Alles Gute zum Geburtstag: Die Wii U wurde vor vier Jahren veröffentlicht

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Alles Gute zum Geburtstag: Die Wii U wurde vor vier Jahren veröffentlicht

      Die Wii war ein Riesenerfolg für Nintendo und Sony sowie Microsoft überlegten, wie sie die Idee der Bewegungssteuerung umsetzen könnten. Doch was sollte nach der Wii kommen? Nintendo stellte auf ihrer Pressekonferenz zur E3 2011 den Nachfolger namens Wii U vor. Der Name sollte die Kompatibilität der Zusatzgeräte der Wii und das gemeinsame Spielen mit Freunden, aber auch die Einzelerfahrung für dich, den Nutzer, widerspiegeln. Doch leider blieb der Erfolg aus und so sahen wir in den letzten Monaten nur sehr wenige Spiele für die Wii U. Insgesamt verkaufte sich die Konsole ca. 13,36 Millionen Mal (Stand: 30. September 2016).

      Die Wii U sorgte nicht nur durch die Einbindung des Gamepad-Bildschirms für interessante Spieleerfahrungen, sondern auch durch die Spiele selbst. So war Splatoon wohl eine der erfolgreichsten neuen IPs 2015. Seit dem Erscheinen der Wii U am 30. November 2012 in Europa sind ganze vier Jahre vergangen und wir, das gesamte Team bei ntower, wünschen der Konsole:

      Alles Gute zum vierten Geburtstag!

      Habt ihr auf der Wii U besondere Spielmomente erlebt?

      Quelle: Das traurige Wii U-Gamepad

      Super Mario Maker: Hyrule in Ruins: 5895-0000-02EA-2B14
    • Gerade mal vier geworden...und vor einer Ewigkeit bereits tot erklärt, von Seiten der Spielergemeinschaft sowie von Nintendo selbst.
      Keine Frage, einige gute Titel waren auch dabei, aber kaum welche vonseiten Nintendos, die etwas neu definiert haben, mir fallen nur Splatoon, Mario Maker und Nintendo Land ein. Die Wii U wurde mir vielen ähnlichen Spielen tatsächlich mehr eine erfolglose Wii 2 und nicht die erhoffte Erfrischung. Kaum Innovation, kaum GamePad und gegen Ende kaum Mühe. Unglaublich verstecktes Potential, und ich habe in den letzten Jahren so ein bisschen etwas Vertrauen an Nintendo verloren. Tatsächlich war ich vorher etwas blind und habe einfach so gerne zugegriffen - jetzt bin ich weit kritischer und vorsichtiger, was nicht direkt schlecht ist, aber ich habe mir von der Wii U weit mwhe erhofft und hatte nie das Gefühl wie bei der Wii, in einige Spiele richtig einzutauchen... ^^'

      Schade Banane. :P

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Florian12 ()

    • Ich sage einfach mal alles Gute.
      Echt traurig das nach 4 Jahren, bzw. 3 Jahren denn dieses Jahr war echt erbärmlich was Wii U-Titel anging, eine neue Konsole released wird...
      Nicht die Konsole ist schuld, sondern Nintendo!..
      Das Marketing hat an allen Ecken und Enden gefehlt... Überall sieht man Werbung für (den) 3DS (Spiele), und die Wii U? So gut wie nichts!..
      Ich zitiere hier mal Nintendos Aussage weshalb es für Spiele wie z.B. Xenoblade Chronicles X keine Werbung gab:"Spieler die sich für das Spiel interessieren wissen das es existiert."
      Wie lächerlich ist das bitte?!?
      Was hole ich mir demnächst ?
      -Gran Turismo Sport
      -God of War




      Was spiele ich gerade ?
      -Rainbow Six Siege
      -Dark Souls II Scholar of the first Sin
      -Mittelerde: Mordors Schatten
      -NieR:Automata

      Zum Bild - Warum wird das Bild nicht direkt angezeigt? Infos gibt es hier.

    • Ich werde mein Gamepad heute richtig knuddeln und es für die paar Jahre danken, die es mit mir zusammen verbracht hat. Ich habe mit der Wii U viele (für mich) neue Spiele und Nintendo-Marken kennengelernt (und einige nachgeholt) und war echt von der Konsole begeistert. Ich sah die Schwächen und ich weiß, dass du es nie leicht hattest, aber dennoch danke für die tollen Spiele und danke Nintendo für diese wundervolle Konsole.

      Alles Gute!

      Super Mario Maker: Hyrule in Ruins: 5895-0000-02EA-2B14
    • Von Tag 1 an hatte ich ein schwieriges Verhältnis zu meiner Wii U... ich freute mich über Nintendospiele in HD und bekam die Krise, dass es so viele Wartezeit zwischen den Titel gab. Ich mochte Off-TV-Gameplay, konnte die meisten erzwungenen Gamepad-Features aber nicht leiden.

      Ich freute mich über NSMBU, SM3DW, Pikmin 3, DKCTF, Bayonetta 2, Yoshi's Wolly World, Mario Kart 8 oder Splatoon... vermisste aber Metroid, Fire Emblem, F-Zero, Wave Race etc.

      Ich feierte die Remakes der beiden Zeldas und konnte nicht verstehen, wieso man beim Star Fx so eine doofe Steuerung integrierte.

      Eines habe ich der Wii U aber zu verdanken... jahrelang spielte ich wenig Videospiele und mit der Wii U stieg ich wieder so richtig rein und ich hatte Spaß.

