GAME FREAK weiterhin an Pokémon-Remakes interessiert – Gold/Silber mit geringen Chancen für Virtual Console-Release

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • GAME FREAK weiterhin an Pokémon-Remakes interessiert – Gold/Silber mit geringen Chancen für Virtual Console-Release

      Die knuffigen, coolen, furchteinflößenden, muskulösen, putzigen, starken, cleveren, trickreichen und lustigen Pokémon (ja, es gibt echt viele verschiedene) begleiten uns schon seit 20 Jahren durch die Videospielwelt. Viele werden nostalgische Gefühle für ihre erste Pokémon-Edition verspüren, bei der sie erstmals mit ihrem Starter durch die Region stapften und der Allerbeste werden wollten. Umso schöner ist es dann, wenn gerade diese Edition ein sattes Remake spendiert bekommt und Entwickler GAME FREAK sich die Abenteuer nochmal zur Brust nimmt, um sie gehörig aufzupolieren und auf den neuesten Stand zu bringen.

      Die letzten Remakes der Pokémon-Hauptserie stammen aus dem Jahr 2014. Damals setzten wir wieder Kurs auf die Hoenn-Region, in der Team Magma und Team Aqua ihr Unwesen treiben. Mit neuen Features, weiteren Mega-Entwicklungen und einem spannenden Epilog in Form der Delta-Episode wurden die Spiele Rubin und Saphir mächtig aufgebohrt. Wer hätte schon gedacht, dass Malvenfroh zu einem riesigen Einkaufszentrum mutieren würde? Im Gespräch mit IGN allerdings sprach Serien-Produzent Junichi Masuda über die Zukunft der Serie.

      Wie er selbst sagt, sei man immer noch an Pokémon-Remakes interessiert. Das Konzept, welches mit Feuerrot und Blattgrün eingeführt wurde, hätte auch heute noch seinen Reiz. GAME FREAK wird in dieser Hinsicht also auch in Zukunft weiterarbeiten. Im selben Atemzug erwähnt er die Original-Spiele, die es dieses Jahr in die Virtual Console der Nintendo 3DS-Familie geschafft haben. Es sei einfach der richtige Zeitpunkt gewesen, sagt der Serien-Veteran. Er möchte, dass Spieler ihre Pokémon aus den Game Boy-Titeln auf die neuesten Editionen Sonne und Mond übertragen, um zu sehen, wie sie sich verändert haben. Ermöglicht wird dies vor allem durch Pokémon Bank. Zuvor war es nämlich schwer, gar unmöglich seine Pokémon der ersten Generation bis hin zu den neuen Spielen zu tauschen. Ein Virtual Console-Release von Gold und Silber wäre derzeit dennoch nicht geplant.

      In der ersten Generation existierten manche aktuellen Werte von Pokémon noch nicht, weshalb IGN genauer nachfragte, wie Pokémon Bank diese neu hinzugekommenden Werte bestimmen würde. Dazu sagte Masuda nur, dass er sich freut zu sehen, wie die Leute reagieren werden, sobald sie herausgefunden haben, wie es funktioniert. Neben diesem Teaser haben wir dazu keine weiteren Informationen erhalten.

      Quelle: Nintendo Everything
    • Ich finde,dass die Remakes immer eine gute Sache sind,zudem Pokemon mMn noch nie eine besonders berauschende Grafik hatte.

      Was ich aber nicht nachvollziehen kann,ist,dass Pokemon Gold/Silber nicht in die VC kommt. Warum bringt man nicht so gut wie alle Pokemon Games in den e-shop? Man kann doch dadurch mit geringem Aufwand viel Gewinn erzielen,zudem Pokemon ja ein sehr beliebtes Franchise ist :huh:
      The last copy of Metroid Prime Federation Force is in captivity, the galaxy is at piece

      Metroid Prime 4 Hype!

      Metroid Samus Returns Hype!

      Zelda und Metroid Fan bis zu letzter Stunde!
    • Zwar finde ich Remakes oft recht toll, aber sie schaffen es leider selten bis nie den Charme des Originals zu wecken. Pokemon Feuerrot/Blattgrün fand ich zum Beispiel richtig lahm (bis auf den Kampffahnder...) und würde jederzeit das Original diesem vorziehen. SS und HH waren hingegen richtig klasse, allerdings auch da fühlte es sich nicht so ganz an wie das Original. Es fehlt halt einfach der Retro Faktor, was auch sich oft in der Musik unter anderem widerspiegelt.
      Ich habe zumindest bisher nie eine bessere Erfahrung mit einem Remakten Spiel gemacht als mit dessen Original. Wenn man den Charme eines Spiels aufgibt für technische Neuheiten und verbesserter Grafik/Optik so hat für mich ein Remake da verloren.

