Analyst äußert sich zu Preis und Verkaufschancen der Nintendo Switch

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 250€ wären wirklich sehr cool. Ich rechne mit einem Preis zwischen 299€ und 399€.
      Most Wanted:
      Super Smash Bros. Ultimate
      Metroid Prime 4
      Bayonetta 3
      Yoshi's Crafted World
      Luigi's Mansion 3
      Animal Crossing
    • Man kann wahrscheinlich noch nicht viel dazu sagen. Man müsste wohl am Ehesten das Ding mit Nvidia Shield vergleichen, mit PS4 Pro wirds dann doch schwieriger, weil einfach unterschiedliche Komponenten drin sind.

      Nintendo verzichtet auf großes Netzteil, HDD-Festplatte, optisches Laufwerk, ein großer Lüfter scheint wohl auch erstmal wegzufallen, dafür hat man einen zusätzlichen Bildschirm, wo nicht ganz klar ist, was der Bildschirm kann. Es kommt ja drauf an, ob dieser ein Touchscreen ist, dann die Auflösung, ob der Screen Multitouch hat, welche Technik in den Joycons steckt und was alles im günstigsten Bundle enthalten ist.

      Alles Fragen, die wir momentan einfach nicht beantworten können, weil uns die Daten dazu fehlen.
      And the Gen 1 circlejerk continues ...
      #notmypokemon
    • Leute seid doch nicht so naiv. Das Teil wird niemals unter 300 € Kosten.
      350€ - 400 € sind realistischer. Vielleicht in einem Bundle zusammen.

      Jetzt redet ihr euch das alle schön wie günstig die Konsole sein wird und dann bei der Offenbarung sind wieder alle enttäuscht.

      Nintendo ist nun mal ein Markenhersteller mit qualitativ hochwertigen Produkten, die können es sich nicht leisten ihre Produkte einfach so zu verramschen. Schon gar nicht zu beginn ihrers Lebenszyklus' .

      Diesmal hat es Nintendo endlich geschafft Innovation gepaart mit einer starken Hardware eine Konsole zu entwickeln. Ihr könnt das nicht mit der veralteten Technik der Wii und WiiU vergleichen.
    • @North Blue 400€ halte ich persönlich allerdings auch für zu viel,da Nintendo dann ins Preissegment der PS4 Pro fällt und sie mit dieser nicht konkurrieren wollen, es sei denn Nintendo schustert ein unschlagbares Bundle zusammen. Mal abwarten ^^
      Ich schätze, dass viele denken, das die Switch unter 300€ kosten wird, weil Nintendo vor der WiiU immer für günstiges Spieleentertainment stand, wobei diese damals zu teuer war. Jetzt kommt mit der Switch allerdings ein kleines Hochleistungsmonster, was man auch mobil verwenden kann (Ja der Custom-Tegra wird als High-End gewertet in dem Bereich). Das bedeutet möglichst viel Leistung auf geringem Platz mit möglichst wenig Stromverbrauch und das kostet! Warum kosten denn Gaming-Notebooks so viel, im Vergleich mit Desktop PCs?
      Da braucht man nur mal ne Minute drüber nachzudenken. Zudem subventioniert Nintendo nicht, von daher sind 300€ - 350€ realistisch. Wenn sie ein Bundle für 400€ anbieten, dann muss das schon verdammt gut sein.
      Ich bin Sammler, Gamer und Streamer aus Leidenschaft!
      Wer Interesse daran hat in meine Streams reinzuschauen, kann das hier gerne tun :thumbsup:

      Kuros Twitch-Kanal
    • Nvidia Shield oder das Tablet K1 kostet 200€ -250€ da iat ja schon einiges drinnen was Switch auch haben wird. (Tegra, Touchscreen, Motion Control)

      Kann man imho schon als Richtlinie nehmen.
    • Zitat von Switch:

      Nvidia Shield oder das Tablet K1 kostet 200€ -250€ da iat ja schon einiges drinnen was Switch auch haben wird. (Tegra, Touchscreen, Motion Control)

      Kann man imho schon als Richtlinie nehmen.
      Da heißt es abwarten. Ich würde das Shield nicht als Richtlinie nehmen, nur weils nen ähnlichen Kram verbaut hat. Da könnte man auch gleich nen Smartphone mit Tegra + Android-Controller als Richtlinie nehmen.
      Grund dafür ist einfach, dass man nicht außer Acht lassen sollte, dass der Tegra im Shield einfach mal drei (!) Generationen hinterherhinkt und der Tegra in der Switch ein Custom-Chip der aktuellen Pascal-Architektur zugehörig ist, außerdem hat das Shield kein Dock, sondern "nur" nen HDMI-Port, von daher sind 300€ nicht abwegig. Da kann man jetzt noch stundenlang drüber diskutieren, aber NVIDIA hat auch nichts zu verschenken, auch keine neue API, die Switch auch nutzt.
      Wie der Preis letztendlich aussieht bleibt abzuwarten. 250€ wären aber schon super.
      Ich bin Sammler, Gamer und Streamer aus Leidenschaft!
      Wer Interesse daran hat in meine Streams reinzuschauen, kann das hier gerne tun :thumbsup:

      Kuros Twitch-Kanal
    • Wer die SWITCH mit PS4 vergleichen will, der muss die VITA zum Teil mit einberechnen, da wir Konsole UND Handheld bekommen.
      Das einzige was sicherlich ist, dass die SWITCH NIEMALS über 400 € kosten wird. Das hat Iwata mal bestätigt.
      Ich weiß auch nicht ob sie wieder mit Basic und Premium kommen aber ich würde nicht mit einem Preis unter 299 € rechnen. Oder aber ihr erwartet diesen Preis, dann rechnet aber nicht mit guter Hardware. 299 € Verkaufspreis bedeutet 100 € Produktion und ganz ehrlich, das ist ramsch. Würde sagen 200 € und dann VK zwischen 299 und 399 €.
    • Zitat von Kenjin:

      Bei der Wii U konnte man ja auch nicht das Gamepad Steuerungskonzept zu 100 % auf den Pro Controller übertragen und deswegen wurden auch nicht alle Spiele unterstützt. Bei der Switch hingegen gibt es wieder das klassische Steuerungskonzept mit Standard Controller, weswegen der Pro Controller immer zu 100% unterstützt werden kann.
      Ich kenne kein WiiU-Spiel, was nicht auch mit Pro-Controller spielbar ist. Ich hab zumindest keines. Wenn das Tablet benutzt wurde, hatte es mehr Features. Die waren aber einfach nur nicht da, wenn man den Pro benuttz hat.
    • Zitat von DaRon:

      Zitat von Kenjin:

      Bei der Wii U konnte man ja auch nicht das Gamepad Steuerungskonzept zu 100 % auf den Pro Controller übertragen und deswegen wurden auch nicht alle Spiele unterstützt. Bei der Switch hingegen gibt es wieder das klassische Steuerungskonzept mit Standard Controller, weswegen der Pro Controller immer zu 100% unterstützt werden kann.
      Ich kenne kein WiiU-Spiel, was nicht auch mit Pro-Controller spielbar ist. Ich hab zumindest keines. Wenn das Tablet benutzt wurde, hatte es mehr Features. Die waren aber einfach nur nicht da, wenn man den Pro benuttz hat.
      Wii U Pro Controller-Kompatibilitätsliste - Wikipedia - englisch


      Wie dort zu sehen ist, gibt es mehr als genug Spiele, die den Pro Controller entweder gar nicht oder nur in bestimmten Modi unterstützen, was mir persönlich auch ziemlich missfällt, da ich mit diesem klobigen Pseudo-Tablet einfach keinen Spaß habe. Da sieht die Switch schon so aus, als ob die besser in der Hand liegt.
      Zumal da auch Spiele aufgelistet sind, bei denen ich den Gamepadzwang nicht nachvollziehen kann.
      Der Worst Case dürfte Starfox Zero sein...
      Ich bin Sammler, Gamer und Streamer aus Leidenschaft!
      Wer Interesse daran hat in meine Streams reinzuschauen, kann das hier gerne tun :thumbsup:

      Kuros Twitch-Kanal
    • Zitat von Kurojin:

      Zitat von DaRon:

      Ich kenne kein WiiU-Spiel, was nicht auch mit Pro-Controller spielbar ist. Ich hab zumindest keines. Wenn das Tablet benutzt wurde, hatte es mehr Features. Die waren aber einfach nur nicht da, wenn man den Pro benuttz hat.
      Wii U Pro Controller-Kompatibilitätsliste - Wikipedia - englisch

      Wie dort zu sehen ist, gibt es mehr als genug Spiele, die den Pro Controller entweder gar nicht oder nur in bestimmten Modi unterstützen...
      Das kann gut sein. Aber der Großteil der Nichtunterstützungen sind viele Third-Party-Spiele und vor allem Indie. Bei Nintendo gibt es nur wenige und bei den ganz großen ebenfalls nur wenige. Bundles bestehen meist aus First-Party-Spielen oder ganz großen Titeln. Nicht mal bei dem Bundle mit Splatoon und Mario Kart lag kein Pro Controller bei, obwohl es bei den beiden sehr viel Sinn gemacht hätte. Bei Sony und MS hast du einige Bundles mit mehreren Controllern. Das zeigt, dass der Pro für Nintendo nur ein Zubehör war und keine Notwendigkeit. Eine Option, um Leuten mit mehr Anspruch an gewohnte Steuerung eine Option zu geben.