Gears of war 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Gears of war 4

      Ist schon jemand am zocken? Bin mit der story fast durch und bin einfach begeistert von dem game. Das neue studio hat eindrucksvoll demonstriert das sie es drauf haben und verstanden haben was gears ausmacht. Nicht nur das sie haben mit gears4 die serie nochmal auf eine neue ebene gebracht, es stimmt alles gameplay, story, sound, grafik und feeling! Grafisch ist es mit abstand das schönste xbox one game.
      Anfangs war ich etwas enttäuscht das manche charaktere im deutschen neue Sprecher bekommen haben, muss aber zugeben das alle simmen sehr gut gewählt wurden und man sogar wert auf lippensynchronität geachtet hat.

      Gears 4 kann ich absolutt nur empfehlen, auch leuten die die serie gemieden haben warum auch immer sollten mal ein blick riskieren, es lohnt sich!

      Desweiteren darf man sich nun bald auf ein gears of war film freuen der in zusammen arbeit mir universal pictures ensteht. Wenn der film auf die neugewonnen stärken die nun in teil 4 zugeltung kommen aufbaut kann das echt ein mega geiler aktionkracher werden
      Meine Steam, Xbox, PSN & Nintendo ID: Brokenhead
    • Mein Spiel kommt leider erst am Donnerstag. :(

      Da werd ich dann erst mal den 11 GB Patch laden und am Freitag nach der Arbeit gehts dann los. Ich freu mich auch schon riesig auf das Spiel. Ich hab am Wochenende jetzt die Gears of War Ultimate Edition zur Vorbereitung durchgespielt.

      Werd mir diese oder nächste Woche dann noch Xbox Live Gold holen für Online. ;)

      @Brokenhead
      Bist du mit der Story schon durch? Immernoch begeistert?
    • Meins hab ich heute abgeholt. Allerdings bin ich mitten in Mafia 3 und will das erstmal durchspielen. Muss mich aber beeilen damit ich noch Zeit habe die Kampagne in GoW zu spielen und ein wenig online unterwegs zu sein da ja bald schon Dishonored rauskommt. Verfluchter Herbst :D

      Zum Bild - Warum wird das Bild nicht direkt angezeigt? Infos gibt es hier.


      Nintendo Switch-FC: SW-7225-2063-9820

      Neue NN-ID: RhesusNegatiiv

      3DS-FC: 1822-3320-2930
      undefined
    • Kann mir jemand bitte die Steuerung erklären?
      Spiel sagt mit B gedrückt halten kann ich Deckungen sofort überspringen - geht nicht
      Spiel sagt mit Y kann ich Gegner hinrichten - geht nicht

      Was ist der Trick hinter den Tutorial Einblendungen? :D

      Zum Bild - Warum wird das Bild nicht direkt angezeigt? Infos gibt es hier.


      Nintendo Switch-FC: SW-7225-2063-9820

      Neue NN-ID: RhesusNegatiiv

      3DS-FC: 1822-3320-2930
      undefined
    • Zitat von RhesusNegativ:

      Kann mir jemand bitte die Steuerung erklären?
      Spiel sagt mit B gedrückt halten kann ich Deckungen sofort überspringen - geht nicht
      Spiel sagt mit Y kann ich Gegner hinrichten - geht nicht

      Was ist der Trick hinter den Tutorial Einblendungen? :D
      Das Spiel sagt du musst roadie-run(sprinten "A") + stick nach vorne + b gedrückt halten. Nicht nur A+B. Ich würde dir aber ohnehin empfehlen beim rennen die B Taste nicht gedrückt zu halten, sondern im richtigen Moment wenn du etwas überspringen möchtest von sich aus drücken. Weil wenn du die B-Taste mit gedrückt hälst, dann ist da noch eine Frame dazwischen, wo der Charakter ganz nah geht und deckung sucht(also so ein kleiner stopp dazwischen), wennst du aber kurz vor dem Hinderniss B drückst, dann hechtet sie direkt drüber. Wichtig ist aber das du dabei immer den Stick nach vorne hälst.

