Metacritic: Die bestbewerteten Wii U- und Nintendo 3DS-Spiele 2016

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Metacritic: Die bestbewerteten Wii U- und Nintendo 3DS-Spiele 2016

      Metacritic berechnet für jedes gelistete Videospiel einen sogenannten Metascore zwischen 0 und 100 aus verschieden gewichteten Bewertungen einschlägiger Medien. So wurden in den letzten Jahren alle größeren Videospiele in einer Datenbank mit einer Gesamtbewertung aus mehreren einzelnen Bewertungen erfasst. Auch Nintendo war dieses Jahr mit einigen Titeln wie The Legend of Zelda: Twilight Princess HD, Picross 3D: Round 2 und vielen weiteren Spielen in den oberen Regionen von Metacritic vertreten. Selbst wenn immer mehr Publikationen mittlerweile komplett auf detaillierte Wertungskästen oder einer nummerischen Bewertung verzichten, so wird die Videospielindustrie noch immer von Zahlen getrieben. Genau aus diesem Grund ist ein Blick auf die bestbewerteten Wii U- und Nintendo 3DS-Spiele 2016 nicht nur für die jeweiligen Firmen interessant, sondern auch für uns Spieler.

      Wii U:
      • 1. Axiom Verge - 89
      • 2. The Legend of Zelda: Twilight Princess HD - 86
      • 3. Mutant Mudds: Super Challenge - 83
      • 4. Severed - 83
      • 5. Tokyo Mirage Sessions #FE - 80
      • 6. Jotun: Valhalla Edition - 79
      • 7. Pokémon Tekken - 76
      • 8. Paper Mario: Color Splash - 75
      • 9. Star Fox Guard - 74
      • 10. Star Fox Zero - 69
      Nintendo 3DS:
      • 1. Picross 3D: Round 2 - 89
      • 2. Fire Emblem Fates: Special Edition - 88
      • 3. Fire Emblem Fates: Revelation - 88
      • 4. Fire Emblem Fates: Conquest - 87
      • 5. Pokémon Sonne - 87
      • 6. Pokémon Mond - 87
      • 7. Fire Emblem Fates: Birthright - 86
      • 8. Monster Hunter Generations - 85
      • 9. Shin Megami Tensei IV: Apocalypse - 85
      • 10. Rhythm Heaven Megamix - 84
      Lag der Durchschnitt der Wii U-Spiele im letzten Jahr noch bei einem Metascore von 67,1, so ist er in diesem Jahr auf 68,5 angestiegen. Der durchschnittliche Metascore von Nintendo 3DS-Spielen lag im letzten Jahr bei 69,0 und ist in diesem Jahr auf 71,9 angestiegen.

      Im Artikel von Metacritic findet ihr übrigens noch weitere spannende Übersichten und Informationen.

      Quelle: Metacritic
    • Anhand dieser Auflistung sieht man nur all zu gut, dass eine neue, möglicherweise Mobil- und "Sofakonsolen" zusammenführende Generation bevorsteht: Absolute Flaute.

      Zur Wii U: Axiom Verge hab ich zuvor noch nie beachtet, ich schau mir mal nen Trailer an. Twilight Princess HD liebe ich, ist aber ein simpler Port. Ich glaube, über den Rest müsste ich gar nicht erst anfangen. Pokémon, Star Fox und Paper Mario interessieren mich damit nicht nur kein Stück aufgrund der Art und Idee der Spiele, sondern sie sind auch noch auf einem Niveau wie Pokémon Snap seinerzeit - halt schamvolle Lückenfüller.

      Zum 3DS: Hier merkt man, dass halt noch versucht wird ihn so lange wie nötig als Cash Cow zu halten. Das Line-Up war wohl gar nicht schlecht, davon hat mich bislang leider nur Monster Hunter Generations interessiert (und enttäuscht). Pokémon hol ich mir noch (vielleicht auch erst Sterne), aber die anderen Titel wie Rhythm of Heaven und Picross sind für "Core Gamer" in so einer Liste doch fast eine Schande.
    • Metacritic ist in meinen Augen sowieso keine besonders gute Seite, da dort auch viele recht namenlose Blogs ihre Reviews offiziell einreichen können. Es werden auch einige Magazine und Seiten ausgelassen, weshalb ein sehr verzerrtes Bild wiedergegben wird.

