Pokémon GO: Die Funktion Pokémon “In der Nähe” wurde nun für mehr Trainer zum Testen ausgeweitet

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Pokémon GO: Die Funktion Pokémon “In der Nähe” wurde nun für mehr Trainer zum Testen ausgeweitet

      Die "In der Nähe"-Funktion von Pokémon GO ist ein Feature, das kurz nach der Veröffentlichung von Pokémon GO aus Performance-Gründen deaktiviert und erst im Laufe der letzten Woche ersetzt wurde. Mit dem neuen Pokémon-Radar dürfte die Monster-Jagd zielgerichteter vonstatten gehen - vorausgesetzt man ist in einem Gebiet mit hoher Portaldichte. Während viele Spieler in den Städten von dem neuen Pokémon GO Feature profitieren, erhalten Trainer in ländlichen Gebieten durch das neue Feature nur wenig Verbesserungen im Spielablauf. Dies könnte sich dank des neuen Updates der Funktion allerdings zum positiven ändern, da die Funktion auf mehrere Standorte ausgeweitet wurde. Den offiziellen Beitrag zur Ausweitung der Funktion findet ihr wie immer hier:

      Zitat von Pokémon GO-Team:

      Trainer,

      die Funktion Pokémon “In der Nähe” wurde nun auf mehrere Standorte ausgeweitet. Trainer in den meisten Regionen der Welt, die über den App Store oder Google Play auf Pokémon GO zugreifen können, können nun diese neue Funktion testen. Um ein besseres Erlebnis beim Suchen nach Pokémon in der echten Welt bereitzustellen, haben wir ein paar Änderungen an der Art und Weise vorgenommen, wie die Funktion Pokémon in der Nähe funktioniert, wenn nur ein paar PokéStops in Reichweite sind. Wir werden weiterhin Feedback prüfen, das wir über unsere offiziellen Social-Media-Konten und andere Kanäle erhalten, und, falls notwendig, Änderungen vornehmen.

      —Das Pokémon GO-Team
      Quelle: Pokémon GO
    • Der aktuelle Tracker nur mit PokèStops ist auch echt zum kotzen. Es ist zwar schön, dass man so zielgerichtet zu einem Pokémon laufen kann, aber wenn man nicht weiß, was sonst so in der Nähe, ist das schon sehr bescheiden. Man nehme als Beispiel 2 Tragossos an einem Stop (werden angezeigt) und ein Dragonir im Feld (nicht angezeigt). Das Dragonir kann man ja natürlich nicht finden..

      Aber gut, dass die Kritik daran Niantic erreicht und sie etwas dagegen machen wollen/werden. :)
      Mein Switch-Freundescode: SW-6029-9421-6421
      Keine Nacht für Niemand!