Analyst äußert sich zu Preis und Verkaufschancen der Nintendo Switch

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Also das die Swith 250€ kosten soll ist absolut utopisch.
      Die WiiU lag damals bei einem Preis von 300 - 350€ und diese hatte keine starke Hardware.
      Hingegen bei der Switsch mit einer ordentlichen Power wird der Preis sich bei 350€ -400€ bewegen.
      Davon bin ich (fasr) überzeugt)
      Vielleicht gibts ja noch ein tolles Mario oder Zelda Bundle zur Switch. Das wäre ein Millionenseller
    • Ich tippe auf 250€ - 300€ je nach Bundle und enthaltenes Zubehör.

      Zitat von North Blue:

      Also das die Swith 250€ kosten soll ist absolut utopisch.
      Die WiiU lag damals bei einem Preis von 300 - 350€ und diese hatte keine starke Hardware.
      Hingegen bei der Switsch mit einer ordentlichen Power wird der Preis sich bei 350€ -400€ bewegen.
      Davon bin ich (fasr) überzeugt)
      Vielleicht gibts ja noch ein tolles Mario oder Zelda Bundle zur Switch. Das wäre ein Millionenseller
      Dann wird die Switch das gleiche Schiksal teilen wie die Wii U. Die U war für den Preis von 350€ schon zu teuer bzw. wollten die meisten Spieler diesen Preis nicht für eine Nintendo Konsole zahlen.

      400€ wäre der Preis für eine PS4 Pro. Wir wissen zwar die genauen Hardware Specs noch nicht, aber die Switch wird sicher nicht auf dem Niveau der PS4 Pro liegen, höchstens auf dem einer normalen PS4 und die bekommt man für 300€, wie auch die Xbox One S.

      Die Wii U und der 3DS waren beide zum Start viel zu teuer und das Ergebnis ist uns allen bekannt. Nintendo wird diesen Fehler (hoffentlich) nicht nochmal machen.
      Switch Freundescode: SW-2937-6131-1128
      Für ein paar Runden in MK8DX, Splatoon 2, Mario Tennis Aces, DOOM oder Super Smash Bros. Ultimate bin ich im Moment, dank Familiengruppe, wieder zu haben. :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DarkStar6687 ()

    • Ich rechne mit 300€ im Basis-Paket und dann 350€ Premium (hoffentlich dann nicht nur mit 32 GB xD). Bundles dürften sich je nach Paket auch zwischen 330€ und 400€ bewegen.
      Bei den Verkäufen bin ich tatsächlich zuversichtlich. Zwar rechne ich persönlich jetzt nicht mit 13 Mio nach einem Jahr (das wär doch sogar mehr als die PS4 damals oder?, aber auf jeden Fall deutlich besser als bei der Wii U. Die Switch hat ein ausgereifteres und besser rübergebrachtes Konzept, das in jedermanns Lifestyle integriert werden kann, daher hoffe und denke ich an einen Erfolg.


      Zum Bild - Warum wird das Bild nicht direkt angezeigt? Infos hier.


      Projekt: SM64 in SMM
    • @DarkStar6687
      Du machst den Fehler, aber nicht nur du, die SWITCH mit der PS Pro zu vergleichen und daher den Preis abzuleiten. Das geht schief. Ich als Leie, der von Technik keine AHnung hat sage z.b.
      "Bei der PS Pro bekomme ich einen Controller vll 20 €, einen Kasten vll 50 € und die Technik 100 €. Wieso kostet die Pro gleich nochmal 399 €?"
      Ich selbst habe keine Ahnung was so die Herstellung kostet, aber wie viele verlangen, dass die SWITCH den 3DS ersetzt damit alle Spiele über eine Konsole laufen und dann 250 €? Really? Wer macht denn sowas freiwillig?
      Ich rechne so:
      Der günstigste 3DS 100 €
      Die günstigste WiiU 199 € = SWITCH mindestens 299 €

      Pi mal Daumen Beträge
    • Zitat von Torben22:

      @DarkStar6687
      Du machst den Fehler, aber nicht nur du, die SWITCH mit der PS Pro zu vergleichen und daher den Preis abzuleiten. Das geht schief. Ich als Leie, der von Technik keine AHnung hat sage z.b.
      "Bei der PS Pro bekomme ich einen Controller vll 20 €, einen Kasten vll 50 € und die Technik 100 €. Wieso kostet die Pro gleich nochmal 399 €?"
      Ich selbst habe keine Ahnung was so die Herstellung kostet, aber wie viele verlangen, dass die SWITCH den 3DS ersetzt damit alle Spiele über eine Konsole laufen und dann 250 €? Really? Wer macht denn sowas freiwillig?
      Ich rechne so:
      Der günstigste 3DS 100 €
      Die günstigste WiiU 199 € = SWITCH mindestens 299 €

      Pi mal Daumen Beträge
      Meinst du das ernst? ?(

      Konkurrenzprodukte zu Vergleichen ist ein Fehler? 8o Das sollte man als Konsument eigentlich immer machen. Außer natürlich man kauft nur Sachen von einer Firma...

      Zitat von Torben22:

      Ich rechne so:Der günstigste 3DS 100 €
      Die günstigste WiiU 199 € = SWITCH mindestens 299 €

      Pi mal Daumen Beträge
      Ich rechne zwar auch mit höchstes 299€, aber so eine Hochrechnung hab ich noch nie gesehen...
      Switch Freundescode: SW-2937-6131-1128
      Für ein paar Runden in MK8DX, Splatoon 2, Mario Tennis Aces, DOOM oder Super Smash Bros. Ultimate bin ich im Moment, dank Familiengruppe, wieder zu haben. :D
    • $250? In was für einer Flohmarkt-Welt lebt der denn? Ich gehe von mindestens $350 aus. Allein schon, weil die Technik, die anscheinend drin ist, auch brandneu und modifiziert ist. Zudem es mehrere Bauteile/ Komponenten gibt, die das Paket ausmachen.
      Die WiiU hatte vergleichbare Bauweise und ein vergleichbares Konzept, aber weniger Komponenten und ist trotzdem mit $280-300 gestartet.
    • @DarkStar6687 Nicht falsch verstehen. Wenn der Preis steht und man sich entscheiden muss dann vergleicht man natürlich Preis. Allerdings finde ich es "ungünstig" der noch nicht bekannte Preis der SWITCH an der PS Pro zu messen. Wären beide Konsolen identisch und Nintendo macht da mit mit denselben SPielen, wäre ich absolut bei dir. Aber Nintendo hat ein ganz anderes Konzept.
      Man bekommt: Konsole + Handheld + Docking Station + Touchscreen (vll) + Technik die Wii FB ersetzt (vll)
      Nintendo hat doch aktuell 2 Märkte:
      3DS = ca 150 €
      WIi U = ca 299 € = 450 €

      Wenn SWITCH 249 € kosten SOLL dann wird sie NIEMALS den 3DS ersetzen. Dann wäre Nintendo wirtschaftlich ja wirklich doof.
      Bei 349 - 399 € wäre es durchaus denkbar.
    • Die Wii hat 250€ zum Release gekostet, die Wii U (Premiumvariante) 350€, vermutlich liegt Switch irgendwo dazwischen. Teurer als Wii, weil stärkere Hardware drin ist, günstiger als WiiU, weil kein "Extra-Gimmick" wie das Tablet dabei ist.

      Ansonsten sehe ich das wie @Alter Mann: Kaufen tue ich es eh und ich bin auf alles vorbereitet, was nach heutigem Ermessen realistisch ist.
    • Zitat von DarkStar6687:

      Zitat von Torben22:

      @DarkStar6687
      Du machst den Fehler, aber nicht nur du, die SWITCH mit der PS Pro zu vergleichen und daher den Preis abzuleiten. Das geht schief. Ich als Leie, der von Technik keine AHnung hat sage z.b.
      "Bei der PS Pro bekomme ich einen Controller vll 20 €, einen Kasten vll 50 € und die Technik 100 €. Wieso kostet die Pro gleich nochmal 399 €?"
      Ich selbst habe keine Ahnung was so die Herstellung kostet, aber wie viele verlangen, dass die SWITCH den 3DS ersetzt damit alle Spiele über eine Konsole laufen und dann 250 €? Really? Wer macht denn sowas freiwillig?
      Ich rechne so:
      Der günstigste 3DS 100 €
      Die günstigste WiiU 199 € = SWITCH mindestens 299 €

      Pi mal Daumen Beträge
      Meinst du das ernst? ?(
      Konkurrenzprodukte zu Vergleichen ist ein Fehler? 8o Das sollte man als Konsument eigentlich immer machen. Außer natürlich man kauft nur Sachen von einer Firma...