      Zu den Hinrichtungen muss der Gegner entweder am Boden kriechen oder betäubt sein(durchs rüberrutschen über die Deckungen oder rüberziehen bei der Deckung) dann schnell nach vorne weil man nah drann sein muss und dann Y drücken(bzw gedrückt halten)

      Ja die Tutorial Einblendungen sind absolut lästig. Sie kommen entweder im ungünstigsten Moment wo gerade die Action im Spiel abläuft, oder so sind so schnell wieder wech das man sie nicht schnell genug lesen kann. Ich mein das meiste kennt man eh schon von den vorherigen Teilen, aber vorallem bei den neuen Sachen war das ein Krampf. Zum Glück kann man einiges unter Einstellungen/Hilfe nachlesen^^

      Ahja für die Neulinge, wer bspw ala Resident Evil 4 etc bei Thirdperson gerne schnelle Kertwende bevorzugt bei GOW muss man A dazu gedrückthalten, wenn man nur tappt dann rollt man zurück. Geht auch seitlich.
    • Zitat von TheLightningYu:

      Ahja für die Neulinge, wer bspw ala Resident Evil 4 etc bei Thirdperson gerne schnelle Kertwende bevorzugt bei GOW muss man A dazu gedrückthalten, wenn man nur tappt dann rollt man zurück. Geht auch seitlich.
      Daaanke dafür :D
      Hab zwar schonmal Gears gespielt, allerdings nur Judgement, und das ist ne ganze Weile her (fand das Spiel übrigens recht geil - hab aber eben auch keinen Vergleich. Aber alleine den Overrun-Modus hab ich geliebt.)

      Die Steuerung in Gears ist immer so eine Sache - sie ist seeehr eigen. Es dauert seine Zeit, bis man sich reingefunden hat - hat man das aber erst einmal geschafft, offenbart sich einem eine grandiose Kontrolle über seinen Charakter. Der Elitecontroller ist dabei eine große Hilfe (wüsst garnicht, was ich ohne machen würde), auf den unteren beiden Paddles liegen bei mir A und B. Bin jedenfalls froh, dass ich nicht der einzige bin, der die eingeblendeten Tutorials etwas seltsam findet. Wie schon von euch beschrieben kommen sie entweder im falschen Moment oder sind zu schnell wieder weg. (oder zu verwirrend geschrieben - ich wusste anfangs nicht, was "rutschen" bedeutet)

      Hab gestern nicht allzu lange gespielt, der erste Akt ist aber glaube ich halb durch (bin aus der Stadt raus und muss gerade das Dorf gegen Wellen verteidigen). Dieses Dorf war auch der erste Moment im Spiel, in dem ich von der Grafik richtig beeindruckt war - auch, wenn es natürlich schon zuvor hübsch war. Doch auch die deutsche Synchro und einige der Sprüche gefallen mir äußerst gut.

      Spielerisch macht es bisher einen ziemlich guten Eindruck, auch wenn ich mich erst noch mehr reinfinden muss. Den Prolog fand ich spitze - begann etwas unspektakulär, doch das mit den mehreren Zeiten, in die man springt, war eine wirklich coole Idee. Das Waffenhandling war dabei anfangs sehr ungewohnt, mittlerweile fühlt es sich aber wieder großartig wuchtig an.

