Michel Ancel spricht über Beyond Good & Evil 2

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Michel Ancel spricht über Beyond Good & Evil 2

      Als Michel Ancel vor einiger Zeit ominöse Screenshots auf seinem Instagram-Account veröffentlichte, die sehr an das Spiel Beyond Good & Evil erinnerten, vermuteten viele Zocker, dass derzeit an einem Nachfolger gearbeitet wird. Wie wir nun wissen, ist dies in der Tat so. Die Produktion von Beyond Good and Evil 2 läuft bereits. Wie lange es bis zum Release dauert, weiß natürlich zur Zeit niemand. Derzeit kursieren zumindest Gerüchte darüber, dass der Titel kein wirklicher Nachfolger ist, sondern mehr auf die Hintergrundgeschichte zweier Charaktere aus dem Original, Jade und Pey'j, eingeht.

      Hinsichtlich seiner Arbeit am Spiel hat sich Michel Ancel, der Erfinder von Rayman und Erschaffer des ersten Beyond Good & Evil, vor Kurzem gegenüber der französischen Zeitung Le Monde geäußert. Dieser Artikel wurde vom NeoGaf-Nutzer LordKano ins Englische übersetzt und zusammengefasst. Folgendes hatte Ancel zu berichten:

      • Es war Yves Guillemot, der Michel Ancel darum bat, Beyond Good & Evil 2 zu machen. Ancel wollte Ubisoft nach Rayman Legends eigentlich verlassen und sich seinem eigenen Studio Wildsheep widmen, jedoch konnte er angesichts Guillemots Anfrage nichts anderes als „ja“ sagen.
      • Das Projekt startete im Jahr 2007, wurde aber nach Michel Ancels Willen 2009 abgebrochen. Die Entwicklung startete erneut zwischen 2012-2013 und Ancel denkt, dass er immer noch zwei bis vier weitere Jahre benötigt, um das Spiel fertigzustellen.
      • Er spricht von einem „fabelhaften Projekt“. Es sei wirklich ambitioniert, aber machbar mit den aktuellen Konsolen.
      • Beyond Good & Evil 2 soll hauptsächlich über Zivilisation handeln. Während Beyond Good & Evil die Massenmanipulation durch Medien thematisierte, wird der Nachfolger einen anderen Weg einschlagen. Er wird von Verschwörungen und menschlichen Aspekten handeln und es wird viele überraschende Charaktere geben.
      • Zurzeit wird die Welt des Spiels erschaffen. Das Herz des Projekts. Danach wird an der Erzählung gearbeitet.
      • Es gibt noch kein Release-Datum. Das Projekt ist „wahnsinnig“, es macht zwar signifikante Fortschritte, aber man kann die Kommunikation darüber noch nicht eröffnen.
      • Zudem fürchtet sich Ancel ein wenig davor, dass er das Spiel nicht zu Ende entwickeln kann, wenn Vivendi Ubisoft aufkauft.


      In den derzeitigen Gerüchten wird davon ausgegangen, dass Beyond Good & Evil 2 im Sommer 2018 erscheint. Laut Ancels Aussagen könnte es jedoch noch eine Weile länger dauern. Warten wir also erst ein Mal ab, was Nintendo am 12. Januar in der finalen Nintendo Switch-Präsentation preisgibt und spekulieren dann weiter.

      Quelle: NeoGaf via MyNintendoNews
    • Ich liebte den ersten Teil, auch wenn er leider nicht die Aufmerksamkeit bekommen hatte, die er verdient hätte. Da die Story und die Atmosphäre beim ersten Teil so gut waren, sollen sie sich nur ruhig Zeit lassen, um das beim zweiten Teil ebenso gut hinzukriegen.
      Nach seinen Formulierungen scheint der Titel aber wie erwartet eher nicht Switch exklusiv zu sein.
    • Also ich fand den ersten Teil auf der Gamecube "so geht so", deswegen verstehe ich den Hype auch nicht so.

      Generell neigt man heutzutage oft dazu Dinge immer so zu hypen. OMG ein neues Mario, OMG No Mans Sky, OMG BLABLA


      Welcher normale Mensch hat Zeit das Alles zu Zocken.

      Die Wahrheit ist doch, die meisten konsumieren in Massen, um ihre innere Leere zu füllen. Und die Entwickler hauen raus und raus und raus.

      Das schlimme an dieser Industrie ist mittlerweile, das den Entwicklern sowie den Konsumenten das Endprodukt gar nix mehr bedeutet.
    • Zitat von DatoGamer1234:

      Na toll,jetzt läuft der selbe shit wie bei NX oder auch Zelda U ab. Es wird viel zu früh erwähnt,die Fans verlangen es immer mehr und werden mit der Zeit auch etwas wütend,die Entwickler hetzen sich dadurch viel zu sehr und es gibt tausend Verschiebungen :facepalm:
      Da seid ihr doch Schuld.

      Es gibt keine Verschiebungen weil es kein Datum gibt. Er spricht von frühstens, das hat also nur zu sagen dass es da kommen KÖNNTE, wenn es überhaupt kommt.

