Nintendos derzeitige Konsolenstrategie

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ob PC oder PS4/XBOX, wo wir uns doch slle einig sind ist, dass die Switch, genau wie die alte Wii, da nicht direkt konkurriert, sondern etwas anderes anbietet, sowohl gegenüber dem PC als auch der PS4/XBOX.
      Einzig allein die Wii U wollte einen auf dicke Hise machen, war aber deutlich schwächer als die darauffolgende PS4 und XBOX one, ich selber hatte eine WiiU und war ziemlich am resignieren als ich die Hardware mit PS4 und XBoX verglich.
      Persönlich werte ich die WiiU als Griff ins Klo oder der verzweifelte versuch den Hype der alten Wii in die nächste Runde zu bringen.

      Wie gesagt, Party Ganes sind ein netter Zusatz, aber nicht die Basis, der Versuch war ok, aber man hätte sich Hardwaretechnisch besser absichern sollen bei solch mächtiger Konkurrenz im Core Gaming Bereich.

      Die Switch hintegen baut nicht auf Party Spiele. Ja da sind die Joy-Cons, ja da ist 1-2 Switch, das gehört mittlerweile irgendwie dazu und es gibt genug Leute die auch damit gut was anfangen können.
      Soweit ich weiss hat die XBox es versucht zu kopieren mit ihrem Hauseigenen Motion-System, hat aber auf lange Sicht nicht angebissen bek den XBoxern oder zu wenig.
      Da hat Nintendo die klar stärkste Community.

      Zurück zur switch. Das Debütspiel ist Zelda Breath of the Wild, eine ganz klare Demonstration von Open World der extraklasse was sogar GTA V openworld-technisch in den Schatten stellt.
      Keine Frage GTA V ist "DAS Game" und ich ziehe nach wie vor den Hut, aber auf open World und Atmosphäre legt Zelda den stärkeren Fokus und es funktioniert und das trotz schwächerer Hardware, weniger Texturen und Comic-Stil.
      Das sticht auf jeden Fall ins Auge.

      Wenn ich mir jetzt Yooka-Laylee anschaue dann erkenne ich die selben stärken wie Zelda darin. Eine wahnsinnig große Welt in der man von einem Ende das andere sehen kann und über keine Ahnung wie lange dort auch hinlaufen kann.

      Die Videos des neuen Marios sind auch auf Open World Basis.
      Es entsteht für mich der Eindruck die Konsole wäre zu einem wesentlichen Teil dafür ausgelegt worden.
      Open World ist nicht letztens seit Minecraft und GTA ein Dauerthema, Duke Nukem Forever wurde niederbewertet weil es sich "anfühlt als würde man durch einen Tunnel gehen" hier war ganz klar ein Gamerveto an das non-open World gegeben worden.

      Die Leute lieben Open World und ich denke Nintendo hat das verstanden UND noch einen drsuf gesetzt. Indem es niczt einfach eine riesen Welt anbietet und 1000 Missionen sondern diese open World zum leben erweckt mit lauter netten kleinen Möglichkeiten und die Leute lieben das.

      Damit wird Nintendo verdammmt weit kommen. Open World zum rumm daddeln. Manch ein PS4 Hardcore CoD Kill-em-all player mag damit nichts anfangen können weil er keine Trophäen jagen kann und auch sonst nichts mit sich anfangen kann aber diese Spielergruppe die immer irgendein Ziel braucht ist nict Nintendos Zielgruppe. Nintendo zielt auf Fun und Gameplay ohne den großen Boss und ohne Trophäen
    • Zitat von nintendofan89:

      Btw. mein HP von 2013 also 4 Jahre alt! Schafft kein Two Worlds 2 in halbwegs anständiger Qualität.
      Kostenpunkt ebenfalls 600 euro.
      Der wischt nichtmal mit einer Ps3 den Boden auf sondern die mit ihm.
      Dann hast du dir für 600 Euro schlichtweg Schrott aufschwatzen lassen. Meiner kann locker mit der PS4 mithalten. Ist ja auch kein Kunstwerk, die PS4 mag die stärkste Konsole sein, ist aber meilenweit vom PC entfernt. Und die Technik alles andere als High-End.
      Ich soll erwachsen werden?

