geschrieben, dass der Emulator an sich, unter gewissen Auflagen, nicht illegal ist.
      Sehe dein Problem also nicht.
      Falsch, du schreibst, Emulatoren (und damit meinst du alle) werden für Piraterie genutzt und sind somit verboten!
      Das was du meinst und was du schreibst, das sind zwei völlig verschiedene Dinge.
      Hättest du geschrieben:
      "Emulatoren werden aber teilweise auch für Piratie genutzt, was in manchen Teilen der Welt strafbar ist...", wäre das korrekt gewesen. So setzt du einen Emulator mit Piratrie gleich und sagst allgemein, dass Emulatoren verboten sind!
      Entweder man liest was man schreibt und drückt sich korrekt aus, oder man lässt es!
    • Zitat von MetaKnightXL:

      Zitat von Sebastian Schewe:

      @MetaKnightXL
      Ich schrieb nirgendwo, dass Emulatoren verboten sind, sondern nur, dass Piraterie verboten ist.
      Und das Piraterie nunmal sein Hauptnutzen ist kann man wohl kaum abstreiten. Deswegen habe ich geschrieben, dass der Emulator an sich, unter gewissen Auflagen, nicht illegal ist.
      Sehe dein Problem also nicht.
      Falsch, du schreibst, Emulatoren (und damit meinst du alle) werden für Piraterie genutzt und sind somit verboten!Das was du meinst und was du schreibst, das sind zwei völlig verschiedene Dinge.
      Hättest du geschrieben:
      "Emulatoren werden aber teilweise auch für Piratie genutzt, was in manchen Teilen der Welt strafbar ist...", wäre das korrekt gewesen. So setzt du einen Emulator mit Piratrie gleich und sagst allgemein, dass Emulatoren verboten sind!
      Entweder man liest was man schreibt und drückt sich korrekt aus, oder man lässt es!
      Oder man liest mal genauer. Emulatoren werden von der Piraterie benutzt daher der Satzteil "dienen der Piraterie, DIE jedoch verboten ist..." Steht doch ganz klar da^^
    • @cohen
      Die Tatsache, dass er sich damit selbst widerspricht! Um es mal duetlich zu machen, was die News sagt:
      Emulator = Piratie
      Piratrie = verboten
      Ergebnis: Emulator = verboten

      Und zudem ist der Hauptnutzen eines Emulators nicht die Piratie, sondern wird gerade in der Industrie genutzt um verhalten von großen Systemen nachzustellen. Ich kann das gerne noch weiter ausweiten, aber die News (so wie sie geschrieben wurde) ist falsch.
    • @MetaKnightXL
      Hier geht es aber nicht um die Emulation von großen Systemen, sondern explizit um einen N64 Emulator!
      Verwendet man auf einer Videospiel Seite das Wort "Emulator", ist sich jeder darüber im klaren, dass es sich um eine Emulation von Konsolenhardware handelt. Man kann doch wohl noch von den lesern erwarten, dass sie sich im klaren sind, dass eine Seite über Videospiele immer Videospiele als Kontext nutzt!
    • @Dirk Apitz
      Nein Emulatoren werden nicht von der Piraterie genutzt. Sry aber das ist blanker Blödsinn. Mag ja sein das die Emulatoren für Konsolen dafür genutzt werden von vielen Menschen, aber hauptsächlich werden Emulatoren eben dazu nicht genutzt siehe die Industrie.

      @cohen
      Mag ja sein das man auf einer Videospiele Seite Emulator mit Konsolen in Verbindung setzt, ändert aber nichts das man dann bei den Fakten bleiben muss und eben nicht verallgemeinern darf. Man hätte das einach anders umschreiben können.
    • @cohen
      Korrektheit.
      Von jemanden der eine News schreibt erwartet man Korrekheit. Und Prepherie kann bei einer Konsole mehr als nur der Controller sein.
      Und das hat nichts mit Korinthenkacker.

      Aber ich sehe schon. Argumentieren ist hier fehl am Platz wenn man etwas korrigiert was so einfach falsch dargestellt werden. Fakten richtig darstellen sollte überall gemacht werden und nicht nur prrovisorisch um Klicks zu generieren.