      Zitat von Torben22:

      Ich rechne so:Der günstigste 3DS 100 €
      Die günstigste WiiU 199 € = SWITCH mindestens 299 €

      Pi mal Daumen Beträge
      Ich rechne zwar auch mit höchstes 299€, aber so eine Hochrechnung hab ich noch nie gesehen...
      Gibs auf :D Das hat hier keinen Sinn

      Zum Bild - Warum wird das Bild nicht direkt angezeigt? Infos hier.

    • Also ich wäre nicht einmal mit einem Spiel bereit 399€ für die NX zu zahlen. Selbst 349€ würde ich nur Zähneknirschend hinnehmen. Als Hardcore Fan sieht man das vielleicht anders aber für mich waren Nintendo Konsolen nach dem SNES nur noch 2t Konsolen. Eine Nische im Mainstream die einen besonderen Geschmack bietet. Das Nintendo nicht nur von Liebe und Luft leben kann ist mir aber auch klar. Ich hoffe einfach mal das beste. Letztendlich hätten wir alle etwas davon, wenn sich die NX gut verkauft und nicht in den Regalen verstaubt.
    • 250€ wird wenn, dann das Minimum sein. Ab 250€ könnte mir solche Bundles vorstellen:

      - 250€ Starter Bundle (Konsole, Dock, 2 Joy-Cons und Joy-Grip)
      - 300€ Pro Bundle (Alles aus Starter Bundle + Pro Controller oder Spiel)
      - 350€ Gamer Bundler (Alles aus Starter Bundle + Pro Controller und Spiel)

      Denke aber auch eher das sie mindestens 300€ für die Grundausstattung nehmen werden und Bundles mit Spiel ab 350€ über die Ladentheke gehen werden. Ein Gamer Bundle, wie oben beschrieben, ab 400€ halte ich auch nicht für unrealistisch.
      Die Switch wird technisch wohl etwa PS4 (nicht Pro) Leistung haben, aber zusätzlich auch noch ein Handheld sein. Man muss also auch so rechnen, das die Switch nicht nur Leistung auf etwa Konkurrenzhöhe bieten wird, sondern dazu noch eine Handheld-Komponente besitzt und dafür kann man durchaus Geld verlangen.
      Bei den Verkaufszahlen halte ich 10Mio. für das erste Jahr für realistisch. Könnte etwas mehr oder etwas weniger werden aber auf jeden Fall nicht viel. Das Konzept wirkt viel druchdachter und wird vor allem in dem Trailer sehr gut und verständlich rübergebracht.

      Zum Bild - Warum wird das Bild nicht direkt angezeigt? Infos hier.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Kenjin ()

    • Ein Bundle mit Pro-Controller halte ich für eher unwahrscheinlich, zumindest zum Release. Denn einen Controller aus den Joy-Dingern gibt es ja und es gab nur zwei Bundle mit einem Pro-Controller über den gesamten WiiU-Zyklus. Bisher war der Pro Controller eigentlich immer als separates Zubehör gedacht und wurde nie gefeatured.
    • Zitat von DaRon:

      Ein Bundle mit Pro-Controller halte ich für eher unwahrscheinlich, zumindest zum Release. Denn einen Controller aus den Joy-Dingern gibt es ja und es gab nur zwei Bundle mit einem Pro-Controller über den gesamten WiiU-Zyklus. Bisher war der Pro Controller eigentlich immer als separates Zubehör gedacht und wurde nie gefeatured.
      Bei der Wii U konnte man ja auch nicht das Gamepad Steuerungskonzept zu 100 % auf den Pro Controller übertragen und deswegen wurden auch nicht alle Spiele unterstützt. Bei der Switch hingegen gibt es wieder das klassische Steuerungskonzept mit Standard Controller, weswegen der Pro Controller immer zu 100% unterstützt werden kann.

      Zum Bild - Warum wird das Bild nicht direkt angezeigt? Infos hier.