      Hahaha

      Nö!
    • Zitat von saurunu:

      Zitat von nintendofan89:

      Btw. mein HP von 2013 also 4 Jahre alt! Schafft kein Two Worlds 2 in halbwegs anständiger Qualität.
      Kostenpunkt ebenfalls 600 euro.
      Der wischt nichtmal mit einer Ps3 den Boden auf sondern die mit ihm.
      Dann hast du dir für 600 Euro schlichtweg Schrott aufschwatzen lassen. Meiner kann locker mit der PS4 mithalten. Ist ja auch kein Kunstwerk, die PS4 mag die stärkste Konsole sein, ist aber meilenweit vom PC entfernt. Und die Technik alles andere als High-End.
      Ja natürlich ein HP bei Media Markt ist ja sooo viel anders als andere 600 euro PCs.
      Du erzählst allen ernstes dass dein 8 jahre! alter Pc für 600 euro mit der Ps4 mithalten kann.
      Das kannst du deinem Friseur erzählen.
      8 Jahre das ist 2009 mein guter.
      Wenn du dir mal die Games ansiehst die 2009 rauskamen dann war da nichtmal ps4 leistung notwendig. Wieso um alles in der Welt soll ein pc von 2009 im 600 euro bereich so eine Leistung haben?
      Ich kann dir Videos zeigen auf youtube von 2009 da werden Leute bewundert weil ihr pc crysis optimal schafft und das mit einem Gamer Pc.

      Wen willst du hier eigentlich veräppeln?

      Alles was ich von dir lese immer wieder lese ist dass der Pc mit der Ps4 den Boden aufwischt. Das ist ja möglich aber nicht dein 8 jahre alter 600 euro pc.
      Dein verdecktes Ps4 bashing ist mir latte aber ich lass mir keine Story vom Pferd aufbinden.

      Zum Bild - Warum wird das Bild nicht direkt angezeigt? Infos hier.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von nintendofan89 ()

    • @nintendofan89

      Ein PC von 2009 konnte Spiele von 2009 ganz locker packen, er übertraf die damaligen empfohlenen System-Anforderungen bei Weitem. Man muss halt schon schauen, was man für sein Geld kauft. Ein zusammengeschusterter HP-PC von Media-Markt ist da sehr suboptimal. Wenn man sich aber ein wenig auskennt, bzw. kompetente Berater an seiner Seite hat, kann man sich für 600 Euro sehr wohl potente Hardware zusammenstellen.

      Ist wie mit Fertiggerichte. Die sind eben teurer und eher minderwertig. Wenn ich für das gleiche Geld selber koche, bekomme ich mehr und besseres Essen.
      Ich soll erwachsen werden?

      Hahaha

      Nö!
    • Zitat von saurunu:

      @nintendofan89

      Ein PC von 2009 konnte Spiele von 2009 ganz locker packen, er übertraf die damaligen empfohlenen System-Anforderungen bei Weitem. Man muss halt schon schauen, was man für sein Geld kauft. Ein zusammengeschusterter HP-PC von Media-Markt ist da sehr suboptimal. Wenn man sich aber ein wenig auskennt, bzw. kompetente Berater an seiner Seite hat, kann man sich für 600 Euro sehr wohl potente Hardware zusammenstellen.

