Video: Ein Blick auf die kommenden amiibo-Figuren der The Legend of Zelda-Reihe

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Video: Ein Blick auf die kommenden amiibo-Figuren der The Legend of Zelda-Reihe

      Hört man den Begriff "amiibo" werden heutzutage wohl nur noch die wenigsten in völlige Hysterie verfallen – den Hype von 2014 und 2015 gibt es nicht mehr in dieser Form. Man könnte meinen, dass Nintendo im Laufe der darauf folgenden Monate immer wieder andere Produkte gefunden hat, um relevant und im Munde der Leute zu bleiben. Sei es Pokémon GO, dessen Erfolg auch auf Nintendo wirkte, oder das jüngst erschienene Nintendo Classic Mini: NES, welches nach aktuellem Stand vielerorts ausverkauft ist. Ob Nintendo der große Nachfrage hierbei vielleicht sogar bewusst nicht nachkommen wollte, sei dahingestellt.

      Auch wenn immer weniger der NFC-Produkte von Nintendo erscheinen beziehungsweise sie nicht mehr so oft und gerne gekauft werden, ist Nachschub im Anmarsch. Am 2. Dezember erscheinen vier neue Figuren der The Legend of Zelda-amiibo-Kollektion, die zuvor im Jahr mit dem Wolf-Link und Midna-amiibo eingeführt wurde. Nächstes Jahr warten dann auch noch drei weitere Figuren, die speziell für The Legend of Zelda: Breath of the Wild konzipiert wurden, auf uns. Bis dahin können wir uns aber das neue Video von Universo Zelda ansehen, welches vom 8-Bit-Link bis hin zu Toon-Zelda einiges zu bieten hat.


      Wer die Bilder von Universo Zelda verpasst hat, kann sie in unserer News nachholen!

      Quelle: Nintendo Everything