      Wenn Fans ihre Erwartungshaltung mal etwas besser im Griff hätten, dann würde es auch nicht zu so einem Shitstorm immer kommen. Früher ohne Internet ging es auch...
    • @Dirk Apitz Das meine ich ja,hoffentlich passiert das aber nicht. Ist im Prinzip doch nur ein Teufelskreis. Anfangs ist jeder wütend,weil eben nichts angekündigt wird und WENN es angekündigt wird,sind sie wütend,dass das Datum nicht eingehalten wird. Trotzdem bin ich optimistisch,dass wir es bis 2019 in den Händen halten können,da es gute Fortschritte machen soll :love: Und wenn nicht,auch gut,die sollen es perfektionieren,wo es nur geht und dabei will ich sie nicht hetzen.
      C'mon and Ride the Zelda Breath of the Wild Hype Train! :mldance:
    • Wir schreiben das Jahr 2018 n.V. (nach Vivendi) nach über Zweittausenjähriger Entwicklungszeit hat es Ubi-Vivendi-EAsoft geschafft den Goldstatus für Beyond Time and Evil (ehemals Good and Evil) endlich zu erreichen. "Wir sind stolz das Urwerk unserer Gründerväter vollendet zu haben", sagte Michel Ancels XV.
      Eine Switch Version soll mit Zweihundertjähriger Verspätung ebenfalls noch folgen. :awesome:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Solaris ()

    • Zitat von DLC-King:

      Witzig dass bei dieser Serie so viel Trubel gemacht wird obwohl sich seinerzeit keine Sau sich für das Spiel interessiert hat.
      Ich kann nur für mich sprechen, aber ich habe das Spiel damals auf dem GameCube gesuchtet. So ein tolles Adventure bekommt man selten. Auch die HD-Version besitze ich. Also ich habe mich dafür sehr interessiert und habe auch immer wieder dafür Werbung gemacht. :D

      Ich hetze die Entwickler jetzt nicht, ich hoffe einfach, dass es irgendwann kommen wird.
      Valete!
    • Beyond good & evil ist eines der am meist unterschätzten und verschmähtesten Videospielen welches es je gegeben hat. Für mich gehört Beyond good & evil bis heut zu einem der besten Action-Adventures das je gemacht wurde. Auch die Fachpresse feierte die in allen Belangen erbrachten Höchstleistungen dieses Spiels und verliehen dementsprechend Höchstwertungen. Story, Inzenierung, Musik, Atmosphäre, Gameplay, alles von allerhöchster Güte. Leider hat sich das Spiel aber trotz der superben Qualität schlecht verkauft. Zwar gan es mit Beyond good & evil HD mal ein Remake für alle gängigen Konsolen, dieses war aber eher schelcht ausgefallen, auch weil die einst perfekte Steuerung mit "modernen Elementen" komplett verwurstet wurde.

      Über einenzweiten Teil würde ich mich natürlich freuen, wenn man sich aber Beispiele wie Duke Nukem Forever, The Last Guardian und auch Zelda BOTW ansieht kann wird das eher zu einer unendlichen Geschichte statt fertigem Spiel.
    • @henni4u Watchever hat leider nie wirklich Fuß gefasst und spätestens mit Amazon Prime Video und Netflix wurde es fast komplett vom Markt gedrängt. Außerdem arbeitet Vivendi derzeit mit einem italienischen TV Sender an einer internationalen Streamingplatform als Netflix Konkurenz. Da wäre Watchever Konkurenz im eigenen Haus gewesen.

      Zitat von Die News:

      Zudem fürchtet sich Ancel ein wenig davor, dass er das Spiel nicht zu Ende entwickeln kann, wenn Vivendi Ubisoft aufkauft.
      Wieso hab ich das Gefühl, dass die an dem Spiel nur deswegen wieder angefangen haben zu werkeln eben weil Vivendi mit Übernahme droht und die jetzt Sachen brauchen wo sie sagen können "Wir können solche Spiele (nach denen wir ständig gefragt werden) nur machen wenn wir ohne Vivendi bleiben".

      Der erste Teil ist 13 Jahre alt und war wirklich wirklich gut. Aber seit 10 Jahren redet Ubisoft davon wie gerne sie einen 2. Teil machen würden, aber in Wirklichkeit pulvern sie lieber Millionen in die Marketingkampagne von The Division und Watch Dogs mit dutzenden Seasson Passes, DLCs und Pre Order Quatsch bei dem man eine Tabelle braucht um trotzdem nicht durchzublicken.
      Aber jetzt gefährdet Vivendi Teil 2? Vivendi würde nicht viel anders handeln als Ubi in den letzten Jahren.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Burner ()

    • Klingt intressant...aber noch sehr weit entfernt :/ Dennoch, lasst euch Zeit und macht ein tolles Spiel das dem Erstling würdig ist ;)
      3DS Freundescode: 4897-5982-6847 Mii-Name: Yamirami 8)
      spiele zurzeit auf dem DS/3DS: Poochy & Yoshis Wooly World
      Nintendo Network ID: Constantendo64

      Zum Bild - Warum wird das Bild nicht direkt angezeigt? Infos gibt es hier.

    • Freue mich schon sehr auf das Spiel. Habe den ersten Teil im Rahmen des Xbox Gold Programmes bekommen. Es ist schon lange her das ich ein Spiel wirklich bis zum Schluss durchgespielt habe. Beyond Good & Evil hat mich echt in seinen Bann gezogen. Hatte gehofft das das Spiel schon nächstes Jahr erscheint aber wenn es noch Zeit zum reifen benötigt, dann warte ich natürlich gerne.