Mario Kart 8 Deluxe

  • Ich finde das Item-System in Mario Kart Wii und vielen Vorgängern mittlerweile grauenvoll. Das reine Ausrichten der Wahrscheinlichkeiten von Items aufgrund von Platzierungen ist nicht mehr zeitgemäß und unfair. Wenn alle Spieler auf einem Fleck sind reicht ein Kugelwilli und der 12. ist auf Platz 1. Und das passiert in Mario Kart Wii nicht gerade selten. Alleine aber der noch häufiger auftretende Blitz und der gefühlt einprogrammierte Blaue Panzer jede Runde stört einfach nur. Bei Mario Kart 8 (Deluxe) werden Items anhand der Entfernung zum ersten vergeben, was deutlich fairer ist. Klar das beseitigt nicht alles unfaire und ich bin auch der Meinung das etwas weniger MKWii-like Balancing in MK8 durchaus sinnvoll wäre, aber das MKWii schon ziemlich unfair sein kann ist nun nicht gerade ein Geheimnis. Alleine aber schon, dass man außer mit Rosalina, Daisy und Funky Kong und Bikes nichts groß reißen kann ist schon ein Riesen Problem.


    Und die Aussage, dass man ja sich die Mühe gemacht hat MKWii wieder online zu bekommen. Ja, dies liegt aber daran, dass die Kommunikation zwischen Wii und den Servern unverschlüsselt war bei Online-Spielen, was es enorm erleichtert hat den Netzwerkverkehr auszulesen und das Serversystem damit nachzustellen. Spätestens seit dem 3DS/Wii U funktioniert das nicht mehr, da seither eine SSL Verschlüsselung eingesetzt wird. Zudem finde ich auf YouTube wahnsinnig viele Custom Tracks. Klar, es ist deutlich schwerer eine MK8 Strecke zu bauen als eine Wii Strecke. Alleine das viele Wii Custom Tracks aussehen wie N6 Strecken ist das schon nicht besonders ansehnlich.

    Switch-Freundescode: SW-0816-3984-1103
    Ich spiele derzeit hauptsächlich online: Mario Kart 8 Deluxe, Splatoon 2

  • Der Blitz in MKwii darf erst mal nur 1x existieren. Heißt, wer den hat, hat den, und wer schlau spielt, behält den meist bis zur letzten Runde vor dem ersten set. Zudem kann der Blitz erst nach 30 Sekunden auftauchen. Heißt, du kannst es ungefähr abschätzen, wann der erste shock kommt und deinen dodge damit vorbereiten. wird das immer funktionieren? natürlich nicht


    Will übrigens nicht sagen, dass das Item-System von MKwii der burner wäre, aber das was wir in MK8 haben ist nicht mal ansatzweise irgendwie besser


    Kugel Willi skaliert in MKWii mit den Platzierungen ... also wenn alle auf einem Haufen sind und du die bekommst, dann hält das nur sehr kurz an. Das ist in MK8 auch der Fall.


    Das Item-System in MK8 schaut auf die Entfernung zum 1. Find nicht, dass das besser ist. Zumindest nicht bei der gegebenen Item-Verteilung und der enormen Stärke der Items: Grüne und rote Panzer sind viel zu groß, der blaue sollte nicht die strecke entlangfahren, sondern fliegen, sonst hält man mit ihm das ganze Feld auf, nicht den ersten (was ja eigtl der punkt ist). Doppel-Items, wie wir sie in MK8D haben, sind sowieso komplett overtuned (es gibt auch viel zu viele Doppel-Item-Sets ...), was das Spiel deutlich schlechter macht als den Wii U-Teil imo. Außerdem sollten nicht mehrere Blitze gleichzeitig gezogen werden dürfen usw. It's too unpredictable ... im Gegensatz zu dem Wii-Teil etwa, wo du den Blitz abschätzen kannst.


