Miyamoto möchte die Star Fox- und Pikmin-Marken beliebter machen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Miyamoto möchte die Star Fox- und Pikmin-Marken beliebter machen

      Hört man den Namen Shigeru Miyamoto, wird der wissende Nintendo-Fan Super Mario oder Link aus The Legend of Zelda vor sich sehen, schließlich hat der Game Designer und derzeitiger "Creative Fellow" maßgeblich an der Entstehung der beiden Top-Marken mitgewirkt und darf sich zurecht als eine der einflussreichsten Videospielpersönlichkeiten sehen. Schon mehrfach wurde Miyamoto für seine Arbeiten ausgezeichnet, doch das Genie in ihm will noch immer nicht aufhören, Videospiele zu erschaffen. In letzter Zeit versuchte Miyamoto dabei eher in den Hintergrund zu treten, um neuen Leuten die Möglichkeit zu bieten, groß rauszukommen, wie er es einst tat (wir berichteten).

      In jüngster Vergangenheit werkelte Miyamoto anstelle der großen Mario- und Zelda-Titel lieber an seinen eigenen ambitionierten Projekten. Im Jahr 2013 erschienen deshalb beispielsweise Luigi's Mansion 2 oder Pikmin 3, die unter seiner Leitung entstanden. Zuletzt aber auch Star Fox Zero und Star Fox Guard entwickelten sich nicht ganz ohne Miyamotos Einfluss. Nachdem der N64-Ableger des Star Fox-Franchises, an dem Miyamoto mitarbeitete, noch immer der erfolgreichste Titel der Serie ist, versuchte man an diesen Grundideen anzuknüpfen – mit Shigeru "Shiggy" Miyamoto an Bord. Zero wie auch Guard stießen dieses Jahr allerdings auf eine Reihe an Kritikpunkten und konnten sich nicht so gut schlagen, wie man erhofft hatte.

      In einer Q&A-Runde, an der Shigeru Miyamoto während eines Super Mario Run-Events in den letzten Tagen teilnahm, wurde der legendäre Game Designer nach Charakteren gefragt, mit denen er gearbeitet hat oder arbeiten wollte, welche allerdings nicht allzu erfolgreich wurden. Als Antwort gab Miyamoto Folgendes von sich:

      Ja, ich wollte schon immer, dass Fox McCloud etwas beliebter ist, als er es derzeit ist. Aber ich glaube weitere (nennenswerte) Charaktere wären die Pikmin. Ich glaube also, dass es die beiden (Marken) sind, bei denen ich etwas mehr tun muss.


      Schon im kommenden Jahr soll für den Nintendo 3DS ein weiteres Pikmin-Abenteuer erscheinen, welches sich dieses Mal allerdings aus einer 2D-Perspektive spielen lässt und weniger auf Real-Time-Strategy, dafür aber mehr auf Rätseleinlagen und Platforming setzt. Weder ein genauer Titel, noch ein genauer Releasetermin liegen uns derzeit vor.

      Was meint ihr? Wie könnte Miyamoto es schaffen, die Star Fox- und Pikmin-Serien beliebter zu machen? Teilt uns eure Vorschläge mit!

      Quelle: Nintendo Everything
    • Da hat er mit den beiden letzten jeweils bei mir das Gegenteil ausgelöst...Herzlichen Glückwunsch
      3DS Freundescode: 4897-5982-6847 Mii-Name: Yamirami 8)
      spiele zurzeit auf dem DS/3DS: Poochy & Yoshis Wooly World
      Nintendo Network ID: Constantendo64

      Zum Bild - Warum wird das Bild nicht direkt angezeigt? Infos hier.

    • Ich fand Star Fox Zero echt gut. Lediglich die Steuerung hatte den Spielspaß etwas eingeschränkt. Mit klassischer Steuerung wäre der Titel um einiges schöner geworden. Ich hoffe dass man bei Nintendo trotzdem an der Serie festhält und uns eines Tages ein Star Fox auf der Switch beschert. ;)

      Zum Bild - Warum wird das Bild nicht direkt angezeigt? Infos hier.

    • Bei Pikmin bin ich noch etwas unschlüssig, es hat mir schon Spaß gemacht war aber auch teils sehr stressig/nervig :S Hatte noch keine Motivation es zuende zu spielen.
      Starfox dagegen hat mir sehr gut gefallen und würd ich auch gern einen neuen Teil sehen ^^
      Gern wieder mit verschiedenen Fahrzeug Missionen oder auch mal zu Fuß wie bei Assault.
    • Aus meiner Sicht muss er nichts dran ändern. Sowohl Pikmin als auch Star Fox sind tolle Spieleserien, die ihre kleine Fangemeinde haben. Einfach den nächsten Teil für die Switch bitte bringen :love: :whistling: .
      Aktuelles WiiU-Spiel: Tokyo Mirage Session #FE