      Und wieso sollte Gold/Silber schwierig sein auf VC zu bringen? Erstens sind die beiden Edis sehr sehr beliebt und zweitens kann der Aufwand dafür doch nur minimal sein. Nintendo ist ja doch so scharf drauf mit Software Verkäufen mit dem eShop ihr Umsatz zu erhöhen also wo ist das Problem?
    • @Wowan14

      So gehts mir auch. Ich war so krass auf ORAS gehyped und als ich es dann endlich spielen konnte war ich irgendwie recht schnell enttäuscht. Es gab zu viel Bla Bla über Freundschaft und den ganzen Kram. Es war einfach to much. Viele Musikstuecke fande ich nicht so gut gemacht, die 3D Perspektive hat viel kaputt gemacht. Genau so wie die Ladezonen zwischen Routen, die es damals ja nicht gab... jedenfalls nicht so häufig. Und auch die großen (Unter-)Wasserrouten sahen nicht so groß/tief/spektakulären aus, wie in den Originalen.

      Bisher war jedes remake "enttäuschend". Sie haben einfach nicht den Reiz und den Charme der Originale. Am besten finde ich da noch HG/SS, es hat nur leider die selbe Schwäche wie das original, dass naemlich die Trainer unterwegs in Johto viel zu schwach sind.
      Switch Freundescode: SW-6524-6718-5884
      Skype: brix.boy
    • Hoffentlich Platin auf der Switch :love:
      Playing Super Mario Maker :boo:
      A3FA-0000-00B9-1EB6 | Led Zeppelin
      713F-0000-00D0-A279 | Spooky carpet ride
      48FF-0000-00B5-5152 | It's a shortcut, trust me!
      113B-0000-01EE-8489 | Buzzy Buzzy Grounds
      D2B4-0000-0172-42FB
      | It's Right There!
      6E58-0000-01EE-8981 |
      Metal Man (Mega Man 2)
      NNID: Blo0dFir3 / MK8, SSB4, Splatoon
    • Zitat von Pit93:

      In der S/M-Demo wurde ja auch bereits der Fangort gefunden, welcher seit jeher ein quasi sicheres Indiz auf bereits geplante Remakes ist, von daher mache ich mir keine allzu große Sorgen um Remakes zu D/P/P. Will unbedingt übertrieben starke Formen von Dialga, Palkia, Giratina und HOFFENTLICH auch von Arceus. ^^
      Ich verstehe nicht was du meinst, kannst du es bitte nochmal erklären :D
      Switch dir deine Meinung!
    • Zitat von SCS7:

      Ich verstehe nicht was du meinst, kannst du es bitte nochmal erklären
      In Pokémon gibt es ja Fangorte, ja? Im Bericht findest du immer einen Eintrag über den Fundort eines jeweiligen Pokémon (in der Regel wird dabei die Route genannt). Tauschst du nun ein Pokémon aus z.B. HG/SS rüber auf D/P/P, dann steht da "entferntes Land/Ort" (weiß nicht mehr genau, wie es genau war :P ). Das heißt, dass dieser Fangort also bereits beim Erscheinen von D/P als Platzhalter einprogrammiert wurde für die noch unangekündigten Remakes. Das Gleiche lässt sich in der 3. und 6. Generation beobachten. Die Tatsache, dass dieser Fangort also auch bereits von Hackern in S/M ausfindig gemacht wurde deutet stark darauf hin, dass sich bereits weitere Pokémon-Remakes in Entwicklung befinden. ;)

      Ich hoffe ich hab's jetzt verständlicher erklärt. ^^
    • Ich muss sagen, dass mir irgendwie das Konzept von Gold/Silber ein bisschen fehlt. Dieses Durchstreifen der Region, um dann am Ende die erste Region nochmal zu besuchen.

      Ich hoffe, dass das nochmal wieder umgesetzt wird. Allgemein ist gerade, wenn man nicht andauernd competetive spielt, nach dem reinen Durchspielen meist irgendwie die Luft raus. Mehr Endcontent wäre im Allgemeinen einfach toll. Noch eine extra Region mit neuen Aufgaben.

      Genau deshalb spiele ich oftmals viele der Games mehrfach durch, weil ich das reine Leveln oder Fangen von Pokémon nicht so spannend finde, sondern die Reise und das Formen des Teams irgendwie das Highlight der Spiele ist.

      Ein bisschen mehr Content auch für Leute, die etwas mehr Herausforderung suchen, wäre auch cool. Ein Hard-Mode oder allgemein mehr Einstellungsmöglichkeiten zu Beginn des Spiels, um sich quasi Challenges zu erstellen, die man sich sonst nur selber stellt (nur mit einem bestimmten Pokémon-Typ durchspielen, Wundertausch-Challenge, Nuzlocke etc.).
      N-Zone 06/17 (Test zu Puyo Puyo Tetris) - Negativ: "Sehr starke Konzentration nötig"