Niantic veröffentlicht neue Statistik zu Pokémon GO

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Niantic veröffentlicht neue Statistik zu Pokémon GO

      Das Pokémon GO dieses Jahr wie eine Bombe auf den meisten Smartphones eingeschlagen ist, dürfte mittlerweile hinlänglich bekannt sein. Immerhin hat man während der Jahresmitte schier unendliche Horden an Pokémon-Trainern gesehen, die auszogen, um alle Taschenmonster zu schnappen. Da die App dabei per GPS pausenlos nachvollzogen hat, wohin ihr geht und fleißig Daten über die Distanzen, die dabei entstanden sind, gesammelt hat, konnte uns Niantic im September darüber informieren, dass alle Pokémon GO-Spieler zusammen über 4,6 Milliarden Kilometer gelaufen sind.

      Nun teilte das Unternehmen eine neue Statistik, die mit den Daten bis zum 7. Dezember gefüttert wurde. Laut der neuen Erhebung sind sämtliche Pokémon-Trainer auf der Welt nun ganze 8,7 Milliarden Kilometer durch die Gegend gestapft, was rund 200.000 Umrundungen des Erdäquators entspricht. Hinzu kommt, dass 88 Milliarden Pokémon gefangen wurden, was in etwa einem Pensum von 533 Millionen Pokémon pro Tag gleichkommt. Werte Zocker, gar nicht mal übel! In einem interessanten Zusammenfassungs-Video, welches ihr euch hier anschauen könnt, hat Niantic eure Rekorde dabei noch einmal zusammengefasst.



      Quelle: YouTube
    • Den Erfolg kann man den Spiel wohl kaum noch absprechen. Das der Hype nicht ewig anhält war ja wohl klar (bzw. das gehört doch zur Definition von "Hype").

      Ich hab es in der Regel auf den Weg zur Arbeit gespielt, größtenteils in der Straßenbahn (was wohl jetzt nicht mehr gehen soll). Bin so auf rund 100 km gekommen. Hab dann bei Level 23 aufgehört weil dann der Progress einfach viel zu langsam war.

      Ich würde aber trotzdem ein positives Fazit ziehen - hat schon Spaß gemacht mit Kollegen in der Mittagspause mal loszuziehen. Erinnert ein weing wie es damals zu Rot/Blau zweiten war als alle auf den Schulhof gespielt und getauscht haben. :D
      (früher bekannt als SITDnow)

      - norkos.de -