      Aktuelles 3DS-Spiel: Fire Emblem Awakening

      Aktuelles N64-Spiel: Banjo-Tooie

      Aktuelles Smartphone-Spiel: keins
    • Also zum Thema Starfox kann ich folgendes sagen, auch wenn mich die alteingesessenen Fans der Reihe mich da warscheinlich nicht für voll nehmen können.
      Und zwar weil Starfox Adventures für mich damals der erste Kontakt mit der Spielserie war, Und mich sehr beeindruckt hatte. Starfox Assault fand ich dann zwar nicht ganz so gut wie Adventures, aber auch noch toll aufgrund der Bodenmissionen und dem lokalen Multiplayer. Mit Starfox Command für den DS konnte ich dann garnicht mehr warm werden.
      Dann dachte ich mir ich Spiele mal die älteren Teile, Und hab mir Starfox 64 klar gemacht Und das hatte mich dann ziemlich enttäuscht, weil ich dann auch schmerzlich feststellen musste das Starfox eigentlich ein Arcade Shooter ist, und Adventures Und Assault eigentlich aus der Reihe tanzen. In Assault konnte ich damit leben weil es halt noch Abwechslung gab durch die Bodenmissionen aber nur rumfliegen, ballern Und dem Highscore nachjagen ist leider überhaupt nichts für mich.. Und obwohl ich wusste was mich mit Zero erwarten würde habe ich es mir trotzdem geholt, weil ich gehofft hatte das sich mein Geschmack vielleicht innerhalb der ganzen Jahre geändert haben könnte und mir das Spiel vielleicht doch gefallen könnte, aber so war es leider nicht. Habe nicht mal Andross besiegt weil ich keine Lust mehr hatte, Und das obwohl ich es im lokalen Co-op gezockt habe.
      Daher ist meine Hoffnung das sie sich evlt doch nochmal dazu entscheiden mit der Reihe etwas herumexperimentieren Und etwas in der Art wie Adventures oder wenigstens wie Assault bei rauskommt. Weil auch wenn es eben Starfox ist wie es die Fans alter Tage kennen Und wie Starfox ursprünglich auch sein sollte, so denke ich das sie mit dieser, in meinen Augen veralteter Formel, nicht mehr weit kommen heutzutage.
      Der Fuchs soll wieder auf Abenteuer gehen. :)
    • Beide Serien sind für echte Gamer und nicht für Steuerungsheulsusen oder andere Noobs. Sorry, aber es gibt genug Games, ab die sich untalentiertere Leute halten können. Es nervt einfach, dass manche nicht begriffen haben, dass man sich bei manchen Spielen einen gewissen Skilllevel anzueignen hat, um erfolgreich zu werden.

      Sowohl Pikmin 3 als Star Fox Zero sind für mich die besten Teile der jeweiligen Serien. Mehr Leute werden nicht zugreifen, denke ich, denn die, die es getan haben, suchen auch die Challenge und schätzen sie auch. Der Rest spielt halt dann andere Spiele...
    • Ich bin mir nahezu sicher,dass sich ein Star Fox Adventures wesentlich besser als ein klassisches Star Fox verkaufen würde,schließlich sind Arcade Shooter heute nicht mehr so angesagt wie früher.

      Abgesehen davon soll er die Spiele verflixt noch mal länger machen! Das ist nicht mehr zeitgemäß,dass man 45 Euro bezahlt und dann nur nach einem Abend mit der Story durch ist. Ist ja schön und gut,dass man die Level öfters spielen sollte,um highscores aufzustellen,aber selbst mit den 100% ist man sicherlich nach insgesamt 6-10 Stunden durch.

      Schließlich reizt es auch nicht jeden,Level wieder und wieder zu spielen. Deshalb meine ich auch,sollte er lieber mal ein Adventure mit Star Fox machen,das würde sicherlich viel mehr Leute ansprechen,mich eingenommen.

      Bei Pikmin soll man einfach so weitermachen. Ein paar qualitativ hochwertige,besonders grafisch wunderschöne Hauptteile bringen und dann von mir aus auch das ein oder andere Spin-Off ;)
      The last copy of Metroid Prime Federation Force is in captivity, the galaxy is at piece

      Metroid Prime 4 Hype!

      Metroid Samus Returns Hype!

      Zelda und Metroid Fan bis zu letzter Stunde!
    • @MasterSwordXMonado Da bist du nicht der einzige hab mit dem Fuchs schon seit SNES Tagen gezockt trotzdem fand ich Starfox Adventures das beste Game im Starfox Universum weil es einfach mehr geboten hat als das ständige Arcade Geballer nicht weil ich die Steuerung oder das Game an sich zu schwer fand hab alle teile mehrere Male durch gespielt allerdings wird es mit der Zeit doch recht langweilig. Gerade in einem Art RPG könnte man so eine tolle Story schreiben finde da könnte man einiges raus holen.

      März 2017 "Make America Nintendo Great Again"