      Ich freu mich jedenfalls schon auf die restliche Kampagne und hoffe, dass ich noch lange dran spielen kann... Im Multiplayer bekomm ich in Gears erfahrungsgemäß nämlich anschließend nur aufs Maul :P

      Vielleicht hat ja hier demnächst mal jemand Bock auf Horde? Dann könnte man sich im Discord etwas absprechen. Schreibt mich einfach mal übern ntower Server an, falls ihr Bock habt :P
    • Zitat von David Pettau:

      Die Steuerung in Gears ist immer so eine Sache - sie ist seeehr eigen. Es dauert seine Zeit, bis man sich reingefunden hat - hat man das aber erst einmal geschafft, offenbart sich einem eine grandiose Kontrolle über seinen Charakter.
      Das ist mir aber auch schon bei Sunset Overdrive aufgefallen Und es zeigt auch gleichzeitig, wie anders sich sowas zum modernen Standart anfühlt. Heutzutage ist vieles automatisiert, wenn man sich alleine schon die Klettereinlagen von Assassins Creed ansieht. Das hat natürlich alles einen viel natürlicheren Übergang, gleichzeitig gibt man als Spieler immer extrem viel Kontrolle ab.

      Bei Gears of War(und Sunset Overdrive) bspw war das anders, sicher gibt es ein paar aspekt die "automatisiert" sind, aber im großen und ganzen hat man einfach enorme Kontrolle über seinen Charakter und wie man spielt. Und ich finde es erfrischend, das hier XboxOne hier noch traditionell, alte Qualität liefert. Bei Sonytitel stört das nicht, wie ich finde, weil ihre größte Stärke sowieso die Story's ihrer Spiele und das Cineastische Erlebniss sind(mal ab von Ausnahmen), aber ich bin froh das M$ hier keinem Einheitsbrei folgt =)

      Ich bin noch nicht durch, aber bisher bin ich von der Kampagne auch begeistert. Ich verstehe da ehrlich gesagt auch die Kritik von Seiten wie Gamespot nicht. Das es kein Uncharted oder Last of Us ist, sollte klar sein, nur für GoW Verhältniss gefällt mir die Story an sich schon sehr gut. Außerdem waren in den GoW Titeln sowieso IMMER schon sehr stark auf Gameplay fokusiert, und nicht auf die Story an sich. Da waren zwar immer schon lustige (erwachsene) onliner der Charaktere, und es hatte irgendwo charme, und vorallem an in der dichten Atmosphäre glänzte das Spiel, aber der Plot an sich war immer seicht, selbst mit gewissen Plottwists des zweiten/dritten Teils. Der Fokus lag aber immer an der Spielbarkeit und dem Multiplayer/Horde, und ich finde da liefert GoW (fast) gewohnte Qualität.

      Meine einzigen zwei Kritikpunkte sind: Auch wenn ich allgemein das RNG UNlocksystem schätze. Das Balancing von Belohung und Kosten der Kisten, ist einfach übertrieben. Sie haben es zwar am Release etwas balanced, aber es ist einfach zu wenig. Bei 2 Stunden in Horde zocken, und vielleicht 50 Credits bekommen, wo aber eine Operation 1000 und Elite schon 3500 kostet, das ist einfach nur übertrieben. Würde weniger stören, wenn es ala Halo 5 das RNG mit Fortschritt verbunden ist, du kannst aber auch doppelte Sachen bekommen, die du zwar auch zerstören/in scraps umwandeln kannst, aber dadurch das du da wenig bekommst und sehr selten an Kisten, (weil sie einfach zu viel kosten bzw man zu wenig Credits bekommt) ist absolut schleppend. Der Zweite Punkt ist, das man Horde nicht offlien spielen kann.




      Zitat von David Pettau:

      Vielleicht hat ja hier demnächst mal jemand Bock auf Horde?
      Horde ist mein absolute LIeblingsmodus in der Gears of War Reihe. Da ist bspw für mich Firefight kein Vergleich, weil auch wenn ich Firefight genial finde in der Halo Reihe, so bin ich (mittlerweile) einfach mehr der Kampagne/Multiplayer-Typ in der Halo Reihe. Daher: Klar, bin ich dabei sofern ich Zeit habe =)
    • So ich hab jetzt nach ca. 10 Std. auch die Kampagne durch und muss sagen, The Coalition hat einen sehr guten Job mit Gears 4 gemacht.