      Ist wie mit Fertiggerichte. Die sind eben teurer und eher minderwertig. Wenn ich für das gleiche Geld selber koche, bekomme ich mehr und besseres Essen.
      Einspruch! Ich kenne Menschen die kochen so übel, da würde sogar ich lieber zu McDonald's greifen :D


      :mushroom:
      SW-0260-9796-0419
      Xbox Gamertag: cule0809
      Twitter: @Dirk0809

    • Zitat von saurunu:

      @nintendofan89

      Ein PC von 2009 konnte Spiele von 2009 ganz locker packen, er übertraf die damaligen empfohlenen System-Anforderungen bei Weitem. Man muss halt schon schauen, was man für sein Geld kauft. Ein zusammengeschusterter HP-PC von Media-Markt ist da sehr suboptimal. Wenn man sich aber ein wenig auskennt, bzw. kompetente Berater an seiner Seite hat, kann man sich für 600 Euro sehr wohl potente Hardware zusammenstellen.

      Ist wie mit Fertiggerichte. Die sind eben teurer und eher minderwertig. Wenn ich für das gleiche Geld selber koche, bekomme ich mehr und besseres Essen.
      Da gebe ich dir recht, aber das ist ebenhalt auch der Nachteil vom PC-Gaming. Man muss sich mit dem PC beschäftigen. Bei einer Konsole hat man aber bis zu 5 Jahre oder gar noch länger seine Ruhe.

      Das Nintendo einen Hyprid rausgebracht hat, liegt wohl daran das sie mit MS und Sony nicht mehr konkurieren wollen weil sie wissen das sie gegen MS und Sony keine Chance hätten. Die Switch ist ein sehr starker Handheld mit TV-Anschluss das gerade für die japanischen Bedürfnisse perfekt ist weil dort gerade viel Mobil gezockt wird. Deswegen bin ich mir sicher das auf der Switch eher Spiele wie Pokemon, Yokai watch, Persona, Inazume Eleven erscheinen und nicht Spiele wie GTA, COD oder Fifa.
    • Auch sollte man nicht auf dem entweder-oder-Konzept bleiben. Die meisten Konsolen-Spieler nutzen dennoch parallel einen PC. Viele auch zum Spielen. Das schließt sich nicht gegenseitig aus. Gerafe bei den schwächeren Nintendo Konsolen hat jeder den ich kenne noch nen PC fur leistungshungrige Top titel, die auf Nintendo eh nie erscheinen. Außer man ist erst 12,dann reicht sicher auch ne Switch. :D
    • Zitat von MAPtheMOP:

      Auch sollte man nicht auf dem entweder-oder-Konzept bleiben. Die meisten Konsolen-Spieler nutzen dennoch parallel einen PC. Viele auch zum Spielen. Das schließt sich nicht gegenseitig aus. Gerafe bei den schwächeren Nintendo Konsolen hat jeder den ich kenne noch nen PC fur leistungshungrige Top titel, die auf Nintendo eh nie erscheinen. Außer man ist erst 12,dann reicht sicher auch ne Switch. :D
      bin fast das dreifache von 12 und mir wird die Switch reichen. Für das Leistungshungrige habe keinen PC, aber eine Frau ;D

      Reicht mir insofern, brauche nur was für Zwischendurch und was ordentliches für Online-PvP und ich denke letzteres wird es irgebdwie auch für die switch geben, spätestens mit smash Brothers.

      Lange am Fernseher/PC abseilen ist für mich keine Option daher passt mir die mobilität der Switch grade sehr in den Kram, werde die Switch zu 90% + mobil verwenden (daher auch gleich ein Zweites Netzteil mibestellt )
    • Zitat von MAPtheMOP:

      @H. Ray
      Du bist einfach aus dem Zocker-Alter raus
      Nur aus dem zocke-5-Schlachten-Dawn-of-war-bis-um-4Uhr-morgens-Alter, aus den täglichen 5-8 Stunden WoW-Sessions und den Ich-mach-noch-eine-Map-Mit-Battlefield-Alter.