    die charakter- und vehikel-balance kann man an mkwii sicherlich kritisieren. allerdings ist das soo viel besser in mk8 auch nicht, wenn man streng ist. vor allem, wenn man beachtet, wie durchwachsen das roster ist. viel zu viele gold- metall- rosagold-variationen ... man sieht online da auch ständig die gleichen paar vehikel-kombinationen. klar ist es nett, dass diesmal auch nicht-mario charaktere dabei sind, dafür fehlen aber einige andere wie Birdo usw


    was die optische qualität von custom tracks angeht, ist das natürlich ne sache. mario kart wii ist aus heutiger sicht sowieso pottenhässlich. einer der wenigen positiven aspekte an mk8 ist ja die grafik (und die super musik!).

    auch generell sind nicht wenige custom tracks spielerisch kompletter müll, aber es gibt genug sehr gute und manche können es auch mit nintendo-strecken aufnehmen.


    das schlimmste an mario kart 8 ist allerdings tatsächlich: Lakitu. Der Typ ist einfach der Endgegner von Mario Kart 8. Sackt dich für jeden Ausflug ein, sodass absolut keinerlei Kreativität möglich ist, was Abkürzungen angeht. da bieten mkwii und mk64 einfach mehr. und ja, es gab natürlich immer auch irgendwelche glitches, mit denen man ganze runden skippen konnte, sowas mein ich mit abkürzungen aber natürlich nicht


    Edit Nr.1337: Eine Sache, die ich Mario Kart 8 noch geben muss, ist 200cc. Das war ein wunderbares Update, das das Spiel verbessert hat. In 200cc sind auch deutlich mehr interessante Abkürzungen möglich.

    7 Mal editiert, zuletzt von Kindra ()

  • Seit dem Booster Pass beschäftige ich mich jetzt wieder mehr mit dem Spiel und mir fällt auf, das so manche Details gar nicht sooo schön sind.



    Verzeiht mir meine Laienbeschreibung, aber zB bei Königliche Rennpiste oder Marios Piste bauen sich teilweise die Bäume grafisch erst beim nähern komplett auf, dieser „Sprung“ von Grafik grob zu Grafik fein ist halt sichtbar.

    Komischerweise nicht bei jedem Baum [Blockierte Grafik: https://forums.consolewars.de/styles/sanleiassets/cwsmilies/m-confused.gif]



    Auch kommt es mir so vor, als wenn manchmal bei den Kursintros es ein wenig stockt und nicht komplett flüssig läuft, aber maximal für eine Sekunde.

    War das schon immer so?

    Oder gibt meine Switch, bzw. das Modul den Geist auf? [Blockierte Grafik: https://forums.consolewars.de/styles/sanleiassets/cwsmilies/m-cry2.gif]



    Trotzdem spiele ich dieses Spiel sehr gerne, hab gerade die 140 Stunden überschritten und möchte das Gesamtwerk gar nicht mildern.

  • davidsyork Die wenigen Modelle die ein LoD-Modell besitzen besitzen laut „SambZockt“ zufolge genau eine Variante. Ein „High Poly-Modell“ und ein „Low Poly Modell“. Allerdings schalten diese sehr früh um. Wenn man darauf nicht aktiv schaut, dann merkt man es nicht mal. Finde ja, dass es viele Spiele (vor allem auf Ps4) gibt bei denen es richtig extrem auffällig ist. Das „Pop-in Problem“ wird sich erst bei der PS5/Xbox Series lösen mit den neuen Nanite-Techniken, bei denen die Detailgrade dynamisch generiert werden.


    Ein Ruckeln ist nicht feststellbar, laut Frameratetests läuft das Spiel bei 1-2 lokalen Spielern immer mit 60 Bildern die Sekunde, bei 3-4 lokalen Spielern immer mit 30 Bildern mit Sekunde. Da


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Switch-Freundescode: SW-0816-3984-1103
    Ich spiele derzeit hauptsächlich online: Mario Kart 8 Deluxe, Splatoon 2

  • websconan

    Ja, wenn man nicht zwangsläufig darauf achtet, dann bemerkt man es nicht unbedingt. Allerdings fällt mir nach ein paar Videos bei YouTube auf, das es nur wenige Videos betrifft.


