Switch | Hardware & Diskussion

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Switch | Hardware & Diskussion



      Gesagt im allgemeinen Switch Thread - schon getan. Um die große Diskussion ein wenig zu splitten (der Übersicht wegen) geht's hier weiter zur Hardware.

      Den Thread werde ich von Zeit zu Zeit weiter überarbeiten und ergänzen.


      Bekanntes:
      • Die Konsole wird als Heimkonsole mit mobiler Funktion/Möglichkeit, nicht als mobiles Gerät wie ein 3DS beworben
      • Die Switch wird von einem Tegra Prozessor von Nvidia angetrieben https://blogs.nvidia.com/blog/2016/10/20/nintendo-switch/
      • Die Switch besteht aus einer Docking Station welche am Fernseher angeschlossen ist, einer Tablet ähnlichen Einheit welche aus der Docking Station entnommen werden kann, einem Joycon Controller welcher die zwei abnehmbaren Steuerungseinheiten enthält und welche sich an der Tablet Einheit anschließen lassen sowie einem "Pro" Controller (muss vermutlich extra gekauft werden)
      • Auf der Rückseite der Switch befindet sich ein kleiner Ständer welcher ausgeklappt werden kann um das Gerät irgendwo aufzustellen
      • Spiele werden auf Modulen ausgeliefert



      Gerüchte:
      • Die Leistung der Konsole soll sich an der, der Playstation 4 sowie der Xbox One orientieren
      • Die mobile Einheit wird vermutlich eine Auflösung von 720p (1280×720) haben und soll 6,2 Zoll groß sein
      • Die Switch wird in der Dockingstation mehr Leistung bringen als mit Batterie (höhere Taktrate, evt durch Docking Station bessere Kühlung)
      • Der mitgelieferte Controller könnte eine Touchfläche in der Mitte haben
      • In der Docking Station könnte eine Festplatte stecken
      • Ubisoft nannte die Switch/NX auf der E3 ein "Motion gaming System" - Gyro/Motion Steuerung damit sicher?
      • Die Akkulaufzeit soll zwei bis drei Stunden halten
      • Die Konsole könnte 4 Gigabyte RAM (Arbeitsspeicher) erhalten



      Tweets:
      N3DS Freundescode: 2122 - 9855 - 0978
      Nintendo Network ID: Wehwehchen

      Dieser Beitrag wurde bereits 11 mal editiert, zuletzt von Wehwehchen ()

    • Also mit ist die Leistung der Nintendo Switch ja relativ egal. Ich erwarte keine High End-Hardware, auch wenn die Grafik für ´nen Handheld mehr als nur ordentlich ist.
      Jeder der eine Leistung erwartet, die sich auf PS4 Pro oder Xbox Scorpio befindet, der ist sowieso nur ein Träumer. Technisch ist das nämlich kaum umsetzbar, da das Gerät ja immerhin auch noch mobil funktionieren soll.
      Ich denke die Switch wird sich irgendwo im Bereich der XBox One orientieren können. Einige Aspekte werden wohl etwas schwächer ausfallen, dafür sind einzelne Features jedoch etwas moderner.

      Letztenendes erwarte ich, dass Nintendo die Switch für einen attraktiven Preis anbietet.
      Wie ich beriets in irgendeiner News letzte Woche schon erwähnt hatte, währen mir 250€ am liebsten. Jedoch denke ich ebenfalls, dass ich damit etwas tief staple. Optimal wären vielleicht 300€, aber gleichzitig auch absolute Obergrenze.
      Die Switch ist, auch wenn Nintendo sie vielleicht anders bewirbt, in erster Linie ein Handheld, welcher wie eine Heimkonsole funkltioniert und an den heimischen Fernseher angeschlossen werden kann.
      350€ wären meiner Meinung nach für einen Handheld viel zu viel.

      Was mir an der Hardware absolut nicht gefallen mag ist das Design an bestimmten Stellen.

      Das Tablet mit den Joy Cons sieht zwar sehr edel aus, die Joy Cons einzeln oder verbunden mit diesem Mittelteil jedoch nicht. Da wirkt's entweder viel zu klein oder klobig und irgendwie fast hässlich.

      Zum Bild - Warum wird das Bild nicht direkt angezeigt? Infos hier.





      Zum Bild - Warum wird das Bild nicht direkt angezeigt? Infos hier.



      Den Pro Controller der Nintendo Switch finde ich verglichen mit dem Wii U auch optisch misslungen.





      Außerdem stört es mich, dass der rechte Joystick jetzt wieder unten ist. Fand ihn beim Wii U-Gamepad und dem Wii U Pro Controller ideal angebracht. Für mich hat es sich einfach besser angefühlt, den rechten Daumen nach oben, statt nach rechts zu schieben, um die Kamera in beispielsweise Wind Waker nach vorne zu bewegen.
      Das ist jedoch nur die geringere Sorge.
      Größer ist meine Sorge bezüglich des rechten Joysticks, wenn die Joy Cons an der Switch angebracht sind.
      Für mich sieht es so aus, als würde man an den rechten Joystick etwas schlecht ran kommen.

      Zum Bild - Warum wird das Bild nicht direkt angezeigt? Infos hier.

    • Ich hab eine Hardware Frage:
      Die Switch wird über eine D-Station mit dem TV Verbunden.
      Und nun stellt sich mir die Frage: Wird dies nur mit der originalen D-Station funktionieren?

      Ich könnte mir vorstellen, dass Nintendo nur Originalmodule zulässt, um eine Kühlung zu gewährleisten.
      Und um eventuell Zubehör gewinnbringend zu verkaufen.
      Who cares?
    • Schade das Nintendo anstatt von Speicherkarten nicht auf richtige Module gesetzt hat. Diese wären in der Herstellung zwar etwas teurer und ein digitaler Spielevertrieb wäre nicht mehr möglich, ABER mittels Modul könnte man bei Bedarf die Konsolenleistung (wie in alten Zeiten) "frisieren". Dafür wäre ich sogar bereit pro Spiel gerne etwas mehr auszugeben.


      Zitat von Homie1990:

      Das Dock gehört zur Konsolenhardware. Kann mir nicht vorstellen das da was alternatives von Drittherstellern kommt.
      Möglich wäre es schon. Nur wäre es eben nicht offiziel.