Nintendo eShop-Spieletest: Chase: Cold Case Investigations ~Distant Memories~

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Nintendo eShop-Spieletest: Chase: Cold Case Investigations ~Distant Memories~

      Der Nintendo DS hat eine der besten Spielebibliotheken überhaupt. Von 2005 bis 2011 sind hunderte Spiele erschienen, viele davon außerordentlich gut. Auch neue Franchises wie Professor Layton sind auf dem System geboren. Schon recht früh dabei war CING dabei, welches gleich vier Point & Click- und Adventure-Titel schuf. Leider ging es mit dem Studio bergab. Nach der Insolvenz sind viele die Marken für immer verschwunden. Doch nun haben sich ehemalige Teammitglieder zusammengetan und schufen für den Nintendo eShop Chase: Cold Case Investigations ~Distant Memories~. Wie das Spiel geworden ist, kann ich euch im neuesten Spieletest berichten.

      Hier geht es zum Test von Chase: Cold Case Investigations ~Distant Memories~!

      Wir wünschen euch viel Spaß beim Lesen!
      Twitter
    • Hab den Titel zufaellig im eShop entdeckt und dachte mir bei dem Cover: "Mensch, dass schaut ja aus wie Hotel Dusk und Last Window". Draufgeklickt und meine Vermutung wurde in der Beschreibung bestaetigt. Hab mich wie ein Schnitzel gefreut, da ich die beiden Spiele liebe und somit musste ich Chase - Cold Case Investigations einfach haben und wurde bisher nicht enttaeuscht :)
    • Naja, für die lediglich 4,79€ die man für den Titel aktuell hinlegt kann man sich nicht wirklich über die länge beschweren. Da hab ich schon bedeutend höhere Summen für Spiele bezahlt mit denen man sich nur ähnlich lange aufgehalten hat. Was nicht heißt, dass mehr Umfang nicht wünschenswert wäre... gibt schließlich auch Spiele die für ähnliches Geld mehr bieten. Letztendlich freue ich mich aber einfach mal darüber, dass die Jungs von CING endlich dort weiter machen wo sie damals aufhören mussten.
      Der obige User ist für Leser unter 18 Jahren nicht geeignet.
    • Mich würde mal interessieren, ob "Cold Case Investigations" (lose) mit einem der anderen von dir genannten Spiele zusammenhängt bzw. sogar Dinge aus einem der anderen Spiele (Hotel Dusk, Another Code, Last Window, etc.) spoilert?

      Dankeschön! :)
      "Was darf die Satire?

      Alles."
      Ignaz Wrobel alias Kurt Tucholsky

      Refugees Welcome!
      Kein Mensch ist illegal!
      "Religion ist der Streit darum, wer den größten unsichtbaren Freund hat."

    • Lade es mir gerade herunter. Anderthalb Stunden für knapp4,80€ sind zwar relativ wenig, allerdings gibt es - jedenfalls meines Wissens - recht wenig solcher Spiele für den 3DS und da die Entwickler ruhig sehen sollen, dass sich Leute für ihre Art Spiel interessieren, bin ich dabei, :)
      "Was darf die Satire?

      Alles."
      Ignaz Wrobel alias Kurt Tucholsky

      Refugees Welcome!
      Kein Mensch ist illegal!
      "Religion ist der Streit darum, wer den größten unsichtbaren Freund hat."

    • Bin nicht völlig desinteressiert, aber auch nicht sonderlich versessen darauf es für den Preis zu holen. Ich will schon etwas länger unterhalten werden. Ich geh auch schon kaum mehr ins Kino deswegen (oder es liegt an der Qualität der Filme, huehuehue :ugly: )
      Ich behalte es im Hinterkopf, mochte die vorigen Spiele schließlich schon ganz gut.
    • Ich vermute mal, dass die kurze Spielzeit und der überschaubare Inhalt damit zusammenhängt, dass das Entwicklerstudio für den Titel ein sehr kleines Budget zur Verfügung hatte. Ich selbst habe es noch nicht gespielt, werde das aber noch tun. Bleibt zu hoffen, dass es bei ausreichenden Absatzzahlen einen weiteren Ableger gibt, der vielleicht auch ein größeres Budget bekommt und etwas mehr Umfang bietet.

      Zum Bild - Warum wird das Bild nicht direkt angezeigt? Infos gibt es hier.


      |3DS: 2964-9164-7164|