    Gut sichtbar ist es aber bei folgendem Video, z.B. bei 0:55 zu 0:56 beim hintersten Kirschbaum, am Schloss, links von den Fragezeichenblöcken.

    Bei mir kommt es aber vermehrt bei mehreren Bäumen vor, mal mehr mal weniger bemerkbar.



    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • davidsyork Ja, LoD nutzen praktisch alle Bäume in Mario Kart 8 Deluxe; beispielsweise Yoshi Tal, Kuhmuh Weide, Animal Crossing Dorf. Die Münzen nutzen ein LoD Modell, die Fahrer-Charaktere haben ein LoD Modell. Toads am Streckenrand hingegen werden einfach nach einer gewissen Entfernung ausgeblendet. Sind wahrscheinlich wie SambZockt meint nur Optimierungen, damit der 2-4 Spielermode flüssig läuft. Ob das für 1 Spieler nötig gewesen wäre - ich denke nicht. Aber wahrscheinlich wäre es aufwändiger gewesen, hier der Engine zu sagen: handhabe LoD je nach spielermodus anders.


    Störend oder auffällig finde ich LoD nicht, vor allem da die LoD Modelle recht gut gemacht sind. Bei Zelda ist das LoD deutlich auffälliger gewesen.

    Switch-Freundescode: SW-0816-3984-1103
    Ich spiele derzeit hauptsächlich online: Mario Kart 8 Deluxe, Splatoon 2

    Einmal editiert, zuletzt von websconan ()

  • Hab mir jetzt auch mal den neuen Strecken-Pass zugelegt und bin direkt alle Strecken auf allen Geschwindigkeiten gefahren - und überall 3 Sterne gemacht ^^


    Muss sagen, das ich die ersten acht Strecken echt bisher gelungen finde. Ich fahre ja eigentlich nur 200ccm, ab und an mal 150ccm. Gerade die erste Strecke im ersten Cup: Paris-Parcours, sowie die letzte Strecke im zweiten Cup: Ninja-Dojo finde ich richtig nice.

    Bei Paris-Parcours ist die letzte Runde ziemlich cool, wo man dann nochmal entgegengesetzt der anderen fährt und etwas mehr aufpassen muss. Und Ninja-Dojo finde ich (zumindest auf 200ccm) die schwierigste Strecke von den acht neuen und gerade das macht den Reiz aus :ugly:


    Aber manche Strecken kommen mir irgendwie recht kurz vor - weiß nicht ob das subjektiv ist oder ob die wirklich teils etwas kürzer sind als viele andere, bspw. die GBA Wolkenpiste.


    Bin gespannt, wann und welche Strecken noch so kommen. Weiß man da eigentlich schon was zu?

  • Aber manche Strecken kommen mir irgendwie recht kurz vor - weiß nicht ob das subjektiv ist oder ob die wirklich teils etwas kürzer sind als viele andere, bspw. die GBA Wolkenpiste.

    Handheld-Strecken sind immer kürzer, damit man unterwegs mal schnell eine Runde drehen kann. Darauf hat Nintendo bei vielen Handheld-Spielen immer geachtet, die Level sind allgemein kürzer und Speicherpunkte zahlreicher damit man auch auf einer 10min Busfahrt schnell was zocken kann.

    Bei Mario Kart Tour sieht man das am extremsten, dort werden immer nur 2 Runden gefahren.

    Man hat sich also schon etwas gedacht damals, mit dem DS wurde es dann einfacher, weil der durch zusammenklappen in den Stand-by-Modus ging und man so nahtlos an der Stelle weiterspielen konnte.

  • Ich war auch sehr überrascht, wie vertraut die Kalimari Wüste ist, aber auch wie anders. Jede Runde gibt ein völlig anderes Gefühl.


    Ich finde, Nintendo hat sich sehr bemüht, die zweite Welle gut zu gestalten. Und in der Kokos Promenade bewegen sich die Autos wieder. Echt TOP das Update.

    Ich liebe Retrogaming auf SNES, Mega Drive und N64. Wer noch?

    Lasst uns Spielen. Denn es macht Spaß! :*

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!