Video-Interview zeigt begeisterte Zelda-Fans, die Breath of the Wild auf der gamescom 2016 anspielen konnten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Video-Interview zeigt begeisterte Zelda-Fans, die Breath of the Wild auf der gamescom 2016 anspielen konnten

      Aktuell gibt es wohl kein Nintendo-Spiel, das auch nur ansatzweise derart viel Interesse auf sich zieht wie The Legend of Zelda: Breath of the Wild. Bevor mir jetzt aber von einem fanatischen Teamkollegen, dessen Kopf prall gefüllt von kleinen Monstern und Bällen ist, die Rübe abgesäbelt wird, hier eine kurze Erinnerung an vergangene Ereignisse: Dass The Legend of Zelda: Breath of the Wild auf der gamescom 2016 nicht in großem Rahmen spielbar war, stieß unter den Spielern auf große Kritik. Die Tatsache, dass nur eine kleine Auswahl an Zelda-Fans dazu auserkoren wurde, den jüngsten Serienteil der Zelda-Reihe anzuspielen, war für die meisten Spieler schlicht nicht nachvollziehbar. Eines dürfte jedoch sicher sein: Die Spieler, die Zelda auf der gamescom 2016 anspielen konnten, hat Nintendo in jedem Falle schon einmal als Käufer gewonnen.

      Am heutigen Tage veröffentlichte Nintendo den ersten Teil eines Video-Interviews mit diversen begeisterten Zelda-Fans auf der gamescom, kurz nachdem sie sich in die Welt von Hyrule begeben hatten. Diese sind dabei sichtlich sehr vom Spiel angetan und bringen so manch einen Punkt an, der so manchen unter uns auch schon in Trailern und Gameplay-Videos begeistern konnte. Doch seht am besten selbst, wie begeisterte Zelda-Fans aussehen:



      Quelle: YouTube (Nintendo Deutschland)
    • Joah und Leute wie ich, die ohnehin nicht ueberzeugt von diesem Spiel sind und auf der Gamescom waren und Nintendo und dem Game eigentlich noch mal eine Chance geben wollten, mussten sich diese Peinlichkeit von einem Zeldaquiz antun. Die Leute hatten absolut keinen Plan. Allen voran eine Cosplayerin, die nur aufgrund Ihres Outfits auf die Buehne geholt wurde und wirklich 'rein gar nichts' wusste. Wenn ich an Nintendos Blamage auf der GC denke, wird mir richtig schlecht. Ein kleiner schwarzer Kasten mit der Aufschrift 'Zelda Breath of the Wild'. Die Fans nicht einmal mit Videomaterial versorgt.
      So macht man sich Freunde, Nintendo! :thumbsup:
      So bringt man seine Spiele an den Mann, Nintendo! :thumbsup: Weiter so, Nintendo! :thumbsup:
      ... ||
    • Irgendwie wirken diese "Interviews" immer so unglaublich aufgesetzt.
      Vorallem, scheinen das "Zocker" zu sein die diese Art Erfahrung noch nie in einem Videospiel erlebt haben.

      "Wo soll ich als erstes hingehen"
      "Man hat SOOOVIEL zu erkunden"
      "Das Ungewisse was mich erwartet"

      Das wirkt irgendwie total nach PR-Zettel und "lies mal bitte ab".
      Oder, wirk einfach mal "total überrascht"
      Switch: (DelPadio) SW-8262-7591-2232
    • Zitat von billy_blob:

      Irgendwie wirken diese "Interviews" immer so unglaublich aufgesetzt.
      Vorallem, scheinen das "Zocker" zu sein die diese Art Erfahrung noch nie in einem Videospiel erlebt haben.

      "Wo soll ich als erstes hingehen"
      "Man hat SOOOVIEL zu erkunden"
      "Das Ungewisse was mich erwartet"

      Das wirkt irgendwie total nach PR-Zettel und "lies mal bitte ab".
      Oder, wirk einfach mal "total überrascht"

      Die Spieler haben sich einfach nur gut auf die Anspiel-Session vorbereitet :D
      Even the darkest Night can be broken by Light.
    • @Marq "Ich fand es total toll, dass Nintendo nur ungf. 50 Personen an die Demo rangelassen hat. So konnte man nur mit Glück Hand anlegen und die atemberaubende Welt von Zelda erkunden. Ich stand sogar vor dem Playground und konnte ab und zu einen Blick auf die Standmitarbeiter erhaschen. Unbeschreiblich dieses Gefühl, wenn man so nah und doch so fern ist.
      Also mir hat es echt viel Spaß bereitet, von draußen mitzufiebern und selbst nichts anspielen zu können!"

      Darauf bin ich auch schon gespannt!
    • Zitat von jinxi:

      Joah und Leute wie ich, die ohnehin nicht ueberzeugt von diesem Spiel sind und auf der Gamescom waren und Nintendo und dem Game eigentlich noch mal eine Chance geben wollten, mussten sich diese Peinlichkeit von einem Zeldaquiz antun. Die Leute hatten absolut keinen Plan. Allen voran eine Cosplayerin, die nur aufgrund Ihres Outfits auf die Buehne geholt wurde und wirklich 'rein gar nichts' wusste. Wenn ich an Nintendos Blamage auf der GC denke, wird mir richtig schlecht. Ein kleiner schwarzer Kasten mit der Aufschrift 'Zelda Breath of the Wild'. Die Fans nicht einmal mit Videomaterial versorgt.
      So macht man sich Freunde, Nintendo! :thumbsup:
      So bringt man seine Spiele an den Mann, Nintendo! :thumbsup: Weiter so, Nintendo! :thumbsup:
      ... ||
      Nintendo weiss eben wie man die breite Masse an Spielern erreicht. ;)
    • Ich möcht mir das Video gar nicht erst antun.

      Hab von der GC ohnehin den Hals mittlerweile voll, ich hasse es, wie lange das Thema auf einem Haufen Kanälen monatelang mit alten Aufnahmen lebendig gehalten wird.
      Ask | Twitter | Akira Channel | Sui-Forum

      Zum Bild - Warum wird das Bild nicht direkt angezeigt? Infos gibt es hier.


      "U3 befindet sich noch im der Aufbau." || Wann schreit der SEGA-Chor endlich "SÄÄÄÄGEEEE"?
      ♪♪♪ baGfYsGo5MI♥♥♥ | ZITRONENRANGER!

      E3+DinnerForOne "Hallo everyone! And Welcome!" [...] "Well, I'd like to ask Bill to translate for me."
      "The same procedure as last year, Mr Miyamoto?" ~ "The same procedure as every year, Bill."
      #FegMeineSchuhe | #Vorwärtsgeige | #TalesOfTheJassy | Pp3ehMXzFek| jFUdd9CPz00| BAfmW