Japan: Nintendo veröffentlicht zwei Videos zu Splatoon Koshien 2017 - Jump Festa

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Japan: Nintendo veröffentlicht zwei Videos zu Splatoon Koshien 2017 - Jump Festa

      Das Nintendo mit Splatoon einen derartigen Erfolg feiern würde, war den Zockern während der E3 2014 sicher nicht bewusst. Die neue IP wurde von den meisten vermutlich sogar argwöhnisch betrachtet, aufgrund des doch recht eigenartigen Designs und Spielprinzips. Nach den ersten eigenen Gameplay-Erfahrungen und der weiteren positiven Berichterstattung über den Shooter auf der Wii U, brach allerdings das Eis und die Nintendo-Spieler schlossen Splatoon in ihre Herzen.

      Und wo viel Fanliebe für ein Multiplayer-Spiel besteht, werden in der Regel auch Turniere veranstaltet. Vor allem Japan scheint es in dieser Hinsicht häufig auf die Spitze zu treiben und im Falle Splatoon sieht es da nicht viel anders aus. Mit dem Event „Splatoon Koshien 2017“ ist das Spiel derzeit auf großer Tour durch Japan und veranstaltet auf verschiedenen Messen regelmäßig Turniere. Folgende Videos zeigen die finalen Runden der Tagesturniere auf der diesjährigen Jump Festa, einer Manga- und Anime-Messe aus dem ikonischen Messegebäude Tokyo Big Sight in der japanischen Hauptstadt.





      Quelle: Go Nintendo
    • @SAM Leider ist dies immer mein größter Kritikpunkt bezüglich des Online Spielens. Einfach die Leute die viel zu gut sind oder gern trollen. Zu Beginn konnte man die Onlinerunden deutlich mehr genießen doch irgendwann wurden immer mehr richtig gut darin und wollen nur noch gewinnen. Siegen ist nicht so wichtig aber wenn man ständig mit dem Rücken zur Wand steht macht es auch keinen Spaß.
      Rankings und Level trennen da leider einen von solchen Spielern null. Immerhin in SSB4 hat man mit dem hart auf Hart Modus schonmal einige solcher Spieler raussortiert, dennoch meinen welche einen im Geplänkel ärgern zu wollen, somit ist auch dies leider nicht komplett vermeidbar auf Profis zu stoßen egal was man dagegen auch tut.
    • git gud something something

      Wer online multiplayer Spiele spielen will muss damit rechnen erstmal zu verlieren. Auch ein Matchmaking System wird einen davor nicht bewahren.
      Es demotiviert zerstört zu werden, aber so ist es nun Mal mit Wettkämpfen. Im Wettkampf spielt man auf Sieg sowohl man selber als auch die Gegenseite.
      Spielen zum Spaß ohne gewinnen zu wollen klingt nobel, aber im tiefsten Unterbewusstsein sind Menschen immer in ständigem Wettstreit mit sich selbst und anderen.

      Einfach weiter machen, versuchen eigene Fehler zu erkennen und sich verbessern. Allerdings, selbst mit der Einstellung zieht man als Berufstätiger junger Erwachsener immer den kürzeren weil einfach die Zeit fehlt zu zocken. Im Vergleich zu z.b Schülern die ewig viel Zeit haben besser zu werden.

      Wanna hear some tunes?
      A corpse… should be left well alone
      I know very well. How the secrets beckon so sweetly.
      Only a honest death will cure you now.
      Liberate you, from your wild curiosity

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Tama ()

    • @Wowan14und @Tama Da habt ihr auf jeden Fall recht, ich bin online nie der beste, aber trotzdem machen mir z.b Call of Duty, SSB4 oder Mario Kart8 trotzdem riesigen Spaß! Da man bei den genanten Spielen auch wenn man nicht der beste ist immer wieder belohnt wird. Bei Splatoon ist das nicht der Fall, aber vielleicht liegts auch einfach am Setting und Stiel des Spiels, ich habe regelrecht eine Abneigung gegen dieses " Gefeierte Game" ;) zum Glück gibts auf der WiiU noch so viel anderes! :)
    • @SAM
      Ich empfinde MK8 als eine gewisse Ausnahme zu meiner Regel, liegt vlt daran das zumindest in der Spieler Perspektive, von items abgesehen, kein konstanter Schlagabtausch erfolgt mit den anderen mitfahrern. Stattdessen geht es um persönlichen Skill auf der Strecke und wie man sie effizient fährt (zum großen Teil).
      In MK8 kann man deshalb viel Erfolg haben einfach durch das auswendig lernen der Strecken , was nunmal viel einfacher ist als z.B in Mobas mit Picks und Counter Picks Item Builds und Helden Fähigkeiten eines +40 Charaktere Rosters.

      Die Genugtuung sich vom letzten Platz nach vorne zu kämpfen oder ein verlorenes Match umzudrehen kurz vor schluss und zu gewinnen ist allerdings unschlagbar und fühlt sich einfach klassen an. Egal welches MP Game.

      Gigantic (XOne,Win10,PC) bietet dahinngehend wirklich viele Möglichkeiten. Allerdings dauern Matches im Schnitt 40min

      Wanna hear some tunes?
      A corpse… should be left well alone
      I know very well. How the secrets beckon so sweetly.
      Only a honest death will cure you now.
      Liberate you, from your wild curiosity