Gerücht: The Legend of Zelda: Breath of the Wild wird nicht im März erscheinen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Gerücht: The Legend of Zelda: Breath of the Wild wird nicht im März erscheinen

      Schon länger haben wir nichts mehr vom neuesten Ableger der Zelda-Reihe, der nächstes Jahr erscheint, gehört, aber das war auch abzusehen, da Nintendo bis 2017 auch keine neuen Informationen zur Nintendo Switch und ihren Titeln veröffentlichen wird. Nichtsdestotrotz gibt es natürlich Spekulationen rund um das Spiel und gerade mit den kommenden Nintendo Switch-Ports und dem neuen 3D-Mario stellt sich die Frage, wann Nintendo nun was releasen wird und schon oft stand zu Debatte, dass The Legend of Zelda: Breath of the Wild nicht zum Release der Nintendo Switch erscheinen könnte.

      Die in letzter Zeit äußert zuverlässige Quelle Emily Rogers hat nun einen neuen Blog verfasst, in dem sie auf den Erscheinungstag von Breath of the Wild eingeht. Bereits Anfang September hörte sie von dem enormen Lokalisierungsaufwand des Titels, der den Text, NPCs, Quests und mehr umfasst. Im Oktober dann bekam sie die Mitteilung, dass die Lokalisierung nicht so flüssig verlaufe, wie geplant war, was uns nun zum November führt, wo mehrere Quellen berichten, dass die Lokalisierung nicht bis Ende Dezember abgeschlossen sein werde. Das Problem dabei ist, dass das Testen mindestens vier bis sechs Monate an Zeit benötige, da Zelda so ein riesiges Spiel sein wird. Laut Rogers wird man also erst mit einem Release im Sommer 2017 rechnen dürfen.

      Emily hat dazu noch erfahren, dass die Nintendo Switch-Version des Spiels flüssiger laufen wird als die Wii U-Version. Außerdem sei die finale Version des Spiels ein wenig schwerer als die Demo-Version bei der E3, denn die Journalisten und Presseleute sollten bei der leichteren Version mehr Spaß am Erkunden haben, statt gefrustet aus ihrer Spielsession hinauszugehen.

      Update:

      Nachdem sich die Nachricht von Emily Rogers verbreitet hat, hat sich Eurogamer ebenfalls umgehört und erwiderte die Aussage, dass The Legend of Zelda: Breath of the Wild nicht im März erscheinen würde. Dies haben sie von Nintendo-nahen Quellen erfahren, welche auch angaben, dass Nintendo das neue Zelda-Abenteuer so perfekt wie möglich veröffentlichen möchte. Auch Laura Kate Dale von Let's Play Video Games stimmte diesem Gerücht zu.

      Quelle: WordPress|Nintendo Everything
    • Ja genau, nintendo sollte gleich zum launch mario zelda splatoon smash mario kart metroid prime fire emblem mario maker yoshis island pikmin luigis mansion usw erscheinen . 8)
      Sonst können sie vergessen....
      Was für ein poetische aussage :facepalm:
      Ich möchte fertige spiele ohne mehreren gb Patch! Natürlisch hat es ein bitteren Beigeschmack, aber wir warten mal ab was für spiele erscheinen zum launch.
      Mario switch ist schon mal ein highlight und die thirds darf man auch nicht vergessen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von BANJOKONG ()

    • Wenn ein Mario kommt, das kein Remastered / Remake ist, reicht das. Hat beim N64 auch gereicht. Dann steht aber die Frage im raum, ob BOTW für Wii U auch später oder überhaupt noch erscheint. Kommt es für Wii U im März, wird es die Switch-Verkaufszahlen drücken, kommt es gar nicht mehr, könnten viele verärgert sein.