      Nach den ersten zwei Akten hatte ich noch ein paar Zweifel, aber ab Akt 3 gehts richtig ab. Abwechslung Humor, Charaktere sind für einen Covershooter wirklich gut. Grafik ist für die Xbox One auch absolut Top.

      Ich freu mich schon auf Gears of War 5.
      Spoiler anzeigen
      Welches nach dem Cliffhanger Ende sicher kommen wird.

      Zitat von David Pettau:

      Vielleicht hat ja hier demnächst mal jemand Bock auf Horde? Dann könnte man sich im Discord etwas absprechen. Schreibt mich einfach mal übern ntower Server an, falls ihr Bock habt :P
      Ich wäre dabei, muss mir aber erst mal Xbox Live Gold zulegen. ;)
    • Ich hoffe, dass du recht hast, dass ab dem 3. Akt richtig losgeht. Bin am Anfang 2. Akt, und mir gefällt es nicht so wirklich.
      Die Dialoge sind so peinlich wie bisher, damit kann ich leben. Die deutschen Sprecher sind auch wie im ersten Teil ne Katastrophe, aber das zeichnet Gears mittlerweile irgendwie aus.
      Aber womit ich nicht leben kann, ist das schlechte Trefferfeedback und die neuen Gegner.
      Spiele nebenbei noch Mafia 3 und Spec Ops The Line und beide Spiele sind für ihr herausragendes Trefferfeedback bekannt. Vielleicht liegt es einfach daran... Werde Gears aber so oder so ne Chance geben. Und wenn ich es auch nur online spiele.
      Hab bisher keine der Kampagnen je durchgespielt, außer im 1. Teil, da sie mir immer zu blöd waren, was Story, Charaktere, Dialoge und Setting angeht :D

      Zum Bild - Warum wird das Bild nicht direkt angezeigt? Infos gibt es hier.


      Nintendo Switch-FC: SW-7225-2063-9820

      Neue NN-ID: RhesusNegatiiv

      3DS-FC: 1822-3320-2930
      undefined
    • Zitat von RhesusNegativ:

      Ich hoffe, dass du recht hast, dass ab dem 3. Akt richtig losgeht. Bin am Anfang 2. Akt, und mir gefällt es nicht so wirklich.
      Die Dialoge sind so peinlich wie bisher, damit kann ich leben. Die deutschen Sprecher sind auch wie im ersten Teil ne Katastrophe, aber das zeichnet Gears mittlerweile irgendwie aus.
      Schalt die Konsole auf Englisch um. Die Sprachausgabe dort ist sehr gut.

      Zitat von RhesusNegativ:

      Aber womit ich nicht leben kann, ist das schlechte Trefferfeedback und die neuen Gegner.Spiele nebenbei noch Mafia 3 und Spec Ops The Line und beide Spiele sind für ihr herausragendes Trefferfeedback bekannt. Vielleicht liegt es einfach daran... Werde Gears aber so oder so ne Chance geben. Und wenn ich es auch nur online spiele.
      Keine Panik, die Roboter sind ab Akt 3 komplett weg und es kommen "neue" Feinde. ;)
    • Zitat von DarkStar6687:

      Zitat von RhesusNegativ:

      DANKE! Damit motivierst du mich gerade wirklich unheimlich es weiterzuspielen. Diese Roboter sind einfach extrem nervige und miese Gegner!
      Ja, die Roboter sind echt nervig. Bist du jetzt schon in Akt 3?
      Hab noch nicht weitergespielt. Mafia hat mich momentan wieder total gepackt und ich will erstmal fertig machen.

      Zum Bild - Warum wird das Bild nicht direkt angezeigt? Infos gibt es hier.


      Nintendo Switch-FC: SW-7225-2063-9820

      Neue NN-ID: RhesusNegatiiv

      3DS-FC: 1822-3320-2930
      undefined