      Da ich einige Spiele schon verkauft habe, die wohl für Switch geportet werden, besteht meine restliche Sammlung noch aus:

      • Bayonetta 2
      • Captain Toad: Treasure Tracker
      • Donkey Kong Country Tropical Freeze
      • New Super Mario Bros U
      • Paper Mario Color Splash
      • Pikmin 3
      • Sonic Lost World
      • Star Fox Zero
      • Super Mario 3D World
      • The Legend of Zelda: Twilight Princess HD
      • The Legend of Zelda: The Wind Waker HD
      • Yoshi's Wolly World
      Etwas wenig nach 4 Jahren. Aber dafür immerhin recht viel Qualität.
    • Habt ihr auf der Wii U besondere Spielmomente erlebt?

      Ja, aber eher im negativen Sinne. Ich habe mir die schwarze Wii U ZombiU Special Edition mit 32GB Speicher, Pro Controller & Spiel damals zum Release gekauft. Nach dem Anschliessen am TV der erste Schock, das Betriebssystem war noch gar nicht installiert und musste zunächst zwingend aus dem Internet geladen werden. Dabei war die installierte Software so mies, dass weder SSID noch WPS automatisch erkannt werden konnte, alles musste mühselig von Hand eingetippt werden. Dann der nächste Schock, der Download des Betreibsystems dauerte fas 1,5 Stunden, installieren nochmals gut 1 Stunde, also gut 2,5 Stunden in denen man gar noch nicht spielen konnte. Als dann endlich alles installiert war der dritte Schock, das Betreibssystem ist zum einschlafen langsam, wechseln zwischen den Kanälen/Einstellungen dauerte jeweils min. 1 Minute. Nach dieser frustrierenden Tortur hatte ich irgendwie gar keine Lust mehr mir Nintendoland oder ZombiU noch anzuschauen. Das hat sich zwar über die Jahre verbessert, das System ist schneller geworden, aber eben immer noch sehr langsam.

      Das sagenumwobene Gamepad entpumpte sich leider auch sofort (wie befürchtet) als klobiges und wenig intuitives Eingabegerät. Der verbaute Bildschirm weist eine niedrige Auflösung, Helligkeit & Kontrast auf, der Folientouchscreen aus dem letzten Jahrhundert. Dann noch eine Akkulaufzeit von gerade mal knapp 2,5 Stunden machte das Wii U Alleinstellungsmerkmal entgültig zunichte.

      Schockierend fand ich dann auch den eShop mit seinen mehr als nur übertriebenen Preisen, welche über die Jahre kaum sanken, bzw. sich dem Gebrauchtspeilemarkt angepasst hätten. Schnäppchen konnte man im Prinzip nur bei eher seltenen Sale Aktionen machen.

      Positiv in Erinnerung bleiben eigentlich nur ein paar Spiele wie Sonic Allstars Racing Transformed, Mario Kart 8, Mario 3D World, Bayonetta 2 & Project Zero 5. Alle übrigen Spiele (wie z.B. Smash Bros, Splatoon, Star Fox Zero, Pikmin 3, Devils Third, usw.) entpumten sich als herbe Enttäuschung. Der schon nach kurzer Zeit praktisch zum erliegen gekommene 3rd Party Support tat sein übriges. Freuen tu ich mich eigentlich nur noch auf das kommende Zelda BOTW, sollte es überhaupt noch für die Wii U erscheinen wird das mein letztes Wii U Spiel werden.

      Also meiner Meinung nach ist die Wii U zurecht gefloppt, mal schauen ob's Nintendo mit der Switch besser macht (sieht bisher aber eher nicht danach aus).
    • Zum Thema Enttäuschungen:

      - Super Mario 3D World
      - Pikmin 3
      - Sonic Lost World

      Sind für andere Highlights, waren für mich aber die bisherigen Enttäuschungen der jeweiligen Serien. Gerade das Popeleinfache SM3DWorld (der "Endboss" ist wohl der größte Witz) und das zum Einschlafen langweilige Gameplay von Sonic Lost World haben mich mächtig enttäuscht. Nicht zu vergessen, das hektische und in keinster Weise an Teil 1 und 2 heran reichende Gameplay von Pikmin 3.

      Ein positives Spiel habe ich noch vergessen:

      + Rayman Legends.
    • Für mich war sie der letzte Day One Kauf. Schon nach einem Jahr habe ich bereut, die Wii Spiele auf die U übertragen zu haben. Diese Spiele sind das einzige Argument, die Konsole nicht gleich wieder verkauft zu haben. Der andere Grund war Lego City Undercover. Letzteres kommt ja nun für alle Systeme. Würde es gut finden, wenn man die Wii Downloads wieder zurück auf eine alte Wii bringen könnte. Mal sehen, ob sich da zukünftig was machen lässt.

      Zum Bild - Warum wird das Bild nicht direkt angezeigt? Infos gibt es hier.


      3DS: 1203-9295-5226
    • Schon 4 Jahre rum, wie die Zeit vergeht!
      War Day 1 Käufer und hab es nie bereut und auch stets genug zu spielen gehabt.
      Es gab viele tolle Spiele - aber auch einige wo mir die Vorgänger Versionen besser gefallen haben!
      Vorallem die Party/Multiplayer Spiele waren super und werden auch trotz Nachfolger wohl noch weiter gespielt werden.
      Das Gamepad ist mein Lieblingscontroller und ich finde es sehr schade das das Konzept so nicht weitergeführt wird...
      Es ist sehr schade das die WiiU nicht den Erfolg bekommen hat den sie verdient hätte... ich freu mich schon sehr auf die Switch und hoffe das es da besser laufen wird.

      Ich danke Nintendo für die vielen schönen Spiele und die tolle Zeit und das Bayonetta 2 durch sie überhaupt erst ermöglicht wurde!