      @Dirk Apitz

      Zitat von Sebastian Schewe:

      Emulatoren dienen jedoch der Piraterie, welche verboten ist. Auch wenn ein Emulator selbst nicht illegal ist, solange er gewisse Auflagen erfüllt, ist dies dennoch sein Hauptnutzen.

      Der erste Satz ist Bullshit. Zudem wiederspricht er sich dann gleich mit dem Zweitensatz. Und genau das @MetaKnightXL auch beanstandet im ersten Post. Um nichts anderes dreht es sich, aber egal. Und von dem nächsten Satz fange ich gar nicht erst an zu reden.
    • Zitat von Dirk Apitz:

      @Shepard

      Noch einmal. Vielleicht fehlt das Wort.

      Nur weil man schreibt, dass Emulatoren von der Piraterie genutzt wird, wird es nicht ausschließlich dafür genutzt. Das hat Rief eingangs ausdrücken wollen und so wurde es auch verstanden.
      Und damit sagst du doch, dass er etwas ausdrücken wollte, aber nicht geschafft hat!
      @cohen
      Falsch, er nutzt einen Weitläufigen Begriff, der von vielen Aktiven hier anders interpretiert wird, als normal. Ein nicht so technisch angehauchter kriegt die Aussage Emulatoren = Piratrie präsentiert.
      Und zu deiner Aussage mit dem Kreis, das nennt man Computer-Peripherie oder wir brauchen weitere Peripherie FÜR den Computer und damit ist es eindeutig.

      @Dirk Apitz
      Nein, das liest du aus deinem Wissen und de Kontext! Les den Satz mal so, als ob du von der Materie keine Ahung hast.

      @Shepard
      Undank ist des Welten Lohn. Da will man nur helfen und anstatt sich zu freuen und einen Fehler einzugestehen, wird wie ein bockiges Kind mit schwammigen Aussagen auf sturr geschaltet
    • Aha, also muss man jetzt hier jedes Wort genau spezifizieren, und komplett außen vor lassen, dass es sich hier immerhin um eine Videospiel Seite handelt.

      Für was auch vorraussetzen, dass sich die Leute darüber im klaren sind, dass es sich hier um Videospiele handelt.

      Wenn du das Wort Spam in Verbindung mit E-Mails nutzt, tust du dann auch explizit jedes mal darauf hinweisen, dass du damit nicht Fleisch aus der Dose meinst?

      Die ganze Diskussion ist lächerlich. Wenn hier jemand vom 3DS schreibt, weiß jeder dass er damit den Nintendo 3DS meint, und keiner kommt angeschissen, und beschwert sich, dass 3DS eigentlich das Trigram für eine PLM Platform aus Frankreich ist. Denen gehört sogar die Domain 3ds.com

      Wenn du in der Industrie "3DS" sagst, weiß auch jeder, dass du nicht einen Handheld meinst.

      Ihr tut so, als gäbe es hier keinen expliziten Kontext, den jeder Nutzer kennt.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von cohen ()

    • Wozu sind Emulatoren denn sonst da? Sie simulieren eine Hardware, was schon eine rechtliche Grauzone sein dürfte. Wenn man jetzt seine Spiele nimmt und selber einliest, dann befindet man sich weiterhin in einer rechtlichen Grauzone.

      Offensichtlich ist nur, dass man eben die entsprechenden Roms nicht hochladen oder aus dem Netz laden darf, das wäre wiederum auf jeden Fall illegal.

      Der einzige Nutzen, der mir für Emulatoren sonst einfallen würde, wäre, dass man selbst erstellte Spiele darüber abspielt.

      Der Begriff Emulator steht natürlich nicht nur für die allgemein Bekannten, die entsprechende Spiele von Konsolen auf dem PC emulieren können, aber das ist ja so geläufig, dass dann andere Emulatoren nicht gemeint sind.
      N-Zone 06/17 (Test zu Puyo Puyo Tetris) - Negativ: "Sehr starke Konzentration nötig"