      Was ich mich dann eher frage: Erschein Switch im März? Kommt nicht nur mir der Zeitraum zwischen Januar und März extrem kurz vor? Wird also vlt. auch die ganze Konsole bis Sommer verschoben und auf der E3 nochmal gepusht? Nur so ein Gedanke.
    • Solange Breath of the Wild vor dem Berliner Flughafen fertig ist, bin ich zufrieden! :ugly:
      Aber im Ernst: Ich halte es nicht für nötig gleich alle großen Nintendo Franchises auf die Switch loszulassen. Sollte Zelda wirklich erst im Sommer 2017 oder später erscheinen, gibt's mit Sicherheit noch genug andere First Party Titel wie z.B. das neue Super Mario. Außerdem gibt's dazu noch den Third Party Support. Alles von einem einzigen Spiel abhängig zu machen ist etwas naiv.
      Aber ja, schade wäre es wirklich (um das neue Zelda).

      Zum Bild - Warum wird das Bild nicht direkt angezeigt? Infos gibt es hier.

    • Naja ea darf dann halt nicht bloß wie beim 3DS mit dem OoT-Remake laufen, wo bia dahin kaum ein brauchbarer Titel verfügbar war. Aber sollte wirklich ein neues Mario-Spiel erscheinen sollte das zum Release mit den Thirds passen. Wann erscheint DQ XI? Falls zum Release hätte man damit auch ein tolles Spiel!
      Aktuelles WiiU-Spiel: Tokyo Mirage Session #FE

      Aktuelles 3DS-Spiel: Fire Emblem Awakening

      Aktuelles N64-Spiel: Banjo-Tooie

      Aktuelles Smartphone-Spiel: keins
    • Allein Skyrim und DragonQuestXI reichen als große RPG-OpenWorld-Games an einem Launch aus ... :P

      Ehrlich gesagt... gewundert habe ich mich nicht, hab es sogar schonmal gehört (vor nem Monat?)

      Nintendo hat genügend großartige Games, die alleine in den ersten 12 Monaten erscheinen werden!
      Natürlich war für viele TLoZ:BotW der DayOne-Kaufgrund für Switch, aber hey... dafür scheint es wahrscheinlicher, dass wir dafür das SM3D bekommen werden ^^ (+Ports, LM3, AC etc pp)

      Jedenfalls werden wir am 13.Januar mehr über die Plattform NX erfahren :D
    • Ich hoffe, dass sie es nicht wie beim 3DS und Ocarina of Time machen, dass nur wenige Wochen/Monate nach Release der Konsole eine Spezial-Zelda-Edition mkt Zeldaverzierungen herauskommt. Da würde man sich dann 2 mal überlegen, ob man nicht lieber wartet und auf einen Releasekauf verzichtet
      Mein Mariomakerlevel-Bookmark-Profil (ein paar Musiklevel inklusive!)
      Mein Skyward Sword Skyloft Musiklevel: BA07-0000-00A6-90C0 :D
    • Zitat von Taneriiim:

      Also, die Switch sollte zum Release MINDESTENS ein neues Zelda und ein neues Mario anbieten.

      Wenn sie mit Remaster Mist bzgl. Splatoon und Smash starten können sie es gleich vergessen.
      tja, und wenn wir schon dabei sind noch ein Mario Kart 9 und Metroid Prime auch als Release titel. :P

      Sorry, aber das wäre das dümmste was Nintendo machen könnte. Im Nachhinein kommt nur das bei heraud wo man wieder Monate ohne spiele klar kommen muss. Nintendo sollte sie schon übers Jahr verteilen und so könnte es mit der Switch klappen imo.
    • Der Release auf der WiiU lohnt sich dann bestimmt noch mehr wenn man es noch weiter nach hinten schiebt.

      :ugly:

      Oder man spart sich seitens Nintendo den Aufwand und releast es erst gar nicht mehr für WiiU.
      Das Mantra dieses Jahr bei Nintendo ist sowieso
      "Fuck'em(WiiU Besitzer)". So ein Schritt würde mich zumindest nicht überraschen

      :ugly:

      Man wird ja sehen
      A corpse… should be left well alone
      I know very well. How the secrets beckon so sweetly.
      Only a honest death will cure you now.
      Liberate you, from your wild curiosity