      Aber dass es online gegen ne echte Intelligenz bis aufs Zahnfleisch geht, da ist man nie raus. :)

      Ich hab echt versucht das ganze mit Smartphone-Games zu kompensieren, aber das sind einfach keine richtigen Spiele. Erfüllen nicht meinen Anspruch ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von H. Ray ()

    • zum thema pc von 2009 und ps4 - sooooweit hergeholt ist der vergleich gar nicht mal... klar wird die ps4 allein schon aufgrund der architektur einen gewissen vorteil haben - da sich in den ganzen jahren halt doch bissl was getan hat... aber vergleicht man mal die leistung der GPU der PS4 welche 1843 gflops schafft und die einer gtx 295 von 2009 welche laut wikipedia 2 × 894,2 schafft was 1788,4 gflops sind, so würd ich den vergleich fast schon gelten lassen was die grafikleistung angeht...

      wenn wir nun noch einen phenom 2 x4 940 welcher ebenfalls von 2009 ist hernehmen und diesen mit einem FX8120 der heruntergetaktet wurde vergleichen (der amd jaguar soll wohl ca. auf dem niveau sein, nur dass es sich bei der PS4 um eine wesentlich niedrigere taktrate handeln würde) so wird man auch schnell sehen dass hier kein großer unterschied ist.

      aufgrund dieser tatsachen, kann man davon ausgehen dass jeder pc von 2011 eine ps4 welche 2013 released wurde total zerstören würde von der leistung her!

      was hat das ganze nun mit nintendo zu tun? ganz einfach - nintendo geht nicht den weg des wettrüstens sondern einen eigenen innovativen weg - und genau dieser weg könnte diesmal wirklich von erfolg gekrönt sein. die anderen konsolen ala ps4 oder one haben schon längst den vorteil einer konsole verloren - und dieser war für mich zumindest immer der, dass ich ein spiel einlegen kann und loszocke. wenn ich nun ein spiel zu hause in meine ps4 einlege und spielen möchte, nervt diese mich meistens mit einem 15gb download an patches ohne welchem ich nicht mal online spielen kann. d.h. bei dem lahmen psn ca. 5 stunden warten bevor ich mal spielen kann... wieso also eine konsole noch kaufen wenn diese keinen vorteil gegenüber einem pc hat? eigentlich gibts keinen grund außer dass es halt leute gibt die sich nicht wirklich damit auskennen... anderst siehts hier bei nintendo aus - die kann man bedenkenlos kaufen, da diese wirklich noch konsolen sind!

      dies ist natürlich meine persönliche meinung und soll nicht verallgemeinert werden ;)
    • So, durchschnittliche PCs beim Media Markt und Saturn im Preisrahmen zwischen 500-700 Euro abgecheckt. Im Jahr 2017! Wer mir jetzt noch erzählen will dass JEDER PC aus dem Jahr 2011 die Ps4 zerstört soll das bitte beweisen ;)
      Von der 2009 Lachnummer brauchen wir gar nicht anfangen ;)


      Auch hier will ich mal erwähnen dass Crysis 2 im Jahr 2011 rauskam!
      YouTube ist voller Videos in dem Leute bewundert werden deren PCs Crysis 2 super zum laufen bringt .
      Skyrim kam da auch raus ;)
      Sowas rotzt die Ps4 und die One im Schlaf hin

      Zum Bild - Warum wird das Bild nicht direkt angezeigt? Infos hier.

    • Zitat von saurunu:

      Zitat von nintendofan89:

      Sowas rotzt die Ps4 und die One im Schlaf hin
      Ähm... nein.
      Nö is ja nur so dass die Ps4 und One ein Remaster kriegen das mit der Ur Skyrim Fassung den Boden aufwischt.
      Und komm jetzt ja nicht mit Grafik Mods.
      Das hat mit dem Spiel an sich nichts mehr zu tun.

      Das schlauchige Crysis 2 kannst ja gerne mal in seiner Ur Fassung auf Max Settings mit dem Open World Horizon vergleichen ;)

      Zum Bild - Warum wird das Bild nicht direkt angezeigt? Infos hier.

    • Trotzdem spielte ich Skyrim damals mit Grafik-Mods in der Qualität des Remasters auf dem PC.

      Außerdem bringt ein Spiel wie Mass Effect Andromeda die PS4 jetzt schon stark zum Stottern.

