Demon’s Crest erscheint am kommenden Donnerstag für die Virtual Console des New Nintendo 3DS + Trailer

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Demon’s Crest erscheint am kommenden Donnerstag für die Virtual Console des New Nintendo 3DS + Trailer

      Demon’s Crest, der Klassiker des japanischen Videospielentwicklers Capcom, erschien bereits am 15. Januar 2015 für die Virtual Console der Wii U und wird sich ab dem kommenden Donnerstag auch zu den Super Nintendo Entertainment System-Spielen von der Virtual Console des New Nintendo 3DS einreihen. Wie schon bei der Wii U, handelt es sich hierbei um die US-Version des Spiels, welche 7,99 Euro kosten wird. In dem Spiel selbst muss der Dämon Firebrand darum kämpfen, den Frieden im Königreich der Dämonen wiederherzustellen. Dafür muss Firebrand die sechs Steine des mächtigen Dämonenwappens in seinen Besitz bringen, bevor sie seinem Widersacher Phalanx in die Klauen fallen.



      Quelle: YouTube
    • Hab das vor Jahren mal ein paar Stunden gespielt. War wirklich gut. Besonders die verschiedenen Verwandlungen.
      Kann mich nicht mehr genau erinenrn, wie schwer es war, aber ich fand es auf jedenfall einfacher als den Vorgänger Demons Quest auf dem Gameboy.
      Bei Demons Quest hab ich als Kind auf dem Gameboy total versagt. :D
    • Ich finde das Spiel war einfach der Hammer, besonders wenn man es ohne großartiges Vorwissen und Informieren durchspielt und merkt, dass es da eigentlich noch sehr viele Inhalte zum freischalten gibt genauso wie auch dementsprechend viele Enden, die einem unter anderem auch Fähigkeiten mit Absicht zeigen, die es noch zu holen gibt. Habe jeden Teil davon gespielt und bin recht zufrieden mit der Reihe.
    • Zitat von Distra:

      Gargoyles Quest für den game Boy hatte ich.Ist das hier ein Nachfolger?
      Es ist im Grunde sogar der zweite Nachfolger, es kam bereits ein Nachfolger namens Gargoyles Quest II raus für die NES und dann dieses hier für die SNES. Gargoyles Quest II spielt sich so ziemlich 1:1 wie auch der Game Boy Teil während aber Demon's Crest sich doch deutlich weiter entwickelt hat. Man kann dort unter anderem sich in andere Gestalten verwandeln und deren spezielle Fähigkeiten nutzen, lernt selber natürlich auch genug Fähigkeiten die man zum Teil auch schon aus den beiden Vorgängern kennt und joa besiegt im klassischen 2D Stil die Gegner und Bosse dort. Und je nachdem welche versteckten Wege und Bosse man gefunden und besiegt hat, findet man immer mehr Fähigkeiten und Verwandlungen und schaltet somit andere Enden frei. Zudem bewegt man sich diesmal fliegend über eine World Map, allerdings ist diese nur eine matschige Platte, sodass man nicht immer direkt darauf erkennen kann, ob man jetzt an der und der Stelle tatsächlich ein ort anfliegt den man auch betreten kann, aber immernoch besser als ewig durch Orte gehen zu müssen wie in den Vorgängern. Wenn dir Gargoyles Quest gefallen hat werden dir die anderen beiden Teile genauso gefallen.