Creative Fellow Miyamoto über die Idee von Super Mario Run und über seine Beziehung zu Mario

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Creative Fellow Miyamoto über die Idee von Super Mario Run und über seine Beziehung zu Mario

      Nintendo vollführte 2015 einen Schritt, dessen komplettes Ausmaß noch nicht sichtbar ist. Denn eine Kooperation mit DeNA führte zur Erschaffung von einigen Smartphone-Spielen, welche die verschiedensten Nintendo-Marken bekannter machen sollen. Die erste Spiele-App war Miitomo im März diesen Jahres. Dann wird am 15. Dezember Super Mario Run für iOS-Geräte erscheinen. Bevor die Nintendo Switch veröffentlicht werden wird, sollen noch Animal Crossing und Fire Emblem herausgegeben werden. Über das fünfte Spiel für mobile Geräte ist bisher noch nichts weiter bekannt.

      Shigeru Miyamoto erzählte in einem Interview mit glixel über die Arbeit an Super Mario Run. Er und sein Kernteam (wir berichteten) wollten das einfachste Mario-Spiel überhaupt erschaffen. Ein Teil der Gründe, warum die meisten Leute das erste Super Mario Bros. genossen haben, wäre, weil Mario nach rechts laufen und springen konnte. Die Mario-Spiele wären aber über die Zeit komplizierter geworden und dadurch hätten die Leute Schwierigkeiten mit der Steuerung gehabt. Bei Super Mario Run hätten sie sich gefragt: "Was ist, wenn all das, was Mario kann, einfach nur das Springen wäre und der Rest automatisch abliefe?".

      Als nächstes beantwortete Miyamoto die Frage, wie er seine Beziehung, die er schon seit 30 Jahren mit Mario pflege, beschreiben könnte und ob er ihn langsam satt hätte:

      Ich sehe es eher so, dass ich eine Talentagentur betreiben würde und ich unterschiedliche Personen hätte, die ich mit einer neuen Technologie verbinden könnte. Und ich wähle immer Mario wenn wir etwas neues damit machen wollen. Falls wir etwas anderes haben, wähle ich einfach jemand anderen, der dazu besser passt. So gehe ich die meisten Dinge mit ihm an. Weiterhin verändern wir Marios Aussehen immer, sodass wir ihn frisch halten würden.

      Quelle: glixel

      Super Mario Maker: Hyrule in Ruins: 5895-0000-02EA-2B14
    • Mario wird zum Glück nur im relativ guten Rahmen frischgehalten, man ist ja nie auf diesen Zug aufgesprungen, alles "cool" zu modernisieren, was schon anderen Figuren nicht zum Vorteil gereicht hat.
      Ask | Twitter | Akira Channel | Sui-Forum

      Zum Bild - Warum wird das Bild nicht direkt angezeigt? Infos gibt es hier.


      "U3 befindet sich noch im der Aufbau." || Wann schreit der SEGA-Chor endlich "SÄÄÄÄGEEEE"?
      ♪♪♪ baGfYsGo5MI♥♥♥ | ZITRONENRANGER!

      E3+DinnerForOne "Hallo everyone! And Welcome!" [...] "Well, I'd like to ask Bill to translate for me."
      "The same procedure as last year, Mr Miyamoto?" ~ "The same procedure as every year, Bill."
      #FegMeineSchuhe | #Vorwärtsgeige | #TalesOfTheJassy | Pp3ehMXzFek| jFUdd9CPz00| BAfmW