      Aber anscheinend hast du von PCs mal so überhaupt keine Ahnung. Generell nicht von Leistungen der Hardware.

      Die Kunst der Konsolen-Entwicklung besteht darin PC-Technik von 2009 in ein so kleines Gehäuse wie die PS4 unterzubringen. Das heißt aber nicht, dass diese Technik in einem großen PC-Tower 2009 nicht möglich gewesen wäre. Die wäre 1988 schon möglich gewesen, wenn der PC so groß wie ein Zimmer gewesen wäre.

      Deswegen haben sich Leute bei der Switch falsche Hoffnungen gemacht, als man hoffte dass Nintendo für 300 Euro PS-4-Technik in ein kleines Tablet steckt. Da ist eben schon gut, dass sie etwas über der WiiU-Leistung steht.
      Ich soll erwachsen werden?

      Hahaha

      Nö!
    • Es ist halt so, dass die Spieleentwickler sich am Konsolen-Markt orientieren müssen. Die könnten schon lange fotorealistische Spiele auf den Markt bringen bei den Engines heutzutage, aber niemandes PC ist so stark ausgerüstet und die Triple A Spiele kommen ja meistens mit der der PS4/Xbone Version auf den Markt. Und Crysis 1 und 2 waren damals ja darauf ausgelegt sämtliche Grafikkarten ans Limit zu bringen. :P

      Fakt ist ja, wer sich einen PC zum zocken kauft, kauft sich keinen 700€ PC, außer er will auf guten Low-Mittleren Settings spielen, für Overwatch reicht sowas ja vollkommen aus. Man holt sich, in der Regel, die einzelnen Komponenten zusammen. Leistung ist ja ein Zusammenspiel aus vielen Aspekten.

      Deshalb wäre der einzig richtige Weg, wie Nintendo hätte den Konsolenmarkt erobern können, mit einer Konsole, bei der man Grafikkarte, Prozessor etc. austauschen kann :D

      @saurunu

      Du hast recht, aber wieviel hat ein so leistungsfähiger PC 2009 denn gekostet wenn er heute ca. 800 Euro + eben Bilschirm etc. kostet ? ;)

      Playstation 4: RealestInTheCity
    • Zitat von saurunu:

      Aber anscheinend hast du von PCs mal so überhaupt keine Ahnung. Generell nicht von Leistungen der Hardware.

      Die Kunst der Konsolen-Entwicklung besteht darin PC-Technik von 2009 in ein so kleines Gehäuse wie die PS4 unterzubringen. Das heißt aber nicht, dass diese Technik in einem großen PC-Tower 2009 nicht möglich gewesen wäre. Die wäre 1988 schon möglich gewesen, wenn der PC so groß wie ein Zimmer gewesen wäre.

      Deswegen haben sich Leute bei der Switch falsche Hoffnungen gemacht, als man hoffte dass Nintendo für 300 Euro PS-4-Technik in ein kleines Tablet steckt. Da ist eben schon gut, dass sie etwas über der WiiU-Leistung steht.
      Keine Ahnung?
      Soso? oben mein Post haste schon gelesen mit den durchschnittlichen PCs im Einzelhandel in Jahr 2017! für 500-700 Euro?
      Und der Mister 600 Euro PC vom Jahr 2009 erzählt ich habe keine Ahnung.
      Warscheinlich habe ich auch weniger Ahnung als du aber ich übertreibe nicht ;)

      Zum anderen deine Zimmer PC Technik hat damit nichts zu tun. Es ging um 600 Euro PCs im Jahr 2009 ;).
      Btw. Mister ich habe so viel Ahnung, Rechner so groß wie ein Zimmer gab es schon 1988 ;)
      Da kannst du ja mal nachgucken welche Leistung die hatten.
      Super Rechner gibt es seit Anbeginn des Computers.
      Was willst du mir überhaupt erzählen?

      Zum Bild - Warum wird das Bild nicht direkt angezeigt? Infos hier.