      Die Liste ist nur anhand der Durchschnittsbewertungen durchgeführt worden. Man kann die Spiele untereinander gar nicht vergleichen, weil sie aus unterschiedlichen Genres stammen, damit kann Star Fox Guard vor Star Fox Zero stehen, das bedeutet nur, dass Star Fox Guard im entsprechenden Genre besser ist als Star Fox Zero in seinem Genre.

      Das ist natürlich absolut verwirrend. Wie gesagt - von metacritic halte ich nicht viel.
      Valete!
    • Daran sieht man gut, wie Nintendo bei ihren hauseigenen Spielen an Qualität abgenommen haben. Ich kann dies leider nur so bestätigen. Und Twilight Princess ist ja noch von der "guten" Nintendo-Zeit.

      Sowas kommt von sowas, wenn man nur noch Spiele in "Indie"-Qualität (was nicht schlecht sein muss) raus bringt. Aber für einen großen Entwickler wie Nintendo, passt es halt nicht, nur noch 2D-Adaptionen ihrer Spiele zu veröffentlichen (Kirby, Yoshi, die Jahre zuvor Donkey Kong, Super Mario). Wenn man da an Spiele zurück denkt, wie Super Mario 64/Sunshine/Galacy, Donkey Kong 64 usw., dann weiß man, warum sich alles so miserabel verkauft.

      Dies liegt nicht allein an den Drittherstellern. Die meisten Konsolenspieler kaufen sich eine Nintendo, wegen den Nintendo-Spielen, nicht wegen den Third-Party-Titeln. Diese zocken sie dann eh wahrscheinlich lieber auf der PlayStation oder X-Box.

      Ich werde mir die Switch sicherlich wieder holen, wie ich bisher jede N-Konsole hatte (bis auf Fuchtel-Wii). Und ich hoffe inanständig, BigN kehrt zu seinen Qualitäten aus früheren Zeiten zurück.
    • Tokyo Mirage Session #FE ist besser als Twilight Princess HD... Und Star Fox Zero auch... Aber Star Fox wird ja den von den meisten wegen der Steuerung abgeschrieben (Was Schade ist).

      Interessant, dass der Metacritic etwas gestiegen ist. Vermutlich weil Animal Crossing amiibo Festival und Mario Tennis: Ultra Smash letztes Jahr erschienen sind.

      Super Mario Maker: Hyrule in Ruins: 5895-0000-02EA-2B14
    • Auch Indie-Entwickler können gute Spiele machen, und Grafik ist kein Faktor, der ein Spiel besonders hervorhebt.

      Wenn sich Nintendo bei der Switch wieder auf den Spielinhalt, und nicht nur auf's Gameplay, konzentriert, dann bekommen wir wieder großartige Spiele! Ein Mario Tennis US mit einem Story Modus würde in einer ganz anderen Liga spielen!
      Even the darkest Night can be broken by Light.
    • Und die WiiU-Liste zeichnet genau das Bild des Grauens, wie ich's mir vorgestellt hab.
      Ask | Twitter | Akira Channel | Sui-Forum

      Zum Bild - Warum wird das Bild nicht direkt angezeigt? Infos gibt es hier.


      "U3 befindet sich noch im der Aufbau." || Wann schreit der SEGA-Chor endlich "SÄÄÄÄGEEEE"?
      ♪♪♪ baGfYsGo5MI♥♥♥ | ZITRONENRANGER!

      E3+DinnerForOne "Hallo everyone! And Welcome!" [...] "Well, I'd like to ask Bill to translate for me."
      "The same procedure as last year, Mr Miyamoto?" ~ "The same procedure as every year, Bill."
      #FegMeineSchuhe | #Vorwärtsgeige | #TalesOfTheJassy | Pp3ehMXzFek| jFUdd9CPz00| BAfmW
    • Man hätte Pokémon Sonne und Mund sowie die Fire Emblem Titel auch jeweils zu einer Position zusammenfassen können, dann wäre der Abfall für 3DS auch besser ersichtlich.

      Die Wii U war für mich definitiv ein mega Flop. Lediglich Monster Hunter 3 Ultimate, Twilight Princess HD und Windwaker HD konnten mich begeistern - alle drei sind Ports mit etwas besserer Grafik, von denen ich das Originalspiel auch besitze und gesuchtet habe. Mit Abstrichen könnte ich noch Mario Kart dazuzählen.

      Bei der Switch warte ich solange ab, bis ich überzeugt bin. Die Wii U war wie ein Stinkefinger in mein Zelda und Nintendo Herz. (ich hoffe ich kann dann auch einem Zelda Bundle widerstehen, das konnte ich bei dem coolen Zelda Design bei der Wii U schon nicht).